15 Spider-Men (und -Frauen) mit rassisch unterschiedlichem Hintergrund

Welcher Film Zu Sehen?
 

Peter Parker war seit Jahrzehnten nicht der einzige Spider-Man. Von Miles Morales bis Peni Parker haben viele Spider-Helden rassisch unterschiedliche Hintergründe.



Rassistische Hintergründe von Spider-Men

Jeder kann die Maske tragen, sagte Miles Morales im bahnbrechenden Hit von 2018 Spider-Man: In den Spider-Vers . Er hatte recht. Von allen klassischen Superhelden ist Spider-Man einer der Helden, mit dem sich Fans unterschiedlicher Herkunft am leichtesten identifizieren können. Dank seines Kostüms von Kopf bis Fuß kann sich jeder als Netzschleuderer vorstellen, unabhängig von Geschlecht oder ethnischer Zugehörigkeit.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Auf Comic-Conventions tummeln sich Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, die alle gerne ihre eigene Version von Marvel's Friendly Neighborhood Spider-Man spielen möchten. Diese Einstellung hat sich auch auf Filme, Fernsehsendungen und Comics übertragen, in denen praktisch jede ethnische Gruppe zu einem Spider-Man (oder einer Spider-Man-Frau) geworden ist, die oft so gut wie nichts mit Peter Parker gemeinsam hat. Hier sind zehn der Besten.

VERBINDUNG: Wie sich Venom und die Symbionten im Marvel-Universum entwickelten

Aktualisiert am 13. September 223 von John Dodge: Da das Spider-Verse ständig aufregende neue Charaktere in die Welt der Marvel-Comics einführt, gab es nie einen besseren Zeitpunkt als je zuvor, mehr Spider-Man-Varianten zu erkunden und so viele verschiedene Spider-Totems wie möglich hervorzuheben.

fünfzehnSpider-Man: Miles Morales

Miles Morales lächelt in Spider-Man-Comics mit abgenommener Maske

Möglicherweise der bekannteste alternative Spider-Man (Danke an Spider-Man: In den Spider-Vers ), Miles Gonzalo Morales begann seinen Anfang, als der schwarze Schauspieler Donald Glover sein Interesse bekundete, Spider-Man zu spielen. Die Unterstützung der Fans brachte Marvel dazu, Miles Morales zu erschaffen, einen Afro-Latino-Teenager aus dem alternativen Ultimate-Universum, der ebenfalls Spinnenkräfte durch einen Spinnenbiss erhielt Ultimative Comics: Spider-Man.





Nach den Ereignissen von Geheime Kriege, Miles Morales darf nun an der Seite von Peter Parker im Mainstream-Marvel-Universum kämpfen. Donald Glover bekam schließlich die Stimme von Miles Ultimativer Spider-Man Zeichentrickserie. Glover spielte auch Miles‘ Onkel Aaron Davis Spider-Man: Heimkehr.

14Spider-Woman/Spider-B****: Ashley Barton

Ashley Barton sieht verärgert aus, während sie in einer lasergeschützten Zelle eingesperrt ist

Ashley Barton, bekannt als Spider-Girl, Spider-Woman und sogar Spider-B****, ist Peter Parkers Enkelin in der alternativen Zukunft von Alter Mann Logan . In dieser Zukunft hatte Peter eine Tochter namens Tonya, die später mit Clint Barton (alias Hawkeye) ihre eigene Tochter mit Spinnenantrieb, Ashley, bekam.





Noch rücksichtsloser und wütender als die meisten Spinnenhelden, tötete Ashley tatsächlich die Version des Kingpins in ihrem Universum, damit sie sein Territorium übernehmen konnte – eine der schockierendsten Wendungen, die jemals ein Spinnentotem genommen hat. Später schloss sie sich anderen Spinnenmenschen aus anderen Universen an, um im Multiversum zu kämpfen Spinnenvers Krieg gegen die Spinnen-Totem-fressenden Erben.

hat der Dämonentöter-Manga zu Ende

13Spider-Man 2099: Miguel O'Hara

Spider-Man 2099 trägt sein Alternativkostüm

Miles Morales war der zweite Latino-Spider-Man. Der erste war Miguel O’Hara, der Spider-Man von 2099. Der von Peter David geschaffene Name Miguel spiegelte seine gemischte irisch-lateinamerikanische Abstammung wider (obwohl er später erfuhr, dass sein irischer Vater nicht sein leiblicher Elternteil war). Sein Kostüm erinnert an dieses Erbe, indem es zusätzlich zu den typischeren Spinnensymbolen ein Totenkopfmotiv des Tages der Toten enthält.

