Das Ende der Offenbarung der ersten Staffel von Tower of God, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Das Folgende enthält wichtige Spoiler für Staffel 1, Folge 13, „Tower of God“ von Turm Gottes , jetzt auf Crunchyroll gestreamt.






optad_b

Nach dem großen Cliffhanger der vorletzten Episode, Turm Gottes Das Finale von Staffel 1 hat einige beachtliche Stücke zu holen. Der größte von ihnen ist Bam, den wir zuletzt auf den Grund einer Tiefsee von Shinsu sinken sahen, nachdem er von seiner größten Liebe Rachel kalt gestoßen wurde. Aber was brachte das blonde Mädchen dazu, sich gegen den süßen und naiven Jungen zu wenden, den sie außerhalb des Turms betreute? Das Anime 's Finale lässt uns endlich in die Gedanken von Rachel eintauchen und die anderen wichtigen Handlungspunkte der ersten Staffel zusammenfassen.

Warum Rachel Bam einschaltete

Das Finale, das als der wahre Bösewicht der ersten Staffel enthüllt wurde – zumindest für Bam – zeichnet die Schritte der ersten Staffel nach, um zu erklären, warum Rachel das tat, was sie während der Unterwasserjagd tat. Während Rachel vor allem davon träumt, den Turm zu erklimmen, wurde ihr der Zutritt verwehrt, als sie sich Headon, seinem Hausmeister, näherte: 'Der Turm hat dich nicht gerufen.' Im Gegensatz zu Bam, die Headon als „Retterin“ bezeichnet, ist Rachel viel zu schwach und eigennützig, um die Prüfungen, die in ihrem Inneren liegen, zu überwinden. Dies schürte nur das Feuer von Rachels intensiver Eifersucht auf den Jungen noch mehr.



größte lagunitas ibu

Headon bot dem Mädchen jedoch die Chance, einen persönlichen Undercover-Test zu bestehen, um sich als würdig zu beweisen: 'Wenn Sie [Bams] Leben zu Ende bringen können, erlaube ich Ihnen, den Turm zu besteigen.' Die einzige Bedingung ist, dass sie es mit ihren eigenen Händen macht. Um sie bei ihrer schurkischen Suche zu unterstützen, stellt Headon ihr ihren großen und stillen Leibwächter zur Verfügung, der dazu bestimmt ist, an Rachels Stelle zu sterben, sollte sie tödlich verletzt werden – was sie tut, als Hoh sie im Tag-Spiel als Geisel nimmt.

Während Rachel bis dahin in ihrer Mission schwankte, sah Bam die Schwere ihrer Verletzung übertrieben als abhängig an, was ihr reichlich Gelegenheit gab, sich in eine Position zu bringen, in der sie ihn heimlich töten konnte. In ihrer gemeinsamen Blase unter Wasser in Episode 12 bietet sich diese Gelegenheit endlich. 'Ich werde das Wunder von Shinsu nie erleben', denkt Rachel bei sich, während sie Bam nach seinem Sieg über den Bullen bitter beobachtet. 'Vielleicht bin ich ein Schatten im Licht eines Sterns.' Dieser Gedanke ist alles, was sie bei ihrem schrecklichen Verbrechen braucht; Bams Aufstieg zu beenden, um ihren eigenen fortzusetzen.



Wo die Stammgäste landen

Als Rachel allein aus dem Shinsu-Pool der Unterwasserjagd auftaucht, erklärt sie Bams besorgten Teamkollegen, dass der Bulle ihn spurlos erledigt hat. Lero-Ro bestätigt später, dass sie alle den Test bestanden haben, aber ihre Feier wird von Raks qualvollem Schrei über den Verlust ihrer 'Schwarzen Schildkröte' getrübt. Um den gefallenen Irregulären zu ehren, stimmen sie zu, sein Versprechen zu erfüllen, Rachel als seinen letzten Wunsch auf die Spitze des Turms zu bringen.





Rachel verbirgt fachmännisch ihre Zufriedenheit darüber, wie gut ihr Plan funktioniert hat, aber Khun, immer der aufmerksame Intrigant, ist ihr gegenüber immer noch zutiefst misstrauisch. „Ich wünschte, ich hätte ihn vor dir treffen können“, sagt er und macht keinen Hehl aus seinen wahren Gefühlen.

