Die 25 mächtigsten X-Men des Ultimate Universe, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die X-Men verfügen über einige der stärksten Mutanten der Welt, aber die X-Men des Ultimate Universe haben sich als noch mächtiger erwiesen.



Ultimate Cyclops und Phoenix nutzen ihre mutierten Fähigkeiten, um das Bild zu teilen

Marvels Prime-Universum, auch bekannt als Earth-616, verfügt über einige der mächtigsten X-Men. Earth-1610 war Marvels ultimatives Universum, das Mutanten mit noch größeren Fähigkeiten enthielt. Ultimative X-Men hat die X-Men, ihre Ursprünge und ihre berühmtesten Geschichten neu interpretiert.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Viele der neu gestalteten X-Men-Charaktere zeigten deutlich stärkere Mutationen oder Erweiterungen ihrer etablierten Kräfte. Aus diesem Grund unterscheiden sich einige der stärksten Ultimate-Mutanten von den mächtigsten X-Men von Earth-616.

Aktualisiert am 6. September 2023 von Kieran Loughlin: Die ultimativen X-Men sind zwar verschwunden, aber vergessen sind sie sicherlich nicht. Marvels alternative Version der Mutanten von Earth-616 nutzte ihre Kräfte auf aufregende neue Weise, um zu den stärksten X-Men zu werden. Dieser Artikel wurde aktualisiert, um noch mehr der stärksten Ultimate X-Men einzubeziehen und die aktuellen Formatierungsstandards von CBR widerzuspiegeln.

Bluemoon-Bier

VERBINDUNG: Die 10 besten Mitglieder des Hellfire Clubs in den X-Men-Comics, Rangliste

25​​​​Syndikat

AKA Luke und Matthew (Nachnamen unbekannt)

Während Ultimate X-Men trinken Luke und Matthew von Syndicate und heben Gewichte

Unter dem Codenamen Syndicate besaßen die siamesischen Zwillinge Luke und Matthew ein Herz, das einen elektromagnetischen Impuls erzeugen konnte. Es ist eine beeindruckende Kraft, denn je länger ihr Puls in ihrem Körper gespeichert war, desto stärker war er, als er freigesetzt wurde.





Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #58 (April 2005) von Brian K. Vaughan und Steve Dillon

Aufgrund ihrer miteinander verbundenen grauen Substanz war Syndicate auch immun gegen telepathische Kontrolle. Darüber hinaus verfügten Luke und Matthew über einen verbesserten Geruchssinn und konnten insbesondere berechnen, wie viel Geld sich in einem Geldautomaten befand. Da Syndicate über eine solche Fernkampfkraft verfügt, waren die Jungs zweifellos eine wertvolle Ergänzung für die X-Men.





24Gambit

alias Remy LeBeau

Gambit wirft seine energiegeladenen Spielkarten in das Artwork für Ultimate X-Men

Ultimative X-Men gab dem klassischen Mutanten Gambit ein tolles modernes Update und präsentierte ihn als mächtigen Blockbuster-Helden. Er kann jedes Objekt seiner Wahl in energiereiche Projektile verwandeln, die zu tödlichen Explosionen führen. Remys bevorzugte Waffe sind natürlich seine Wurfkarten, die eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #13 (Dezember 2001) von Chuck Austen und Esad Ribić

Gambit ist ein fähiger Kämpfer und verfügt über phänomenale akrobatische Fähigkeiten. Während Remys zweiteiliger Debütgeschichte präsentierten die Macher Chuck Austen und Esad Ribić den Mutanten als eine wahre Kraft, mit der man rechnen muss, die es mühelos ganz alleine mit Hammerhead und seiner Legion von Schlägern aufnimmt.

