Star Wars: 5 Jedi der alten Republik, die General Grievous schlagen könnten (und 5, die verlieren würden)

General Grievous mag kein Force-Benutzer sein, aber er war sicherlich ein Jedi-Killer von besonderer Schande. Tatsächlich könnte man argumentieren, dass er mehr Jedi abgeschlachtet hat, als selbst die bösartigsten Sith-Lords sich erträumen könnten. Er wurde während der Klonkriege als brutaler Separatistenkommandant unter der direkten Anleitung von Count Dooku bekannt.



Von dort aus machte er sich daran, Jedi einen nach dem anderen abzuholen und ihre Lichtschwerter als Trophäen einzusammeln. Er erlitt seinen grausamen Tod durch Obi-Wan Kenobi, aber was wäre, wenn er sich gegen Jedi aus der Star Wars: Alte Republik es war als der Orden in seiner Blütezeit war? Einige würden die Begegnung überleben, während andere gut daran getan hätten, einfach ihr Lichtschwert zu übergeben und damit fertig zu sein.





10WÜRDE GENERAL GRIEVOUS SCHLAGEN: Satele Shan hatte mächtiges Jedi-Blut und erstaunliche Lichtschwertfähigkeiten

Diese Großmeisterin des Jedi-Ordens hat eine beachtliche Abstammung, auf die sie stolz sein kann, und sie hat ihr bei ihren Bemühungen gegen die Sith-Imperium während der Tage der Alten Republik . Als Nachfahrin von Bastila Shan und Revan (den Hauptprotagonisten des klassischen Videospiels Knights of the Old Republic) war Satele in der Macht der Macht begabt, ganz zu schweigen von einer extrem mächtigen Lichtschwertkämpferin.



Diese Kombination würde ihr einen großen Vorteil gegenüber General Grievous verschaffen. Satele beherrscht nicht nur mehrere Formen des Lichtschwertkampfes, sondern ihre Machtkräfte sind auch unglaublich stark. Sie ist gegen einige der härtesten Charaktere der bekannten Galaxis angetreten, darunter den extrem mächtigen Darth Malgus.





9WÜRDE VERLIEREN: Xamar war ein Seher, dessen Lichtschwertfähigkeiten nur durchschnittlich waren

Xamar war ein Jedi-Seher, der in die Zukunft blicken und Zeuge von Ereignissen war, die sich noch entwickeln mussten. Diese Visionen wurden entweder durch Meditation gesucht oder ihm willkürlich zugefügt. Als solcher war er etwas von der Zukunft besessen, und das würde schließlich zu seinem Untergang führen.



Belgisches Amber Ale aus der Palme

Obwohl Xamar ein starker Militärkommandant war, war er im Kampf weit weniger geübt. Seine Lichtschwertkünste und Kampftaktiken galten als kompetent, aber sicherlich nicht als vorbildlich. In einem Kampf gegen Grievous hätte Xamar schnell und schmerzlich sein Leben verloren.

8WÜRDE GENERAL GRIEVOUS SCHLAGEN: Revan war einer der mächtigsten Jedi, die je gelebt haben

Revan braucht keine Einführung, zumindest für diejenigen, die den Überlieferungen der Alten Republik gefolgt sind. Dieser ehemalige Jedi ignorierte die Befehle des Rates und half der Republik im Krieg gegen die Mandalorianer, was ihn und seinen Komplizen Malak dazu veranlasste, den Weg der Dunklen Seite zu beschreiten.

Nach dem Ende des Krieges übernahm Revan den Mantel von Darth und versuchte, die gesamte Galaxis zu vereinen, indem er die Republik zerschmetterte. Er wurde von Malak verraten und sein Gedächtnis vom Jedi-Orden gelöscht. Schließlich kehrte er zur hellen Seite zurück. Im Kampf war Revan immens mächtig und besiegte sogar Mandalore the Ultimate im Einzelkampf. Grievous würde definitiv vor seiner Macht fallen.

