So beginnen Sie mit dem Lesen von Spider-Man-Comics

Welcher Film Zu Sehen?
 

Spider-Man-Fans werden vielleicht Angst haben, mit der Lektüre seiner langen Geschichte in Marvel Comics zu beginnen – hier können Anfänger und Neulinge mit der Lektüre beginnen.






optad_b Links eine Menagerie von Spider-Man

Quicklinks

Spider-Man-Comics gehören zu den beliebtesten – und am besten geschriebenen – Geschichten im Superhelden-Genre. Zum ersten Mal erschien es bereits in den 1962er Jahren Erstaunliche Fantasie #15 von Stan Lee, Steve Ditko, Stan Goldberg und Artie Simek, Spider-Man wurde schnell zum inoffiziellen Maskottchen für Marvel Comics.

Seit seinem Debüt ist Spider-Man einer der beliebtesten Superhelden der Welt und erscheint in unzähligen Comics, Fernsehsendungen, Filmen und Videospielen. Allerdings kann die lange Geschichte der Figur in Marvel Comics auf neue Leser ziemlich einschüchternd wirken. Dennoch gibt es einige Orte, an denen interessierte Fans beginnen können, die Comic-Abenteuer von Spider-Man zu lesen.



Wo war der erste Auftritt von Spider-Man?

Spider-Man schwingt in Marvel durch die Stadt

Erstaunliche Fantasie Nr. 15 (1962)

Schriftsteller:



Stan lee





Bleistifter/Inker

Steve Ditko





Kolorist

Stan Goldberg

Letterer

Artie Simek

Uncanny Spider-Man #1 ACover von Tony Daniel und Sonia Oback Verwandt
REZENSION: Marvels unheimlicher Spider-Man Nr. 1
Während der Fall von

Spider-Man hat seinen ersten Auftritt in Erstaunliche Fantasie #15, ein historischer Comic, der erstmals 1962 in die Regale kam. Die Ausgabe erzählt die ikonische Entstehungsgeschichte von Spider-Man, einem jungen Highschool-Schüler namens Peter Parker, der große Macht erlangte, nachdem er von einer radioaktiven Spinne gebissen wurde, während er an einem wissenschaftlichen Experiment teilnahm. Spider-Man nutzt seine Macht, um ein Stunt-Entertainer zu werden, wird egoistisch und verantwortungslos und verursacht versehentlich den Tod seines geliebten Onkels Ben. Von diesem Moment an lernt Spider-Man, dass „mit großer Macht auch große Verantwortung einhergehen muss“ und schwört, seine Kräfte immer einzusetzen, um diejenigen zu schützen, die sich nicht selbst schützen können.

Erstaunliche Fantasie #15 ist ein perfekter Ort für Leser, um mit der Lektüre der Comic-Reise von Spider-Man zu beginnen. Die Ausgabe stellt den legendären Helden vor und erzählt seine bekannte Entstehungsgeschichte, die den Grundstein für alles legt, was danach kommt. Die Herkunft des beliebten Marvel-Helden ist sicherlich eine Spider-Man-Geschichte, die jeder lesen sollte. Nach Erstaunliche Fantasie Nr. 15, Leser können direkt loslegen Der unglaubliche Spiderman , beginnend mit der ersten Ausgabe. Leser können sich jedoch auch dafür entscheiden, die ersten Ausgaben von zu überspringen Der unglaubliche Spiderman um zu einigen der bekannteren Handlungsstränge von Spider-Man zu gelangen. Wie auch immer, alles beginnt mit dem schicksalhaften Tag, an dem Peter Parker von einer radioaktiven Spinne gebissen wurde Erstaunliche Fantasie #fünfzehn.

Wie viele Spider-Man-Comics gibt es?

