One-Punch Man: Die 10 größten Bedrohungen der Drachenstufe

Ein Schlag Mann ist einer der bekanntesten Animes, die in letzter Zeit erschienen sind. Fans, die mit der Serie vertraut sind, wissen, dass ein wichtiger Aspekt der Geschichte der ständige Konflikt zwischen der Hero Association und verschiedenen übermenschlichen Bedrohungen ist.



Diese Bedrohungen treten in verschiedenen Formen auf, wie etwa Monster, böse Menschen und sogar Roboter. Die Hero Association überwacht diese Bedrohungen und weist ihnen verschiedene Katastrophenstufen zu – Wolf, Tiger, Dämon, Drache und Gott – basierend auf der möglichen Zerstörung, die sie verursachen können. Die maximale bestätigte Katastrophenstufe, die bisher in der Serie gesehen wurde, ist Dragon, die mehreren Städten Schaden zufügen kann, obwohl einige Bedrohungen fast Gott sind.





10Pluto

Pluton war ein riesiges schweineähnliches Wesen, das auch als König der Unterwelt bekannt war. Er erschien am Ende der ersten Staffel des Anime, erwacht als Folge der ständigen Verschmutzung der Erde durch den Menschen. Seine Bedrohungslage zeigte sich an der Zerstörung der Stadt, die er zurückließ.



samuel adams schokoriegel

Zum Glück für die Bürger kam Genos und beschäftigte ihn lange genug, damit Saitama kommen und den Tag noch einmal mit einem einzigen Schlag retten konnte. Die Szene endete damit, dass Saitama frustriert aufschrie, dass er ein anderes Monster mit einem einzigen Schlag besiegt hatte.





9Gemetzel Kabuto

Carnage Kabuto war ein humanoides Monster, das von Dr. Genus aus dem Haus der Evolution erschaffen wurde. Er war sehr intelligent, aber er hatte auch ein unstillbares Verlangen, starke Feinde zu bekämpfen und zu töten. Als er gegen antrat Saitama, nachdem er Genos geschlagen hat Dieser Instinkt hinderte ihn daran, den ersten Schlag zu landen.



VERBUNDEN: One-Punch Man: 10 erstaunliche Fan-Kunstwerke, die wir lieben

Die Kampfsequenz hatte einen humorvollen Ton, als Saitama seine Trainingstechnik (Liegestütze) enthüllte und dann Carnage Kabuto mit einem Schlag besiegte, nachdem er erkannte, dass es ein Samstag war.

8Der Meteor

Der Meteor war das erste nicht lebende Wesen, das als Bedrohung auf Drachenebene eingestuft wurde. Nachdem Astronomen entdeckt hatten, dass es in Richtung City Z unterwegs war, rief die Hero Association die S-Klasse-Helden um Hilfe. Aufgrund der kurzfristigen Ankündigung trafen nur Silver Fang, Metal Knight und Genos ein.

Die beiden letzteren konnten es trotz immenser Feuerkraft nicht aufhalten. Wie immer kam Saitama, um den Tag zu retten. Er zerschmetterte den Meteor in kleinere Fragmente, aber er verursachte immer noch großen Schaden in der Stadt.

7Melzargard

Melzargard war der General der Alien-Rasse namens Dark Matter Thieves. Er hatte Gestaltwandler- und Regenerationskräfte, solange die marmorähnlichen Kugeln in seinen mehreren Köpfen intakt blieben.

Selbst mehrere Helden der S-Klasse wie Metal Bat, Silver Fang, Atomic Samurai und Puri-Puri Prisoner konnten Melzargard aufgrund seiner starken Regenerationskräfte zunächst nicht besiegen. Schließlich fand Atomic Samurai heraus, wie er ihn töten konnte, indem er gleichzeitig alle Kugeln in seinem Körper zerstörte.

6Gouketsu

Gouketsu war ein Mensch, der in ein Monster verwandelt wurde und später in den Rang eines geschäftsführenden Mitglieds der Monster Association aufstieg. Bei seinem ersten Auftritt in der zweiten Staffel des Animes besiegte er Genos mit einem einzigen Schlag und ging zum Super Fight Stadium, wo ein Kampfsportwettbewerb stattfand.

Gouketsus Hauptziel war es, die Teilnehmer des Wettbewerbs in Monster zu verwandeln, indem sie seine Monsterzellen verzehren. Suiryu lehnte das Angebot ab und forderte Gouketsu heraus, wurde aber von der viel stärkeren Einheit schwer geschlagen. Saitama tötete das Monster schließlich, nachdem er von Suiryu vor der Bedrohung gewarnt worden war.