23Engel

alias Warren Worthington III

Warren Worthington als der ultimative Engel

Im Gegensatz zur Mainstream-Version der X-Men war Warren Worthington III kein Gründungsmitglied des Teams. Stattdessen schloss sich der hochfliegende Engel zusammen mit Mitgliedern wie Rogue und Dazzler der zweiten Klasse der Ultimate X-Men an. Worthington hatte wenig Kampftraining, aber seine Fähigkeiten in der Luft waren aufgrund seiner Liebe zum Fliegen beispiellos.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #40 (Dezember 2003) von Brian Michael Bendis und David Finch

Angel erhielt keine der physischen Verbesserungen oder Flügelverbesserungen wie seine 616-Version. Seine Fähigkeiten und Stärken beruhten auf seiner Flugfähigkeit, was ihn zu einem wertvollen Aufklärungsagenten machte. Leider wurde Angel dadurch auch zum Ziel und er wurde während des Angriffs von Sabretooth misshandelt und getötet Ultimatum Ereignis.

VERBINDUNG: 10 Marvel-Comics, die großartige Abenteuerfilme abgeben würden

22Tier

alias Hank McCoy

Das ultimative Biest in seiner blaupelzigen Form

Die Ultimate-Version von Beast spiegelt stark sein Mainstream-Pendant wider. Auch wenn er vielleicht nicht über mächtige Omega-Fähigkeiten wie Iceman oder Jean Grey verfügt, war Hank McCoy der Kopf hinter der Operation des X-Man. Er wurde mit unglaublich geschickten Füßen geboren und erlangte schließlich neben seinem unglaublichen Intellekt auch Beweglichkeit und übermenschliche Kräfte.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Das Biest wurde durch Waffe Beast wurde einer der stärksten X-Men und ihr bevorzugter technischer Ingenieur und Wissenschaftler. Leider konnte seine unglaubliche Kraft sein Leben nicht retten, als Magneto New York City mit einer Flutwelle überschwemmte.

einundzwanzigPyro

AKA Unbekannt

Der ultimative Pyro nutzt seine Pyrokinesekraft

Der Ultimative X-Men 'S Die Version von Pyro erwies sich als anders als die Version, die den Lesern Anfang der 1980er Jahre vorgestellt wurde. Sein richtiger Name wurde in den Comics nie preisgegeben, aber es ist möglich, dass er immer noch St. John Allerdyce war, wie in der Earth-616-Version. Pyro war mit Verbrennungen dritten Grades übersät, da er nicht immun gegen seine eigenen Fähigkeiten war.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #80 (März 2007) von Robert Kirkman und Yanick Paquette

Allerdings konnte Ultimate Pyro ohne die in seinem Anzug eingebauten Geräte Flammen erzeugen. Er schloss sich zunächst Bishops X-Men-Team an, um verdeckt bei der Mutant Liberation Front zu ermitteln. Nachdem Wolverine jedoch Bishop getötet hatte, schloss sich Pyro Xaviers Zweig der X-Men an.

zwanzigPsylocke

alias Betsy Braddock

Die ultimative Psylocke zeigt ihre psionischen Fähigkeiten in ihrer Faust

Die Version von Psylocke aus dem Jahr 1610 war eine Macht, mit der man rechnen musste, was sie wiederholt unter Beweis stellte. Betsy Braddock etablierte sich als Englands mächtigste Telepathin. Sie konnte Gedanken lesen, psychische Granaten herstellen und eine psychische Klinge schwingen.

tötet Draufgänger in den Comics

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #17 (Juni 2002) von Mark Millar und Adam Kubert

David Haller/Legion war einst von Psylocke besessen, aber sie war stark genug, um ihn für einen Moment zu überwältigen. Als Colossus ein Auto auf sie fallen ließ, erwies sich Betsys Bewusstsein als stark genug, um nach dem Tod ihres Körpers zu überleben. Betsy sprang dann in den Körper eines Komapatienten namens Kwannon, ähnlich wie ihr Gegenstück auf der Erde-616.

