Jedes Biest im Hogwarts-Vermächtnis und was es dir gibt

Welcher Film Zu Sehen?
 

In Hogwarts Legacy gibt es viele ikonische Bestien, von denen viele den Spielern etwas für ihre Probleme bieten.






optad_b Hogwarts Legacy Beasts-Titel Dieser Artikel ist Teil eines Verzeichnisses: Hogwarts Legacy Guide: Quests, Updates, Controversies & Exclusives

Spieler von Hogwarts-Vermächtnis können ihre Fantasien als Newt Scamander, Retter, Bändiger und Liebhaber aller wundersamen und magischen Tiere der Welt ausleben Harry Potter Franchise. Sobald Spieler den Raum der Wünsche freischalten und die Quest „Der Elf, der Nab-Sack und der Webstuhl“ abschließen, schalten sie Vivarien frei und können Bestien retten, die sie im Laufe des Spiels finden.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

VERBINDUNG: 10 Harry-Potter-Charaktere, die perfekt besetzt waren



Neben der individuellen Gestaltung jedes Vivariums mit Objekten, Zäunen und Pflanzen können die Spieler Zeit damit verbringen, sich um ihre geretteten Tiere zu kümmern. Sie zu füttern und zu bürsten wird den Tieren Trost spenden, und sobald sie sich wohl fühlen, bieten sie ihnen eine Ressource, die nur ihrer Art vorbehalten ist.

13Puffskein

Hogwarts Legacy Puffskein

Der Puffskein ist ein niedlicher kleiner Fellknäuel, der wie ein Steppenläufer herumrollt. Man findet sie in kleinen Rudeln von meist fünf oder sechs Tieren, sie können aber relativ leicht gefangen werden. Puffskeins geben Puffskein-Fell. Sie kommen in mehreren Regionen vor, darunter im Verbotenen Wald, in Süd-Hogwarts, im Hogwarts-Tal, in Feldcroft, an der Poidsear-Küste, am Manor Cape und an der Clagmar-Küste.



Der Puffskein ist eines der ersten Biester, die Spieler während der Einführungsquest zum Bestienfang fangen können. Sie rollen zwar herum und zerstreuen sich, wenn sie erschreckt werden, aber sie sind leicht zu fangen, besonders wenn man sie mit Leviosa in der Luft schweben lässt.





12Riesige lila Kröte

Hogwarts Legacy Giant Purple Toad-1

Obwohl der Name selbsterklärend erscheint, ist die Riesenkröte nicht immer lila. Spieler werden in freier Wildbahn auf einige gedämpfte grüne oder braune Kröten stoßen. Sie machen ihrem riesigen Namen jedoch alle Ehre und reichen bis zur Taille des Spielercharakters. Sie sind langsame Kreaturen, die leicht zu fangen sind und Krötenwarzen als Ressource bieten.

VERBINDUNG: Die 10 lustigsten Hogwarts-Legacy-Memes aus dem Internet





Sie können an mehreren Orten gefunden werden, darunter im North Ford Bog, im Hogsmeade Valley, im Verbotenen Wald, in der Region South Hogwarts und im South Sea Bog.

elfFwooper

Hogwarts Legacy Fwooper

Der Fwooper ist ein Vogel, der einer Eule ähnelt, aber ein viel flauschigeres Gesicht und einen Kopf voller Federn hat. Sie haben lange Schwänze, die aus mehreren anmutigen Federn bestehen, und erscheinen in verschiedenen leuchtenden Neonfarben. Fwoopers geben Fwooper-Federn und können im Hogwarts-Tal, in Bainburgh, an der Poidsear-Küste, in Feldcroft und an der Clagmar-Küste gefunden werden.

Spieler sollten Leviosa oder Arresto Momentum verwenden, um den Fwooper beim Fliegen an Ort und Stelle zu halten und so das Fangen zu erleichtern. Fwooper-Federn können auch bei einigen Händlern gekauft werden, denen Spieler auf ihrer Reise begegnen.

10Jobberknoll

Hogwarts Legacy Jobberknoll

Der Jobberknoll ist ein ziemlich großer spatzenartiger Vogel mit einem langen Schwanz, der dem Fwooper ähnelt. Wenn Spieler sie in freier Wildbahn entdecken, könnten sie die beiden bunten Vögel verwechseln, da sie ähnlich aussehen. Es hat auch längere Federn, die von der Stirn abstehen, so dass es aussieht, als hätte es einen schicken Federhut.

