Warum Padmé nach der Phantombedrohung keine Königin mehr war

Welcher Film Zu Sehen?
 

Als Padme in „Star Wars: Angriff der Klonkrieger“ zurückkehrt, ist sie nun Senatorin und nicht mehr die Königin von Naboo. Also was ist passiert?






optad_b Naboo

Während es einfach ist, sich auf das zu konzentrieren Jedi, Padmé Amidala war genauso wichtig für die Krieg der Sterne Prequel-Trilogie wie alle anderen. Ohne sie in der Geschichte wäre die gesamte Galaxie ganz anders. Es besteht jedoch eine verständliche Unsicherheit hinsichtlich ihrer Rolle in der galaktischen Politik. Während Die dunkle Bedrohung , sie wird als Königin von Naboo vorgestellt. Bei späteren Auftritten ist Padmé jedoch Senatorin. Was ist also mit ihrem königlichen Status passiert?

Egal, was man über die Prequels denkt, es lässt sich nicht leugnen, dass der Filmemacher George Lucas eine klare Vision für die Galaxis und ihre Politik hatte. Jede Welt ist anders, mit ihrem eigenen Aussehen und ihrer eigenen Kultur, wobei Naboo ein Paradebeispiel ist. Der Planet ist reich an Geschichte und Kultur und verfügt über eine Vielzahl von Arten, die ihn bewohnen. Lucas hat auch eine Regierung für Naboo geschaffen, wodurch es sich noch realer anfühlt. Und dieser Realismus erklärt Padmés sich drastisch verändernde Rolle.



VERBINDUNG: Wann genau wurde Anakin Skywalker ein Jedi-Ritter?

Padmé wurde zur Königin von Naboo gewählt

In „Die Rache der Sith“ wird Padme Amidala mit einem grünen Umhang und ernster Miene gezeigt

In ihrer Einleitung in Die dunkle Bedrohung Padmé ist erst 14 Jahre alt. Trotzdem ist sie immer noch die Königin von Naboo und wirkt reifer als die meisten anderen. Auch wenn die Enthüllung überraschend sein kann, ist das Konzept eines jungen Königs oder einer jungen Königin in der Geschichte keine Seltenheit. Dies geschieht jedoch in der Regel, wenn ein Elternteil stirbt und die Krone an den nächsten in der Thronfolge weitergegeben wird. Aber auf Naboo wurde Padmé tatsächlich von ihrem Volk gewählt.



Im Gegensatz zur Monarchie Großbritanniens oder denen, die man üblicherweise in Fantasien sieht, wurde das Königshaus von Naboo für bestimmte Amtszeiten gewählt, ähnlich wie die US-Präsidentschaft. Das bedeutet, dass Padmé im Alter von nur 14 Jahren darum kämpfte, Königin von Naboo zu werden, und siegte, indem sie den amtierenden Monarchen besiegte, der sich zur Wiederwahl stellte. Padmé wies später währenddessen auf die Absurdität hin Angriff der Klonkrieger, sagte: „Ich war nicht die jüngste Königin, die jemals gewählt wurde.“ Aber wenn ich jetzt daran zurückdenke, bin ich mir nicht sicher, ob ich alt genug war. Ich bin mir nicht sicher, ob ich bereit war.‘





VERBUNDEN: Wie viele Jedi starben beim Angriff der Klonkrieger?

Padmé wurde die Rolle des Senators angeboten

Während sie in der Phantom Menace hinter einer Säule stehen, schießen Captain Panaka und Padme auf Kampfdroiden

Trotz der vielleicht fragwürdigen Natur der Regierung von Naboo wurde Padmés Herrschaft von den meisten gefeiert. Sie tat ihr Bestes, um den Planeten zu vereinen, und bekämpfte die Invasion der Handelsföderation so effizient wie möglich. Die meisten ihrer Untertanen waren traurig, Padmé gehen zu sehen. Allerdings schreibt das Naboo-Gesetz vor, dass ein König oder eine Königin nur für zwei Amtszeiten regieren kann. Daher musste Padmé nach dem Ende ihrer Zeit als Königin zu ihrem früheren Leben zurückkehren.





Doch kurz nachdem sie von dieser Rolle zurückgetreten war, bot ihr Padmés Nachfolger die Rolle der Vertreterin Naboos im Galaktischen Senat an, die sie annahm. Und mit ihrem Leben in der Politik und ihrem Engagement, Menschen zu helfen, schlüpfte sie nahtlos in die Rolle der Senatorin. Allerdings verlief es nicht ohne Komplikationen, da Senatorin Amidala von Anfang an Opfer zahlreicher Attentatsversuche wurde, die sich größtenteils um die Handelsföderation drehten.

Während das Publikum also vielleicht eine vorgefasste Vorstellung davon hat, was eine Königin ist, ist die Rolle in „Naboo“ ganz anders. Sie geben sich als Könige aus, doch ihr Job ist dem eines Präsidenten viel ähnlicher. Und obwohl Padmé ihrem Planeten gute Dienste geleistet hat, erfolgte ihr Wechsel zur Senatorin aus dem Wunsch heraus, den Menschen in Naboo weiterhin zu helfen.



Tipp Der Redaktion


Wonder Woman: 5 Kostüme, die sie cool aussehen ließen (und 5, die einfach nur lahm waren)

Listen


Wonder Woman: 5 Kostüme, die sie cool aussehen ließen (und 5, die einfach nur lahm waren)

Wonder Woman hatte während ihrer langen Karriere einige denkwürdige Outfits. Einige waren großartig, aber andere haben das Ziel wirklich verfehlt.

Weiterlesen
Disney: 5 Gründe, warum wir ein Wrack haben wollen Ralph 3 (& 5 Gründe, warum wir ohne es in Ordnung sind)

Listen


Disney: 5 Gründe, warum wir ein Wrack haben wollen Ralph 3 (& 5 Gründe, warum wir ohne es in Ordnung sind)

Wreck-It-Ralph 3 wurde von Disney nicht bestätigt, aber wird wirklich eine weitere Fortsetzung benötigt?

Weiterlesen