Die Besetzung von Kim Possible spricht über Gadgets, Schurken und die Rückkehr von Team Possible

Welcher Film Zu Sehen?
 

Premiere im Jahr 2002, Kim Possible war eine der prägenden Serien des Disney Channel für eine Generation von Mädchen und Jungen, die die talentierte und talentierte Kim Possible zeigt, die sich auf Missionen gegen heimtückische Schurken auf der ganzen Welt begibt.



Jetzt wurde das Franchise für eine neue Generation von Fans als Live-Action-TV-Film mit Sadie Stanley als Kim Possible, Sean Giambrone als Ron Stoppable und Ciara Riley Wilson als neuem Charakter, Athena, neu erfunden. Vor dem Debüt des Neustarts auf dem Disney Channel hatte CBR die Gelegenheit, mit den Darstellern darüber zu sprechen, wie es ist, es mit dem Universum von aufzunehmen Kim Possible , ihre Lieblingselemente der Welt und was sie gerne tun würden, wenn das Universum real wäre.

VERBINDUNG: Kim Possible Live-Action-Film fügt Buffys Alyson Hannigan hinzu

Was ist der Sitch?

Die gesamte Besetzung scheint sich der Verantwortung, die sie mit den Projekten übernehmen, sehr bewusst zu sein. Stanley sprach darüber, wie es ist, die Titelrolle zu übernehmen. „Es ist ein bisschen nervenaufreibend“, gab sie zu. „Sie ist für so viele Menschen eine sehr ikonische Figur. Sie bedeutet vielen Menschen sehr viel, und das möchte ich mit der Live-Action-Version [des Charakters] auch weiterhin haben.

„Es ist ein bisschen nervenaufreibend, weil die Leute Erwartungen haben, und man möchte diese Erwartungen erfüllen und für die alte Generation, die zugesehen hat, wie sie aufwuchs, diese neue Version zu lieben. Und Sie möchten auch, dass die kleinen Kinder, die es heute sehen, es auch lieben. Es ist ein kleiner Balanceakt. Es ist auch so eine Ehre und aufregend, da es kein besseres Wort gibt. Es ist einfach aufregend.'

VERBINDUNG: Kim Possible: Romano & Oswalt treten Live-Action-Film bei





Giambrone ist die perfekte Wahl für Ron. Ein Teil des Tricks von Ron Stoppable ist, dass er ein liebenswerter Doofus ist, selbst in einer Spionage- / Superhelden-Umgebung. Er meint es gut, aber er macht ihre Pläne genauso oft zunichte wie er sie rettet. Auf die Frage nach diesem Balanceakt sagte Giambrone: „[Ron] ist definitiv ein erregbarer Typ, aber er hat auch all diese kleinen Momente, in denen er diese innere Aufregung hat. Die Regisseure [Zach Lipovsky & Adam B. Stein] und ich haben darüber gesprochen. Und da er ein Kumpel ist, stolpert er manchmal einfach über das Richtige oder manchmal braucht [Kim] ihn einfach, um für sie da zu sein. Ich liebe den Charakter auf jeden Fall, und einfach zu versuchen, wie er zu denken, hat wirklich Spaß gemacht.'

Wilson hatte vielleicht den härtesten Job von allen dreien, wenn man bedenkt, dass ihre Figur Athena nicht in der Originalserie vorkommt. Aus diesem Grund hatte sie die Verantwortung, dem Universum eine neue Perspektive zu verleihen. 'Während des Vorsprechens war es für mich wirklich aufregend und herausfordernd, eine neue Welt für diesen Charakter zu schaffen, der in das Kim Possible-Universum kommt', verriet sie. „Ich muss irgendwie ihre Hintergrundgeschichte schreiben und woher sie kommt, und ihre kleinen Ticks über ihre Persönlichkeit.





'Es macht mir wirklich Spaß, diese Welt und diesen Charakter während der Dreharbeiten zu erschaffen', fuhr sie fort, 'und es ist wirklich aufregend zu sehen, wie Athena in das Universum passt, das jeder liebt.' Kim Possible . Ich denke, die Fans werden diesen frischen Wind in die ursprüngliche neue Serie wirklich lieben. Ich denke, es ist wirklich aufregend für Athena.'

