Naruto: 10 Dinge, die Sie über Obito Uchiha nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Obito Uchiha ist eine Kraft, mit der man in der Welt rechnen muss Naruto Serie. Erst in der zweiten Hälfte der Show haben wir seine Hintergrundgeschichte und was zu seiner dunklen Wendung geführt. Seine Handlungen haben viele unserer Charaktere während der gesamten Serie beeinflusst, einschließlich seines ehemaligen Teamkollegen Kakashi.






optad_b

Er begann als Mitglied der Akatsuki unter seinem Decknamen Tobi, bevor er sich als der wahre Anführer der abtrünnigen Ninja-Organisation entpuppte. Sein angeblicher Tod war ein Rätsel, bis sich herausstellte, dass er überlebte und ein Hauptantagonist wurde. Es gibt immer noch vieles, was wir über Obito nicht wissen, also haben wir einige Fakten eingegrenzt, die jeder über den ehemaligen Ninja-Soldat, der zum Feind wurde, wissen sollte.

10Madara soll sein direkter Vorfahre sein

Der Name Uchiha wurde mit Madara in Verbindung gebracht, die einer der Mitbegründer von Konoha Village wurde, bevor sie der Hauptschurke der Serie wurde. Nachdem er bei einer Mission beinahe sein Leben verloren hätte, trifft Obito schließlich auf Madara, die ihn darin trainiert, sein Vermächtnis fortzusetzen, um die perfekte Ninja-Welt zu erschaffen. Als Obito zum ersten Mal mit Madara in Kontakt kommt, bezeichnet er ihn als seinen wertvollen Vorfahren. Wenn Obito das sagt, könnte das bedeuten, dass er ein direkter Nachkomme des legendären Ninja ist. Es erklärt die Gründe dafür, Madaras Namensvetter als seinen eigenen zu übernehmen, nachdem er Anführer der Akatsuki geworden ist.



9Obito hat vier Kekkei Genkais

Obito hat seine ganze Kraft während der Naruto Shippuuden Serie mit seinen vielfältigen Techniken. Während seines Kampfes im vierten Ninja-Weltkriegsbogen sehen wir, wie Obito vier verschiedene Arten von Kekkei-Genkai verwendet. Die ersten drei sind die Augen, die er besitzt, darunter das Sharingan, Mangekyo Sharingan und das Rinnegan. Als Uchiha besaß Obito bereits das Sharingan, schaffte es jedoch, die Mangekyo-Kraft zu erlangen, nachdem er den Tod seines Kameraden Rin durch seinen anderen Teamkollegen Kakashi miterlebt hatte. Der Rinnegan war nach Nagatos Tod in Obitos Besitz, als er sie in sein linkes Auge implantierte. Der vierte Genkai, den Obito verwendet, ist die Holzfreigabetechnik, die ihm gegeben wurde, nachdem Madara seine gebrochenen Gliedmaßen durch einen Teil von Hashiramas Fleisch ersetzt hatte.

8Obito ist auch ein Feuerbenutzer

In Spielen wie Ultimativer Ninja-Sturm , können bestimmte Charaktere wie Obito andere Jutsu-Stile verwenden, die nie in der Show oder im Manga behandelt wurden. Im zweiten Teil des Ultimativer Ninja-Sturm Serie sehen wir, dass Obito Techniken im Feuerstil anwenden kann.



hacker-pschorr original oktoberfest

VERBUNDEN: Naruto – 5 Charaktere, die es verdient haben zu sterben (und 5, die hätten leben sollen)





Wir haben ihn als junger Ninja in der Show gesehen, aber das war das einzige Mal, dass wir miterleben konnten, wie er diese Fähigkeit in der Serie zeigte. Das Seltsame ist, dass wir ihn nur sehen konnten, wie er das Feuerjutsu in seiner Maske ähnlich wie Kakashi benutzte. Wir fragen uns, welche anderen Techniken Obito verwenden kann, die wir noch nie gesehen haben.

7Obito hatte Pläne, das versteckte Blatt ein zweites Mal anzugreifen

Nachdem er das Hidden Leaf Village angegriffen hatte, als Naruto geboren wurde, hatte Obito einen Plan, seine Heimatstadt erneut anzugreifen. Itachi würde jedoch von Obito und seinem Angriff auf das Dorf erfahren. Itachi näherte sich schließlich Obito und traf einen Deal mit ihm, um einen Angriff auf ihren Uchiha-Clan zu starten. Im Gegenzug würde Obito das Hidden Leaf in Ruhe lassen und er akzeptierte ihre Vereinbarung. Der Deal erwies sich schließlich als der Grund, warum Itachi seinen eigenen Clan angreifen und seinen kleinen Bruder Sasuke am Leben lassen musste, um sein Dorf zu schützen. Es war ein Opfer, das Itachi bringen musste, um Obito davon abzuhalten, das Dorf erneut zu verletzen.





6Tobi Was An Alias For Obito

Als wir Obito zum ersten Mal kennengelernt haben, kannten wir ihn zuerst als Tobi. Sein Alter Ego wurde als albernes Gegenstück zum Akatsuki beschrieben, aber es stammte tatsächlich von White Zetsu. Das vierte Datenbuch enthüllte diese Tatsache und es macht Sinn, da die Maske aus der Prothetik von White Zetsu besteht. Obitos Pseudonym ermöglichte es ihm, hinter den Kulissen seine Organisation aufzubauen und einige Ereignisse zu orchestrieren, die vor der Show stattfanden, um seinen Plan in die Tat umzusetzen. Das Muster von White Zetsu auf seinem Körper half dabei, die Maske zu formen, die Obito zu Beginn der Serie verwendet, wobei seine wahre Identität bis zum letzten Bogen verborgen bleibt Naruto Shippuuden .

