10 Charaktere, die vor Han Solo ihre eigene Star Wars-Geschichte verdient haben

Krieg der Sterne hat eine reiche Geschichte mit erstaunlichen Charakteren. Das macht sehr viel Sinn, wenn man sieht, wie Krieg der Sterne nimmt aus vielen verschiedenen Genres, um etwas wirklich Einzigartiges zu schaffen. Als Disney Lucasfilm erwarb, kündigten sie eine neue Trilogie und Filme mit dem Untertitel 'A Star Wars Story' an, die dazu dienen würden, die Überlieferungen des neuen Kanons zu erweitern. Die erste davon war ziemlich erfolgreich – sogar Fans, die über den Post-Disney-Buyout gespalten sind Krieg der Sterne neigen dazu zu lieben Schurke eins – aber der zweite, Nur Er war nicht annähernd so hoch angesehen und kann mit einigen Maßnahmen sogar als Kassen-Flop bezeichnet werden.



Han Solo ist ein wunderbarer Charakter, aber es gibt viele andere Charaktere, die vor ihm einen Solofilm hätten bekommen sollen, Charaktere, deren Filme ein interessantes Filmkonzept am Laufen gehalten haben könnten.





Schurkenfarmen Marionberry Braggot

10Ein Darth Vader-Film hätte das ganze Geld verdient

Krieg der Sterne ist voll von Fan-Lieblingsfiguren, aber einer der beliebtesten und bekanntesten ist Darth Vader. Seine herzzerreißende Geschichte ist der grundlegende Text von Krieg der Sterne und er ist einer der bekanntesten Charaktere der Popkultur. EIN Star Wars-Geschichte Vader in der Hauptrolle zu spielen wäre riesig gewesen.



Vaders Jahre im Dienste des Imperators sind voller potenzieller Geschichten. Zu sehen, wie er gegen die frühesten Iterationen der Rebellenallianz kämpft, Jedi jagt, die dem Orden 66 entkommen sind, oder Palpatine dabei hilft, seine Herrschaft über die Galaxis zu festigen, wäre ein großartiger Film gewesen.





9Darth Maul hätte mit einem Film die Aufmerksamkeit des Publikums zurückgewinnen können

Darth Maul trat Ende des Jahres auf Nur und ließ das Publikum ungewohnt zurück Die Klonkriege Cartoon mit vielen Fragen über ihn. Nach dem Scheitern des Films wird es lange dauern, bis die Fans Maul wieder auf der großen Leinwand sehen. Dies hätte gelöst werden können, indem man ihm lediglich seinen eigenen Film gab. Maul war immer beliebt und ein Film mit ihm würde große Geschäfte machen.



Es gab so viel Potenzial für einen Darth Maul. Es hätte erklären können, wie er zum Chef der Crimson Dawn wurde, ihn mit Fans wieder bekannt machte, die ihn seitdem nicht mehr gesehen hatten Die dunkle Bedrohung, und gab Maul-Fans im Allgemeinen die Art von Action, die sie vom gefallenen Sith-Lord lieben.

8Ein Mace Windu-Film hätte dem Fan-Lieblings-Jedi-Meister mehr Bildschirmzeit geben können

Samuel L. Jackson ist einer der beliebtesten Schauspieler der Gegenwart und seine Rolle als Mace Windu ist eine seiner bekanntesten. Krieg der Sterne Fans haben den Jedi-Meister von Anfang an geliebt und Jackson liebt es, ihn zu spielen. Ein Film mit Mace Windu wäre ein Glücksfall für Fans gewesen, die mehr von einem der coolsten Jedi-Meister von allen wollten.

VERBUNDEN: 10 Star Wars Handlungslöcher, die jeder einfach ignoriert

Natürlich hat Lucasfilms Zurückhaltung, die Fans an die Prequels zu erinnern, alle Hoffnungen auf einen Mace Windu-Film ins Wanken gebracht, aber es gibt so viel, was man damit hätte machen können - Windu hatte zweifellos viele erstaunliche Abenteuer vor den Prequels. Denken Sie auch an die Ära der Klonkriege, in der Windu zweifellos gedient hat. Keinen Mace Windu Film zu machen, war eine so verpasste Gelegenheit.

7Ein Yoda-Film könnte den rätselhaften Jedi-Meister enthüllt haben

Yoda ist einer der bekanntesten Charaktere in der Krieg der Sterne Mythos. Die Menge an Fragen, die Fans über den Jedi-Meister haben, könnte ein Telefonbuch füllen und obwohl ein Yoda-Film nicht alle beantworten musste, wäre es dennoch etwas gewesen, das die Fans wirklich sehen wollten.

Yoda lebte neunhundert Jahre. Die Menge an Geschichten, die man mit seinem Leben erzählen könnte, sind unglaublich. Der Film hätte sich auf nur einen Abschnitt seines Lebens konzentrieren können, aber je weiter zurück, desto besser. Ein Yoda-Film wäre eines der erstaunlichsten Theatererlebnisse, die es gibt Krieg der Sterne Fan jemals erlebt hatte.

6Finn hatte möglicherweise die beste Geschichte in den Fortsetzungen, brauchte aber mehr Zeit, um sie zu beenden

Es ist schwer zu streiten, welcher Charakter von den Sequels am wenigsten verwendet wurde, aber man kann argumentieren, dass Finn diese Auszeichnung verdient. Fans hatten noch nie zuvor eine Geschichte wie seine gesehen – ein reumütiger Stormtrooper – und diese Idee hatte viel Potenzial, insbesondere in einem Originalfilm. Finns Zurückhaltung beim Töten Das Erwachen der Macht musste von irgendwoher kommen und das bedeutet, dass es eine Geschichte dahinter gibt.

Finn hat etwas Besseres verdient, als er von der Rey- und Kylo-Show bekam und Eine Star Wars-Geschichte hätte genau das tun können, den Fans seine Geschichte vor der Geschichte erzählen und die Keime dafür zeigen, warum er so war, wie er war.

5Fans bettelten um einen Boba-Fett-Film

Für jemanden, der als einer der . bekannt ist Die gefährlichsten Kopfgeldjäger In der Galaxie hat Boba Fett mit der Original-Trilogie einen unschlagbaren Deal gemacht. Die Materialien des Expanded Universe haben ihn jedoch ausgearbeitet und der mandalorianische Kopfgeldjäger hat Legionen von Fans angezogen. Fans wollten sehen, wie sich seine Geschichte im neuen Kanon abspielt und zu der Zeit wusste niemand davon Buch von Boba Fett.

Ein Boba Fett-Film wurde seit der Übernahme von Disney gemunkelt und wäre ein viel besserer Ausgangspunkt gewesen als Nur - Die Fans wollten nicht unbedingt die Herkunft von Han Solo wissen, aber sie wollten etwas über Boba Fett wissen.

4Ein Obi-Wan Kenobi-Film hatte so viel Potenzial

Obwohl Obi-Wan Kenobi nicht immer der größte Jedi war, hatte er eine Legion von Fans. Ewan McGregors Darstellung des Jedi-Meisters war einer der beliebtesten Teile der Prequel-Trilogie und es gab Jahre von Geschichten, die mit ihm erzählt werden konnten – seine Zeit auf Tatooine war ein fruchtbarer Boden für einen Film.

wie alt sind die south park charaktere

VERBINDUNG: 5 Wege, wie der Mandalorianer das beste Star Wars-Spin-Off ist (& 5, warum es Clone Wars ist)

Während er eine Disney+-Show bekommt, die wohl ein besseres Schaufenster für Kenobi ist, wäre ein Film mit ihm besser angenommen worden als Nur. McGregor ist ein Name genug, um alle möglichen Leute anzuziehen, die sonst vielleicht nicht zuschauen würden Krieg der Sterne Film und es hätte die Fans sehr glücklich gemacht.

3Luke Skywalker brauchte mehr einen Film als Han Solo

Die Behandlung von Luke Skywalker durch Lucasfilm nach dem Disney-Buyout war ein Zankapfel für die Fans, aber ein Luke Skywalker Eine Star Wars-Geschichte hätte viel dazu beitragen können, diese Wunde zu heilen. Lucasfilm wusste, was mit Luke passieren würde und hätte den Schlag abmildern können, indem er ein Luke-Filmset in der Zeit danach ankündigte Die Rückkehr des Jedi.

Luke Skywalker ist der beliebteste Jedi von allen und die Fans wollten mehr über seine Zeit beim Wiederaufbau der Jedi erfahren. Während es umstritten gewesen wäre, Mark Hamill durch einen jüngeren Schauspieler zu ersetzen, wären die Fans damit einverstanden gewesen, wenn sie den Film bekommen hätten, den sie immer wollten.

zweiDonald Glover als Lando Calrissian ist eine der besten Neufassungen aller Zeiten und jeder hätte ihn in seinem eigenen Film geliebt

Es ist schwer, auf eine perfektere Neufassung als Donald Glover als Lando Calrissian hinzuweisen. Sogar Fans, die es nicht mochten Nur lieben ihn als extravaganten Schmuggler und wenn Lucasfilm ihm seinen eigenen Film gegeben hätte, wären alle begeistert gewesen. Allein die Mundpropaganda hätte die Kasseneinnahmen in die Höhe getrieben.

Darüber hinaus gibt es so viele interessante Geschichten, die man mit Lando erzählen könnte. Zu sehen, wie er durch die Galaxis zockt, betrügt, betrügt und sich seinen Weg durch die Galaxis kämpft, wäre ein Genuss gewesen und durch Glovers charmante Leistung verankert, wäre dieser Film ein Triumph gewesen.

Ra's al Ghul gegen Vandal Savage

1Es gab so viel, was mit einem Prinzessin-Leia-Film hätte gemacht werden können

Prinzessin Leia ist eine dieser Charaktere, die jeder liebt und die sowohl vor als auch nach der Original-Trilogie ein reiches Leben hatte. Wann Eine neue Hoffnung eröffnet wurde, war sie bereits eine kaiserliche Senatorin und eine Anführerin der Rebellion, was bedeutete, dass es so viele Geschichten hätte erzählen können. Zu sehen, wie eine junge Leia in der verräterischen Welt der imperialen Politik arbeitet und der Rebellion hilft, wäre ein Genuss gewesen.

Darüber hinaus gab es die ganzen Post- Die Rückkehr des Jedi Geschichten, die man auch hätte erzählen können. Ähnlich wie bei Luke wäre es zwar umstritten gewesen, Carrie Fisher neu zu besetzen, aber es gab so viele großartige Geschichten zu erzählen, dass die Fans darüber hinwegsehen konnten.

WEITER: Star Wars: 10 Möglichkeiten, wie die Klonkrieger misshandelt werden



Tipp Der Redaktion


Kona Koko Brown Ale

Preise


Kona Koko Brown Ale

Kona Koko Brown Ale ein Brown Ale-Bier von Kona Brewing Co. (Craft Brew Alliance - AB InBev), einer Brauerei in Kailua Kona, Hawaii

Weiterlesen
Limbo & 9 andere unheimliche Spiele, die mit dem Tod spielen

Listen


Limbo & 9 andere unheimliche Spiele, die mit dem Tod spielen

Indie-Spiele scheinen das Thema Tod auf interessante Weise zu behandeln, und hier sind einige der bemerkenswertesten Beispiele dafür.

Weiterlesen