Die 10 stärksten Star Wars-Kopfgeldjäger (und ihre Hintergrundgeschichten)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Einige der stärksten Charaktere in Star Wars sind keine Jedi oder Sith, sondern Kopfgeldjäger. Ihre Geschichte ist jedoch ebenso interessant.






optad_b Geteilte Bilder von Star Wars-Kopfgeldjägern

Krieg der Sterne enthält einige der beliebtesten Charaktere der Science-Fiction. Ganz gleich, in welchem ​​Medium sie sich wiederfinden, seien es Comics, Filme, Fernsehen oder Spiele, jedes einzelne verleiht ihnen eine neue Tiefe, die zuvor nicht zu sehen war. Die weit, weit entfernte Galaxie ist jedoch mehr als nur die Jedi und Sith. Auch der Durchschnittsbürger braucht die Chance, zu glänzen, und nur wenige Mitglieder der Galaxie können das besser als die Kopfgeldjäger.

CBR-VIDEO DES TAGES Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Professionelle Fährtenleser und Killer, alles in allem, die Kopfgeldjäger sind fast so wichtig, wie die Fans von Force-Benutzern jubeln. Tatsächlich haben sie manchmal mehr Durchhaltevermögen als die Helden. Ihr charakteristisches Aussehen, ihre Hintergrundgeschichten und ihre Fülle an Fähigkeiten machen sie zu den Lieblingen der Fans, wann immer sie einen Raum betreten. Hier ist eine Liste einiger der besten Kopfgeldjäger im aktuellen Kanon.



Einfacher Jack Firestone
Star Wars Outlaws mit Bo-Katan & Qi Verwandt
10 Star Wars-Charaktere, die wir hoffentlich in Outlaws sehen werden
Von Clone Wars-Charakteren bis hin zu Hintergrundauftritten aus den Comics verfügt Star Wars Outlaws über eine riesige Auswahl an Charakteren.

10Caij Vanda ist möglicherweise der schlaueste Jäger der Galaxis

Schließen

Caij Vanda ist ein nautolanischer Kopfgeldjäger, der sein Debüt in gab Star Wars Jedi: Überlebender . Zunächst wurde Caij als lustige und freundliche Kopfgeldjägerin dargestellt, die daran interessiert war, die Kopfgelder ihrer Mitjäger einzusammeln. Sie wurde nicht nur eine Verbündete für den Protagonisten des Spiels, Cal Kestis, sondern fungierte auch als eine Art Verkäuferin, die Cal für seine Kopfgelder belohnte mit besserer Ausrüstung und Bewaffnung.

Am Ende erwies sich Caij als genauso tödlich wie jeder andere Jäger. Indem er ihn so viele Jäger töten ließ, erhöhte Cal unbeabsichtigt sein Kopfgeld, bis es hoch genug war, um ihre Zustimmung zu finden. Was folgte, war ein intensiver Kampf, bei dem sie sich zum ersten Mal trafen und der in Cals Sieg und Caijs Gefangennahme durch Boba Fett gipfelte, der es ironischerweise auf das Kopfgeld abgesehen hatte, das Caij ausgesetzt war. Dennoch ist die Tatsache, dass Caij nicht nur in der Lage war, jemanden wie Cal zu manipulieren und sich dann mit ihm messen zu können, ein Beweis dafür, wie geschickt sie als Jägerin war.



9IG-88 ist ein unaufhaltsamer Jäger

Ein IG-88 feuert in Star Wars mit mehreren Blastern Luke Skywalker über Star Wars Dark Droids Verwandt
Star Wars: Dark Droids bringt Horror zurück in eine weit entfernte Galaxis
„Star Wars: Dark Droids“ ist Luke Skywalkers gruseligste Reise durch die Galaxie und beweist, warum sich das Franchise häufiger mit Horror beschäftigen sollte.