Jobberknolls verleihen Jobberknoll-Federn und sind im North Ford Bog und in Cragcroftshire zu finden. Spieler werden diesen Vögeln in der Nähe großer Bäume begegnen und durch die Luft fliegen. Da sie fliegen, sind Jobberknolls mit Leviosa oder Arresto Momentum leichter zu fangen.

new glarus cherry beer

9Graphorn

Hogwarts Legacy Graphorn-1

Das Graphorn ist ein riesiges vierbeiniges Wesen mit riesigen Hörnern, die nach hinten von der Stirn abstehen, und tentakelartigen Anhängseln, die unter seinem Maul herabhängen. Während der Graphorn auf den ersten Blick einschüchternd wirken mag, hat er doch eine weiche Seite, die sich unter seinem rauen Äußeren verbirgt.

Es ist eine mächtige Kreatur mit zäher Haut, und obwohl sie als Reittier verwendet werden kann, gibt sie den Spielern auch Graphorn-Hörner zum Herstellen. Graphorns kommen nur an der Clagmar-Küste vor, sind aber leicht zu erkennen und nicht allzu schwer zu fangen. Es macht auch viel Spaß, mit ihnen über große offene Flächen zu fahren.

8Mondkalb

Hogwarts Legacy Mooncalf

Das Mondkalb ist ein süßes kleines Geschöpf mit einem langen, dicken Hals, der bis zu einem kleinen runden Gesicht mit großen Kulleraugen reicht. Sie sind entzückende kleine Kreaturen, die viel Zuneigung zeigen, wenn sie gestreichelt oder gefüttert werden, und den Spielern Mondkalbfell schenken.

Mondkälber reisen oft in Vierer- oder Fünfergruppen und zerstreuen sich, wenn Spieler sich ihnen nähern. Daher ist es am besten, einen Unsichtbarkeitstrank oder den Desillusionierungszauber zu verwenden, wenn man sich dem Ziel nähert. Levioa und Arresto Momentum sind ebenfalls nützlich, um sie an Ort und Stelle zu halten. Sie befinden sich im Verbotenen Wald, in Feldcroft und in der Region Süd-Hogwarts.

7Einhorn

Hogwarts Legacy Einhorn

Das Einhorn bedarf keiner wirklichen Einführung, da es die Kreatur ist, die die meisten Spieler aus Fantasy-Geschichten kennen, die es schon seit Jahrzehnten gibt. Die majestätischen Pferde mit Hörnern auf der Stirn tauchen kurz auf Harry Potter und der Stein der Weisen .

Sie sind selbst in der magischen Welt seltene Kreaturen und verleihen den Spielern Einhornhaar. Sie können im Verbotenen Wald und in der Spinnerhöhle gefunden werden. Unglücklicherweise für Spieler, die ihre Kindheitsfantasien auf einem Einhorn ausleben möchten, können sie nicht als Reittier verwendet werden.

6Niffler

Hogwarts Legacy Niffler

Der Niffler erschien im ersten Teil Phantastische Tierwesen Film und wurde zum Liebling der Fans. Das pelzige kleine Wesen mit dem Entenschnabel liebt Edelsteine, Edelsteine ​​und glänzende Dinge und erfüllt genau diesen Zweck für die Spieler.

VERBINDUNG: 10 subtile Details zum Hogwarts-Vermächtnis, die Reddit-Nutzern aufgefallen sind

Wenn Spieler eines in ihrer Bestientasche tragen, können sie es in die Welt entlassen, und der Niffler wird alle Truhen in der Nähe aufspüren. Sie geben Spielern Nifflerfell und können an mehreren Orten gefunden werden, darunter im Hogwarts-Tal, in der Region Nord-Hogwarts, in Feldcroft, an der Poidsear-Küste, am Manor Cape und in Cragcroftshire.

5Hippogreif

Hogwarts Legacy Hippogreif

Hippogreife sind riesige Kreaturen mit großen löwenähnlichen Körpern und den Köpfen und Flügeln eines Adlers. Sie sind edle Geschöpfe, die auf Respekt und Ehre reagieren. Nach Abschluss der Quest „Die Hohe Festung“ schalten Spieler Hippogriffe als Reittiere frei.

Sie können auch gerettet werden, indem man ihnen Hippogreiffedern als Ressource gibt. Nachdem „The High Keep“ fertiggestellt ist, können sie im Hogwarts-Tal, an der Poidsear-Küste und am Manor Cape gefunden werden. Spieler, die vorbestellt haben Hogwarts-Vermächtnis erhielt außerdem den Onyx-Hippogreif als Reittier.

