Die Produzenten von Big Bang Theory könnten die WAHREN Gewinner der Streaming-Kriege sein

Während Unterhaltungsgiganten wie Disney, WarnerMedia und NBCUniversal in den sich verschärfenden Streaming-Kriegen auf das Schlachtfeld gehen, werden neunstellige Deals nicht nur geschlossen, um Talente und neue Inhalte zu sichern, sondern auch, um einen Backkatalog beliebter Filme und Fernsehserien anzuhäufen. Das hat dazu geführt, dass NBCUniversal Berichten zufolge mehr als 500 Millionen US-Dollar für die Streaming-Rechte gezahlt hat Das Büro , HBO Max legt 425 Millionen US-Dollar für Freunde . Das ist jedoch Hühnerfutter im Vergleich zu dem, was wahrscheinlich für die Rechte an ausgegeben wird Die Urknalltheorie und Zweieinhalb Männer .



Gemäß Frist , wird WarnerMedias angekündigte HBO Max-Plattform wahrscheinlich mindestens ausgeben 1,5 Milliarden US-Dollar für die verpackten Rechte an den beiden Sitcoms. Beide Shows werden von Warner Bros. vertrieben und von Chuck Lorre mitgestaltet und unter seinem Banner produziert.





Ein Rating-Moloch, Die Urknalltheorie schloss seinen 12-Jahres-Lauf im Mai auf CBS ab und landete auf Platz 2 der Nielsen-Ratings. Die letzte Staffel ist zum Streamen auf CBS All Access verfügbar, aber diese 24 Folgen wären vermutlich Teil des atemberaubenden Deals mit HBO Max.



Während Die Urknalltheorie ist offensichtlich der Preis in einem solchen Rechtedeal, Zweieinhalb Männer sollte nicht abgewiesen werden. Vielleicht am bekanntesten für die öffentliche Fehde im Jahr 2011 zwischen Star Charlie Sheen und Lorre, die zuerst zu einem kostspieligen Produktionsstopp und dann zur Entlassung des Schauspielers führte. Zweieinhalb Männer hat in den 12 Staffeln auf CBS eine gute Leistung gezeigt (Ashton Kutcher ersetzte Sheen in Staffel 9) und ist in der Syndizierung praktisch allgegenwärtig.





VERBINDUNG: Wie sich die Urknalltheorie als Ensemble-Show neu erfunden hat



Als Fernsehveteran hat Lorre auch Komödien wie Gnade unter Feuer , Cybil , Dharma & Gregor, und der Urknalltheorie ausgründen Junger Sheldon , die bereits um eine vierte Staffel verlängert wird, noch bevor die dritte Premiere hat. Es wird noch eine Weile dauern, bis diese Sitcom, die sich um die Kindheit von Jim Parsons' Sheldon Cooper dreht, Teil von Syndizierungs- oder Streaming-Deals wird.

Angesichts der Art solcher Vereinbarungen ist nicht bekannt, wie viel von diesen 1,5 Milliarden US-Dollar an Chuck Lorre Productions, Lorres Mitschöpfer und Warner Bros. Television, und wie viel an die Darsteller der beiden Serien gehen wird. Bis Staffel 10, Die Urknalltheorie Die Stars Jim Parsons, Johnny Galecki, Kaley Cuoco, Kunal Nayyar und Simon Helberg verdienten jeweils 1 Million US-Dollar pro Folge – den höchsten im Fernsehen –, aber sie nahmen später eine 10-prozentige Kürzung vor, um die Gehälter der Co-Stars Mayim Bialik und Melissa Rauch. Vermutlich haben sie lukrative Vertragsklauseln, die sie für Syndizierungs- und Streaming-Deals belohnen.

Zum möglichen Vergleich, Freunde macht angeblich jährlich 1 Milliarde US-Dollar an Syndizierungen , wobei jeder der Stars etwa 2 Prozent davon erhält – oder 20 Millionen US-Dollar pro Jahr.

WEITER LESEN: Die besten Cameos der Urknalltheorie, die wir nie kommen sahen

geboren gestern ipa


Tipp Der Redaktion