IG-88 ist einer der tödlichsten Droiden aller Zeiten und besonders gefährlich, da er nichts weiter zum Ziel hat, als organische Wesen zu töten. Dieser bis an die Zähne bewaffnete Kopfgeldjäger-Droide wurde zu einem tödlichen Einzeljäger, der sich so einen guten Ruf erwarb, dass IG-88 persönlich vor Darth Vader gebracht wurde, um ihm sein Ziel zuzuweisen, als das Galaktische Imperium begann, Kopfgeldjäger zu kontaktieren, um Rebellen zu finden.





Nun ist die Kopfgeldjagd in der weit, weit entfernten Galaxie selbst in den besten Zeiten ein gefährlicher Beruf. Jeder Jäger läuft Gefahr, dass sein neuestes Ziel ihn erwischt, aber IG-88 hat seiner Konkurrenz einen Vorsprung. Falls es ausfällt und zerstört wird, kann es einfach wiederhergestellt werden, solange sein Speicherkern intakt ist. Tatsächlich wurde IG-88 viermal zerstört und dann umgehend wieder aufgebaut.

8Din Djarin ist der Beweis dafür, dass alle Mandalorianer außergewöhnliche Kopfgeldjäger sind

Din Djarin beschützt Grogu in The Mandalorian

Während der Mandalorianer selbst heutzutage nicht mehr viel auf Kopfgeldjagd geht, haben die wenigen Male, die die Fans ihn in Aktion gesehen haben, nicht enttäuscht. Er war der lebende Beweis dafür, warum das mandalorianische Volk so tödlich war und seine Fähigkeiten in nahezu jedem Kampfberuf einsetzen konnte. Din Djarin nahm es mit ganzen Komplexen voller Schläger oder sogar mit einer ganzen Station imperialer Restsoldaten auf und bahnte sich seinen Weg durch fast jeden, der ihm in den Weg kam.





Betrachtet man seine anderen Errungenschaften außerhalb der Kopfgeldjagd, so hat er bewiesen, dass er sich nicht nur mit Fernkampfwaffen auskennt, da er nicht nur Moff Gideon in Einzelkämpfen, sondern auch Mitglieder der Prätorianergarde besiegt hat. Wie die Fans bemerken werden, haben diese besonderen Gardisten Rey und Kylo Ren das Leben schwer gemacht, obwohl sie sich kurzzeitig zusammengetan hatten. Wenn Djarin sie bekämpfen könnte, ohne die Macht oder ein Lichtschwert an seiner Seite zu haben, dann wäre er einer der tödlichsten Kämpfer der Galaxis.

7Asajj Ventress entwickelte sich vom Sith zum Kopfgeldjäger

Assaj Ventress trägt in The Clone Wars ein rotes Lichtschwert und runzelt die Stirn.

Der ehemalige Lehrling von Graf Dooku hatte nicht viele Jobs, auf die sie sich bewerben konnte, nachdem sie von ihr verraten wurde. Als es ihr nicht gelang, sich zu rächen, und die Nachtschwestern dafür abgeschlachtet wurden, floh Ventress nach Tatooine, wo sie zusammen mit den Landsleuten des jungen Boba Fett eine Kopfgeldjägerin wurde.

Überraschenderweise erwies sich Ventress als geschickt in diesem Beruf. Ihre Kampfausbildung, ihre Streitkräfte und ihr taktisches Denken erwiesen sich als entscheidend für den Erfolg ihrer ersten Jagd. Darüber hinaus begann Ventress, das kleine Gute in ihr zu entdecken, das nicht durch all ihr Trauma zerstört wurde. Dieser Funke Moral machte sie zu einer barmherzigeren Jägerin, die Aufträge wählte, die ihr einen Gewinn einbrachten und vielleicht einiges Unrecht in der Galaxis wiedergutmachten.

6Aurra Sing ist eine der kaltblütigsten Figuren aus Star Wars

Schließen

Aurra Sing bekam ihre Chance, dabei zu glänzen Star Wars: Die Klonkriege Und sie hinterließ auf jeden Fall ihre Spuren und erwies sich als eine der rücksichtslosesten Kopfgeldjägerinnen überhaupt. Sie hat noch etwas anderes zu bieten, was die anderen Jäger auf dieser Liste nicht haben: Sie wurde vom Jedi-Orden ausgebildet. Interessanterweise ist sie dadurch so etwas wie das Gegenteil von Ventress, da sie aufgrund der Kopfgeldjagd zu einem schlechteren Menschen wurde.

