Tom Clancy's Rainbow Six Siege: Tipps & Tricks für neue Spieler

Tom Clancys Rainbow Six Siege bleibt auch fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung ein beliebtes und kompetitives Spiel. Mit 25 Millionen Spielern, die auf allen Plattformen konkurrieren, Belagerung fügt weiterhin Inhalte in Form von neuen Levels und Operatoren hinzu. Ubisofts neueste Ergänzung ist ein Tom Clancy-Klassiker: Sam Fisher, der berühmte Splittergruppe Serie.



Das neueste Update für R6 Siege , Schattenvermächtnis , ist ab sofort verfügbar. Bevor Spieler in den neuen DLC eintauchen, hier einige Tipps und Tricks für den Erfolg.





Übung macht den Meister

Belagerung ist unglaublich konkurrenzfähig und neue Spieler sind möglicherweise völlig unzureichend darauf vorbereitet, gegen erfahrene Tierärzte anzutreten. Hier kommt der Terrorist Hunt-Modus ins Spiel. Terrorist Hunt wird als Tutorial vorgestellt und kann im Solo- oder Teammodus gespielt werden, ist aber PVE. Terrorist Hunt ermöglicht es den Spielern, die Karten zu lernen, Waffen zu erleben und ihre Teamarbeit zu verbessern, die alle für den Erfolg unerlässlich sind.



Hoegaarden Belgisches Weiß

Wie die besten Athleten schauen sich auch Spieler Filme an – um ihr Spiel wirklich zu verbessern, sollten auch die Spieler das tun. Belagerung hat viele engagierte Profispieler und Teams mit unzähligen Stunden Spielspaß, die zur Überprüfung bereitstehen. Wenn man einem Profi beim Durchspielen von Levels zusieht, werden typische feindliche Platzierungen und Taktiken, Winkel für Kills (oder getötet zu werden) und tödliche Ausrüstungskombinationen angezeigt.





Ohren & Augen offen

Im Belagerung die ganze Welt ist im Spiel, deshalb ist es so wichtig, die Karten zu lernen. Neben den grundlegenden Layouts müssen die Spieler auf Kamerapositionen, Fenster, Schwachstellen und Bruchstellen achten. Wenn Spieler die Umgebung nicht nutzen, wird es ihr Feind tun.



Ein weiteres Merkmal von Belagerung ist der Sound im Spiel. In den meisten FPS-Spielen können Spieler andere Spieler herumhuschen hören, aber in Belagerung , Lärm spielt eine viel größere Rolle. Wenn der Feind ein Fenster zerbricht, werden die Spieler es hören. Ein zerbrochenes Fenster lässt viel mehr Schall durch, genau wie im wirklichen Leben. Daher ist es für jedes Team von größter Bedeutung, so leise wie möglich zu sein und gleichzeitig wachsam zu bleiben. Ein Team eng und ruhig zu halten kann über Leben und Tod entscheiden.

Verbunden: Splinter Cell: Blacklist – Was bei Sam Fishers letzter Mission geschah (vorerst)

Aufrüsten

Weil Lärm eine so wichtige Rolle spielt R6 Siege , erfordert es ein gutes Headset - am besten Over-Ear, um so viel wie möglich von der Geräuschkulisse zu bekommen. Auch für PC-Spieler kann eine gute Gaming-Maus in Ordnung sein. Spieler sollten auch den Terroristenjagd-Modus verwenden, um die Einstellungen fein abzustimmen, damit sie genau wissen, wie sie eine 180 treffen, ihr Ziel hochschnellen und den Spieler fallen lassen, der sich an sie herangeschlichen hat.

ende von star wars episode 6

Die Ausrüstung im Spiel ist genauso wichtig. Das Spiel bringt die Spieler auf eine von zwei Seiten: Angreifer oder Verteidiger. Von dort aus wählen die Spieler einen Operator und stellen dann ihre Ausrüstung aus einer Reihe verfügbarer Ausrüstung zusammen. Im Gegensatz zu einigen Spielen, bei denen die Spieler möglicherweise ein Loadout finden, das sie für praktisch jedes Level und jeden Modus verwenden, Belagerung verlangt Präzision. Dieser ACOG-Bereich wird einfach nicht auf allen Ebenen funktionieren.

VERBINDUNG: Tom Clancy's Elite Squads Intro Cinematic ist alarmierend taub

Sich zusammen tun

Belagerung ist letztlich nicht nur ein Ego-Shooter. Es ist ein Teamspiel, das eher Spielen wie Capture the Flag als Jäger-Killer ähnelt. Jedes Team hat ein Ziel und die Erfüllung dieses Ziels kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten. Es ist immer gut für die Spieler, sicherzustellen, dass ihr Team das Ziel kennt und weiß, wie es erreicht wird.

Noch wichtiger ist, dass alle gut zusammenarbeiten können (siehe Tipp #4). Teamkollegen haben ihre eigene Ausrüstung und einige Combos können für die andere Seite verheerend sein, während andere völlig ineffektiv sein können. Spieler sollten ihre eigene Ausrüstung, aber auch die ihres Teams kennenlernen, wenn sie wirklich übertreffen wollen.

Erkenne dich selbst

Der letzte Tipp für dieses kompetitive und anpassbare Spiel: Erkenne dich selbst. Erfolg haben in Belagerung , Spieler müssen nicht nur das Spiel kennen, sondern auch, welche Art von Spieler sie sind. Hier kommen die Operatoren ins Spiel. Im Kern von Rainbow Six Siege , Operatoren sind die Helden.

Hop-Slam-ipa

Das Spiel bietet derzeit 57 verschiedene Operatoren zur Auswahl, von denen jeder Zugriff auf spezielle Ausrüstung und Moves hat, was eine schwindelerregende Auswahl an Optionen bietet. Ubisoft bietet eine schnelle Umfrage an, um neuen Spielern zu helfen, einen guten Angreifer und Verteidiger zu finden. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, aber das vollständige Ausprobieren der Optionen wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die jüngste Ergänzung von Splittergruppe Tierarzt Sam Fisher als Operator Zero veranschaulicht den Punkt. Fisher ist als Meisterinfiltrator und Spionagefalke bekannt. Seine Ausrüstung ist mit ausgeklügelten Kameras ausgestattet, die dem Team beim Durchbrechen der feindlichen Verteidigung einen Vorteil verschaffen. Wenn Unterstützung das Spiel des Spielers ist, versuchen Sie es mit Blackbeard – der seine Teamkollegen bedeckt – oder Hibana, einem Frontkämpfer, der explosive Kugeln abfeuert.Egal welche Spielweise, Rainbow Six Siege hat für jeden was dabei.

Schattenvermächtnis zum Tom Clancys Rainbow Six Siege ist jetzt verfügbar.

LESEN SIE WEITER: Was DOOM (2016) von Metroid Prime gelernt hat



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen