Berserker: Die schrecklichsten Feinde, Rangliste

Berserker gehört zu den am längsten laufenden Manga der Welt. Die Serie begann in den späten 1980er Jahren und begeistert seither die Fans mit ihren reichen Charakteren, der verdrehten Handlung und der blutigen Art von blutigen Kämpfen.



Als eine der besten Horrorserien überhaupt angesehen, ist das ein Grund für ihren Erfolg Berserker hat einige wirklich schreckliche Feinde. Die Hauptfigur Guts kämpft gegen Dämonen, die Apostel genannt werden, und jagt genau die Monster, die die Menschheit jagen. Währenddessen wird Guts selbst gejagt, magisch mit einem Zeichen versehen, das Dämonen und Geister anzieht. Das Schicksal selbst verschwört sich gegen den Helden, aber Guts ist mehr als bereit, dem Schicksal ins Auge zu spucken. Hier sind die zehn schrecklichsten Feinde in Berserker , rangiert.





10Die Zählung

Einer der ersten Feinde, denen man im Manga begegnete, war ein Mensch, der sein Leben der Jagd auf Ketzer widmete, nur um eines Tages nach Hause zurückzukehren und seine Frau im Rahmen einer ketzerischen Zeremonie in einer rituellen Orgie vorzufinden. Er tötete sie und verwandelte sich mit einem Behelit in einen Apostel.



In seiner neuen Dämonenform wurde er zu einer riesigen monströsen Schnecke. Wenn es jemand schaffte, ihn zu verletzen, würde er tatsächlich stärker heilen als vor der Verletzung. Im Anime hatte er nur einen kurzen Auftritt, aber einen, bei dem er den Charakter Pippin tötete, was den Konflikt zwischen ihm und Guts noch persönlicher machte.





9Gennon

Einer der rein menschlichen Feinde auf dieser Liste, Gennons Beweis dafür, dass die Menschheit manchmal dunkler ist als die buchstäblichen Mächte des Bösen. Er war Gouverneur im Königreich Chuder, der mit dem Schutz der Hauptstadt beauftragt war. Der ältere Mann hatte auch eine Schar kleiner Kinder, die ihn bedienten, deren Hände vor Angst zitterten und die Augen abgewandt waren, als sie seine Getränke einschenkten. Sie waren mit seinem räuberischen Appetit nur allzu vertraut.



Der Söldnerhauptmann Griffith schlief zu Beginn seiner Karriere mit Gennon, als er noch ein Teenager war, und prostituierte sich dem älteren Mann im Austausch gegen Geld, um seiner Söldnertruppe zu helfen. Gennon schien sich des Traumas, das seinen Opfern zugefügt wurde, nicht bewusst zu sein und dass sein Status ihn vor jedem schützte, der ihn konfrontierte.

8Wyald

Wyald war die ultimative Manifestation des hemmungslosen Es, eine gefräßige humanoide Manifestation des Lustprinzips, die fröhlich unzählige Leben zerstörte und anderen jede erdenkliche Grausamkeit zufügte, um seinem unstillbaren Appetit zu frönen.

VERBINDUNG: 5 Möglichkeiten, wie Berserker & Game Of Thrones ähnlich sind (& 5 sind sie nicht)

Wyald (dessen Name wahrscheinlich als 'Wild' anglisiert werden sollte) war ein Apostel. Er war auch der Anführer von Midlands Black Dog Knights, einer Gruppe von Soldaten, die aus gewalttätigen Kriminellen bestand, die für ihre Verbrechen in Dienst gestellt wurden. Wyald und seine Männer vermischten Gewalt und Lust, als sie davonkamen, ihre Opfer zu brutalisieren. In Anbetracht seiner Fähigkeit, sich in ein riesiges Monster zu verwandeln, war er wahrscheinlich der gruseligste Feind, der jemals vor der Sonnenfinsternis die Band des Falken angegriffen hat.

7Trolle

Die Trolle waren eine der Fantasy-Kreaturen, die in eingeführt wurden Berserker als der Schleier zwischen der physischen und der unkörperlichen Welt dünner wurde. Diese gewalttätigen Waldbewohner griffen abgelegene Menschendörfer an. Sie waren notorisch schwer zu töten und zeigten trotz ihrer tierähnlichen Statur eine grobe Beherrschung der Werkzeuge.

Die Trolle töteten Menschen und entführten menschliche Frauen, brüteten mit denen, die sie entführten – eine Tat, die ihre bereits traumatisierten Opfer tötete. Ein weiterer Grund diese Monster so schrecklich war, dass es so viele von ihnen gab. Ein Troll war hart, aber überschaubar. Eine Armee der Monster könnte die gesamte Menschheit bedrohen.

6Dämonenkind

Dieser halbmenschliche Apostel war das Kind von Guts und Caska. Es wurde von Griffiths dämonischem Samen verunreinigt, als er Caska während der Sonnenfinsternis angriff. Kurz gesagt, es war eine lebende Fehlgeburt, ein fötaler Dämon, der seinen Eltern folgte, sie verfolgte und ihre Träume verfolgte.

Während viele Horrorserien Monster haben, die von der universellen Wahrheit inspiriert sind, dass Kinder gruselig sind, gehen nur wenige so weit, dass ein Mann vom dämonischen Fötus aus einer gescheiterten Beziehung gejagt wird. Das Dämonenkind wurde schließlich in einem Ritual geopfert, um Griffith, einen der größten Schurken der Serie, zurückzubringen.

