Die 10 verwirrendsten Dinge über Angriff auf Titan, endlich erklärtExp

Welcher Film Zu Sehen?
 

Nach fast zwölf Jahren Angriff auf Titan ist Anfang dieses Monats zu Ende gegangen. Seit der Veröffentlichung des ersten Kapitels hatten die Leser viele Fragen und im Laufe der Zeit wurden viele weitere Geheimnisse eingeführt. Das hat sich letztendlich gedreht Angriff auf Titan in einen verworrenen Manga mit tiefer Überlieferung und vielen Fans, die über ihre Fragen theoretisieren.






optad_b

Die wichtigsten Antworten, die die Fans brauchten, wurden im letzten Kapitel oder davor enthüllt, während einige Dinge der Interpretation überlassen blieben, damit die Leser weiter theoretisieren konnten. Trotz dieser Antworten gibt es einige Teile der Geschichte, die die Leser verwirren können. In chronologischer Reihenfolge werden die verwirrendsten Dinge erklärt.

sogar Kielbier

SPOILER VORAUS



10Wie wurden die Titanen erschaffen?

Eine der ersten Fragen, die die Leser stellten, als die Serie herauskam, war, wie die Titanen entstanden sind. Ein junges Mädchen namens Ymir ist bei der Jagd in einen Baum gefallen. Am unteren Ende des Baumes kam sie mit der Quelle aller lebenden Materie in Kontakt, was sie zur ersten Titanin machte. Sie heiratete König Fritz, den Anführer der Eldianer, und die beiden hatten drei Kinder. Er zwang sie, ihre Mutter zu essen, nachdem sie gestorben war, damit sie ihre Fähigkeiten erlangen konnten, und ließ seine Nachkommen dasselbe tun. Jahrhunderte später wurde ein Serum hergestellt, um Eldianer in Titanen zu verwandeln, ohne dass sie jemanden essen mussten. Dies war die gebräuchlichste Art, wie normale und abnormale Titanen hergestellt wurden, die sich nicht in Menschen zurückverwandeln konnten, es sei denn, sie aßen einen Erben eines der Neun Titanen. Einige Eldianer verwandelten sich auch, indem sie Zekes Rückenmarksflüssigkeit tranken und seinen Schrei hörten.

9Wer sind die neun Titanen und was sind ihre Kräfte?

Die Neun Titanen sind einige der mächtigsten Wesen der Serie, und es kann schwierig sein, sich daran zu erinnern, was jeder von ihnen kann. Der Gründungs-Titan ist der stärkste unter ihnen und kann jeden lebenden und toten Titanen und Eldianer kontrollieren, einschließlich der anderen Neun Titanen. Der kolossale Titan ist riesig, wodurch seine Verwandlung die mächtigste ist und er die Menschen um ihn herum verbrennen kann. Der Beast Titan kann sich in ein Tier verwandeln, wobei jeder Erbe seinen eigenen hat, wie zum Beispiel ein Gorilla oder ein Vogel. Der gepanzerte Titan hat eine unglaublich starke Haut, die Erben verhärten können, sodass sie ihren Körper in einen Schild verwandeln können. Der Jaw Titan ist sehr schnell und hat unglaublich scharfe Zähne und Krallen. Der Cart Titan ist auch schnell und wird nicht so schnell müde wie die anderen Nine Titans, sodass seine Erben länger verwandelt bleiben können. Der weibliche Titan kann die Kräfte der anderen Neun Titanen absorbieren und kann normale und abnormale Titanen beschwören. Der Attack Titan ist ein großartiger Kämpfer, der keine Kampferfahrung benötigt und in die Zukunft blicken kann. Der War Hammer Titan kann leicht Waffen herstellen und sein Erbe kann ihn aus der Ferne kontrollieren.



8Wie hat Ymir Fritz Jahrhunderte überlebt?

Trotz seiner schrecklichen Behandlung war Ymir in König Fritz verliebt. Als er sie an seiner Seite hatte, benutzte er sie, um seine Feinde zu besiegen. Ymir opferte ihr Leben für König Fritz, als einer von ihnen versuchte, ihn zu ermorden. Sie starb jedoch nur im körperlichen Sinne.





VERBINDUNG: Attack On Titan: 10 Easter Eggs, die Sie nur bei einer Rewatch bemerken werden

Sie wachte in der Koordinate auf, wo sie fast 2.000 Jahre lang Titanen erschaffen musste, kontrolliert von den Gründungs-Titanen, die nach ihr kamen. Leider erwies sich dies als noch schlimmer als das Elend, mit dem sie konfrontiert war, als sie in der realen Welt lebte, da sie ganz auf sich allein gestellt war und darauf wartete, gerettet zu werden und schließlich zu sterben.