Miguel O’Hara erlangte durch einen Laborunfall weitere schreckliche Spinnenkräfte, die ihn in einen spinnenähnlichen Menschen mit Krallen, Reißzähnen und beschleunigtem Sehvermögen verwandelten. Wie Miles Morales hat Miguel Peter Parker dank Zeitreisen kennengelernt. Miguels erster Auftritt auf der Leinwand, gesprochen von Oscar Isaac, erfolgte in Form eines Cameo-Auftritts Spider-Man: In den Spider-Vers bevor er die Rolle des Hauptgegners von übernimmt Spider-Man: Across the Spider-Verse .

12Spinnenmädchen/Arana: Anya Corazon

Eine Collage von Anya Corazon in ihrem Arana-Outfit und ihrem Spider-Girl-Kostüm

Anya Corazon ist eine halb puertoricanische, halb mexikanische Latina-Superheldin, die ursprünglich den Namen Araña trug. Sie erlangte ihre Spinnenkräfte durch ein magisches Ritual, das die geheime Spinnengesellschaft an ihr durchführte. Schließlich kämpfte sie an der Seite von Spider-Man und Spider-Woman (Julia Carpenter). Als Julia die neue Madame Webb wurde, gab sie Anya ihr Kostüm und ermutigte Anya, als Spider-Girl weiterzumachen.

Obwohl es Anya schwerfiel, genau ihren Platz in der Welt zu finden, was zu vielen Änderungen im Codenamen führte, hat sie ihren Pflichten als Heldin nie nachgegeben. Tatsächlich ist Anya zu einer der unerbittlichsten Helden geworden, die das Spider-Verse zu bieten hat. Egal, was sie erwartet, Anyas innere Kämpfe hatten selten, wenn überhaupt, einen direkten Einfluss auf ihre Wirksamkeit auf dem Schlachtfeld.

elf Supaidāman : Takuya Yamashiro

Der japanische Spider-Man posiert vor grauem Hintergrund und präsentiert das Gerät an seinem Handgelenk

Supaidāman stammt nicht nur aus Japan, er steuerte auch riesige Roboter-Mechs vor den japanischen Power Rangers Super Sentai. Takuya Yamashiros Spider-Man war das Produkt eines Deals zwischen Marvel Studios und Toei Company und war ein Motorradfahrer, der dank einer Bluttransfusion von Garia, einem Krieger von Planet Spider, Spinnenkräfte erhielt. Takuya erbte außerdem Garias Raumschiff, das sich in den unbesiegbaren Riesenroboter Leopadon verwandeln konnte.

Takuya nutzte seine Kräfte, um gegen Professor Monster und seine bösen Schergen zu kämpfen. Später tat er sich mit alternativen Spider-Personen im ursprünglichen Spider-Verse-Comic-Event zusammen. Obwohl er nicht den gleichen Bekanntheitsstatus wie viele seiner Zeitgenossen erlangt hat, hat Takuya seinen Platz als Kultikone unter Fans, deren Liebe zu farblich gekennzeichneten Helden mit ihrer Liebe zu Spider-Man zusammenfällt, absolut behauptet.

VERWANDT : Die 10 stärksten Marvel-Supersoldaten, Rangliste

10Seide: Cindy Moon

Cindy Moon in ihrem Seidenkostüm posiert auf dem Cover der Seidenausgabe Nr. 4

Die koreanisch-amerikanische Highschool-Schülerin Cindy Moon wurde von derselben radioaktiven Spinne gebissen, die auch Peter Parker gebissen hatte. Cindy entwickelte Spinnenkräfte, verbrachte aber den größten Teil ihres Lebens damit, sich in einem Bunker vor den Inheritors zu verstecken, Kreaturen, die das Multiversum durchstreiften und sich an der Energie des Spinnentotems labten. Nach ihrer Freilassung wurde Cindy zur Heldin Silk, einer von Spinnen angetriebenen Bürgerwehr, die organisches Gewebe spinnen kann und tatsächlich schneller als Spider-Man ist.