Alita Battle Angel gegen Captain Marvel

7WÜRDE VERLIEREN: Vodo-Siosk Baas war sachkundig, aber leicht zu täuschen

Dieser uralte Jedi-Meister wurde innerhalb des Ordens hoch angesehen und er bildete mehrere Jedi-Ritter in den Wegen der Macht aus, darunter Exar Kun, der später in der Galaxis verheerende Schäden anrichten sollte. Baas schloss sich einer Kampagne an, um den von den Sith beeinflussten Krath-Kult zu bekämpfen, während er in den dunklen Tagen als Diplomat diente.

VERBINDUNG: Star Wars: 10 herzzerreißendste Charaktergeschichten

Schließlich trat Baas gegen Exar Kun an und verlor gegen seine listigen Taktiken, insbesondere die zweite Klinge seines speziellen Lichtschwertgriffs. Obwohl er in der Art der Macht begabt war, ist es zweifelhaft, dass er die Dauer eines Kampfes mit Grievous überstanden hätte, der dafür bekannt ist, seine Gegner mit der gleichen List zu überwältigen, die Exar Kun besaß.

6WÜRDE GENERAL SCHWER SCHLAGEN: Meetra Surik verhinderte das Aussterben der Jedi

Meetra Surik war eine Jedi-Frau, die im Allgemeinen als 'das Exil' bezeichnet wird. Sie ist die wichtigste kanonisierte Protagonistin des Videospiels Knights of the Old Republic II: Die Sith-Lords . Ursprünglich ein Jedi-Ritter unter dem Kommando von Revan, beteiligte sich Surik an dem Plan, der schließlich zur katastrophalen Zerstörung des Planeten Malachor V führte und die republikanischen / mandalorianischen Streitkräfte in seinem Griff gefangen waren.

Die Verwüstung war so groß, dass sich eine Wunde in der Macht öffnete und Surik vollständig von der Macht abgeschnitten wurde. Sie kehrte schließlich zurück, um das Sith-Triumvirat zu besiegen, das für die erste Große Jedi-Säuberung verantwortlich war. Stark in der Macht und mit so vielen Sith-Kerben an ihrem Gürtel würde Surik definitiv in der Lage sein, Grievous zu konfrontieren und zu gewinnen.

5WÜRDE VERLIEREN: Vrook Lamar war mächtig, aber selbstgefällig

Vrook Lamar war ein mächtiger Jedi-Meister, der während der Mandalorianischen Kriege und der Dunklen Kriege im Jedi-Rat saß. Er war maßgeblich an mehreren wichtigen Entscheidungen beteiligt, einschließlich der Frage, ob Revan wieder in den Jedi-Orden aufgenommen werden sollte, nachdem er der dunklen Seite aufgegeben hatte. Er war auch in mehreren Stilen des Lichtschwertkampfes ziemlich geübt.

stirbt barry im blitz

Lamars Kampfkünste und -kräfte waren bedeutend, aber das würde ihn nicht zu Fall bringen. Seine Achillesferse war seine rudimentäre Denkweise. Er wurde zum Beispiel von Darth Traya völlig überrascht und ermordet. Obwohl er weise und mächtig war, würde seine Selbstgefälligkeit ihm im Kampf gegen einen so unberechenbaren Gegner wie Grievous zum Verhängnis werden.

4WÜRDE GENERAL GRIEVOUS SCHLAGEN: Kao Cen Darach galt als Battlemaster

Kao Cen Darach ist für die helle Seite das, was Darth Maul für die Dunkelheit war. Beide sind Zabrak-Krieger mit unglaublicher Machtfähigkeit, Reflexen und beispiellosen Kampffähigkeiten. Er bildete Satele Shan auch zu seiner Padawan aus und machte sie zu einer vollwertigen Kampfmaschine, die in der Lage ist, sich gegen die größten Bedrohungen der Galaxis zu behaupten.

Darach galt als Kampfmeister innerhalb des Jedi-Ordens, was alles sagt. Er konnte es gleichzeitig mit einem Sith-Lord und seinem Lehrling aufnehmen, was keine leichte Aufgabe war. Er war auch einer der wenigen Jedi, der die Kunst des Jar'Kai praktizierte, der im Kampf sowohl ein ein- als auch ein zweischneidiges Lichtschwert einsetzte. Mit so viel Geschick und Technik hätte Darach General Grievous wie einen Braten zerteilt.

