LOOK: Guardians of the Galaxy Vol. 2 Trailer debütiert den ersten offiziellen Blick auf Ego

Ego the Living Planet ist angekommen, und er macht kein Geheimnis daraus, dass er der Vater von Star-Lord ist. Im die neuesten 'Guardians of the Galaxy Vol. 2' Anhänger , Peter Quill und seine Wächter sind auf einer Mission, die Galaxie erneut zu retten. Wie jedoch die letzte Szene des Trailers beweist, wird er seinen Vater auf dem Weg finden.



Als der Trailer zu Ende geht, bricht die Musik ab. Die Kamera zoomt auf etwas, das wie eine Kapsel aussieht, die sich öffnet, nur um zwei Figuren darin zu enthüllen. Einer davon ist natürlich Ego und der andere scheint Mantis zu sein.





weltenburg barock dunkel

„Nach all den Jahren habe ich dich gefunden“, stimmt Ego zu, während Star-Lord, Gamora, Nebula, Drax und Rocket Raccoon völlig verwirrt zuschauen. Sein Sohn ist schnell mit der Antwort: 'Und wer zum Teufel bist du?' Darauf antwortet Ego: 'Ich bin dein Vater, Peter' und der Trailer neigt sich dem Ende zu.



VERBUNDEN: Guardians of the Galaxy Vol. 2: Erster Blick auf Kurt Russell als Ego





Bevor die Guardians diesen Punkt erreichen, zeigt der Trailer das Team auf einem wunderschönen Planeten, der fast auf ihre Berührung zu reagieren scheint. Da das Ego „der lebende Planet“ genannt wird, könnte dies sehr wohl wahr sein; Es ist möglich, dass das Ego trotz seiner menschenähnlichen Form die totale Kontrolle über den Planeten hat, auf dem sie sich befinden. Dies könnte auch erklären, warum Ego nicht gekommen ist, um Peter selbst zu finden, da er möglicherweise so tief mit seinem Planeten verbunden ist, dass er nicht in der Lage war, ihn zu verlassen.



VERBINDUNG: James Gunn bestreitet Gerüchte, dass Adam Warlock & Darkhawk in GotG2 erscheinen

Natürlich können wir an dieser Stelle nur über das Ego spekulieren. Der Film wird erst nach weiteren zwei Monaten veröffentlicht und es sind kaum bis keine Informationen über Kurt Russells mysteriöse Figur aufgetaucht. Regisseur James Gunn hat jedoch kürzlich klargestellt, dass es in dem Film nicht „um die Enthüllung“ dessen geht, wer Ego ist, und sagte: „Es geht nicht um diese große Enthüllung dessen, wer der Vater ist. Es geht wirklich um die Geschichte zwischen den verschiedenen Charakteren und es geht also nicht um diese Enthüllung. Es geht nicht um diesen großen Schockmoment. Wir werden es wahrscheinlich alle wissen, wenn der Film herauskommt. Es passiert ziemlich nah am Anfang des Films. Es ist nichts, was wir am Ende des Films verraten. Es ist also etwas, das irgendwann herauskommt.

Den gesamten Trailer, einschließlich Kurt Russells Debüt als Ego the Living Planet, findet ihr unten:

Ash Ketchum Sonne und Mond Team

Geschrieben und inszeniert von James Gunn, Guardians of the Galaxy Vol. 2″ spielt Chris Pratt, Zoe Saldana, Bradley Cooper, Dave Bautista, Vin Diesel, Karen Gillan, Pom Klementieff und den Franchise-Neuling Kurt Russell, der Star-Lords Vater – Ego, the Living Planet – spielt. Guardians of the Galaxy Vol. 2 kommt am 5. Mai in die Kinos.



Tipp Der Redaktion


Wie Path of Exile: Ultimatum Risikobereitschaft belohnt

Videospiele


Wie Path of Exile: Ultimatum Risikobereitschaft belohnt

In einem Preview-Event präsentierte Grinding Gear Games Path of Exile: Ultimatum, die neueste Erweiterung, die Exiles belohnt, die bereit sind, alles zu riskieren.

Weiterlesen
Alles, was zu Peacock Juni 2021 kommt

Filme


Alles, was zu Peacock Juni 2021 kommt

Die Matrix-Trilogie, Fast Five, Dr. Seuss' The Cat in the Hat, The Hurt Locker, WWE-Inhalte und mehr bilden das Juni-Lineup von Peacock an Filmen und Shows.

Weiterlesen