5Geryuganshoop

Geryuganshoop war wie Melzargard ein General der Diebe der Dunklen Materie. Es war für den Kontrollraum ihres Raumschiffs zuständig und gab allen anderen Mitgliedern Anweisungen. Es erklärte sich selbst zur höchsten telekinetischen Kraft im Universum und nutzte psychokinetische Kräfte wie Telekinetic Shower of Trümmer und Telekinetic Gravitational Wave, um Saitama anzugreifen.

VERBINDUNG: One-Punch Man: 10 beste Zitate von King

Coors Light-Bier-Prozentsatz

Unbeeindruckt von Geryuganshoops Verschwendung psychischer Kräfte warf Saitama einen Kieselstein an seinen Kopf zurück und tötete ihn sofort.

4Älterer Tausendfüßler

Elder Centipede war ein riesiges Monster, das aufgrund seiner schieren Stärke und seines beängstigenden Aussehens als Bedrohung auf Drachenebene eingestuft wurde. Sogar Helden der S-Klasse wie Genos und Bang (Silver Fang) kämpften zusammen mit Bong (Bangs älterer Bruder) darum, es einzudämmen, als es ihren Kampf mit Garou unterbrach.

Elder Centipede wurde zwei Jahre zuvor in einem Kampf mit dem hochrangigen S-Klasse-Helden Blast fast getötet, aber zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht in seine Macht gewachsen. Elder Centipede wurde schließlich von King und Saitama besiegt, als ersterer ihn herauslockte, während letzterer ihn mit einem einzigen Schlag tötete.

3Orochi

Orochi ist eines der stärksten Monster und der derzeitige Führer der Monster Association. Obwohl er bisher in Cameos im Anime aufgetreten ist, beschreibt ihn der Manga ausführlich. Er erkennt das wahre Potenzial von Mitmonstern und sogar schurkischen Menschen und zögert nicht, sie in der Vereinigung willkommen zu heißen, wie es bei Gouketsu und Garou zu sehen ist.

Longboard-Insel-Lager

Orochi ist der zweite Charakter nach Lord Boros, der einem von Saitamas tödlichen Schlägen standhält. Nach dem Kampf mit Saitama verschmilzt er mit Psykos und wird mächtig genug, um Tatsumaki zu verletzen. Es bleibt abzuwarten, wie mächtig er wird, wenn die Manga-Geschichte weitergeht.

zweiGarou

Garou ist ein ehemaliger Schüler von Silver Fang, der vertrieben wurde, nachdem er alle seine Kommilitonen verprügelt hatte. Er ist ein äußerst erfahrener Kampfkunstmeister, der Helden aufgrund von Ereignissen in seiner unruhigen Kindheit hasst. Obwohl er einen Kampf mit den Helden, denen er begegnet, nie ablehnt, tötet er auch keinen von ihnen.

Garou war der erste Gegner, der Saitama aus diesem Grund schonte (er konnte sich immer noch von Saitamas Angriffen erholen), obwohl er, als er sich vollständig in ein Monster verwandelte, sagte, dass er Saitama töten würde. Garou erklärte sich selbst zum Bedrohung auf Gott-Ebene die die Wahrsagerin Shibabawa in ihrer Prophezeiung erwähnte. Es bleibt abzuwarten, ob er tatsächlich die erste bestätigte Bedrohung auf Gott-Ebene in der Serie wird.

1extravagant

Lord Boros war der Anführer der Diebe der Dunklen Materie. Als Teil einer Prophezeiung reiste er quer durch das Universum zur Erde auf der Suche nach dem Wesen, das seine Leidenschaft für den Kampf neu entfachen würde. Er war extrem mächtig und seine Fähigkeiten umfassten außergewöhnliche Regeneration, Energieprojektion und Kraftfreisetzung (seine Rüstung). Er war stark genug, um Saitama bis zum Mond zu treffen und war der erste Gegner, der Saitamas aufeinanderfolgende normale Schläge überlebte.

Boros beschloss, seine ultimative Fähigkeit Collapsing Star Roaring Cannon einzusetzen, um die gesamte Erde zu zerstören, aber Saitama konterte es mit seinem Serious Punch und erledigte seinen Gegner. Boros kam in der Serie bisher am nächsten, eine Bedrohung auf Gott-Ebene zu werden. Er hatte die Macht, einen ganzen Planeten zu zerstören, aber es forderte einen enormen Tribut von seinem Körper, was diese Bedrohung zur Ausnahme und nicht zur Regel machte.

NÄCHSTER: One Punch Man: 10 fantastische Saitama-Fan-Kunstwerke, die Sie sehen müssen



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen