10 gruseligste Episoden von The Walking Dead, Rangliste

Welcher Film Zu Sehen?
 

Halloween mag vorbei sein, aber die gruselige Saison endet für Fans von AMC's nie DIe laufenden Toten . Seit über zehn Jahren erschreckt und fesselt die Flaggschiff-Serie das Publikum mit ihrer blutigen Sicht auf das Leben in einer Zombie-Apokalypse. Während die letzten Staffeln nicht so stark von den Horrorelementen profitiert haben, die die Show zum Mainstream-Erfolg geführt haben, erschrecken und revoltieren die Zombies weiterhin.





Jetzt in ihrer zehnten Staffel kehrt die Show zu ihren Wurzeln zurück, mit einem größeren Schwerpunkt auf dem Horror des Ganzen. Für Fans, die nach einer gruseligen Abwechslung suchen, sind hier die zehn gruseligsten Folgen von DIe laufenden Toten , rangiert.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Dirtwolf-Sieg braut sich zusammen

10JSS

Unsere Gruppe von Überlebenden ist alles andere als fremd im Kampf zwischen Mensch und Mensch, da sie sich zu diesem Zeitpunkt der Serie bereits gegen die Streitkräfte des Gouverneurs und die Kannibalen in Terminus gestellt hat. Aber es ist immer noch ein Schock, eine Gruppe von Menschen zu sehen, die so unbekümmert damit umgehen, andere Überlebende zu ermorden. Dies ist die Situation, wenn die Alexandriner in der Episode 'JSS' der 6. Staffel gegen die furchterregenden Wölfe antreten.



Es ist eine erstklassige Fernsehstunde und bietet eine Menge Blutvergießen, aber es ist der völlige Mangel an Empathie gegenüber ihren Opfern, der die Wölfe zu einer so frostigen Bedrohung macht. Das und ihre verstümmelten Stirnen.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

9Verbringen

Oh, armer Noah. Du würdest nie lange durchhalten. Nicht lange nach ihrer Ankunft in Alexandria machen sich ein paar Mitglieder der Grimes-Bande mit dem feigen Nicholas und dem Sohn des alexandrinischen Führers Deanna, Aiden auf die Suche nach Vorräten. Während der Großteil der Episode ein einfaches Zombie-Töten ist, befindet sich die Gruppe in einer haarigen Situation, nachdem eine versehentliche Explosion Dutzende von Beißern angezogen hat.



Die schlurfenden Antagonisten werden in den engen Räumen des Gebäudes, das die Helden plündern, zu einem großen Problem, was zu einer spannenden Sequenz in einer Drehtür führt, die in den abscheulichsten Tod der gesamten Serie gipfelt: Noah wird langsam von Beißern auseinandergerissen während Glenn gezwungen ist zuzusehen. Dieser macht allein die Liste für diese Todesszene, aber die umgebende Episode ist angespannt und spannend.

8ZU

Scary muss nicht immer eine Bedrohung für die Charaktere beinhalten. Manchmal ist es die Reaktion auf diese Bedrohung, die eine Sequenz erschreckend macht. Dies war in Staffel 4 der Fall 'A', wo das Publikum erfuhr, wie weit Rick Grimes gehen würde, um seine Überlebenden zu beschützen.

VERBINDUNG: Das Thema der 10. Staffel von The Walking Dead ist Masken und wir werden es nicht vergessen

Während die klimatische Konfrontation bei Terminus wirklich nervenaufreibend ist, ist nichts in der Episode so verstörend, wie Rick Grimes dabei zuzusehen, wie er einem Angreifer ein großes Stück Fleisch aus dem Hals beißt. Schaudert jedes Mal.

7Die Ruhe davor

Seit einigen Staffeln fehlt The Walking Dead das wesentliche Element eines echten Schocks, der frühere Staffeln hervorhob. Es war lange her seit einem bedeutenden Tod (trotz des All Out War-Bogens von Staffel 8), den Bösewichten fehlte es an Biss und es schien, als würde die Show auf der Stelle treten. Dann kam die vorletzte Episode von Staffel 9, die mit einer der gruseligsten und herzzerreißendsten Sequenzen endete, die die Show seit Jahren verwendet hatte.

Nachdem Alpha (die Anführerin) die Flüsterer zu weit getrieben hat, errichtet sie eine Grenze zwischen ihrem Land und dem Land der Vereinigten Alexandriner, Hilltoppers und Zivilisten des Königreichs. Die Grenze bestand jedoch ausschließlich aus den abgetrennten Köpfen von Fan-Lieblingsfiguren wie Tara und Enid sowie Carl Grimes Stellvertreter Henry. Brutal, herzzerreißend und geradezu erschreckend war die Gegenüberstellung, Menschen zu zeigen, die auf der Alexandria-Messe nach ihren Lieben suchten und sich dann auf Hechten die abgetrennten Köpfe schnitten.

6Letzter Tag auf Erden / Der Tag wird kommen, an dem du nicht sein wirst

Viele Fans mögen anderer Meinung sein, aber das Finale der 6. Staffel 'Last Day on Earth' und der Nachfolger 'The Day Will Come When You Won't Be' sind mit Sicherheit zwei der spannendsten Episoden, die die Serie je angeboten hat.

Sechs-Punkte-Bengalisch

VERBINDUNG: EXKLUSIV: Negan Bonds mit The Whisperers Beta in Walking Dead Clip

Von der Enthüllung von Negan in 'Last Day on Earth' und der weitreichenden Größe seiner Streitkräfte bis hin zur strafbar brutalen Auszahlung dessen, wer am Ende seines Spiels Eenie Meenie Minee Mo war, repräsentieren diese beiden Episoden DIe laufenden Toten in seiner brutalsten und erschreckendsten Form.

