10 der mächtigsten Original Guardians Of The Galaxy-Mitglieder, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einige Comic-Fans werden überrascht sein zu wissen, dass die Beschützer der Galaxis die im Marvel Cinematic Universe und Comic-Events wie Vernichtung sind nicht wirklich das ursprüngliche Team von Helden, das sich versammelt hat, um das Universum zu beschützen (obwohl die Originale in kleinen Auftritten auftraten) vol. 2 als Verwüster).






optad_b

Während Star-Lord und seine Mitarbeiter definitiv beliebter sind als die Originale, war das erste Team voller mächtiger Überlebender, die sich während eines intergalaktischen Krieges mit der außerirdischen Rasse, die in ferner Zukunft als Badoon bekannt ist, formierten. Heute werden wir also das ursprüngliche Team erkunden, um herauszufinden, welches Mitglied das mächtigste OG der Galaxis war.

10GELBEJACKE II

Rita DeMara war die zweite Person, die sich Yellowjacket nannte, nachdem sie eines von Hank Pyms alten Kostümen gestohlen und modifiziert hatte, um es als neue Bösewichtin zu tragen, obwohl sie Angst hatte, sich zu ergeben, nachdem sie zum ersten Mal versucht hatte, zu schrumpfen.



Rita würde mit den Guardians in die Zukunft reisen, nachdem sie das 20. Jahrhundert besucht hatten, und sie würde sich reformieren und dem Team beitreten. Rita hatte keine eigenen Kräfte, aber ihr gestohlenes Yellowjacket-Kostüm verlieh ihr ähnliche Fähigkeiten zur Größenänderung und Betäubungsstöße, die ihren Tod nicht aufhalten konnten Die Kreuzung Veranstaltung.

9NIKKI

In der Zukunft, aus der die ursprünglichen Wächter stammen, hat sich die Menschheit durch spezifische Gentechnik zu den Sternen ausgebreitet, basierend auf den verschiedenen Planeten, auf denen sie innerhalb unseres Sonnensystems leben würden, auf denen moderne Menschen nicht überleben könnten.



VERBINDUNG: 10 Marvel-Helden, von denen Sie nicht wussten, dass sie sich den Guardians Of The Galaxy angeschlossen haben





Nikki wurde auf Merkur geboren, bevor das Badoon einfiel und ihre Familie auslöschte. Nikki hatte ursprünglich feuriges Haar und war resistent gegen extreme Temperaturen, verwendet aber im Kampf hauptsächlich verschiedene Seitenwaffen, was sie zu einem der schwächsten, wenn auch leidenschaftlichsten Mitglieder der Guardians macht.

8TALON

Der katzenartige Inhuman, bekannt als Talon, wurde als Pseudo-Ersatz für eine zukünftige Version von Wolverine ins Team geholt, aber er fand bald seinen eigenen Platz im Team und trat später dem Spin-off-Team namens Galactic Guardians bei .





Talons Kräfte stammen aus seinem unmenschlichen Erbe und seine wilde Form bietet ihm erhöhte Geschwindigkeit, Stärke und Haltbarkeit. Er hat auch scharfe Zähne und Klauen, von denen er wie Kugeln auf seine Feinde schießen konnte, wobei neue Klauen schnell nachwuchsen, um die alten zu ersetzen.

7YONDU

Während der Charakter von Yondu seinen Weg in den damaligen MCU-Film fand, Version von Michael Rooker war ganz anders als der Yondo Udonta, der sich zuerst mit den OGs der Galaxis zusammenschloss, um Krieg gegen die Bedrohung durch ein außerirdisches Imperium zu führen.

VERBUNDEN: Guardians Of The Galaxy: 10 Dinge, die die Filme über Yondu auslassen

Yondu war ein Jäger für seinen Stamm auf dem Planeten Alpha Centauri IV, als er zum ersten Mal auf das außerirdische Badoon traf, was zur Bildung der Wächter führte. Yondu ist ein Kriegermystiker in den Comics mit einer einzigartigen Verbindung zur Natur und ist tödlich mit seinem Bogen und den mächtigen Yaka-Pfeilen, die er mit gepfiffenen Befehlen steuern kann.

6CHARLIE-27

Captain Charlie-27 war ein Militär vom Planeten Jupiter, wo die menschliche Bevölkerung so modifiziert wurde, dass sie der starken Schwerkraft des Planeten standhält, was ihnen unglaubliche Stärke, Haltbarkeit und Ausdauer verlieh.

Milwaukees bestes Bier

Charlie-27 (nach seinem Vater benannt) ist etwa 11-mal stärker und dichter als ein normaler Mensch, und seine Jahre beim Militär haben ihn zu einem effektiven Strategen gemacht, mit dem er zusammen mit Yondu und zwei anderen Mitgliedern die Wächter gegründet hat werde bald besprechen.

