10 mittelmäßige Animes, die in der letzten Episode erstaunlich wurden

Welcher Film Zu Sehen?
 

Storytelling ist nicht einfach. Selbst die besten Autoren haben Probleme mit dem Tempo, und manchmal ist der Weg zu einem lohnenden Abschluss eine holprige Fahrt. Wenn es um Anime geht, gibt es zusätzliche Komplikationen für die Schöpfer: Die Anpassung des Quellmaterials, die Bewältigung eines harten Animationsplans und das Ausbalancieren eines Budgets können unter anderem Pläne behindern.



Es ist keine Überraschung, dass einige Anime einen langsamen Start haben. Unzählige Serien werden bis zur dritten Episode fallen gelassen und niemand kann seinen Zuschauern etwas vorwerfen – es gibt viele Blindgänger da draußen. Auf der anderen Seite fangen manche Shows schwach an, um sich am Ende zu wirklich lohnenden Erfahrungen zu entwickeln. Diese Serien erfordern möglicherweise etwas Geduld, aber das Warten lohnt sich (und noch mehr.)

10Madoka bringt frühe Zuschauer dazu, es zu unterschätzen

Kaum zu glauben, aber wann Madoka ausgestrahlt wurde, waren viele Otaku skeptisch gegenüber der Serie. Die Fans fragten sich, warum Studio Shaft so unglaubliche Kunst, Zeit und Produktionswert für eine Show verschwendet hatte, die – in den ersten Episoden – wie ein leicht mürrischer nehmen es magische Mädchen auf?

All das ändert sich in Episode drei, wenn sich weitere Ereignisse abspielen und eine einzige erschütternde Szene das beweist establish Madoka ist entschieden nicht wie die meisten anderen Shows. Am Ende ihrer 13-teiligen Laufzeit hat sich diese Show, die mit einem Mädchen begann, das zur Schule ging, zu einer der besten Genre-Subversionen in jedem Medium entwickelt.

9Trigun ist gealtert, aber die Geschichte bleibt lohnend

Während Fans von Trigun waren schon immer laut und stolz, Neulinge in der Yasuhiro Nightow-Serie werden manchmal abgeschreckt, nicht nur von der veralteten Animation des Anime, sondern auch von der Besetzung der Charaktere selbst. Vash wird schließlich ein zutiefst nuancierter Charakter, aber zunächst wirkt er wie ein lästiger, beschönigter Gangster mit schlechten Haaren und einem klebrigen Kleidungssinn.

Bourbon Barrel Plädoyer für den 5

Die Erhöhung dieser Show geschieht allmählich, und während Trigun Hatte schon immer ein tolles Setting – ganz zu schweigen von Stilgefühl, das von einem exzellenten Soundtrack unterstützt wird – dauert es eine Weile, bis das richtige Pathos einsetzt. Wenn dies jedoch der Fall ist, verdient diese Serie ihren Platz als Klassiker.





8Charlotte scheint unauffällig, bis es ernst wird

Ein weiterer Anime über einen Schulclub! Und psychische Kinder! Und eine Romanze! Nun, keines dieser Themen ist neu für das Medium, aber Jun Maeda ist die Art von Autor, der immer ein wenig Zeit und im Zweifelsfall eingeräumt werden sollte.

Obwohl Charlotte fühlt sich anfangs etwas öde und gezwungen an, schon bald sind die Charaktere mit ernsthaftem Kummer konfrontiert und gezwungen, entsprechend zu wachsen. Die Serie ist zwar alles andere als perfekt scheut sich nicht, das Drehbuch umzudrehen und dabei die Herzen der Zuschauer herauszureißen. Wann Charlotte wird dunkel, es Ja wirklich wird dunkel.





schalte nächstes mal ein auf dragon ball z

7Beyond the Boundary scheint unoriginell, blüht aber im Laufe der Zeit

Eine weitere Romanze von Kyoani. Noch eine Menge seicht moe Charaktere, die so schöne Animationen nicht verdienen. Manchmal hatte man das Gefühl, dass in den Jahren nach dem stürmischen Erfolg von Die Melancholie von Haruhi Suzumiya , hat Kyoani hart gekämpft, um seinen Sinn für Originalität zurückzugewinnen.