Seit ihrem Debüt hat Cindy prominente Rollen in Multiversal-Geschichten, aber auch in eigenen Comic-Serien gespielt. Cindy hat sogar mit der Entwicklung ihrer eigenen einzigartigen Schurkengalerie begonnen, die ihren Platz im Marvel-Universum außerhalb des Schattens anderer Spinnen nur noch weiter festigen wird. In Spider-Man: Heimkehr, Cindy wurde von der chinesisch-amerikanischen Schauspielerin Tiffany Espensen gespielt.

9Spider-Man Indien: Pavitr Prabhakar

Spider-Man India posiert in Marvel Comics kopfüber in seiner Spider-Man-Uniform

Pavitr Prabhakar, eine indische Version von Spider-Man, erlangte seine Spinnenfähigkeiten auf mystische Weise, als ihm ein alter Yogi die Kräfte einer Spinne verlieh. Wie Peter Parker scheute Pavitr zunächst seine Pflichten, was zum Tod seines Onkels Bhim führte. Sein Universum enthält weitere alternative Versionen berühmter Spider-Man-Darsteller, darunter Tante Maya und Meera Jain – sowie Nalain Oberoi, die Version des Grünen Goblins in seinem Universum.

Pavitr kämpft währenddessen an der Seite anderer Spinnenhelden Spider-Verse-Event und schließt sich sogar dem Dimension-Hopping-Team, den Web Warriors, an. Als er Bedenken äußert, dass er lediglich eine Kopie der verbreiteteren Peter-Parker-Version von Spider-Man sei, weist ein anderer alternativer Spidey darauf hin, dass Peter Parker möglicherweise eine Kopie von Pavitr sei. Pavitr hat kürzlich eine neue Soloserie von Marvel mit dem Titel erhalten Spider-Man: Indien , der seine neuesten Abenteuer erkundet.

8Spider-UK: Billy Braddock

Spider UK blickt in Marvel Comics in die Ferne

Das Captain Britain Corps ist ein multiversumübergreifendes Team von Champions aus verschiedenen Versionen Großbritanniens. Während Marvel seit Jahrzehnten Geschichten über das Corps erzählt, Spinnenvers bot einen ganz anderen Captain Britain an. Spider-UK (alias Billy Braddock) ist sowohl Teil des Captain Britain Corps als auch Träger von Spinnenkräften (was ihn zum Teil des Web of Life and Destiny des Multiversums machte).

Als er das Corps verließ, um seinen Spider-Men- und Spider-Women-Kollegen im Kampf gegen die Inheritors zu helfen, stellte er mit Entsetzen fest, dass sein Universum während des Krieges zerstört wurde Geheime Kriege Ereignis. Unerschrocken trainierte Billy ein anderes Spinnenvolk aus dem Alternativuniversum als Anführer der Web Warriors. Obwohl Billy zusammen mit seinen Spider-Totem-Kollegen zu vielen Comic-Veranstaltungen erschienen ist, ist er bei den Unternehmungen des restlichen Captain Britain Corps häufig abwesend.

7Spider-Byte: Margo

Spider-Byte, auch bekannt als Margo, erschreckt versehentlich ein Paar, während sie einen Dieb jagt

Die Nachbarschaft von Spider-Man kann sich auf viele verschiedene Bereiche erstrecken, wie Margo, eine schwarze Studentin, herausfand, als sie die Virtual-Reality-Identität von Spider-Byte annahm, um als VR-Heldin im World Wide Web zu patrouillieren. Obwohl ihre Spinnenkräfte normalerweise auf den Cyberspace beschränkt sind, sind ihre Heldentaten angesichts der weit verbreiteten Online-Kriminalität in Margos Welt genauso relevant.

Während sie an der Seite von Ghost-Spider und den anderen Totems gegen die Bedrohung durch die Inheritors kämpfte, manifestierte Margo ihre Rüstung zum ersten Mal in der realen Welt. Dadurch konnte sie ihre Kräfte nicht nur auf eine Weise einsetzen, die sie sich nie hätte vorstellen können, es zeigte sich auch, dass sie weit über das hinausgingen, was bisher verstanden wurde. Dies öffnete Spider-Byte die Tür, zu einer Schlüsselfigur außerhalb ihrer üblichen Cyberspace-Abenteuer zu werden.

