Sieben Todsünden: 5 Wege, wie Ludociel ein Held ist (& 5 Er ist ein Bösewicht)

Ludociel ist einer der stärksten Charaktere in der Sieben tödliche Sünden Universum und leicht es ist moralisch am umstrittensten . Als Anführer der Vier Erzengel und ergebener Diener der Höchsten Gottheit setzt er den Willen seines Meisters um, Dämonen um jeden Preis zu vernichten.



Obwohl er mit den Streitkräften von Liones zusammenarbeitet, um die Zehn Gebote dauerhaft zu besiegen, hat er sich auf eine Weise verhalten, die nicht ausdrücklich edel ist. Durch die Analyse seiner Geschichte können wir feststellen, ob seine Entscheidungen ihn letztendlich zu einem Helden gemacht haben oder genauso böse wie die Bedrohungen, die er ausmerzen wollte.





10Held: Sariel & Tarmiel halfen, ihn in Schach zu halten

Sariel und Tarmiel waren die anderen beiden Erzengel, die Ludociel bei seinen Unternehmungen unterstützten. Sie dienten oft als moralische Kontrolle, wenn sein Handeln zu weit ging, was dazu führte, dass ihr Führer durch ihre Führung keine übermäßig verdorbenen Methoden anwenden konnte.



Außerdem sind sie nützlich für die Kriegsanstrengungen. Mit ihrer vereinten Kraft, sie nahmen Estarossa . fest und hätte ihn erfolgreich besiegt, wenn er nicht die anderen Mitglieder der Zehn Gebote verzehrt, seine Stärke erhöht und ihn in die Schlacht zurückgebracht hätte.





9Bösewicht: Menschen mit betrügerischem Licht einer Gehirnwäsche unterziehen

Als Ludociel den Menschen seine Anwesenheit bekannt machte, waren viele nicht begeistert, ihn zu begrüßen. Einige hatten Vorbehalte gegenüber seinen Absichten, zumal die Diener der Höchsten Gottheit oft mit dem Dämonenkönig selbst in Verbindung gebracht wurden.



Um die Andersdenkenden zu besänftigen, sprach Ludociel einen Zauberspruch namens „Betrügerisches Licht“ auf sie aus, der ihnen falsches Vertrauen und unversöhnlichen Glauben an seine Fähigkeiten einflößte. Tatsächlich hatte er sie einer Gehirnwäsche unterzogen, damit sie ihm dienten und kämpften, bis ihre Körper aufgaben. Dies war eine erschreckende Demonstration dessen, wie wenig Wert er auf das menschliche Leben legte.

8Held: Liones beitreten

So wie Ludociel vor langer Zeit Dämonen bekämpft hatte, hatte er den Menschen seine Treue geschworen, um sie von . zu befreien die vielen Monster auf dem Land plündern. Er tat dies ohne Auflagen, ohne Interesse daran, sie nach Beendigung seiner Aufgabe selbst zu beherrschen.

Die einzige Bedingung für seinen Dienst war, dass er auch Meliodas töten wollte. Wenn man jedoch bedenkt, dass er zu diesem Zeitpunkt zugestimmt hatte, Dämonenkönig zu werden (wenn auch aus einem entschuldbaren Grund), ist es schwierig, den Erzengel dafür zu verurteilen, dass er ihn zu Fall bringen und die Sicherheit des Reiches sichern wollte.

7Bösewicht: Dämonen als Schilde verwenden

Um die Zehn Gebote herauszuholen, benutzte Ludociel während des letzten Heiligen Krieges viele Dämonen als Futter. Obwohl es moralisch fragwürdig gewesen sein mag, ob es sich um feindliche Kämpfer handelte, war es ein entsetzliches Kriegsverbrechen, da viele von denen, die er zu diesem Zweck vorgesehen hatte, unschuldig waren und nichts mit dem aktuellen Konflikt zu tun hatten.

VERBINDUNG: Seven Deadly Sins: 5 Ways Meliodas ist der perfekte Hauptprotagonist (& 5 Es hätte Escanor sein sollen)

Es war einer der grotesksten Mißbräuche seiner Macht und erregte den Zorn von Derieri und Monspeet. In dieser Hinsicht war sein Plan erfolgreich, allerdings nur, weil der Erzengel bereit war, niedrigere Mittel als die Dämonen selbst zu verwenden.

6Held: Zeldris angreifen

Während Merlins Verhandlungen mit Zeldris , griff Ludociel den Dämon mit einem gigantischen Lichtspeer an. Dies ermöglichte es ihr, unversehrt aus ihrer Konfrontation zu entkommen und ihren Gegner erheblich zu beschädigen.

widmer unterlassung pale ale

Darüber hinaus ermöglichte es denjenigen, die von der Armee des Dämonenkönigs überwacht wurden, zu entkommen, ohne einen Preis für ihr Leben zahlen zu müssen. Da Ludociel von den Verhandlungen nichts wusste, ist es schwierig, ihm vorzuwerfen, er sei unehrenhaft, weil er sich in die Angelegenheiten der Zauberin eingemischt und gegen seinen Erzfeind vorgegangen ist.