4Knien

Hogwarts Legacy Kneazle

Der Kneazle ist eine große Katzenkreatur mit langen Schnurrhaaren und einem besonders flauschigen, pelzigen Gesicht. Es hat auch einen langen Schwanz mit einem großen pelzigen Schwanz am Ende. Der Kneazle wird bei allen Katzenbesitzern beliebt sein, und wenn er gerettet und gepflegt wird, gibt er den Spielern Kneazle-Fell als Ressource.

Kneazles rasen von Spielern weg, wenn sie erschreckt werden, und es sind ein paar Tastendrücke nötig, um sie zu fangen, aber sie sind nicht allzu schwer zu bekommen. Sie können an einigen wenigen Orten gefunden werden, darunter im Hogwarts-Tal, im Südseemoor, am Marunweem-See, in Cragcroftshire und an der Clagmar-Küste.

3Diricawl

Hogwarts Legacy Diricawl

Der Diricawl ist ein rundlicher, flauschiger Vogel mit einem Tukan-ähnlichen Schnabel. Sie sind nicht flugfähig, verfügen aber als Abwehrmechanismus über die einzigartige Fähigkeit, zu verschwinden und wieder aufzutauchen. Dadurch kann es schwierig sein, sie einzufangen, daher sollten Spieler Unsichtbarkeitstricks wie den Desillusionierungszauber und den Unsichtbarkeitstrank anwenden, um sich an sie heranzuschleichen.

Spieler sollten auch die Zauber Leviosa und Arresto Momentum verwenden. Diricawls geben Diricawl-Federn als Ressource und können an einigen Orten wie dem Hogwarts-Tal, der Poidsear-Küste, dem Marunweem-See und der Clagmar-Küste gefunden werden.

2Thestral

Hogwarts Legacy Thestral

Das gruselige Thestral, das Skelettpferd mit riesigen fledermausähnlichen Flügeln, kann nur von denen gesehen werden, die den Tod aus erster Hand miterlebt haben. Es mag auf den ersten Blick gruselig aussehen, aber es ist eine ruhige, fürsorgliche Kreatur, die als Reittier verwendet werden kann, allerdings nur für diejenigen, die das Dark Arts DLC-Paket gekauft haben, das in der Deluxe- und Collector's-Edition enthalten war und separat verkauft wurde.

VERBINDUNG: Die 10 besten Harry-Potter-Spiele, geordnet nach Metacritic

Wie viele Staffeln von Inuyasha gibt es?

Sobald Spieler die Quest „Die Hohe Festung“ abgeschlossen haben, sehen sie ihr Thestral-Reittier in ihrem Inventar. Thestrale können in freier Wildbahn gefangen werden, da sie Thestralhaar als Ressource liefern, können aber nur mit dem DLC als Reittier verwendet werden. Sie können an verschiedenen Orten gefunden werden, unter anderem am Marunweem-See.

1Phönix

Hogwarts Legacy Phoenix

Der Phönix, der mythische Vogel mit heilenden Tränen, der nach seinem Tod in Flammen aufgeht und dann aus der Asche wiedergeboren wird, ist das seltenste Geschöpf überhaupt Hogwarts-Vermächtnis . Es gibt nur einen im Spiel und er kann nur gefunden und gefangen werden, indem man eine letzte Quest von Deek namens „Phoenix Rising“ abschließt.

Der Spieler muss Deeks Nebenquests abschließen, seinen ersten Beasts-Kurs besuchen, Level 20 erreichen und die Story-Quest „Der Helm von Urtkot“ abschließen. Der Phönix gibt Phönixfedern als Ressource und sieht cool aus, wenn er im Vivarium herumfliegt.

NÄCHSTER: 10 Dinge, die Spieler von Hogwarts Legacy beim ersten Durchspielen vermissen

Vorherige

So entsperren Sie Ihren Besen (und wo Sie ihn nicht verwenden können)

Stern Alle

Hogwarts Legacy Guide: Quests, Updates, Kontroversen und Exklusives

Nächste

Wie man jeden Trank herstellt


Tipp Der Redaktion


Infinity War Bio bestätigt die „Secret Avengers“-Missionen von Captain America

Filme


Infinity War Bio bestätigt die „Secret Avengers“-Missionen von Captain America

Captain America bildete sein eigenes Team von Secret Avengers mit Black Widow und Falcon zwischen Captain America: Civil War und Avengers: Infinity War.

Weiterlesen
Seinfeld: Jerrys 10 beste Freundinnen

Fernseher


Seinfeld: Jerrys 10 beste Freundinnen

Jerry hat viele Freundinnen in Seinfeld, aber die auf dieser Liste sind einige der besten, auch wenn die Beziehungen nicht von Dauer waren.

Weiterlesen