Cover für den Amazing Spider-Man 100, 900 und 300 mit dem sechsarmigen Peter Parker und dem Spider-Man im schwarzen Anzug

Als einer der beliebtesten Superhelden aller Zeiten gibt es weit mehr Spider-Man-Comics zum Lesen als für die meisten anderen Marvel-Comics-Charaktere. Weil er bei den Lesern so gut ankommt, hat Spider-Man nicht nur in seiner Flaggschiffserie mitgespielt, Der unglaubliche Spiderman , aber auch in mehreren anderen Nebentiteln. In den letzten 60 Jahren, in denen Spider-Man bei Marvel Comics aktiv war, war er der Protagonist in nicht weniger als sieben laufenden Titeln, von denen viele gleichzeitig liefen. Daher werden moderne Leser mit mehreren Spin-off-Titeln konfrontiert, darunter Spektakulärer Spider-Man , Netz von Spider-Man , Spider Man , Freundlicher Spider-Man aus der Nachbarschaft , Ultimativer Spider-Man , Sensationeller Spider-Man , und viele mehr. Dieser riesige Rückstand an Comics kann für den neuen Leser ziemlich überwältigend sein.

hell mit Citra

Während jede der Spin-off-Serien viele ikonische Handlungsstränge enthält, die einen Blick wert sind, ergeben die Titel zusammen viel zu viel, als dass ein Leser sie in angemessener Zeit durcharbeiten könnte. Tatsächlich gibt es in Kombination mit den vielen limitierten Serien, One-Shots und Team-Comics mit dem netzschleudernden Superhelden mehrere tausend Comics, die Spider-Man-Fans durcharbeiten können. Es gibt jedoch auch viele alternative Optionen für Leser, die keine Vervollständigung betreiben und einfach nur an einem interessanten Punkt in der Geschichte von Spider-Man eintauchen möchten.

Wo kann man sonst noch anfangen, Spider-Man zu lesen?

Cover von Spider-Man 1 – Todd McFarlane in Marvel Comics

Der unglaubliche Spider-Man (Band 2) Nr. 1

The Amazing Spider-Man (Band 2) Nr. 1 (1999)

Schriftsteller

Howard Mackie

Bleistifter

John Byrne

Inker

Scott Hanna

Kolorist

Gregory Wright

Letterer

Richard Starkings Liz Agraphiotis

Ein geteiltes Bild von Spider-Man Crossovers einschließlich Kraven Verwandt
Die 10 besten Spider-Man-Crossovers, Rangliste
Die größten Spider-Man-Crossovers, die sich über mehrere Comicserien erstrecken, sind vollgepackt mit epischer Action, schockierenden Wendungen und fantastischer Kunst.

Der Autor Howard Mackie führte Spider-Man 1999 mit dem Relaunch von Marvel Comics in eine neue Richtung Der unglaubliche Spiderman , wodurch die Nummerierung des Titels wieder auf #1 zurückgesetzt wird. Der neue Band beginnt mehrere Monate, nachdem Peter Parker sich offiziell als Spider-Man zurückgezogen hat und sich stattdessen dafür entschieden hat, sein Leben mit seiner Frau Mary Jane Watson-Parker zu genießen. Die Anziehungskraft des Superheldentums zieht Peter jedoch immer wieder an und führt ihn schließlich zurück in seine Tage als Verbrechensbekämpfer.

Beginnend mit Band 2 von Der unglaubliche Spiderman Möglicherweise werden einige der besten Geschichten des Web-Slingers übersprungen, aber es beseitigt auch die weltaufbauende und komplizierte Natur früherer Handlungsstränge. Leser, die bereits ein grundlegendes Verständnis von Spider-Man, seinen Nebendarstellern und der Rogues Gallery haben, möchten möglicherweise lieber direkt in diese Ära der Geschichte des Charakters eintauchen, anstatt die vielen Entstehungsgeschichten und frühen Schlachten noch einmal zu erleben, die manchmal mühsam sein können durch.