7Wie hat Marley sieben der neun Titanen erhalten?

Karl Fritz, ein Nachkomme Ymirs, war 100 Jahre vor Beginn der Serie König der Eldianer. Angeekelt von dem Verhalten der anderen Titanenwandler und Sympathie für die Marleyaner aufgrund ihrer jahrhundertelangen Behandlung, begann er einen Krieg, der die Welt verändern sollte. Die Marleyaner konnten sieben der Neun Titanen erobern. Der Gründungs-Titan wurde weiterhin von Karl kontrolliert, der eine Gruppe von Eldianern nach Paradis brachte und die Mauern schuf, in denen sie 100 Jahre lang leben würden. Die Familie Tybur half Karl, so dass sie den War Hammer Titan behalten konnten und ein freundschaftliches Verhältnis zu Menschen auf der ganzen Welt pflegten. Die verbleibenden Eldianer, die in Marley waren, wurden so behandelt, wie ihre Vorfahren die Marleyaner behandelten, und Eldian-Kinder wie Bertholdt, Reiner und Annie wurden Marleys Krieger, von denen jeder einen der Neun Titanen erbte, damit sie und ihre Familien haben konnten besseres Leben.

6Was war Grishas Hintergrundgeschichte?

Erens Vater Grisha war einer der mysteriösesten Charaktere der Serie, bis Eren, Mikasa, Hange und Levi endlich herausfanden, was sich in seinem Keller befand. Er schrieb auf, wie die Welt jenseits der Mauern war, sowie sein Privatleben, bevor er nach Paradis ging. Er wuchs in Marley auf und hatte eine kleine Schwester namens Faye. Da sie Eldianer waren, wurden sie von den Marleyanern schrecklich behandelt. Faye wurde von einem marleyanischen Offizier ermordet, was dazu führte, dass Grisha sein Land mehr hasste, als er es ohnehin schon tat. Er wurde schließlich mit Dina Fritz, die er heiratete, der Anführer der Eldian Restorationists. Ihr Sohn Zeke hörte, dass die eldischen Restauratoren kurz davor waren, entdeckt zu werden, und gab sie ab, damit er und seine Großeltern leben konnten. Die Marleyaner schickten die eldischen Restauratoren nach Paradis und verwandelten sie alle außer Grisha in Titanen. Grisha traf Keith außerhalb der Mauern und gab vor, keine Erinnerungen an seine Vergangenheit zu haben. Als all dies enthüllt wurde und es mehrere Rennen und Orte außerhalb der Mauern gab, war es für die Fans schwer, den Überblick zu behalten, was sie plötzlich gelernt hatten.

5Woher wusste Kruger, wer Mikasa & Armin waren?

Der Grund, warum Grisha nicht zu einem normalen oder abnormalen Titanen wie Dina und den anderen Eldian-Restaurationisten gemacht wurde, war, dass Eren Kruger, einer der marleyanischen Offiziere, die sie nach Paradis brachten, der Angriffs-Titan war. Er hatte den eldischen Restauratoren hinter den Kulissen geholfen und gewartet, bis der richtige Moment gekommen war, um seine Identität preiszugeben. Da er wusste, dass Grisha sein Nachfolger werden würde, gab Kruger ihm seine Macht. Grisha zögerte jedoch, ein Titanenwandler zu werden, zumal er gerade miterlebt hatte, wie sich seine Frau und seine Freunde verwandelten.

VERBINDUNG: Attack On Titan: 10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Eren vor Beginn der Serie passiert ist

Um ihn davon zu überzeugen, der Angriffs-Titan zu werden, erwähnte Kruger Mikasa und Armin, die noch nicht einmal geboren waren. Grisha fragte ihn, wer sie seien, aber Kruger wusste es nicht. Zu dieser Zeit dachten die Fans, dass Kruger ein zeitreisender Eren Yeager war, ohne zu wissen, dass die Erben von Attack Titan in die Zukunft sehen konnten, was dies für lange Zeit zu einem der größten Geheimnisse machte.

4Wie wurde Eren ein Titan?

Als Reiner, Annie und Bertholdt Paradis angriffen, fand Grisha die Familie Reiss und nahm Frieda den Gründungstitanen weg. Dann fand er Eren und injizierte ihm Titanserum, wobei sein eigener Sohn ihn essen ließ. Dies gab Eren sowohl den Angriffs- als auch den Gründungstitanen, obwohl er es erst Jahre später erfahren sollte. Während dieser Zeit absolvierte er eine Ausbildung zum Soldaten des 104. Kadettenkorps. Nach seinem Abschluss musste er im Distrikt Trost gegen Titanen kämpfen und einer von ihnen verschluckte ihn. Eren lebte jedoch noch im Titanen und da er den Wunsch hatte, seine Raubtiere zu besiegen, konnte er sich verwandeln. In den meisten Fällen, in denen ein Titan einen Titanenwandler frisst, erbt er die Fähigkeiten dieses Wandlers, aber da Eren aufgrund seiner Fähigkeiten viel mächtiger ist als sie es sind und nicht wirklich starb, als er gegessen wurde, wurde er zur Ausnahme von dieser Regel .

3Wie kann Falco fliegen?

Wie bereits erwähnt, Zekes Rückenmarksflüssigkeit können Eldianer in Titanen verwandeln, wenn sie es trinken. Er nutzte diese Fähigkeit, um viele Eldianer in Paradis in Titanen zu verwandeln, als Eren ihn dorthin brachte. Einer dieser Eldianer war Falco. Doch wenige Augenblicke nach der Verwandlung aß Falco Porco und erbte den Kiefer-Titanen. Im Gegensatz zu Porco, Ymir und Marcel, den Jaw Titans während der gesamten Serie, konnte Falco fliegen. Es stellte sich heraus, dass Zekes Rückenmarksflüssigkeit Falco eine Fähigkeit verlieh, die ein ehemaliger Erbe des Beast Titan hatte, die es ihm ermöglichte, sich in eine vogelähnliche Kreatur zu verwandeln. Falco gewann sogar eine Erinnerung an diesen ehemaligen Beast Titan-Erbe, der in den Himmel flog.

zweiWie konnte Eren mit Armin & Mikasa sprechen, ohne dass sie es wussten?

In den letzten beiden Kapiteln der Serie besuchte Eren Mikasa und Armin und führte mit jedem von ihnen ein sehr mysteriöses Gespräch. Einige Teile des Gesprächs sind für die Interpretation offen, zumal er sich unterschiedlich verhält, je nachdem, mit wem er spricht. Obwohl diese Interaktionen in den Kapiteln 138 und 139 gezeigt wurden, fanden sie vorher statt. Es stellt sich heraus, dass die Soldaten und Krieger auf dem Weg zum Kampf gegen Eren waren, als sie ein letztes Mal mit ihm sprachen. Er sagte ihnen alles, was er brauchte und musste sich von jedem einzeln verabschieden, bevor er ihre Erinnerungen an die Begegnung entfernte. Als er starb, konnte er ihre Erinnerungen nicht mehr kontrollieren, und so konnten sie alle schließen und verstanden, warum er vorgab, ihr Feind zu sein.

1Wie wurde Mikasa die Titanen los?

Obwohl viele Fans darüber diskutieren, wie sie ihn liebte, liebte Mikasa Eren mehr als alle anderen. Aus diesem Grund war es für sie schwer zu sehen, wie er zu einem Teufel wurde, der Tausende von Menschen abschlachtete, und selbst als sie und ihre Freunde gegen ihn kämpften, wollte sie ihn nicht töten. Als es jedoch endlich soweit war, wusste sie, dass sie ihn gehen lassen musste, um die Welt zu retten. Ymir sah, wie sie ihn enthauptete und wusste, dass Mikasa Eren töten konnte, obwohl er ihn liebte, und konnte König Fritz trotzen und die Titanen verschwinden lassen. Ohne Mikasas Taten könnten die Titanen immer noch da sein und Eren hätte mehr Menschen töten können. Sie wurde zur Retterin der Welt und gewährte jedem seine Freiheit.

WEITER: Attack On Titan: 10 Spin-Offs, die nach dem Ende der Serie gemacht werden sollten



Tipp Der Redaktion


Diablo III: Alles, was Sie über die Verdunkelung von Tristram wissen müssen

Videospiele


Diablo III: Alles, was Sie über die Verdunkelung von Tristram wissen müssen

The Darkening of Tristram ist eine jährliche Explosion aus der Vergangenheit der Diablo-Reihe, die die Spieler auf ein Abenteuer aus dem Originalspiel von 1997 mitnimmt.

Weiterlesen
Wie die Crossovers von Space Patrol Luluco den 'Trigger-Vers' begründeten

Anime-Nachrichten


Wie die Crossovers von Space Patrol Luluco den 'Trigger-Vers' begründeten

Mit seinen wilden Possen ist es keine Überraschung, dass Space Patrol Luluco den 'Trigger-Vers' etabliert hat. Hier ist ein Blick darauf, wie die Überkreuzung passiert ist.

Weiterlesen