Trotz seiner Bedenken stimmt Khun zu, dass die Gruppe weiterhin mit Rachel den Turm besteigen sollte. Indem sie einen so wichtigen Test bestanden haben, der normalerweise von Rankers selbst durchgeführt wird, haben sie bewiesen, dass Khuns Traum, die Machtstruktur des Turms abzureißen und wieder aufzubauen, erreichbar ist.





VERBINDUNG: Tower of Gods Chris Hackney verschüttet seine Liebe zu 'Sassy Genius' Khun

Lero-Ro & Quants neue Rolle

Der Machtwechsel, nach dem sich Khun sehnt, beginnt tatsächlich bereits. Nach der Unterwasserjagd verhört ein wütender Khun seinen Vorgesetzten Hansung Yu zum letzten Mal. Der Testdirektor weigert sich, seine Beteiligung an Rachels Handlungen zu bestätigen und erklärt, dass sie ihre eigene Entscheidung getroffen hat.

Unzufrieden mit seiner Antwort wirft Lero-Ro das Handtuch. Als er einem schockierten Quant die Nachricht überbringt, fügt er hinzu, dass 'neue Talente' hinzugezogen werden, was bedeutet, dass Quant auch als Rank ersetzt wird. Aber das bedeutet nicht, dass wir in Zukunft nicht mehr von dem Paar sehen werden. Bevor er geht, bittet der frisch pensionierte Ranker Quant, sich ihm bei seiner Suche nach der Wahrheit anzuschließen.

Bams Schicksal... und Zukunft?

Angesichts seiner Rolle als Hauptheld des Anime ist dies natürlich auch noch lange nicht das Ende von Bams Geschichte. Auf dem Meeresboden nähert sich Hwaryan, der einäugige Attentäter, der Bam im Kronenspiel beinahe getötet hätte, seinem Körper, der regungslos in einer schützenden Shinsu-Blase liegt. In der letzten Episode haben wir herausgefunden, dass Hwaryan eigentlich ein Guide ist, wie Evan für Prinzessin Yuri, was bedeutet, dass sie scheinbar uneingeschränkte Bewegungsfreiheit im Turm hat.

Als er sich benommen mit Rachels Verrat auseinandersetzt, drängt Hwaryan Bam, weiter zu klettern, und deutet auf ein viel größeres Ziel hin, das ihm bevorsteht. „Sogar der Retter kann ein Gott dieses Turms werden. Sie haben den Schlüssel, um alles zu wissen.' Sie bietet auch an, Bam zu trainieren, was er zu akzeptieren scheint, um seine Absicht zu erneuern, die Antworten zu finden, die er auf dem Gipfel des Turms sucht.

Aber der Anime rettet das Beste bis zuletzt. In der letzten Sequenz vor dem Abspann steht ein unbekannter Charakter mit dem Rücken zu uns auf einem Schlachtfeld. Dies könnte eine Erinnerung daran sein, dass Bam nicht die einzigen Unregelmäßigkeiten im Turm ist, oder es könnte sogar ein Blick in Bams eigene Zukunft sein und uns auf einen möglichen Zeitsprung zwischen Staffel 1 und 2 hinweisen. Bam könnte etwas tun unter der Anleitung seines Mentors in dieser Zeit ernsthaft aufsteigen.

So oder so ist es klar Turm Gottes 's Geschichte befindet sich noch in den Anfängen, und die Abenteuer eines ganzen Turms stehen noch bevor.

LESEN SIE WEITER: Tower of God neckt Rachels Hintergrundgeschichte im exklusiven Clip zum Finale der ersten Staffel



Tipp Der Redaktion


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Fernseher


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Die japanische Anime-Serie Marvel Future Avengers wird noch in diesem Monat auf Disney+ gestreamt.

Weiterlesen
15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

Listen


15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

CBR untersucht, wie Comic Book Men die Absage überlebt haben und warum es zu einem so kulturellen Phänomen geworden ist, indem es seine dunkelsten Geheimnisse aufdeckt!

Weiterlesen