VERBINDUNG: Die 10 besten X-Men-Schurken, Rangliste

19Blendend

alias Alison Blaire

Ultimativer Dazzler, der einen Sentinel in die Luft jagt

Ähnlich wie ihr 616-Pendant war Alison Blaire eine Musikerin, deren Mutantenfähigkeit es ihr ermöglichte, Ton in Licht umzuwandeln. Da sich das Ultimate-Universum jedoch in einer modernisierten Kontinuität abspielte, war sie keine Disco-Queen mehr, sondern eine Pop-/Punk-Prinzessin, was der Figur eine zusätzliche Note verlieh.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #42 (Februar 2004) von Brian Michael Bendis und David Finch

Allerdings machte es Ultimate Dazzler auch zu einem etwas gegenkulturliebenden Einzelgänger. Sie trainierte ihre Fähigkeiten selten gemeinsam mit den anderen Ultimate X-Men und verließ sich stattdessen auf ihre rohen, ungefilterten Emotionen, um ihre Fähigkeiten zu fördern. Es stellte sich heraus, dass die durch ihre mutierte Kraft erzeugte Lichtshow ein Nebeneffekt ihrer tatsächlichen Fähigkeit war, Moleküle zu spalten, was Dazzler noch mächtiger machte, wenn sie trainierte.

18Wächter

alias Derek Morgan

Derek Morgan als Wächter aus den Ultimate X-Men

Derek Morgan entdeckte, dass er sich in eine mächtige Vogelform verwandeln konnte, die über einziehbare Flügel und andere Greifvogelmerkmale wie messerscharfe Krallen verfügte. Aufgrund der öffentlichen Phobie vor Mutanten im Ultimate-Universum operierte er im Geheimen, erlangte in seiner Nachbarschaft jedoch immer noch den Ruf eines Schutzengels.

Erster Eindruck:

  • Ultimatives X #3 (Juni 2010) von Jeph Loeb und Arthur Adams

Derek Morgan schloss sich dem geheimen Mutantenangriffsteam von Jean Grey/Karen Grant an, nachdem sein Bruder seine Aktivitäten als Mutantenheld entdeckte und sich gegen ihn wandte. Morgan war einer der wenigen Mutanten, die dem Tod des Ultimate-Universums entkommen waren, um sich den New Marauders anzuschließen, bevor sie schließlich starben.

17Bischof

AKA Lucas Bishop

Der ultimative Bishop hält eine Waffe und reist durch die Zeit

Ähnlich wie sein Gegenstück aus 616 kam der als Bishop bekannte Mutant aus der Zukunft zurück, um den X-Men zu helfen. Im Ultimate-Universum war er einer von Cables Soldaten aus der Zukunft der X-Men, die sich dem Mutanten anschlossen, nachdem er in der Vergangenheit gestrandet war.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #43 (März 2004) von Brian Michael Bendis und David Finch

Die mutierten Fähigkeiten von Ultimate Bishop unterscheiden sich von der Mainstream-Version des Charakters. Während der 616 Bishop Energie absorbieren und umleiten kann, ist der 1610 Bishop ein Dichtemanipulator. Er kann die Dichte von Objekten anpassen, um sie zu zerschlagen, oder seine Kraft auf sich selbst richten und so seine Kraft auf ein übermenschliches Niveau steigern.

VERBINDUNG: 10 Marvel-Comics, in denen Hulk gegen andere Helden kämpfte

16Feuerstern

alias Liz Allan

Ultimativer Feuerstern

Das Ultimate-Universum bot eine einzigartige Interpretation des Klassikers Spider-Man und seine erstaunlichen Freunde Zeichentrickserie. Liz Allen war eine Freundin von Peter Parker und ihre mutierten Fähigkeiten zeigten sich, als sie einem Lagerfeuer zu nahe kam. Spider-Man und Iceman halfen Liz dabei, mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen, bevor sie sich offiziell den X-Men anschloss.

Erster Eindruck:

  • Ultimativer Spider-Man Nr. 1 (September 2000) von Brian Michael Bendis, Bill Jemas und Mark Bagley

Die Kräfte von Ultimate Firestar hatten einen anderen Blickwinkel als die Mikrowellen erzeugenden Angelica Jones von Earth-616. Firestar ging nicht nur in Flammen auf, sondern konnte auch elektromagnetische Energie absorbieren und sie in verschiedenen Formen und Intensitäten verteilen. Durch die Erwärmung der Luft um sie herum konnte Feuerstern fliegen und schwere Lasten heben.

fünfzehnRüstung

alias Hisako Ichiki

X-Men-Mitglied Armor erschafft im Ultimate-Universum ein bärenförmiges psionisches Exoskelett

Armor ist ein unglaublich mächtiges Mitglied der X-Men, das ein psionisches Exoskelett aus undurchdringlicher Rüstung erschaffen kann. Ihr Exoskelett ist unglaublich stark und langlebig und wird mit der Energie von Hisakos japanischen Vorfahren im 616-Universum betrieben.