5Eingeweide

Die erste Staffel einer Fernsehsendung wird immer die raueste sein, aber The Walking Dead hat es geschafft, einige seiner Wachstumsschmerzen mit raffinierten Versatzstücken und gruseligen Angstsequenzen zu umgehen. Einer seiner frühesten Erfolge kam in Episode 2 mit dem passenden Titel 'Guts'. Gefangen in einem Gebäude, in dem Beißer die Straßen überfluten, wenden die Überlebenden eine Idee an, die zu einem festen Bestandteil der Serie werden wird: sich mit Eingeweiden von Beißern zu bedecken, um erfolgreich zwischen den Toten zu gehen.

Während zunächst alles nach Plan läuft, nehmen die Dinge eine Wendung für das Schreckliche, als ein unerwarteter Sturm aufkommt und Rick und Glenn von ihrer Verkleidung wäscht. Es ist angespanntes, pulsierendes Fernsehen und setzt den Standard für das, was das Publikum in Zukunft von der Show erwarten kann.

4Evolution

The Walking Dead war schon immer voller schauriger Schurken, von den Kannibalen im Terminus bis hin zu den psychotischen Saviors. Aber keiner war bisher so geradezu beängstigend wie seine neueste Gruppe von Übeltätern, The Whisperers. Die Flüsterer tragen die Haut der Untoten, um sich in die Herde einzufügen, und geben ihr großes Debüt im Midseason-Finale 'Evolution' der 9. Staffel. Und was für ein Debüt es ist.

Die Flüsterer fangen die Alexandriner auf einem nebelverhangenen Friedhof ein (ein willkommener Gruß für das klassische Zombie-Kino). Die Flüsterer erscheinen und verschwinden mit Leichtigkeit in einer Herde von Beißern, was jede Begegnung mit einem Zombie zu einem angespannten Showdown macht. In einer Pause von den Comics schaffen sie es sogar, den beliebtesten Zombie-tötenden Kung-Fu-Meister aller zu erledigen: Jesus. Die Friedhofssequenz ist die gruseligste der neunten Staffel und ein düsteres Beispiel dafür, wie tödlich die Flüsterer sein können.

Ich bin eine Spinne, also was für ein Manga

3Kein Heiligtum

Diese Episode stützt sich viel stärker auf die Action-Elemente, die die Show auszeichnet, als auf den Horror, für den sie bekannt ist, aber sie schafft es trotzdem, gleichzeitig ziemlich gruselig zu sein.

VERBINDUNG: Der Hesekiel von The Walking Dead kämpft immer noch

Die Eröffnungssequenz ist durchweg von Schrecken geprägt (und enthält einige wirklich würgende Bilder) und die Flucht der Grimes-Gang, die den Rest der Episode einnimmt, ist ebenso beängstigend wie total aufregend. Gott sei Dank für Carol und ihr Feuerwerk!

oskar blues g'knight

zweiNeben dem sterbenden Feuer

Finale von Staffel 2 gefunden DIe laufenden Toten umarmt seine zombifizierten Wurzeln mit einer Episode, die ungefähr so ​​​​nah ist Nacht der lebenden Toten wie die Show jemals bekam. Charaktere wurden links und rechts getötet (RIP, der größte Teil der Greene-Familie), als die Überlebenden auf Herschels Farm sich auf dem Weg einer Zombieherde befanden.

Die Gruppe ist schließlich gezwungen, aus der Sicherheit der Farm zu fliehen, die sie den größten Teil der Staffel lang ihr Zuhause genannt hatten, und genau zu diesem Zeitpunkt wirft die Episode ihre gruseligste Wahrheitsbombe auf das Publikum und die Charaktere gleichermaßen: Alle sind infiziert. Von Anfang bis Ende ist die Episode geradezu erschreckend.

1Kein Ausweg

Die besten Pläne von Mäusen und Männern gehen oft schief, wie das alte Sprichwort sagt, und Junge ist das in der Zwischensaison-Premiere der 6. Staffel von 'No Way Out'. Nachdem Rick und seine Gefährten versehentlich eine monströse Zombieherde vor den Toren von Alexandria niedergebracht haben, sind sie mit Hunderten von knurrenden Beißern in den Mauern der Gated Community gefangen. Durch den erneuten Einsatz des Zombie-Guts-Tricks geht die Episode auf Hochtouren mit einer der gruseligsten und verstörendsten Sequenzen, die die Show jemals angeboten hat.

Zuerst wird Jessies' Sohn Sam von Beißern gefressen. Dann folgt Jessie. Dann richtet Ron, Jessies Sohn, eine Waffe auf Rick. Michonne erledigt das Psychokind, aber nicht bevor er einen Schuss abgibt, der Carl trifft direkt in sein auge . Es ist eine entsetzliche Eskalation, die immer schlimmer wird und die Episode zweifelsohne in den Status der 'unheimlichsten TWD-Episode aller Zeiten' katapultiert.

WEITER: Zombieland 'öffnete die Türen' für The Walking Dead TV-Shows



Tipp Der Redaktion


Die Simpsons: Jede Charakterrolle von Dan Castellaneta (The Voice Of Homer)

Listen


Die Simpsons: Jede Charakterrolle von Dan Castellaneta (The Voice Of Homer)

Der legendäre Synchronsprecher der Simpsons, Dan Castellaneta, ist als die Stimme von Homer bekannt, aber er hat Dutzende von Charakteren geäußert. Hier sind sie alle.

Weiterlesen
Disneys The Owl House debütiert den bezaubernden Trailer der zweiten Staffel

Fernseher


Disneys The Owl House debütiert den bezaubernden Trailer der zweiten Staffel

Disney Channel enthüllt den offiziellen Trailer zu Staffel 2 von The Owl House, die am 12. Juni Premiere haben soll.

Weiterlesen