Auf den ersten Blick ist nichts unglaublich Originelles dabei Jenseits der Grenze. Allmählich fühlen sich diese Charaktere jedoch echt an und die Fortsetzung des Films bringt einen wirklich schönen Abschluss eine Geschichte über die Suche nach Zugehörigkeit im Wettstreit mit internen und externen Monstern . Zuschauer, die an der Serie festhalten, werden am Ende nicht enttäuscht sein.

6Durara!! Es braucht einige Zeit, um Fuß zu fassen

Das kann man mit Recht sagen Durara!! dauert eine Weile, bis es losgeht. Manchmal ein bisschen langweilig und manchmal verwirrend – die ersten Folgen der Show sind so etwas wie ein Kopfkratzer. Warum sollte sich jemand für diese zufälligen Leute in Ikebukuro interessieren? Was haben sie überhaupt miteinander zu tun? Und welcher Geschichte soll das Publikum folgen?

Aber Fans von Autor Ryogo Narita und Regisseur Takahiro Omori erinnern sichori Baccanos allmählich zu erzählerischer Brillanz aufsteigen und wissen daher, dass Geduld der Schlüssel ist. Bis zum Finale, DRRR !! gelingt ein beeindruckender Balanceakt von faszinierende Charaktere , in einer scheinbar banalen Umgebung mit bemerkenswerten paranormalen Elementen.

5Gurren Lagann beginnt mit Spaß und lässt die Fans am Ende weinen

Gurren Lagann ist nie langweilig – und es „mittelmäßig“ zu nennen, ist eine ziemliche Strecke. Sorgfältig animiert von den Gainax-Leuten, die später zum ikonischen Studio Trigger wurden, ist die Animation in dieser Show immer scharf und verrückt, das Tempo ist elektrisch und das Schreiben bombastisch (auf eine gute Art).

VERBINDUNG: 10 Anime zum Anschauen, wenn Sie Gurren Lagann mochten

spencer trappist ale preis

Immer noch, Gurren Lagann schafft es, mehr zu werden als die Summe seiner Teile. Fans gehen in die Serie mit dem Wissen, dass sie mit mehreren farbenfrohen Actionszenen und kreativer Kunst verwöhnt werden. Was weniger erwartet wird, ist die emotionale Verwüstung, die die Serie am Ende anrichtet. Es ist alles Spaß und Spiel, bis es nicht mehr ist und dann ist es soweit Gurren Lagann glänzt wirklich.

4Goldene Zeit ist alles andere als sorglos

Goldene Zeit 's erste Episode wurde von Kritikern geschwenkt, die das Quellmaterial nicht kannten. Außerdem wurde die Show von der etwas umstrittenen Regisseurin Chiaki Kon geleitet, die Charakterdesigns waren nichts Besonderes und die Geschichte schien in erster Linie Twee.

Als neue College-Rom-Com schien es der Anime-Landschaft nicht viel hinzuzufügen, wenn man bedenkt, dass es im Gefolge von Klassikern für junge Erwachsene wie entstanden ist Nana und Honig und Klee , die sich durch die Dokumentation der frühen Tage des Erwachsenseins auszeichnete. Aber Episode fünf veränderte mehr oder weniger alles – danach Goldene Zeit wurde zu einer erschütternden Auseinandersetzung mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen, und die Charaktere kämpften mit tiefen Traumata, während sie gleichzeitig versuchten, ihre Jugend zu genießen.