Erster Eindruck:

  • Ultimative Comics X-Men #18 (Oktober 2012) von Brian Wood und Carlo Barberi

Im Ultimativ Im Universum wird das Exoskelett von Armor von 10.000 mythologischen japanischen Geisterdämonen angetrieben. Es hat oft die Form riesiger Tiere und Drachen. Armor ist klug und mächtig, was es ihr ermöglichte, der Zerstörung des Ultimate-Universums zu entkommen und im Prime-Universum ein neues Zuhause zu finden.

14Nachtfalter

alias Kurt Wagner

Der ultimative Nightcrawler nutzt seine Teleportationsfähigkeiten

Ultimate Nightcrawler war noch ein Kind, als er von Weapon X entführt wurde. Aufgrund seiner Teleportationsfähigkeit wurde er zu einem effektiven Black-Ops-Agenten und Attentäter. Er wechselte schließlich zu den X-Men, wo er seine Fähigkeiten weiter verfeinerte. Nightcrawler zeigte außerdem übermenschliche Reflexe, Beweglichkeit, Geschwindigkeit und die Fähigkeit, auf verschiedenen Oberflächen zu haften.

Blackthorn Cider USA

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #7 (August 2001) von Mark Millar und Adam Kubert

Die Mutationen von Nightcrawler schritten weiter voran, nachdem Banshee verwendet wurde, das Colossus den Mitgliedern der X-Men zur Verfügung stellte. Er entwickelte die Fähigkeit, flackernde Energiestäbe zu erzeugen, die sowohl ihn selbst als auch andere Objekte über viel größere Entfernungen teleportieren konnten. Nightcrawler starb während Magnetos Ultimatum winken wie mehrere andere X-Men.

VERBINDUNG: 10 Marvel-Comics, in denen die X-Men gegen andere Helden kämpften

13Vielfraß

alias James Howlett/Logan

Wolverine schwingt seine Krallen neben den Ultimate X-Men

Die Wolverine-Version von Earth-616 verfügt über einen der stärksten Heilfaktoren von Marvel. Ähnlich wie die Mainstream-Version verfügt Ultimate Wolverine über verbesserte Tiersinne, ein Adamantium-Skelett und mit Adamantium besetzte Klauen. Weapon X trainierte Wolverine als emotionslosen Attentäter, bevor er sich den X-Men anschloss.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Ein großer Unterschied zwischen der 616-Version und Ultimate Wolverine besteht darin, dass seine Regenerationsfähigkeit ein Überlebensfaktor ist. Wolverines Körper kann sich anpassen, um zu überleben, wenn er von einer Atombombe in zwei Hälften gerissen, enthauptet und sogar in die Luft gesprengt wird. Leider hat einer der stärksten Schurken von Wolverine seine Grenzen auf die Probe gestellt. Magneto verbrannte seinen Körper, bevor er ihm das Adamantium von den Knochen riss.

12Gift

alias James „Jimmy“ Hudson, Jr.

Jimmy Hudson verwandelte sich in Poison

Nach dem Tod von Wolverine im Ultimate-Universum wurde Kitty Pryde geschickt, um seinem heimlichen Sohn, James „Jimmy“ Hudson Jr., eine letzte Nachricht zu überbringen. Jimmy hatte ähnliche Fähigkeiten wie sein Vater geerbt, aber er konnte seine Knochen, Zähne usw. bedecken Klauen Sie nach Belieben ein organisches Metall. Jimmy Hudson trat als zweiter Ultimate Wolverine in die Fußstapfen seines Vaters.