Aurra spezialisierte sich auf den Einsatz von Scharfschützengewehren und war in der Lage, mehrere tödliche Schüsse aus großer Entfernung sowie politische Attentate abzufeuern, wobei Padmé Amidala beinahe getötet worden wäre, wenn nicht Ahsoka Tano eingegriffen hätte. Außerhalb ihrer Macht- und Kampffähigkeiten ist Aurra absolut gnadenlos und schreckt nicht davor zurück, diejenigen zu töten, die völlig wehrlos sind, oder diejenigen im Stich zu lassen, die sie ihre Verbündeten nennt.

5Black Krrsantan hat viele klassische Star Wars-Charaktere überlebt

Der schwarze Krrsantan zeigt in den Star-Wars-Comics seine Zähne Geteiltes Bild von Sana Starros, Qi Verwandt
Die 10 talentiertesten Star-Wars-Comic-Figuren, die kein Lichtschwert benutzen
Die weit, weit entfernte Galaxie ist voll von unglaublich talentierten Charakteren, die kein Lichtschwert benutzen müssen, um in Star Wars-Comics Eindruck zu machen.

Black Krrsantan ist ein Wookie-Kopfgeldjäger, der in eingeführt wurde Darth Vader #1 (von Kieron Gillen, Salvador Larroca, Edgar Delgado, Joe Carmagna). Er erwies sich schnell als brutaler Kämpfer, da er von den Xonti-Brüdern im Gladiatorenkampf ausgebildet worden war. Krrsantan würde es ihnen später heimzahlen, indem er sie dazu zwang, in derselben Arena anzutreten, in die sie ihn vor so vielen Jahren hineingelockt hatten.

Abgesehen von seiner Ausbildung kann Krrsantan einige beeindruckende Referenzen vorweisen. Er wurde von Darth Vader angeheuert, um Doktor Aphra zu jagen, und überlebte sogar eine Begegnung mit Obi-Wan Kenobi, wobei er eine Narbe von ihrem Kampf trug, die Teil seines charakteristischen Aussehens wurde. Als ob das noch nicht genug Bestätigung wäre, wurde er später von Boba Fett selbst angeheuert, um ihm bei der Sicherung seines neuen kriminellen Imperiums zu helfen, eine Aufgabe, die er sehr gut erledigte.

4Embo ist der einzige Kopfgeldjäger, der in den Ruhestand geht

Embo trägt seinen Hut in der Zeichentrickserie Star Wars: The Clone Wars

Embo ist ein Jäger, der nicht die Anerkennung erhält, die ihm zusteht. Das liegt vor allem daran, dass er oft im Schatten von Cad Bane stand, aber in Wirklichkeit sind die beiden fast gleichauf. Dies ist etwas, was sogar Graf Dooku unterstützt, der Embo direkt nach Bane als den besten Jäger bezeichnet.

Darüber hinaus ist Embos Arsenal einzigartig: Er trägt einen breitkrempigen Hut, den er als Waffe und in der richtigen Umgebung sogar als Transportmittel verwenden kann. Auch seine Kampffähigkeiten sind nicht zu verachten, da er es in den Klonkriegen mit Anakin Skywalker im Kampf aufnehmen konnte. Was ihn wirklich auszeichnet, ist die Tatsache, dass er der einzige Mensch auf dieser Liste ist, der sich erfolgreich von der Kopfgeldjagd zurückgezogen hat. Er überlebte die Republik und das Galaktische Imperium, erhielt eine Begnadigung für seine Verbrechen und beschloss, sich als Bauer auf Felucia niederzulassen.

3Cad Bane wurde nach dem Tod von Jango Fett zum besten Jäger der Galaxis

Cad Bane bereitet sich in „The Book of Boba Fett“ auf eine Pattsituation vor Cad Bane Live-Action und Animation Verwandt
Warum dieser Kopfgeldjäger seine eigene Star Wars-Serie verdient
Da neue Star Wars-Inhalte auf dem Vormarsch sind, ist es an der Zeit, dass der beliebteste Kopfgeldjäger von Star Wars eine eigene TV-Serie hat, die seinen ikonischen Charakter weiterentwickelt.

