10 Kräfte, die Scarlet Witch seit Age of Ultron gewonnen hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die MCU-Version von Wanda Maximoff wurde möglicherweise erstmals in der Post-Credits-Szene von vorgestellt Kapitän Amerika: Der Wintersoldat , Aber der erste Film, der ihre Kräfte wirklich in jeder Tiefe zur Schau stellte, war Avangers: Zeitalter des Ultron . In diesem Film sahen die Zuschauer zum ersten Mal die damals noch namenlose Scharlachrote Hexe unglaubliche Fähigkeiten wie Illusionsmagie und die Fähigkeit, psionische Energie zu manipulieren.



Ihre extremen Kräfte wurden immer stärker und sie hat seit dieser frühen Einführung noch mehr Fähigkeiten in ihrem Repertoire gewonnen. In den Jahren seit Alter von ultron ,die Scharlachrote Hexe hat unzählige Kräfte erlangt, die sie möglicherweise gemacht haben das der mächtigste Rächer.

celebrator doppelbock

10Psionische Energie als Massenvernichtungswaffe

Es wurde in gesehen ZU ge von Ultron dass die Scharlachrote Hexe in der Lage ist, kleine Mengen psionischer Energie zu beschwören und zu kontrollieren. Diese aus ihrem Inneren gezogene Magie ist zu großen Dingen fähig, selbst wenn der Charakter zum ersten Mal vorgestellt wurde. Im Laufe der Jahre wurde diese Fähigkeit jedoch immer mächtiger.

Darüber hinaus hat sie die Fähigkeit erlangt, ihre psionische Energie als Waffe einzusetzen. Tatsächlich konnte sie während Kämpfen gegen Thanos psionische Energie als eine Art Blitz- / Speerwaffe einsetzen und Thanos 'Soldaten mit ihrer Magie aus der Luft schießen.

9Eindämmung extremer Energie- und Leistungsmengen

Eine der früheren Befugnisse, die Wanda in der MCU erlangt hat, ist die Fähigkeit, große Mengen an Energie und Kraft einzudämmen und zu kontrollieren. Als sie und die anderen Avengers gerufen werden, um in Lagos zu helfen, versucht Wanda zu helfen, indem sie die Energie eindämmt, die aus der Selbstmordbombe auf Crossbones gesprengt wird.

VERBINDUNG: WandaVision: 10 Charaktere, die Fietro anstelle von Ralph hätte sein sollen





Sie konnte sich eine Weile halten, bevor die Explosion einfach woanders explodierte. Später in der MCU wird Wanda jedoch gezeigt, wie sie riesige Energiemengen enthält und ablenkt, was zeigt, dass diese neugeborene Kraft nur gewachsen ist.

8Telekinese und die Fähigkeit, physische Objekte zu kontrollieren

Ähnlich wie ihre frühe psionische Magie zeigte Scarlet Witch fast sofort eine Begabung für mehr zerebrale Fähigkeiten. Sie muss nichts tun, um Magie zu beschwören, außer sie will sie einfach in sich selbst hinein wollen, noch saugt es sie aus oder tötet sie in irgendeiner extremen Weise. Diese angeborene Fähigkeit wird erweitert, wenn Scarlet Witch wächst und schließlich auch die Kraft der Telekinese erlangt.





Nur mit ihrem Verstand kann sie Menschen bewegen, Dinge herumschleudern und – wie das Universum später zeigt – sie und andere sogar fliegen lassen, als wäre es nichts. Wandas Fähigkeit, physische Objekte mit ihrem Verstand zu kontrollieren, ist scheinbar so einfach, als würde sie Dinge mit ihren Händen bewegen, wenn nicht sogar einfacher.

7Manipulation der Infinity-Steine

Wie WandaVision zeigte den Zuschauern, Wanda hatte schon immer ihre magischen Kräfte, aber der Infinity-Stein, dem sie ausgesetzt war, brachte diese Kräfte in ihr hervor und machte sie umso stärker und sich ihrer Fähigkeiten dafür bewusster. Aber auch dadurch ist Wanda in der Lage, die Infinity Stones auf eine Weise zu nutzen und zu manipulieren, wie es nur wenige andere sind.

VERBUNDEN: WandaVision: 10 Wege, wie sich die Scharlachrote Hexe seit Age of Ultron verändert hat

Wanda ist in der Lage, den Gedankenstein zu kontrollieren, wenn sie aus Vision im Avengers Compound fliehen will, und sie zerstört später genau diesen Stein, bevor Thanos ihn nehmen konnte. Im WandaVision ,es wurde gezeigt, dass sie sogar absorbiert etwas Infinity-Stein-Energie, was dies umso sinnvoller macht.

6Superstärke auf Augenhöhe mit Thanos

Gegen Ende Avengers: Infinity War, Captain America stand Thanos eins zu eins gegenüber, und das Publikum war entzückend schockiert, als Cap Thanos tatsächlich eine Zeit lang erfolgreich zurückhielt. Als solches wurde unglaublich klar, dass Thanos 'Stärke nahezu unübertroffen war und selbst die mächtigsten Helden der Erde hatten Mühe, es zu erreichen.

Trotzdem wächst Wandas magische Kraft so stark, dass sie Thanos nicht nur im Eins-gegen-Eins annimmt, sondern tatsächlich als Siegerin hervorgeht. Nachdem sie gesehen hat, wie Thanos Vision getötet hat, ist Wanda so zerstörerisch mächtig und stark, dass sie, wenn sie Thanos das nächste Mal sieht, tatsächlich beginnt, ihn mit ihrer Magie zu zerreißen, bevor er Verstärkung herbeirufen muss, um sie aufzuhalten.