5MARTINEX

Martinex T'Naga stammte von Pluto und war mit einer kristallinen Haut bedeckt, die es seinem Volk ermöglichte, die extremen Temperaturen zu überleben, die auf dem ehemaligen Planeten zu finden waren, was ihm im Kampf gegen die Badoon gute Dienste leisten würde.

VERBUNDEN: 5 Schurken, die wir in Guardians of the Galaxy Vol. 3 (& 5 wollen wir nicht)

Martinex gilt nicht nur als das Gehirn der OGs, sondern seine verbesserte Stärke und Geschwindigkeit, gepaart mit seiner Fähigkeit, aus der Energie in seinem Körper intensive Hitze oder Kälte zu erzeugen, machte ihn zu einem beeindruckenden Mitglied der Guardians, und er erweiterte die Organisation später um auch das Team der Galaktischen Wächter gründen.

4OGORD FIN

Aleta Ogord verbrachte die meiste Zeit ihrer anfänglichen Zeit mit den Guardians, die unwiderruflich mit ihrem Adoptivbruder Stakar als dem als Starhawk bekannten Wesen verbunden war (mehr über ihn bald), obwohl sie schließlich ihre Unabhängigkeit erlangte und sich den OGs of the Galaxy zu ihren eigenen Bedingungen anschloss.

Aleta nutzte ihre arkturischen Fähigkeiten als Wächter, die verbesserte Stärke und Geschwindigkeit sowie ihre einzigartige Fähigkeit beinhalteten, Lichtenergie auf verschiedene Weise zu manipulieren, einschließlich Konstrukte und Energieexplosionen. Aletas Zeit als Starhawk hat ihre Fähigkeiten exponentiell gesteigert, aber sie bleibt auch ohne Starhawks zusätzlichen Saft eine starke OG.

3HOLLYWOOD

Der mysteriöse Held, bekannt als Hollywood, Man of Wonder, erschien in der Zukunft, um den Guardians of the Galaxy einige Male zu helfen, als er ein Mitglied der Commandeers war, bevor er sich den Galaktischen Guardians anschloss.

VERBINDUNG: 5 Wonder Man Kostüme, die wir liebten (& 5 alle hassten)

Hollywood wurde schließlich als Simon Williams / Wonder Man enthüllt, ein Avenger aus dem 20. Jahrhundert, der dank seiner einzigartigen ionischen Fähigkeiten überlebte, die ihm auch Superkraft, Ausdauer, Unverwundbarkeit und nahezu Unsterblichkeit verleihen, da der Charakter vom Tod zurückgekehrt ist mehrmals.

bekommt glücklich eine menschliche Form

zweiGROSSER SIEG

Vance Astro war ein amerikanischer Astronaut, der sich für den ersten bemannten Weltraumflug zu einer anderen Galaxie anmeldete, obwohl er in einem Eindämmungsanzug gefangen war, der ihn jahrhundertelang in der Stasis hielt, da die Technologie keine Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit zuließ.

Als Vance auf dem Planeten ankam, waren die Menschen bereits vor Jahren dort angekommen, was seine Mission obsolet machte. Als das Badoon einmarschierte, nutzte Vance seine psychokinetischen Fähigkeiten als Major Victory zusammen mit Captain Americas Schild und einem symbiotischen Kostüm, um die OGs zu führen, bevor er kurzzeitig dem modernen Team beitrat (und inspirierte).

1STERNFALKE

Stakar ist der Sohn des Erdhelden Quasar und des kosmischen Helden Kismet, der von seiner Mutter genommen und neben Aleta auf Arcturus aufgewachsen war, obwohl er in einem sich wiederholenden Zyklus gefangen war, in dem sein erwachsenes Bewusstsein immer wieder in seinem Säuglingskörper wiedergeboren wurde .

Dies führte zu einem kosmischen Bewusstsein als One-Who-weiß, und Stakar wurde vom kosmischen Falkengott ausgewählt, um das Wesen zu werden, das als Starhawk bekannt ist, das seine Allwissenheit zusammen mit Aletas Lichtmanipulationskräften nutzte, um die Wächter zu führen und gleichzeitig seine eigenen Verwirrungen zu entdecken Ursprünge.

WEITER: 10 mächtige kosmische Marvel-Helden, die nie Wächter der Galaxis waren (aber hätten sein sollen)



Tipp Der Redaktion


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Anime-Funktionen


Netflix hat seit langem ein Problem mit dem Pokémon-Anime – und es betrifft neue Fans

Auf Netflix gibt es nur die ersten 52 Indigo-League-Folgen des Pokémon-Anime, was neue und alte Pokémon-Fans verwirrt.

Weiterlesen
10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Listen


10 Dinge, die Sie über den großen Mäusedetektiv nicht wussten

Das einzige, was besser als der Film ist, ist die Erkundung der überall verstreuten Ostereier, des ursprünglichen Quellenmaterials und der Reise, die der Film unternommen hat.

Weiterlesen