Ultimativer Spider-Man Nr. 1

Spider-Man schwingt durch die Stadt auf dem Cover von Ultimate Spider-Man #1

Ultimativer Spider-Man Nr. 1 (2000)

Schriftsteller

Brian Michael Bendis Bill Jemas

Bleistifter

Mark Bagley

Inker

Art Thibert

Linksbrauen verblassen zu Schwarz

Kolorist

Steve Buccellato

Letterer

Richard Starkings

Die Ultimate Universe-Geschichten von Marvel Comics bieten neue Interpretationen alter Charaktere, darunter auch Spider-Man selbst. Angesiedelt in der alternativen Zeitlinie von Erde-1610, Ultimativer Spider-Man #1 stellt eine neu gestartete Version von Spider-Man vor, der auch heute noch ein Oberschüler ist, der am Unterricht teilnimmt. Mit dem langjährigen Marvel-Autor Brian Michael Bendis an der Spitze, Ultimativer Spider-Man ist eine unterhaltsame Neuerfindung des klassischen Spider-Man-Mythos.

Ultimativer Spider-Man ist perfekt für Fans der MCU-Version von Spider-Man, die direkter auf dieser Iteration des Charakters basiert. Darüber hinaus wurden die Nebendarsteller und Feinde von Spider-Man aktualisiert, um den modernen Vorstellungen besser gerecht zu werden, ähnlich wie dies bei den jüngsten Verfilmungen der Charaktere der Fall war. Dies ist auch ein großartiger Ort für Fans von Miles Morales, um mit der Lektüre zu beginnen Spider Man Comics, da er schließlich der Spider-Man seines Universums wird.

Der unglaubliche Spider-Man #546

Spider-Man tritt in Aktion, während er seine Maske aufsetzt

Der unglaubliche Spider-Man #546 (2008)

Schriftsteller

Dan Castle

Bleistifter

Steve McNiven

Inker

Dexter Vines

Kolorist

Morry Hollowell

Letterer

Cory Petit

Die berüchtigte Handlung von „One More Day“ hat sich geändert Spider Man Comics für immer, mit Peter Parker und Mary Jane Watson, die Mephisto erlauben, ihre Ehe auszulöschen. Anschließend leitete Marvel mit der „Brand New Initiative“ eine brandneue Ära von Spider-Man ein. In diesem neu eröffneten Kapitel im Leben von Peter Parker Der unglaubliche Spiderman beginnt neu, stellt viele neue Nebencharaktere vor und eröffnet neue fortlaufende Handlungsstränge, die sich über die nächsten Jahre erstrecken würden.

Obwohl „Brand New Day“ von Fans der Spider-Man-Ära vor „One More Day“ manchmal kritisiert wird, enthält es viele interessante Geschichten, die es wert sind, gelesen zu werden. „Brand New Day“ erfindet nicht nur Nebencharaktere wie Harry Osborn neu, sondern bietet auch neuen Lesern einen schönen, sauberen Einstieg Spider Man Comics.

Der unglaubliche Spider-Man (Band 3) Nr. 1

Spider-Man schwingt ohne Maske

The Amazing Spider-Man (Band 3) Nr. 1 (2014)

Schriftsteller

Dan Castle

Bleistifter

Humberto Ramos

Inker

Victor Olazaba

Kolorist

Edgar Delgado

Letterer

Chris Eliopoulos

Dan Slotts Lauf geht weiter Der unglaubliche Spiderman ist historisch, nicht nur wegen seiner Länge, sondern auch wegen seiner neuen und einfallsreichen Geschichten. Nach dem heftig umstrittenen Überlegener Spider-Man Handlung, Slott neu gestartet Der unglaubliche Spiderman mit einem dritten Band, in dem der titelgebende Superheld versucht, das Chaos zu beseitigen, das Doktor Octopus in den letzten Monaten in seinem Leben angerichtet hat.

Dieser Lauf präsentiert eine ganz andere Sicht auf Spider-Man und Peter Parker, insbesondere weil der Charakter schließlich sein eigenes Unternehmen, Parker Industries, übernimmt, nachdem Doctor Octopus es währenddessen zum ersten Mal gegründet hatte Überlegener Spider-Man . Während die Leser in den ersten paar Ausgaben möglicherweise Nachholbedarf haben, ist der dritte Band von Der unglaubliche Spiderman präsentiert eine relativ kurze Lektüre für Fans, um ihrer Liebe zu Comics freien Lauf zu lassen.

Der unglaubliche Spider-Man (Band 4) Nr. 1

Spider-Man schwingt in seinem neuen Kostüm

The Amazing Spider-Man (Band 4) Nr. 1 (2015)

Schriftsteller

Dan Castle

hoher Lebensanteil

Bleistifter

Giuseppe Camuncoli

Inker

Cam Smith

Kolorist

Mars Grace

Letterer

Joe Caramagna

Geteilte Bilder von Jackpot Nr. 1, Superior Spider-Man Nr. 3 und Amazing Spider-Man (Vol. 6) Nr. 42 Verwandt
Alle derzeit laufenden Spider-Man-Comics
Marvel erkundet die neuesten Abenteuer von Spider-Man und verwöhnt die Fans des Web-Slingers jede Woche mit spannenden Comics.

Dan Slott, der dienstälteste Spider-Man-Autor, lässt es sich gut gehen Der unglaubliche Spiderman zu einem epischen Abschluss in Der unglaubliche Spider-Man (Band 4 ), das erstmals im Jahr 2015 erschien. Der Band beginnt damit, Peter Parker in einen Wirtschaftsmogul ähnlich wie Tony Stark zu verwandeln, bevor eine Reihe von Ereignissen in Gang gesetzt werden, die ihn zu Boden stürzen. Dennoch bleibt der Held, wie Spider-Man bekannt ist, nicht lange liegen.

In den letzten Tagen von Dan Slotts Lauf unternimmt der Autor einige der kühnsten Schritte in der Geschichte der Figur. Während der Parker Industries-Bogen kontrovers war, machen spätere Geschichten dies mit der Einführung von Fan-Lieblingsschurken wie dem Roten Kobold wett. Für Leser, die nach filmisch angehauchten Handlungssträngen suchen, ist das Ende von Slotts Lauf ein perfekter Ausgangspunkt für die Lektüre Der unglaubliche Spiderman .

Der unglaubliche Spider-Man (Band 5) Nr. 1

Spider-Man schwingt kopfüber vor Mysterio und Kraven

The Amazing Spider-Man (Band 5) Nr. 1 (2018)

Schriftsteller

Nick Spencer

Bleistifter

Ryan Ottley

Inker

Cliff Rathburn

Kolorist

Laura Martin

Letterer

Joe Caramagna

Der unglaubliche Spiderman wurde 2018 erneut neu aufgelegt, wobei Nick Spencer die Rolle des Autors übernahm. Zum ersten Mal seit Jahren erweckte Spencers Lauf den Eindruck, als würde Spider-Mans umstrittenste Geschichte, „One More Day“, überschrieben. Auch wenn dies vielleicht nicht so geschehen ist, wie viele Leser gehofft hatten, Band 5 von Der unglaubliche Spiderman stellte für den Helden immer noch eine Rückkehr zur Form dar, auf die viele schon lange gehofft hatten.

Der Lauf von Nick Spencer ist der perfekte Ausgangspunkt für neue Leser, wenn sie auf dem Laufenden bleiben möchten Der unglaubliche Spiderman schnell. Der Beginn von Band 5 des langjährigen Titels markiert seinen jüngsten Relaunch und ermöglicht es den Lesern, ohne allzu große Probleme einzusteigen und sich über die laufenden Geschichten zu informieren.



Tipp Der Redaktion


Pokémon: 10 Feen-Typen, die Drache sein sollten

Listen


Pokémon: 10 Feen-Typen, die Drache sein sollten

Die letzten Generationen haben Pokémon vom Typ Fee in den Mix aufgenommen, aber einige wären als Drachen-Typen besser dran gewesen.

Weiterlesen
Die Synopse des Pacific Rim-Aufstands bestätigt die Rückkehr von Rinko Kikuchiku

Filme


Die Synopse des Pacific Rim-Aufstands bestätigt die Rückkehr von Rinko Kikuchiku

Mako Mori, einer der besten Teile des Pacific Rim 2013, wird beim Pacific Rim Aufstand wieder in vollem Umfang dabei sein.

Weiterlesen