5In der Lage, lebendige Illusionen zu erschaffen

Nachdem Vision offiziell für tot erklärt wurde – zum zweiten Mal – wollte Wanda nichts mehr, als seinen Körper einfach zu begraben und weiterzuziehen. Wanda leugnete dies und versuchte, weiterzumachen, aber als sie das Grundstück in Westview, New Jersey, sah, das Vision für sie gekauft hatte, erwies sich das als einfach zu viel, und Wanda hatte einen kompletten Zusammenbruch.

Sie schnappte nicht nur, sondern auch ihre Magie brach und ihre Kraft stieg dadurch exponentiell an. Mit Westview schuf Wanda auch eine anhaltende und anhaltende Illusion um sich herum, die sie nicht einmal bewusst kontrollierte. Nicht nur das, sondern sie hat tatsächlich gewaltsam Energie aus ihrem Körper ausgestoßen, um ein halbbewusstes Lebewesen in der neuen Vision zu erschaffen.

4Chaosmagie, die die Realität verbiegen kann

Als Wanda ihre Energie zum ersten Mal in Westview nach außen explodierte, erschloss sie sich auch einer Magie, die sie noch nie zuvor verwendet hatte. Jenseits der psionischen Energie benutzte Wanda jetzt Chaosmagie, über ihre eigenen bewussten Fähigkeiten vor diesem Zeitpunkt hinaus.

VERBINDUNG: 10 stärkste weibliche Charaktere in der MCU, Rangliste

Agatha Harkness erklärte Wanda später, dass sie als Scharlachrote Hexe eine angeborene Chaosmagie hat, die nur stärker und stärker wird, wenn sie sie anzapft und lernt, sie zu benutzen. Als Ende von WandaVision zeigte, steht Wanda erst am Anfang, diese Fähigkeiten zu erlernen, und sie werden mit der Zeit, Erfahrung und Übung nur stärker.

3Zaubersprüche jenseits ihrer angeborenen Magie

Als sich Agatha Harkness zum ersten Mal Wanda offenbarte, fing sie sie mit Runenmagie ein. Da Wanda keine gelehrte Hexe war, sondern eine angeborene, geborene Hexe, hatte sie keine Ahnung von dieser Art von Magie und konnte so etwas noch nie studieren.

Doch gerade aus dieser kurzen Zeit mit Agatha konnte Wanda genug Wissen und Verständnis über Runenmagie sammeln, um sie erfolgreich gegen Agatha im Höhepunkt von . einzusetzen WandaVision. Diese Art von Magie ist für Wanda brandneu, und doch ist sie bereits unglaublich darin. Dies zeigt nur, dass diese neue Fähigkeit eine von vielen Möglichkeiten sein muss, die darauf warten, von Wanda erlernt zu werden.

Dornhai Head World Wide Stout 2017

zweiAbsolute Gedankenkontrolle über ihre Mitmenschen, ohne es zu merken

Nachdem Wanda Westview übernommen hatte, nahm sie nicht nur den geografischen Ort unter ihre magische Kontrolle – sie nahm die Menschen im auch die Stadt unter ihrer Kontrolle. Jeder dort war sich halbwegs bewusst, was vor sich ging, aber sie waren außer in sehr seltenen Fällen nicht in der Lage, Wandas Kontrolle zu durchbrechen.

Überall in der Stadt lebten und spielten und sprachen und bewegten sich die Menschen so, wie Wanda es wollte. Noch beeindruckender ist die Tatsache, dass Wanda all dies unterbewusst tat und nur gelegentlich aus ihrem Fugue-Zustand ausbrach, um zu versuchen, zu verstehen, was um sie herum geschah.

1In ihrem bewussten Körper leben, während sie auf der Astralebene operiert

Das Ende von WandaVision war aus vielen Gründen schockierend. Die letzte Szene nach dem Abspann war jedoch aus einem einzigen Grund vielleicht die schockierendste: Die Scharlachrote Hexe wurde mit Kräften gezeigt, die niemand in der MCU hat sich zuvor als vollwertig erwiesen. Nicht einmal der Sorcerer Supreme kann sich in zwei Körpern gleichzeitig bewegen, da Doctor Strange gezeigt hat, dass sein lebender Körper bewusstlos ist, während er sich auf der Astralebene befindet.

Die Scharlachrote Hexe studierte jedoch die Darkhold in der Astralebene, während Wanda ihren Tag in ihrem bewussten Körper verbrachte. Diese extreme Kraft zeigte, dass Agatha wirklich Recht hatte, als sie sagte, dass Wandas Fähigkeiten sogar die des Sorcerer Supreme übertrafen.

WEITER: 10 Dark Marvel-Storylines, die nach WandaVision angepasst werden könnten

Tipp Der Redaktion


God Of High School: 5 Gründe, warum es unglaublich ist (& 5 Gründe, warum es schnell zu kurz kommt)

Listen


God Of High School: 5 Gründe, warum es unglaublich ist (& 5 Gründe, warum es schnell zu kurz kommt)

The God of High School hat mit der Anime-Adaption des Webtoon viel Erfolg gehabt. Aber einige Teile sind ein wenig zu kurz gekommen.

Weiterlesen
The Trouble With Avengers: Der fette Anzug von Endgame

Cbr-Exklusivleistungen


The Trouble With Avengers: Der fette Anzug von Endgame

Avengers: Endgame zeigt für einen Großteil des Films eine prominente Figur in einem dicken Anzug, was aus einer Reihe von Gründen problematisch ist.

Weiterlesen