Spider-Man: Wie Erik Larsen den finsteren Sechs ihre Rache gab

Das Finstere Sechs ist ein Konzept und Team, das viele Spider-Man-Fans heutzutage für selbstverständlich halten. Das schurkische Ensemble schien den freundlichen Web-Slinger aus der Nachbarschaft in den letzten Jahren halbwegs zu plagen, einschließlich Auftritten in praktisch jeder Zeichentrickserie und dem jüngsten Spider-Man-Videospiel für die PlayStation 4.



brewdog punk ipa

Die Sinister Six nahmen jedoch Anfang der 90er Jahre einen ganz anderen Platz in der Welt von Spider-Man ein. Das Konzept war jahrzehntelang inaktiv, bevor es von den gefeierten wiederbelebt wurde Erstaunlicher Spider-Man Kreativteam von David Michelinie und Erik Larsen feierte seine Rückkehr, bevor das Team wieder in Larsens Spider Man . Jetzt werfen wir einen Blick zurück auf dieses legendäre Team von Spider-Man-Feinden, ihre Wiederbelebung und wie die furchterregende Gruppe versuchte, ihre ultimative Rache an Spidey zu üben.





Wer sind die finsteren Sechs?

Die Sinister Six wurden erstmals 1964 kreiert Erstaunliches Spider-Man-Jahrbuch #1 von Stan Lee und Steve Ditko. Nachdem Doktor Octopus der Haft entkommen ist, ruft er seine Superschurken-Kollegen mit Groll gegen den Wandkriecher an. Electro, Sandman, Mysterio, Kraven the Hunter und Vulture würden auf Doc Ocks Ruf zu den Waffen reagieren, aber keiner der versammelten Schurken wollte die Ehre von Spider-Man teilen und entschied sich stattdessen dafür, ihn einzeln zu bekämpfen.



Spider-Man entführte Tante May und Betty Brant, um Spider-Man in ihren Handschuh zu locken, und kämpfte und besiegte jeden seiner alten Feinde einen nach dem anderen und verspottete seine Feinde in ihrer törichten Entscheidung, ihn nicht gleichzeitig zu konfrontieren. Während sich die Schurken in Zukunft regelmäßig gegen Spider-Man verbünden würden, wurde die Entscheidung, ein vollständiges Team namens Sinister Six zu bilden, jahrzehntelang auf den Tisch gelegt.





Die Rückkehr der finsteren Sechs

Startschuss in den 1990er Jahren Erstaunlicher Spider-Man #334 von Michelinie und Larsen, die gefeierte Geschichte 'The Return of the Sinister Six' ließ Doktor Octopus das gleichnamige Ensemble reformieren und ersetzte Kraven durch Hobgoblin aufgrund des kürzlichen Todes des Jägers in der bahnbrechenden Kraven's Last Hunt. Zusammengebracht, um vermutlich den Planeten zu übernehmen, enthüllte Ock, dass er heimlich plante, die Welt selbst zu regieren, und seine Mitarbeiter dazu manipulierte, ein Toxin in der Atmosphäre freizusetzen, das Heroinkonsumenten starke Schmerzen bereiten würde, während sie ein Heilmittel an die Reichen verkauften.



VERBINDUNG: Marvel enthüllt endlich den Ursprung des neuesten Verbündeten von Miles Morales

Sandman, der sich mitten in einer heroischen Erlösung befand, bei der er sogar kurz zu den Avengers ging, machte Spider-Man auf den Plan von Doctor Octopus aufmerksam, nachdem er erpresst worden war, sich mit seinen alten schurkischen Teamkollegen wieder zu vereinen. Die beiden ehemaligen Feinde taten sich zusammen, um die verbleibenden Mitglieder der Sinister Six auszuschalten, was darin gipfelte, dass Spider-Man das Heilmittel in die Atmosphäre freisetzte, um Ocks Plan zu vereiteln und die Giftstoffe daran zu hindern, die Ozonschicht zu zerstören.

Die Rache der finsteren Sechs

Larsen kehrte zurück, um die Schreib- und künstlerischen Aufgaben der Fortsetzung dieser Geschichte zu übernehmen ' The Revenge of the Sinister Six' ab 1991 Spider Man #18. In einer ironischen Wendung bestand der ursprüngliche Anstoß, das Team wieder zusammenzustellen, darin, sich an Doctor Octopus und Sandman für ihren vorherigen Verrat anstelle von Spider-Man zu rächen. Sandman bombardiert das Haus von Sandman und macht Ock für das Verbrechen verantwortlich, Sandman vereint sich widerstrebend mit seinen ehemaligen Teamkollegen, während er Spider-Man heimlich über die Rückkehr der Gruppe informiert.

In der anschließenden Konfrontation gegen Ock enthüllt der mehrarmige Bösewicht, dass er seitdem Adamantium-Waffen erlangt hat, mit denen er seine entfremdeten Verbündeten besiegen und Spider-Man fast zu Tode schlagen kann. Ock macht Sandman für seinen Verrat handlungsunfähig und zwingt den Rest des Teams, seinen Befehlen zu gehorchen, und startet eine Amoklaufbahn auf der ganzen Welt, wobei er den außerirdischen Feind Gog als neuestes sechstes Mitglied rekrutiert, um Flint Marko zu ersetzen. Um sie zu bekämpfen, stellt Spider-Man sein eigenes sechsköpfiges Team zusammen, das von Hulk, Ghost Rider, Deathlok, Solo und Nova mit zusätzlicher Unterstützung der Fantastic Four unterstützt wird, um die Sinister Six zu stoppen, bevor sie tödliche Waffen durch Raubzüge erwerben können Hydra-Basis.

LESEN SIE WEITER: Was der neue Spider-Man-Deal von Sony und Marvel für Phase 4 bedeutet



Tipp Der Redaktion