3WÜRDE VERLIEREN: Zym kann die Täuschung nicht durchschauen

Dieser Jedi-Meister von Kel Dor galt als Großmeister innerhalb des Ordens. Obwohl er ziemlich mächtig war, hingen seine Aufgaben mehr von Diplomatie und politischen Manövern ab als von einem vollwertigen Kampf. Dies machte ihn anfällig für die Feinheiten politischer Intrigen, die ihn am Ende das Leben kosten würden.

VERBINDUNG: Star Wars: 5 unpraktischste Fahrzeuge (& 5 zuverlässigste)

Es ist fraglich, ob er im Kampf gegen General Grievous lange durchhalten würde, da seine Fähigkeiten durch ein Leben in relativer Diplomatie erheblich nachgelassen hätten. Seine Unfähigkeit, Täuschung und Täuschung zu erkennen, insbesondere den Angriff auf Coruscant und die Zerstörung des Jedi-Tempels, ist ein Beweis dafür, dass er wahrscheinlich schnell auf Grievous' unorthodoxe Kampftaktiken verfallen würde.

Ballast Pale Ale

zweiWÜRDE GENERAL GRIEVOUS SCHLAGEN: Nomi Sunrider war ein Großmeister mit außergewöhnlichen Lichtschwertfähigkeiten

Nach dem Ende des Großen Sith-Krieges wurde Nomi Sunrider innerhalb des Jedi-Ordens bekannt und wurde schließlich ein Großmeister, dessen Status zur Legende wurde. Ihre Lichtschwertfähigkeiten waren außergewöhnlich, eine Tatsache, die während des Freedon-Nadd-Aufstands eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde, als sie im Alleingang eine Schneise durch eine große Anzahl von Feinden schlug.

Dies war nur die Spitze des Eisbergs. Ihre Machtfähigkeiten waren unglaublich und sie nahm sogar an dem Ritual teil, um den Geist von Sith-Lord Exar Kun innerhalb der Tempelmauern auf Yavin 4 einzufangen. Mit so viel Kampfkraft, die ihr zur Verfügung stand, würde General Grievous einfach von ihrem taktischen Arsenal übertroffen werden .

1WÜRDE VERLIEREN: Atris wäre irgendwann abgenutzt

Die fanatische Atris begann als hochrangiges Mitglied des Jedi-Rates und hegte einen tiefen Groll gegenüber denen, die in den Mandalorianerkriegen kämpften. Sie ist eine der wenigen auf dieser Liste, die eine Jedi geblieben ist, während sie immer noch den gesamten Orden für ihre eigenen Ziele verrät.

zwei x Amber Ale

Atris ist sehr mächtig und technisch versiert im Lichtschwertkampf. Er war es gewohnt, Sith unter Force-Bedingungen zu bekämpfen. Es ist zweifelhaft, dass sie mit Grievous fertig werden würde, der Hit-and-Run-Angriffe verwenden würde, um sie zu zermürben, bevor sie zum letzten Kill einzieht. Als Krieger, der sich mit Jedi-Meistern messen und überleben konnte, wusste Grievous, wie man mit jemandem wie Atris umging.

WEITER: 10 Jedi, von denen Sie nicht wussten, dass Darth Vader kämpfte



Tipp Der Redaktion


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Anime-Nachrichten


Ist Earthbound die fehlende Verbindung zwischen Frieza und Mewtu?

Fans vermuten, dass der Bösewicht der ersten beiden Mother-Spiele sowohl Dragon Balls Freiza als auch das legendäre Pokemon Mewtu beeinflusst hat. Haben sie recht?

Weiterlesen
World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Comics


World Breaker Hulk: Könnte der stärkste Hulk Thanos endgültig zerstören?

Thanos ist einer der wenigen Marvel-Charaktere, die sich mit dem Hulk messen können, aber könnte der MCU-Bösewicht die stärkste Form des Hulk besiegen?

Weiterlesen