X-Force hat Deadpools Vanessa zu einer der besten Spione von Marvel gemacht

Welcher Film Zu Sehen?
 

Während Deadpool mehrere ernsthafte Romanzen hatte, war seine einflussreichste Romanze mit Vanessa Carlysle, Copycat. Vanessa ist als die filmische Liebe von Wade Wilson bekannt und hat Deadpool in mehr als einem Medium geprägt. In den Comics machte sich die gestaltwandelnde Vanessa auch einen Namen als eine von Marvels besten Spionen.






optad_b

Vanessas erster Auftritt war technisch in den 1991er Jahren Neue Mutanten #98, von Fabian Nicieza und Rob Liefeld. In ihrem Comic-Debüt verkörperte Vanessa Domino. Als Domino rettete Vanessa Cable und sein Team vor einem Angriff von Deadpool, ihrem Ex-Freund. In Wahrheit wurde Vanessa vom mysteriösen Mr. Tolliver geschickt, um X-Force aus Rache an Cable zu infiltrieren und zu zerstören. Im Laufe der Zeit wurde Vanessa jedoch mit ihrem neuen Team verbunden und entwickelte sich zu einer Art Mentor für die ehemaligen New Mutants. Es war nicht bis 1992 X-Kraft #11 von Nicieza, Liefeld und Mark Pacella, dass 'Domino' von Deadpool als Betrüger entlarvt wurde. Als sie mit X-Force sprach, sagte Vanessa ihnen jedoch einfach, dass Mr. Tolliver sie eingestellt hatte und ihre wahre Identität geheim hielt.



Später kreuzten sich Deadpool und Vanessa insbesondere in Deadpool: die Kreisjagd #2, von Nicieza und Joe Madureira. Nach Tollivers Tod machten sich sowohl Vanessa als auch Wade auf die Jagd nach seinem Testament. Als sie das Testament aufspüren, wurden Deadpool und Copycat von einem Attentäter namens Slayback angegriffen. Copycat wurde schwer verwundet, aber zum Glück rettete Deadpool Vanessa mit seinem eigenen heilenden Blut.

Danach wurde Vanessa ein wiederkehrender Teil von Deadpools Leben, beginnend in den 2000er Jahren Totes Schwimmbad # 39, von Christopher Priest und Paco Diaz. Taskmaster und der Zauberer heuerten Copycat an, um sich als Titania auszugeben, damit sie Deadpools Vertrauen gewinnen und ihn töten konnte. Doch Deadpool durchschaute diese Verkleidung und besiegte Copycat. Vanessa kehrte 2001 in Deadpools Leben zurück Totes Schwimmbad #49, von Jimmy Palmiotti, Buddy Scalera und Michael Lopez. Copycat wurde von Weapon X angeheuert, um Deadpool zu rekrutieren, aber die Leistungssteigerung von Weapon X verursachte bei Vanessa Gedächtnisprobleme. Infolgedessen war Vanessa von Wade besessen und vergaß ihre wahre Mission.



Siehe auch: Savage Avengers: Deadpool hat gerade versucht, Marvels reichste Mutanten zu stehlen





Später in diesem Jahr im Jahr 2001 Totes Schwimmbad #59, von Frank Tieri und Georges Jeanty, Weapon X wollte, dass Deadpool Copycat aufgrund ihrer geistigen Instabilität eliminiert. Wade beschützte Vanessa und kämpfte dabei gegen Garrison Kane. Leider kam Sabretooth, als Deadpool nicht hinsah, um Copycat selbst zu töten. Mit wenig Zeit, um sie zu retten, starb Copycat in Deadpools Armen.

mission schiffbrüchige doppel ipa

Die Filmversion von Vanessa unterschied sich ziemlich von der Comic-Inkarnation. Zum einen in der Totes Schwimmbad Filmen war Vanessa keine mutierte Gestaltwandlerin. In den Filmen war Vanessa ein normaler Mensch und kein Mutant oder Spion. Natürlich war Vanessas Geschichte mit Wade Wilson zwischen den Comics und den Filmen sehr ähnlich. In beiden Versionen war Vanessa romantisch mit Wade verbunden, bevor bei ihm Krebs diagnostiziert wurde. Am Anfang von Deadpool 2 , Vanessa starb in Wades Armen, ähnlich wie in den Originalcomics. In einer Post-Credits-Szene reiste Wade in die Vergangenheit, um Vanessa zu retten. Ebenso erlebte Vanessa in den Comics ein wundersames Comeback.





Im Jahr 2014 Totes Schwimmbad # 27, in einer Geschichte von Fabian Nicieza und Scott Hepburn, wurde Copycat als lebendig entlarvt und verkörperte einen Verkäufer an einem Chimichanga-Stand. Es gibt keine wirkliche Erklärung für Vanessas Auferstehung. Dem Geräusch der Dinge nach hätte Wades heilendes Blut sie vielleicht gerettet. Vanessa sagte, dass sie vor einer Weile fast gestorben wäre, aber sie hatte 'eine Freundin, die sie durchgezogen hat'. Dies könnte bedeuten, dass Deadpool Vanessa rechtzeitig erreichte, aber er bemerkte es nicht.

Gleichzeitig hätte Copycats Rückkehr ein Testlauf für Krakoas Auferstehungsprotokolle sein können. Vanessas spontane Rückkehr ist wie bei den Mutanten auf Krakoa, die sterben und ohne großen körperlichen oder geistigen Schaden zurückkehren. Copycat schien Wade hinterher zu sehen, was darauf hindeutete, dass alle Bosheitsgefühle gegenüber ihrem Ex verschwunden waren. Gleichzeitig ist unklar, was ihre Absichten waren, also könnte Vanessa immer noch von Wade besessen gewesen sein. Copycat kam auch eine ganze Weile zurück, bevor Krakoa als Nation entstand. Professor X hat vielleicht schon Monate vor seiner Entstehung mit der Arbeit an Krakoas Features begonnen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Copycat einer seiner ersten wiederbelebten Mutanten war.

LESEN SIE WEITER: Agent X: Was ist mit Marvels Deadpool-Ersatz passiert?



Tipp Der Redaktion


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Cbr-Exklusivleistungen


Wie FullMetal Alchemist's Ending eine Filmsequenz einrichtet

Netflixs Live-Action-Manga-Adaption FullMetal Alchemist ist jetzt draußen, aber sät der Film die Saat für eine Fortsetzung?

Weiterlesen
Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Listen


Eine vollständige chronologische Zeitleiste der MCU

Obwohl die Filme und Serien der MCU den größten Teil ihres Laufs in chronologischer Reihenfolge veröffentlicht wurden, springen die Dinge gelegentlich in der Zeit hin und her.

Weiterlesen