3From The New World ist trotz eines langsamen Starts schwindelerregend und surreal

Ein ätherischer Start ist nicht immer eine gute Möglichkeit, zögerliche Zuschauer zu fesseln – kryptisches Geschichtenerzählen und eine verwirrende Prämisse helfen auch nicht viel. Aber im Laufe der Zeit, Aus der Neuen Welt entpuppt sich als großartiges Werk postapokalyptischer Science-Fiction, voller atemberaubender Enthüllungen auf dem Weg.

VERBINDUNG: 10 Magical Realism Anime für Fans von Murakami

Aus der Neuen Welt spielt etwa tausend Jahre in der Zukunft, an dem die Menschen beginnen, besondere psychische Fähigkeiten zu entwickeln. Mehr zu enthüllen würde die unglaubliche Reise verderben, auf die die Show die Zuschauer mitnimmt.

Galactica Clownschuhe

zweiTanaka-Kun ist immer lustlos und wächst auf die beste Art und Weise an den Zuschauern

Das Titelzeichen in Tanaka-kun ist immer lustlos ist einer, der sich wirklich nicht ändert: und die Show auch nicht. Für die Dauer ihrer Laufzeit bleibt die Serie eine warme und charmante Lebensgeschichte über ein Kind, das nichts mehr will, als höchste Faulheit zu erreichen. Doch je mehr das Publikum Tanaka und seine Klassenkameraden mit all ihren verschiedenen Macken und Gewohnheiten kennenlernt, desto lohnender wird jede Folge.

Tanaka-kun macht Witze darüber, dass er eine Hintergrundfigur in seiner Lebensgeschichte sein möchte, weil das Leben auf diese Weise genauso langweilig wird, wie er es sich wünscht. Ironischerweise macht ihn das zu einem Charakter, der schwer zu ignorieren ist, weil er eine seltsame Zen-Weisheit verkörpert. Tanaka-kun ist kein Hintergrundcharakter, denn niemand in der Welt ist ein Hintergrundcharakter.

1Natsumes Buch der Freunde hat aus gutem Grund 6 Staffeln gehabt

Natsumes Freundesbuch hat in den Staaten nie die Art von Wolkenkratzer-Popularität erreicht wie in Japan und China. Aber selbst Otaku, die die Serie noch nie gesehen haben, sind es gewohnt, Nyanko-senseis pralle Form auf Schlüsselanhängern, Tassen, Taschen und Anstecknadeln zu sehen. Unter der Regie von Takahiro Omori ist das Erfreulichste an diesem modernen Klassiker seine unerschütterliche Hingabe an Komfort.

Die Show ist langsam und oft episodisch, und Natsumes Charakterentwicklung ist subtil. Über einen langen Zeitraum beobachtet das Publikum, wie er selbstbewusster und glücklicher wird – auf sehr organische Weise. Wie die Serie und wie die meisten Menschen stapfen die Charaktere in einem realistischen Tempo durch das Leben. Es hat etwas so Warmes und Greifbares an sich Buch der Freunde , wie eine beliebte, allgegenwärtige Decke. Es gibt keine Eile, irgendwo zu sein. Wie schön ist das?

Baby-Jesus-Bier

NÄCHSTER: 10 großartige Anime, die von schrecklicher Animation ruiniert wurden

Tipp Der Redaktion


Naruto: Die 10 stärksten Jinchūriki der Serie, Rangliste

Listen


Naruto: Die 10 stärksten Jinchūriki der Serie, Rangliste

In dieser Liste ordnen wir die zehn stärksten Jinchūriki, Gefäße für Bestien, die wir in der gesamten Naruto-Serie gesehen haben. Es gibt einige mächtige...

Weiterlesen
Fall abgeschlossen: 10 Fakten über Ran Mouri ., von denen Sie nie wussten

Listen


Fall abgeschlossen: 10 Fakten über Ran Mouri ., von denen Sie nie wussten

Case Closed wäre ohne Ran Mouri nicht wirklich dieselbe Show. Hier ist, was Sie über diesen großartigen Charakter vielleicht noch nicht wissen!

Weiterlesen