5Mozgus und seine Jünger

Berserker Der Schöpfer von Kentaro Miura ist in seinen Ansichten nicht immer subtil. In dieser besonders plumpen Metapher schien er zu sagen, eines der größten Übel der Welt sei die organisierte Religion. Pater Mozgus war Teil des Heiligen Stuhls, Berserker 's Interpretation der mittelalterlichen katholischen Kirche. Um sein Mitgefühl zu demonstrieren, adoptierte Mozgus verschiedene Menschen mit entstellenden medizinischen Missbildungen, um ihm bei der Arbeit Gottes zu dienen. In diesem Fall ging es um die Folterung von Menschen.

Mozgus war ein Fundamentalist, der Menschen grausam für Verbrechen wie Armut oder Mangel an Glauben verwüstete. Er fügte echten Menschen echtes Leid zu, weil er an immaterielle Konzepte glaubte. Schließlich manifestierte sich der ganze Schmerz seiner Opfer in einem dämonischen Schlamm fühlenden Leidens, während er und seine Schüler in die Gestalten von Engeln verwandelt wurden. Aber Auftritte sind nicht alles, und wie Fans der Serie wissen, in Berserker Gott zu dienen bedeutet, der Idee des Bösen zu dienen.

4Das Biest der Dunkelheit

Der Protagonist der Serie, Guts, hat im Laufe der Jahre viel ausgehalten. Er hat als Soldat schwere Wunden erlitten und die Gabe des Leidens mit anderen geteilt. Schließlich hatte Guts eine psychotische Pause, nachdem er seinen Arm, sein Auge und alle, die er liebte, verloren hatte. Er wurde ein wütender, mörderischer Kreuzritter namens Black Swordsman, der einen Ein-Mann-Krieg gegen die Apostel begann.

VERBINDUNG: 10 beste Horror-Anime, laut IMDb

Nach einer Weile kühlte seine Wut ab. Seine Mission endete nicht, aber er war nicht mehr von Hass verzehrt. Dieser Hass manifestierte sich jedoch immer noch von Zeit zu Zeit als das Tier der Dunkelheit, ein fühlendes Hundewesen, das die Verkörperung war, die seinen Geist und Körper übernahm und ihn dazu trieb, auf alles um sich herum zu schlagen. Was ist schließlich beängstigender, als die Kontrolle zu verlieren?

3Leere

Apostel sind Menschen, die zu Dämonen werden, während die fünf Mitglieder der Godhand eher Engeln ähneln, bösen Wesen mit unbegrenzter Macht und Fähigkeiten, die ihren dunklen Einfluss auf die Welt geltend machen. Als Anführer der Godhand ist Void das mächtigste und furchterregendste aller dämonischen Wesen in der Welt von world Berserker .

Jenseits seiner Macht gibt es nur diese unheimliche, nervenaufreibende Erscheinung. Schaue ihn an! Seine Augen sind zugenäht, seine geschundenen Lippen nach hinten geschält und sein geschwollenes Gehirn entblößt. Er ist hager und skelettiert als Sensenmann. Wahrlich, das ist das Gesicht des Bösen!

zweiGriffith

Griffith war Guts' bester Freund, als sie beide in der Band of the Hawk waren. Dann verriet Griffith die Hawks und opferte sie, um das fünfte und letzte Mitglied der Godhand zu werden, das den Namen Femto annahm. Obwohl Griffith körperlich schön war, trieben ihn seine Leidenschaften dazu, alle zu verraten, die ihn liebten, was ihn so schrecklich macht.

dunkles Pferd plädiert auf das fünfte

Schließlich kehrte Griffith in eine menschliche Form zurück, aber er sammelte immer noch Dämonen um sich, sammelte eine Armee von ihnen und inspirierte die Nation von Midland, um eine Botschaft der falschen Hoffnung zu ihm zu strömen. Angesichts dessen, was mit der letzten Gruppe passiert ist, die ihm gefolgt ist, kann dies nicht gut enden.

1Gott

Ob man dieses Wesen Gott nennen möchte oder nicht, ist eine persönliche Präferenz, aber Kentaro Miura beabsichtigte eindeutig, dass dieses Wesen der Welt am nächsten kommt Berserker hat zu Gott. Es ist auch als Idee des Bösen bekannt, eine perfekte Vorstellung der platonischen Idee, die in jedem Menschen existiert. Die Menschen fürchteten dieses Wesen, beteten es an, opferten es und erschufen es schließlich.

Die Gotteshand diente der Idee des Bösen, fünf Engeln, die die menschliche Welt beaufsichtigten und einige Menschen mit Hilfe von Behelits in dämonische Apostel verwandelten. Alles, was verlangt wurde, war ein Opfer von etwas, das die Leute liebten. Wenn Gott böse ist, was sagt das über die Welt aus?

WEITER: Die 10 besten Kämpfe in Berserk



Tipp Der Redaktion


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Listen


Rangliste jedes offiziellen Auftritts von Mario aus TV und Filmen

Nintendos Maskottchen Super Mario hat sich nicht nur in Videospielen gezeigt. Welche dieser Auftritte sind die besten, vom Fernsehen bis zum Film?

Weiterlesen
Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Preise


Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale

Brooklyn East IPA / Indien Pale Ale ein IPA - englisches Bier von Brooklyn Brewery, einer Brauerei in Brooklyn, New York

Weiterlesen