Inuyasha und Kagome: Die „Push & Pull“-Liebesgeschichte

Welcher Film Zu Sehen?
 

In der ersten Folge Yashahime: Prinzessin Halbdämon , Inuyasha und Kagome sind ein verheiratetes Paar, aber ihre Romanze war im Verlauf des Originals mit vielen Hindernissen konfrontiert InuYasha Anime. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Serie entwickelte, die schließlich zur Geburt ihrer Tochter Moroha führte.






optad_b

Inuyasha & Kagome's Treffen und Fortschritt

Kagome Higurashi, eine moderne Highschool-Schülerin, wird von einem Tausendfüßler-Dämon in den Bone Eater's Well gezerrt und reist in die Sengoku-Zeit zurück. Der Tausendfüßler-Dämon greift Kagome an, weil sie das Shikon-Juwel besitzt, das seinem Besitzer jeden Wunsch erfüllen kann. Um den Tausendfüßler-Dämon zu stoppen, befreit Kagome Inu Yasha von dem heiligen Baum, an den er von Kikyos heiligem Pfeil gepinnt wurde. Inuyasha tötet den Dämon und versucht, das Shikon-Juwel von Kagome zu stehlen, wird aber von den Perlen der Unterwerfung überwältigt.

Kagome und Inuyashas Kameradschaft beginnt nicht reibungslos. Als sie sich zum ersten Mal treffen, lässt Inuyasha seine Frustration an Kagome aus, denn sie ist die Reinkarnation der Priesterin Kikyo, die ihn verraten hat. Inuyasha und Kagome sind gezwungen, zusammenzuarbeiten, um alle Scherben des Shikon-Juwels einzusammeln, bevor es in die falschen Hände gerät. Ihnen fehlt es zunächst an Teamfähigkeit, aber die beiden lernen schließlich, nebeneinander zu arbeiten und zu kämpfen. Es gibt jedoch immer noch Momente, in denen Inuyashas Sturheit und Unempfindlichkeit zu kleinlichen Streitigkeiten mit Kagome führen, an denen Kagome oft in das moderne Tokio zurückkehrt.



Inuyasha und Kagome streiten sich oft, aber sie haben eine großartige Chemie. Während sie weiter zusammen reisen, entwickelt sich ihre Kameradschaft zu einer Romanze. In Episode 107 zeigt Inuyasha zum ersten Mal seine Tränen, Inuyasha weint und verflucht sich selbst, weil er dachte, er hätte Kagome und die anderen zu spät vor Mukotsus Gift gerettet. Seine Tränen deuten darauf hin, wie wichtig Kagome für ihn ist, etwas, das er selten zeigt. In Episode 126, Transform Heartache into Courage, packt Narakus Inkarnation Akago die Dunkelheit in Kagomes Herzen. Diese Dunkelheit? Ihre Eifersucht auf die Beziehung zwischen Kikyo und Inuyasha. Kagome erkennt, dass ihre Eifersucht auf Liebe zurückzuführen ist, und erkennt schließlich an, dass sie Inu Yasha als Mann sieht.

Inuyashas erste Liebe, Kikyo

Bevor sie Kagome traf, war Inuyasha in einer Beziehung mit der Priesterin Kikyo. In den Flashback-Episoden 147 und 148, Das tragische Liebeslied des Schicksals (Teil 1 und 2), wollte Inuyasha das Shikon-Juwel verwenden, um ein vollwertiger Dämon zu werden. Er plante, das Shikon-Juwel von Kikyo zu stehlen, was nach hinten losging, als Inuyasha sich in sie verliebte. Sie beschlossen, das Shikon-Juwel egoistisch zu benutzen, um Inu Yasha in einen vollen Menschen zu verwandeln. Die Liebe von Inuyasha und Kikyo erlitt jedoch ein unglückliches Schicksal. Der Bandit Onigumo, der auch in Kikyo verliebt war, verfütterte seine Seele an Dämonen und wurde zu Naraku. Naraku vereitelte Inuyashas und Kikyos Pläne, indem er sich als Inuyasha ausgab, um das Juwel zu stehlen, und Inuyasha und Kikyo gegeneinander ausspielen. Inuyasha wurde an den heiligen Baum gesiegelt und Kikyo starb, indem ihr Körper neben dem Shikon-Juwel verbrannt wurde.



Selbst im Tod hegt Kikyo einen Groll gegen Inu Yasha, weil er sie vor 50 Jahren verraten hat. Kikyo wird von Urasue wiederbelebt und schwört Rache an Inuyasha, erkennt aber später, dass es Narakus Schuld war. In Episode 47, Onigumos Herz schlägt immer noch in Naraku, verspricht Inuyasha Kikyo, dass er Naraku töten wird, und beide schwören, dass ihr Leben einander gehört, während sie sich umarmen. Kagome wird Zeuge dieses intimen Moments und fühlt sich verletzt, weil sie erkennt, dass sie nicht die Frau sein kann, die Inu Yashas Herz befriedigt. Trotzdem bleibt Kagome bei Inu Yasha, weil sie in ihn verliebt ist.