5Obitos einzige Verwandte war seine Großmutter

Genau wie Naruto wuchs Obito ohne seine Eltern auf. Im Manga schien es, als würde Obito allein leben, aber der Anime enthüllte, dass er von seiner Großmutter betreut wurde. In der Show war Obitos Großmutter die einzige lebende Verwandte, die sein gesetzlicher Vormund war.

VERBUNDEN: Naruto - 10 erstaunliche Kakashi-Cosplays, die genau wie der Anime aussehen

Sie erschien in einer der Füller-Episoden von Naruto Shippuuden. Obwohl wir sie nur in einer Episode gesehen haben, haben wir Obitos Privatleben gesehen, da wir wissen, dass er keine Eltern hatte, die aufwuchsen. Ihre Hoffnungen für Obito sind eine strahlende Zukunft für sich selbst, obwohl sie nicht wusste, welche dunkle Zukunft ihn später im Leben erwartete, wie in der Serie vorhergesagt.

4Die Verwendung des Mangekyo Sharingan macht Obito nicht blind

Diejenigen, die mit der Funktionsweise des Mangekyo Sharingan vertraut sind, wissen, dass es den Benutzer blind machen würde, wenn er es übermäßig nutzt. Dies ist der Grund, warum wir Itachi und Kakashi sehen, wie sie sich die Augen ausbluten, wenn sie seine Kraft nutzen. Bei Obito scheint dies jedoch nicht der Fall zu sein, wenn er diese Augenkräfte nutzt. Sobald Obito die Mangekyo-Kraft einsetzt, verliert er nicht sein Augenlicht und kann die Fähigkeit mit Leichtigkeit einsetzen. Es wurde nicht erklärt, wie er das tun kann, aber es gab einige Theorien darüber, wie es möglich ist. Einer davon ist auf die heilenden Eigenschaften des Weißen Zetsu zurückzuführen, der seinen Körper bedeckt. Wie auch immer, Obito ist ein Meister im Umgang mit dieser besonderen Uchiha-Kraft.

3Obito ist eigentlich kein Senjutsu-Benutzer

Obwohl Obito ein Benutzer des Senjustsu der Sechs Pfade ist, ist er kein natürlicher Benutzer der Technik. Nachdem Obito seine eigenen Sechs Pfade des Schmerzes geschaffen hatte, konnte er die Senjutsu-Fähigkeit nutzen, um der Jinchuriki der Zehn Schwänze zu werden. Senjutsu wird denen verliehen, die natürliche Energie von innen heraus nutzen können, um diese Technik freizuschalten. Nur der Weise der Sechs Pfade konnte diese Fähigkeit zusammen mit seinen Nachkommen einsetzen. Irgendwie konnte Obito die Fähigkeit nutzen, als er den toten Jinchuriki in reanimierte Versionen der Sechs Pfade des Schmerzes verwandelte.

zweiObitos tatsächliches Aussehen geschah in Naruto

Auch wenn Obito seinen Auftritt als Antagonist in Naruto Shippuden , erfahren wir in der ersten Serie mehr über ihn. In den speziellen Episoden mit dem Titel Kakashi Chronicles erfahren wir von Kakashis Freundschaft mit Obito und wie er das Sharingan vor seinem vermeintlichen Tod von ihm erwarb.

VERBINDUNG: Naruto - 10 stärkste Charaktere im zweiten großen Ninja-Krieg

Obito teilte die gleichen Träume wie Naruto, der nächste Hokage zu werden. Er hatte sogar ähnliche Outfits und Einstellung wie unser Titelheld. Es zeigt, wie sich diese beiden mehr ähneln, als ihnen bewusst ist. Obito hat während der gesamten Serie bis zum Ende des Jahres eine Reihe von Auftritten gemacht Naruto Shippuden .

1Obito hat das unendliche Tsukuyomi schon einmal benutzt

Vor dem ultimativen Kampf in Naruto Shippuden , Obito hat tatsächlich das unendliche Tsukuyomi verwendet. Wenn Sie den Naruto-Film gesehen haben Weg zum Ninja , hättest du bemerkt, dass Obito gegen Naruto und Sakura gekämpft hat, indem er die Technik verwendet, um sie in einer anderen Realität einzufangen. Der Haken daran ist jedoch, dass die mächtige Technik nur begrenzt war, die Effekte waren immer noch die gleichen, da sie Naruto und Sakura in einem Genjutsu-basierten Zauber gefangen hielten, der sie in einer alternativen Realität gefangen hielt.

NÄCHSTER: Naruto - 10 Dinge, die du nicht über Naruto Uzumaki wusstest



Tipp Der Redaktion


Gotham Knights veröffentlicht atemberaubende Charakter-Hintergründe

Videospiele


Gotham Knights veröffentlicht atemberaubende Charakter-Hintergründe

Der starke Kontrast von Neon- und Noir-Grafiken aus dem Gotham Knights-Spiel ist jetzt als atemberaubende Hintergrundbilder für verschiedene Geräte verfügbar.

Weiterlesen
Erde X: Wie der schwarze Blitz der Inhumans ein Marvel-Universum verwandelte

Comics


Erde X: Wie der schwarze Blitz der Inhumans ein Marvel-Universum verwandelte

In Erde X bewirkte der unmenschliche König Black Bolt eine ebenso umfassende wie verheerende Veränderung der Welt.

Weiterlesen