Seth Rogen verweigert der Welt einen Transformers-Film mit Jonah Hill

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es stellte sich heraus, dass Seth Rogen seinen Freund und häufigen Mitarbeiter Jonah Hill davon überzeugte, einen von Regisseur Michael Bay weiterzugeben Transformer Filme.






optad_b

Im Interview mit Die New York Times , erzählte Rogen, wie Hill ihn um Rat bat, nachdem ihm eine Rolle in a . angeboten wurde Transformer Folge. Ich kann sehen, ob [Transformers-Produzent] Steven Spielberg Sie anruft und Sie auffordert, etwas zu tun, wie schwer es ist, abzulehnen, sagte Rogen. Trotzdem sagte er Hill, er solle passieren und sagte zu ihm: 'Du willst einen Film über kämpfende Roboter machen? Machen Sie Ihren eigenen Film über kämpfende Roboter. Du kannst das machen. Das liegt jetzt auf dem Tisch.

Nach seiner Zusammenarbeit mit Rogen an der Komödie 2007 Sehr schlecht , Hill wurde Berichten zufolge 2009 an Costar herangetreten Transformers: Rache der Gefallenen . Hätte er sich angemeldet, hätte er Sam Witwickys Studentenwohnheim-Mitbewohner Leo Spitz gespielt, einen Studenten, der eine Verschwörungstheorie-Website betreibt, die über die Aktivitäten der Transformers auf der Erde berichtet. Ramon Rodriguez würde stattdessen Leo spielen, mit Hill als Co-Star Nacht im Museum: Schlacht am Smithsonian das selbe Jahr. Damals, Hill sagte , 'Ich denke nur, dass ich mich mehr beweisen muss in dem, was ich jetzt mache, Komödien und so, bevor ich den großen Actionfilm oder so mache, weißt du? Ich bin noch nicht bewiesen.'



Wie der Rest von Bay's Transformer Fortsetzungen, Rache der Gefallenen an den Kinokassen stark abgeschnitten, obwohl sie überwiegend negative Bewertungen erhielt. Ironischerweise ist der bisher am besten rezensierte Teil des Franchise, Regisseur Travis Knights Hummel Er ist auch der umsatzschwächste Film der Reihe.

VERBINDUNG: Transformers / My Little Pony: Friendship in Disguise verbindet zwei geliebte Welten



Das 1984 gegründete Transformer property begann als eine Spielzeuglinie bestehend aus verschiedenen Fahrzeugen, die sich in jenseitige Roboter verwandeln, die in zwei Gruppen unterteilt sind: die edlen Autobots und die zerstörerischen Decepticons. Die immense Popularität der Spielzeuge führte schnell zu einem Multimedia-Franchise, das Zeichentrickserien, Comics und – ab 2007 – Live-Action-Filme umfasst.





Paramount arbeitet derzeit an zwei Live-Action Transformer Filme, darunter einer, der von Marco Ramirez geschrieben und von Angel Manuel Soto inszeniert wurde. Der andere noch unbetitelte Film stammt von Glaubensbekenntnis II Regisseur Steven Caple Jr. und King Arthur: Legend of the Sword Schriftsteller Joby Harold. Anthony Ramos, Star von Warner Bros.' In den Höhen Berichten zufolge ist er in Gesprächen, um die männliche Hauptrolle des Films zu spielen.

LESEN SIE WEITER: Transformers: Beast Wars schreibt einen wichtigen TV-Moment neu





Quelle: Die New York Times



Tipp Der Redaktion


Space Sweepers Trailer fühlt sich an wie ein koreanischer Guardians of the Galaxy

Filme


Space Sweepers Trailer fühlt sich an wie ein koreanischer Guardians of the Galaxy

Netflix hat einen Trailer zu Space Sweepers veröffentlicht, einem südkoreanischen Actionfilm, der in seiner zusammengewürfelten Prämisse an Guardians of the Galaxy erinnert.

Weiterlesen
One Piece: Warum Lysops „afrikanische“ Herkunft so problematisch ist

Anime-Funktionen


One Piece: Warum Lysops „afrikanische“ Herkunft so problematisch ist

Eine One Piece SBS-Kolumne enthüllte interessante Kleinigkeiten über Lysop, begibt sich aber direkt in problematisches Terrain.

Weiterlesen