Die Dreiecksbeziehung wird komplizierter, als Inuyashas Gefühle zwischen Kikyo und Kagome schwanken. Inuyashas Gefühle für Kikyo machen Kagome eifersüchtig, aber trotz dieser Unsicherheiten ist Kagome immer noch bereit, Kikyos Leben für Inuyasha zu retten. Obwohl Inuyasha keine Zukunft mit Kikyo hat, teilen sie eine unvergessliche Liebesbeziehung, die Kagome akzeptieren muss. In Episode 175, Among the Twinkling Stars, stirbt Kikyo zum zweiten und letzten Mal. Inuyasha verabschiedet sich endgültig und sagt, dass sie die erste Person ist, die er jemals geliebt und um die er sich gekümmert hat, und sie teilen sich einen letzten Kuss. Der endgültige Abschied bietet Inuyasha und Kikyo einen Abschluss, damit sie ihre vergangene Liebe als etwas Besonderes und nicht als Tragisches betrachten können.

VERBINDUNG: Yashahime ist KEIN guter Einstiegspunkt für das Inuyasha Franchise





Vorstellung des Wolfs-Dämons Koga

Obwohl Kikyo die meisten Beziehungsstreitigkeiten zwischen Inuyasha und Kagome verursacht, schafft der Wolfsdämon Koga auch eine Dreiecksbeziehung. In Episode 36, Kagome Kidnapped by Koga, the Wolf Demon!, entführt Koga Kagome und verliebt sich schließlich in sie, um sie zu seiner Frau zu machen. Kogas Liebeserklärung an Kagome macht Inu Yasha wütend. Während der gesamten Serie zeigt Inuyasha seine Eifersucht auf Koga, indem er irrationale Auseinandersetzungen mit Kagome beginnt. Kogas Liebe zu Kagome bleibt jedoch unerwidert. Koga wird schließlich zu einem wertvollen Verbündeten in Inuyashas Kampf gegen Naraku.

Leben nach Kikyo

In Episode 193, Toward Tomorrow, wünscht sich Kagome, dass das Shikon-Juwel für immer verschwindet. Kagome kehrt in die Moderne zurück und der Bone Eater's Well, der die beiden Welten verband, funktionierte nicht mehr. Inuyasha wartet beharrlich am Bone Eater’s Well in der Hoffnung, dass Kagome wieder zurückkehrt. Eines Tages möchte Kagome Inu Yasha sehen und der Brunnen öffnet sich auf wundersame Weise. Inuyasha erkennt Kagomes Geruch und eilt zu ihr. Er schaut in den Brunnen und streckt Kagome seine Hand zum Greifen hin. Die beiden sind wieder vereint und leben jetzt als Ehepaar, wo Kagome als Priesterin arbeitet und Inuyasha mit Miroku Dämonen bekämpft.

Es gibt jedoch immer noch Zeiten, in denen Inuyasha und Kagome Meinungsverschiedenheiten haben. In Folge 1 von Yashahime , Inuyasha: Seitdem erzählt Inuyasha Kagome widerstrebend nicht, dass der Wurzelkopfdämon einst von Kikyo versiegelt wurde. Kagome ist etwas enttäuscht, dass Inuyasha immer noch Geheimnisse vor ihr hat, aber sie erinnert Inuyasha daran, dass er nichts mehr verbergen muss.

Inuyasha und Kagome sind als Paar gewachsen: Sie haben vielleicht immer noch triviale Kämpfe, aber die beiden können jetzt frei kommunizieren und sind weiterhin ein großartiges Duo im Kampf, was den Zuschauern zeigt, dass die Beziehung so stark ist wie eh und je.

LESEN SIE WEITER: Yashahimes Heldinnen erhalten eine epische Quest … und ignorieren sie



Tipp Der Redaktion


Fire Emblem: Die Autoren des Spiels lösen ein seltsames Geheimnis um Claude

Videospiele


Fire Emblem: Die Autoren des Spiels lösen ein seltsames Geheimnis um Claude

Der Lieblingscharakter von Fire Emblem: Three Houses, Claude, ist ein unbeschwerter Trickster. Eine kürzliche Enthüllung stellt jedoch Claudes Identität auf den Kopf.

Weiterlesen
Dragon Ball: 10 erstaunliche Tattoos, die Ihre neue Tinte inspirieren

Listen


Dragon Ball: 10 erstaunliche Tattoos, die Ihre neue Tinte inspirieren

Dragon Ball war schon immer ein beliebter Anime. Wenn Sie also daran interessiert sind, sich ein Tattoo der Show zu machen, schauen Sie sich einige dieser Designs an.

Weiterlesen