VERBINDUNG: Die 10 wichtigsten Teile der Spider-Man-Geschichte, die neue Leser kennen müssen

6Lady Spider: May Reilly

Lady Spider springt nachts über Gebäude und trägt ihre Steampunk-Rüstung

Lady Spider, eine alternative Version von Spider-Man/Woman, wurde aus mehreren Gründen bemerkenswert. Zum einen ist sie eine jüngere Version von Peters Tante May (May Reilly). Zum anderen stammt sie aus einer Steampunk-Welt voller Zeppeline und fortschrittlicher dampfbetriebener Technologie. Schließlich baute sie ihre eigenen Spinnenkräfte auf, indem sie ihre eigenen Web-Shooter entwarf und mechanische Spinnenbeine aus Autoteilen herstellte.

Obwohl Lady Spider kein echtes Spinnentotem war, kämpfte sie an der Seite anderer alternativer Spinnenhelden und schloss sich später den Web Warriors an. Ihr scharfer Verstand ermöglichte es ihr sogar, mit der fortschrittlichen Technologie Schritt zu halten, als sie mit Miguel O’Hara (alias Spider-Man 2099) kurz ins Jahr 2099 reiste.

5Spinstress: Prinzessin Petra

Prinzessin Petra alias Spinstress steigt eine kunstvoll verzierte Treppe hinunter in einen königlichen Ballsaal

2022 Rand des Spinnenvers stellte den Fans eine Fülle neuer Spinnentotems aus dem gesamten Multiversum vor, obwohl nur wenige so herausragten wie Prinzessin Petra, auch bekannt als Spinstress. Schon bei ihrem ersten Auftritt in „Once Upon a Spider: The Spinstress Princess“ (von David Hein und Luciano Vecchio) war klar, dass Petra weit entfernt von allem war, was das Marvel-Universum zuvor gesehen hatte, auch wenn ihr Motiv nicht unbekannt war.

Abgesehen von ihren Spinnenkräften ist Petra in fast jeder anderen Hinsicht eine typische Disney-Prinzessin. Von ihrer Hintergrundgeschichte über ihr Ballkleid bis hin zu der Art und Weise, wie sie immer wieder Lieder anstimmt, ist Petra nicht nur eine Zusammenfassung dessen, was es bedeutet, eine Heldin zu sein, sondern auch, was es bedeutet, gleichzeitig eine mutige und inspirierende Prinzessin zu sein.

4SP//dr: Peni Parker

Peni Parker streckt sich, während sie auf ihrem SPDr-Mech vor den hoch aufragenden Wolkenkratzern von Tokio steht

Nach dem frühen Tod ihres Vaters als Pilot des SP//dr-Mech-Anzugs nahm Peni Parker es auf sich, seine Arbeit fortzusetzen, indem sie sich von der radioaktiven Spinne, die als eine seiner Hauptkomponenten fungiert, beißen ließ. Schon bald begann Peni ihre eigene Karriere als Heldin. Sie hat keine Zeit damit verschwendet, zu einem der bekanntesten Gesichter des Spider-Verses zu werden.

Obwohl Peni Parker über keine eigenen Kräfte verfügt, macht sie dies durch ihre Verbindung zum SP//dr-Anzug und ihren nahezu genialen Intellekt mehr als wett. Peni ist auch eine der widerstandsfähigsten Helden im Spider-Verse, weshalb sie bereit ist, sich selbst in Gefahr zu begeben, selbst wenn sie ohne SP//dr zu ihrem Schutz erwischt wird. Peni und ihr Mech spielten eine Nebenrolle Spider-Man: In den Spider-Vers und erschien kurz in der Fortsetzung, was die Fans sehnsüchtig auf ihre Rückkehr weckte Jenseits des Spinnenvers .