Saranac-Kürbis-Ale-Growler

5Bösewicht: Springender Escanor

Als Ludociel Zeuge von Escanors 'Sonnenschein'-Fähigkeit wurde, sprang er ihn sofort an und versuchte, sich das Leben zu nehmen. Glücklicherweise konnte der Pride Sin seinen Angriffen ohne Schwierigkeiten ausweichen, was nach einem kurzen Gefecht zu einem Geplänkel zwischen den beiden führte.

Der Eifer des Erzengels könnte jedoch eine Kluft in die schwache Allianz zwischen den neu getauften Verbündeten gerissen haben. Wäre er weniger nachsichtig gewesen (oder sollten Ludociels Bemühungen ihn merklich verletzt haben), hätte dies eine Katastrophe bedeuten können, die beide Kräfte in Trümmer werfen und den Erfolg der Dämonen im Kriegsfeldzug ermöglichen würde.

4Held: Der Versuch, Monspeet & Derieri . zu erledigen

Als Monspeet und Derieri besiegt worden waren, versuchte Ludociel, den letzten Schlag zu landen. Während dies von den anderen Charakteren (einschließlich Elizabeth und sogar Meliodas selbst) im Allgemeinen als schurkische Handlung angesehen wurde, ist es schwierig, es zu verurteilen, wenn man bedenkt, was ihre Intervention bewirkt hatte.

VERBINDUNG: Seven Deadly Sins: 5 Ways Meliodas ist der perfekte Hauptprotagonist (& 5 Es hätte Escanor sein sollen)

Es stimmt zwar, dass beide Dämonen später in der Geschichte einen Sinneswandel haben würden, aber es war nicht bevor sie Dutzende von unschuldigen Menschen ermordet und ihre Seelen mutwillig verzehrt hatten. Hätte Ludociel sie besiegt, hätte er dabei viele unschuldige Leben gerettet.

3Bösewicht: Der höchsten Gottheit dienen

Die höchste Gottheit war für die Göttinnen das, was der Dämonenkönig für die Dämonen war. Ebenso war sie besessen davon, ihr Gegenüber zu dominieren, und war bereit, alles zu tun, um ihn zu besiegen.

Als Meliodas und Elizabeth versuchten, ihrem Konflikt ein Ende zu setzen, wurde dies für beide zu einer schweren Strafe, die ihre Liebe ausnutzen und in eine unkonventionelle Qual verwandeln sollte. Ludociels Dienst an ihr zeigt, dass er ihren Sadismus entschuldigt.

zweiHeld: Gilthunder retten

Besessen von Gilthunder hatte Vivian ihn entführt und darauf bestanden, dass er sie schließlich lieben würde. Dies war sehr zum Leidwesen von Margaret, die Ludociel um Hilfe anflehte, um ihre Verlobte zu retten.

Der Erzengel würde zustimmen, die abtrünnige Zauberin aufspüren und ihr mit einem strahlenden Lichtstrahl die Kehle durchschneiden, um Gilthunders Freiheit zu garantieren und ihm die Rückkehr in die Reihen der Liones zu ermöglichen. Später stellte sich heraus, dass Vivian den Angriff mit etwas Hilfe überlebt hatte und sich der laufenden Erzählung wieder anschloss.

1Bösewicht: Anspruch auf Margarets Leiche

Ludociels Angebot an Margaret war nicht nur ein Akt der Nächstenliebe. Es kam unter der Bedingung, dass er von nun an ihren Körper besitzen und ihn als Gefäß benutzen würde, um seinen Krieg gegen die Zehn Gebote zu führen. Als ihr Vater, der König der Löwen, ihn anflehte, sie wieder in ihren Zustand zu versetzen, lehnte er hartnäckig ab.

Dies trotz der Tatsache, dass jeder, der einen Erzengel enthält, dazu bestimmt ist, schnell zu altern. Ein solches Phänomen wurde durch Sariels Besitz seines Wirtes beobachtet (wie Tarmiel eine Leiche belebt hatte).

WEITER: Sieben Todsünden: 5 Charaktere, die Ban besiegen können (& 5, die es nicht können)



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Listen


My Hero Academia: 5 Gründe, warum Kirishima der Verräter ist (& 5 Es ist Kaminari)

Der Verräter in My Hero Academia ist noch unbekannt, aber Kirishima & Kaminari sind zwei Hauptverdächtige. Wir analysieren Gründe, warum diese beiden böse sein könnten.

Weiterlesen
Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Listen


Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich Code Geass Lelouch Of The Re;surrection ansehen

Lelouch Of The Re;surrection ist ein Muss für Fans von Code Geass. Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie auf Play drücken.

Weiterlesen