VERBUNDEN: Erster Live-Action-Trailer zu Kim Possible

Das Leben leben

'[Kim] hat so viele lustige Gadgets', bemerkte Stanley, als er über das Arsenal sprach, das Kim im Laufe des Films einsetzt. 'Ich musste tatsächlich einen der Anhänger mit nach Hause nehmen, die sie als Kommunikator verwendet, also habe ich den immer noch zu Hause.' Angesichts der Wahl, eines von Kim Possibles Geräten in einer Welt mitzunehmen, in der sie tatsächlich funktionierten, sagte sie, sie würde bei dem Gerät bleiben, das sie bereits hat. „Sie benutzt es im ganzen Film so oft und es macht ihr Leben so viel einfacher. Ich rette nicht die Welt oder so, aber ich würde es für andere Dinge verwenden.'

Währenddessen entschied sich Wilson für den Lippenstiftlaser ('Er hat Taschenformat, du könntest nonchalant sein, aber auch jeden sofort fertig machen', stellte sie sich vor), während Giambrone Schwierigkeiten hatte, sich zwischen dem Enterhaken und dem Jetpack zu entscheiden. »Ich würde fast sagen, der Enterhaken«, überlegte er. 'Weil ich [mit] dem Jetpack sah, wie ich außer Kontrolle geriet.'

VERBINDUNG: Kim Possible rettet die Welt im Disney Live-Action Trailer

Bei der Überlegung, welche Schurken sie hofften, in zukünftigen Live-Action-Tranchen auftauchen zu können, sagte Giambrone: „Es wäre ein Wurf, weil ich DNAmy als wirklich coolen Bösewicht für einen Film sehen konnte. Aber ich mochte Monkey-Fist auch schon immer.' Wilson stimmte zu und sagte: 'Ich würde gerne sehen, wie sie ihn machen.' Aber sie gab immer noch zu: ‚Draken und Shego sind die Nummer eins und sie sind so cool. Das Geplänkel und die Dynamik zwischen den beiden [Todd Stashwick & Taylor Ortega] haben das so gut gemacht.'

Eine Episode des Originals der Serie, die sich als unheimliche Vorläufer des neuen Films erwies, ist 'And We'll Make The Mole Rat CGI', wo ein Film über Kim Possible in Produktion geht und die Schauspieler, die die Rollen spielen, Kim und Ron tatsächlich treffen. Auf die Frage, was sie tun würden, wenn sie diese Gelegenheit hätten, sprach Giambrone mit einiger Ehrfurcht, als er sagte: „Ich würde mit Ron essen gehen. Ich würde gerne eine dieser Man vs. Food Challenges mit Ron machen. Das wäre ein guter Zeitpunkt.'

»Zuerst würde ich Kims Schrank durchsuchen«, gestand Stanley. »Häng einfach in ihrem Zimmer rum. Der Live-Action-Raum ist wirklich, wirklich cool. Das hat so viel Spaß gemacht, am Set. Und dann würde ich gerne auf Mission gehen! Und versuche, mich nicht umzubringen oder verletzt zu werden. Ich denke, es würde Spaß machen, mit ihr und Ron auf Mission zu gehen. Ich würde auch gerne mit Ron rumhängen.' Wilson fügte hinzu: „Und dann würde ich versuchen, zurückzugehen, um Athena zu finden. Irgendwo im Universum, aber dann scheitern und einfach mit Kim und Ron abhängen.'

Kim Possible Darsteller Sadie Stanley, Sean Giambrone, Ciara Riley Wilson, Christy Carlson Romano, Alyson Hannigan, Patton Oswalt, Todd Stashwick, Taylor Ortega, Nancy Cartwright, Erika Tham, Issac Ryan Brown und Connie Ray. Der Film feiert heute Premiere auf dem Disney Channel.

Tipp Der Redaktion


Attack On Titan: Die 10 besten Zeke-Zitate

Listen


Attack On Titan: Die 10 besten Zeke-Zitate

Zeke Yeager ist sehr intelligent und einer der mächtigsten Titanen und er hatte viele wichtige Dinge zu sagen.

Weiterlesen
The Walking Dead Staffel 10 Finale brachte Abschluss – aber nicht zwingendes Fernsehen

Fernseher


The Walking Dead Staffel 10 Finale brachte Abschluss – aber nicht zwingendes Fernsehen

Mit einer sechsmonatigen Verzögerung schaffte es das Finale der 10. Staffel von The Walking Dead endlich auf die kleine Leinwand, aber es war aus mehreren Gründen enttäuschend.

Weiterlesen