3Sakura-Spinne: Hida Haruka

Hida Hakura in ihrem Sakura-Spinnenkostüm springt vor einer Hochhausexplosion auf den Betrachter zu

Nachdem Hida Haruka von einer radioaktiven Spinne gebissen wurde, entdeckte sie, dass sie über dieselben Spinnentierfähigkeiten verfügte, die Fans von den Helden des Spider-Verses erwarten. Schon bald wurde Hida vom Iron Man ihrer Welt in die berühmte Samurai-Truppe rekrutiert. Das war alles, was Hida sich hätte wünschen können. Die Partnerschaft mit Deadpool beeinträchtigte jedoch sicherlich die Art und Weise, wie gut sie die Nachricht aufnahm.

In ihrer Zeit bei der Samurai-Truppe hat sich Hida als unschätzbar wertvolles Mitglied des Teams und selbst als liebenswerte junge Heldin erwiesen. Sie beteiligte sich auch am Kampf um das Schicksal des Multiversums während des Dritten Totemkrieges. Sie gehörte nicht zu denen, die das Glück hatten, nicht Teil der monströsen Schar der schurkischen Shathra zu werden. Nachdem sie befreit wurde, nutzte Hida jede Gelegenheit, um als erste Spinnenheldin von Earth-346 weiterzumachen.

VERBINDUNG: 10 ikonische Spider-Man-Charaktere, die immer noch keine Marvel Snap Cards haben

2Spider-Punk: Hobie Brown

Hobie Brown in seinem Spider-Punk-Anzug spielt mit seiner Gitarre dem Betrachter entgegen

Die radioaktive Spinne, die den Hobie Brown von Erde-138 gebissen hat, war kein Nebenprodukt legitimer Experimente, sondern entstand durch den grassierenden Giftmüll, der sein Heimatland übersäte. Dies gab Hobie die Macht, die er brauchte, um den Kampf gegen Präsident Norman „Ozzy“ Osborn und sein brutales, faschistisches Regime zu führen.

Als Spider-Punk wurde Hobie sofort zum Liebling der Fans, ganz zu schweigen von einem der größten Helden, die seine Welt je gekannt hat. Seit seinem Debüt als Spider-Punk hat Hobie gegen alles angetreten, vom Punkrock-Ta$kmaster bis zum V.E.N.O.M. Osborn wurde zu multiversalen Monsterarmeen. Noch beeindruckender ist, dass Hobie nie aufgehört hat, sich selbst zu schlagen, zumindest nicht, solange es noch so viel zu kämpfen gibt.

1Spinne-Null

Spider-Zero zieht ihre Maske über ihr Gesicht und trägt ihr riesiges Spinnenhaustier auf der Schulter

Zusammen mit zahlreichen anderen Multiversal-Figuren auf den Seiten von 2019 vorgestellt Spinnenvers , die Frau, die nur als Spider-Zero bekannt ist, verlor ihre Heimatrealität durch einen Einfall. Nachdem er jahrelang ziellos durch das Multiversum gewandert war, wurde Spider-Zero damit beauftragt, die Rolle des Meisterwebers für das Netz des Lebens und des Schicksals zu übernehmen. Dies gab ihr sowohl ein neues Zuhause als auch einen sinnvollen Sinn im Leben.

Spider-Zero war als Meisterweber maßgeblich an der Aufrechterhaltung der Ordnung im Multiversum beteiligt. Sie war im Verlauf verschiedener Handlungsstränge und Konfrontationen auch eine überzeugte Verfechterin dieser Tradition. Es war sogar Spider-Zero, der im Alleingang das Netz des Lebens und des Schicksals entwirrte, nachdem Spiderlings Zeit darin gefangen war, und das Leben unzähliger Spinnentotems in einem einzigen Akt unerwarteten Heldentums auf den Kopf stellte.

Tipp Der Redaktion


Prost Lager Bier

Preise


Prost Lager Bier

Cheers Lager Beer a Pale Lager - Amerikanisches Bier der Thai Asia Pacific Brewery (Heineken), einer Brauerei in Sai Yai, Sai Noi amp., Nonthaburi prov.,

Weiterlesen
10 Dinge, die Sie über One Piece noch nicht wussten: Pirate Warriors 4

Listen


10 Dinge, die Sie über One Piece noch nicht wussten: Pirate Warriors 4

Kein Fan des One Piece Manga oder Anime könnte dem kommenden Pirate Warriors 4-Spiel widerstehen, und hier sind 10 Bits von One Piece-Gaming-Trivia.

Weiterlesen