Erster Eindruck:

  • Ultimatives X Nr. 1 (Februar 2010) von Jeph Loeb und Arthur Adams

Hudson überlebte die Zerstörung des Ultimate-Universums und schloss sich kurzzeitig einem Kader an X-Men Blau auf der Erde-616. Leider wurde er gewaltsam mit einem Symbionten verbunden und von einer Kreatur aus einer anderen Dimension in Poison verwandelt. Jimmys Kräfte wurden erhöht, aber er war für den außerirdischen Schwarmgeist verloren. Fans hoffen, dass Poison ein X-Men-Mitglied ist, das ein Comeback feiert.

elfSchattenkatze

Auch bekannt als Kitty Pryde

Kitty Pryde als Ultimate Shadowcat mit Wolverine

Kitty Pryde und ihr Gegenstück aus dem Jahr 1610 konnten beide feste Objekte durchdringen. Dies ermöglichte es ihnen, auf Luft und Wasser zu laufen und die Elektronik, durch die sie gelangten, zu zerstören. Ultimate Kitty Pryde entdeckte jedoch, dass sie auch den negativen Raum um ihre Atome minimieren konnte, um superdicht zu werden.

mahou bier bewertung

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men #21 (Oktober 2002) von Mark Millar und Adam Kubert

Ultimate Kitty Pryde simulierte übermenschliche Kräfte und verkleidete sich als The Shroud, was zu Prydes vielen kostümierten Identitäten beitrug. Ihre Kräfte wurden durch die Einwirkung des Giant-Man-Serums weiter verändert, was ihr vorübergehend die Fähigkeit verlieh, an Größe zuzunehmen.

VERBINDUNG: Das Schicksal jedes Hauptcharakters nach X-Men: Hellfire Gala 2023

10Koloss

alias Piotr Rasputin

Kugeln prallen von Ultimate Colossus ab

Ähnlich wie sein 616-Gegenstück konnte Ultimate Colossus seinen Körper mit kraftvollem organischem Stahl bedecken. In seiner metallischen Form verfügt Colossus über enorme Stärke, Haltbarkeit und nahezu Unverwundbarkeit. Allerdings gab es einen großen Unterschied zur Ultimate-Version von Colossus. Er hatte nicht genug Kraft, um seine gepanzerte Gestalt zu bewegen.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Colossus nutzte Banshee jahrelang heimlich, um seine mutierten Kräfte zu verstärken. Er wurde zum Vertriebshändler für Banshee, das auch von anderen Mutanten verwendet wurde, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Der häufige Gebrauch von Banshee durch Colossus führte zu einer weiteren Mutation, die es ihm ermöglichte, seine gepanzerte Form ohne die Droge zu nutzen.

9Zyklop

Auch bekannt als Scott Summers

Der ultimative X-Men Cyclops schießt durch Schutt und Trümmer.

Die Mutantenfähigkeiten von Scott Summers im 1610-Universum weisen einige Ähnlichkeiten mit denen seines 616-Gegenstücks auf. Cyclops kann Sonnenenergie absorbieren und sie durch sein maßgeschneidertes Rubin-Quarz-Visier in Form kraftvoller Erschütterungen umleiten. Sein Design spiegelt dasjenige wider, das Cyclops als Hauptfigur verwendete X-Men Die Linie wurde 1991 neu aufgelegt.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Seine Kraft nahm jedoch zu, als Cyclops die Droge namens Banshee einnahm, die es ihm ermöglichte, seine optischen Strahlen ohne das Visier zu kontrollieren. Die Mutantenfähigkeiten von Cyclops veränderten sich, als er von der Droge abhängig wurde, und er konnte kurzzeitig fliegen und im Vakuum des Weltraums überleben. Als die Wirkung der Droge nachließ, kehrte Ultimate Cyclops zu seinem normalen Leistungsniveau zurück, bis Quicksilver ihn ermordete.

8Magma

AKA Amara Aquilla

Geteiltes Bild von Magma, die ihre Fähigkeiten aus dem Ultimate Comics-Universum nutzt

Ähnlich wie ihr Mainstream-Pendant verfügt Amara Aquilla über die mutierte Fähigkeit, Gestein und geschmolzene Lava als Magma zu manipulieren. Leider hatte sie nicht so viele Gelegenheiten, ihre unglaublichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, da sie sich erst während des späteren „United We Stand“-Events der Ultimate X-Men's Mutant Resistance anschloss.

Erster Eindruck:

  • Ultimative Comics X-Men #19 (November 2012) von Brian Wood und Paco Medina

Magma beschrieb sich selbst als Mutanten-Abschreckerin, als sie nach ihrer Position beim Mutanten-Widerstand gefragt wurde. Sie war im Kampf vielleicht genauso präsent wie einige ihrer X-Men-Kollegen, aber das liegt daran, dass ihre mutierten Kräfte Kontinente physisch bewegen und den Fluss der Ozeane umlenken konnten. Magma half dabei, ihre Verbündeten in Kämpfen gegen Sentinels und Nimrods zu schützen, um ihre Heimat Utopia zu schützen.

VERBINDUNG: 10 X-Men-Geheimnisse, die nur Hardcore-Fans kennen

Dornhai rot und weiß

7​​​​Sturm

Auch bekannt als Ororo Munroe

Der ultimative Sturm ruft den Blitz herbei

Die Earth-1610-Version von Storm hat etwas anderes, aber dennoch Vertrautes. Ororo Munroe hat die gleichen Kräfte wie die 616-Version, aber aufgrund ihres geringeren Alters weniger Erfahrung. Sie kann Stürme erzeugen und Blitze erzeugen. Storm kann ihre Kräfte kreativ nutzen, um einen Tornado auszulösen oder das Wettersystem auf verschiedene andere Arten zu manipulieren.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Es ist Storms Ursprung, der im Ultimate Universe radikal anders ist. Ororo war eine in Texas lebende marokkanische Autodiebin, die nicht die gleiche königliche Einstellung hatte wie ihr 616-Kollege. Sie war hart und sarkastisch, aber auch romantisch. Storms Kräfte machten sie zu einer mächtigen Bedrohung und trugen dazu bei, nach jahrelangen Kämpfen die neue Heimat der Mutanten zu bilden.

6Professor X

alias Charles Francis Xavier

Professor Xavier mit seiner Katze Mystique aus den Ultimate X-Men-Comics

Im Earth-1610-Universum behauptete Professor X seinen Platz als einer der mächtigsten Mutanten, die es gibt. Seine Mutation verlieh ihm unglaublich starke telepathische Fähigkeiten, zusammen mit einer begrenzten telekinetischen Kraft. Xavier war auch ein Genie, das seine Telepathie nutzte, um sein medizinisches Fachwissen auf verschiedene Weise zu verbessern.

Erster Eindruck:

  • Ultimative X-Men Nr. 1 (Dezember 2000) von Mark Millar und Adam Kubert

Die ultimative Version von Xavier war etwas eher dazu bereit, korrupt und manipulativ zu sein. Er hatte keine Bedenken, die Gedanken anderer zu lesen oder zu manipulieren. Xavier trug auch zur Entwicklung der mutierten Droge Banshee bei. Allerdings konnten Xaviers enorme geistige Fähigkeiten ihn nicht vor Magneto schützen, der währenddessen seinen alten Freund tötete Ultimatum Ereignis.

Tipp Der Redaktion


Prost Lager Bier

Preise


Prost Lager Bier

Cheers Lager Beer a Pale Lager - Amerikanisches Bier der Thai Asia Pacific Brewery (Heineken), einer Brauerei in Sai Yai, Sai Noi amp., Nonthaburi prov.,

Weiterlesen
10 Dinge, die Sie über One Piece noch nicht wussten: Pirate Warriors 4

Listen


10 Dinge, die Sie über One Piece noch nicht wussten: Pirate Warriors 4

Kein Fan des One Piece Manga oder Anime könnte dem kommenden Pirate Warriors 4-Spiel widerstehen, und hier sind 10 Bits von One Piece-Gaming-Trivia.

Weiterlesen