Cad Bane wurde nach dem Tod von Jango Fett, der auch sein Mentor war, zum bekanntesten Kopfgeldjäger der Galaxis. Der Beweis dafür kam, als er direkt von Darth Sidious selbst angeheuert wurde, um einen Raubüberfall im Jedi-Tempel durchzuführen, etwas, das im Laufe der Jahrhunderte nur wenigen gelang. Cad Bane hat dies nicht nur geschafft, sondern es ist ihm auch gelungen, einer Bestrafung zu entgehen.

in den Spinnenvers Gwen Stacy

Banes Blaster-Fähigkeiten, seine Rücksichtslosigkeit und seine Willensstärke machten ihn zu einem häufigen und tödlichen Feind für die Jedi, die jedes Mal, wenn er auftauchte, vorsichtig vorgehen mussten. Tatsächlich überlebte Bane den Jedi-Orden und zwei nachfolgende Regierungsregime, bevor er schließlich in Boba Fett auf seinen Gegenspieler traf, der ihn während eines Duells auf Tatooine tötete. Auch wenn Bane sein Ende fand, ist die Tatsache, dass es Boba war, der Sohn der einzigen Person, die Bane als seinen Vorgesetzten betrachtete, eine klare Bestätigung seiner Fähigkeiten.

2Jango Fett war der ultimative Krieger

Jango Fett steht vor den Kamino Clone Troopers in Star Wars vor bewölktem Himmel

Jango Fett galt vor seinem Tod als der größte Kopfgeldjäger seiner Zeit und ist in vielerlei Hinsicht der ultimative Soldat. Aus seiner DNA entstand die Klonarmee der Republik. Dieselben Soldaten wurden zu einigen der besten Krieger der Galaxis, und es gibt immer noch einige, die behaupten, ihre Fähigkeiten seien denen von Jango unterlegen.

Jango selbst wuchs als Mandalorianer auf und nahm an den Mandalorianer-Bürgerkriegen teil, bevor er sich als Kopfgeldjäger selbstständig machte und sich dadurch einen hervorragenden Ruf erwarb. Er war geschickt genug, um Coleman Trebor, ein Mitglied des Hohen Rates der Jedi, zu töten, eine Leistung, die nur wenige andere Jäger von sich behaupten können. Jango schuf letztendlich den Präzedenzfall für Kopfgeldjäger seiner Zeit, und dieses Vermächtnis erstreckte sich auch auf seinen Sohn Boba Fett.

1Boba Fetts Vermächtnis erschuf die Mandalorianer

Schließen

Keine Liste wäre vollständig, ohne den ursprünglichen und größten Kopfgeldjäger Boba Fett zu erwähnen. Bobas Fähigkeiten, der Sohn von Jango Fett, wurden während der Herrschaft des Galaktischen Imperiums in der ganzen Galaxie berüchtigt. Er war auch für die Gefangennahme von Han Solo verantwortlich, was nicht einmal dem Imperium allein gelang. Darüber hinaus hat Boba eine besondere Bedeutung im Inneren Krieg der Sterne als Ganzes.

Es war sein Charakter, der das Konzept der Mandalorianer inspirierte und so der Galaxis eine der größten Fraktionen außerhalb der Jedi und Sith hinzufügte. Seine Fähigkeiten haben es ihm ermöglicht, das Unmögliche zu überleben, sich seinen Weg durch eine Galaxie zu bahnen, die zweimal vom Krieg auseinandergerissen wurde, und schließlich ein kriminelles Imperium zu übernehmen, das er nach seinem eigenen Bild neu aufgebaut hat, und das alles, während er diejenigen abwehrte, die ihn dafür töten ließen. Als Erbe des tödlichsten Kopfgeldjägers der Welt Krieg der Sterne Geschichte, Boba Fett ist unübertroffen.

Ein Porträtbild des klassischen Star Wars-Logo-Franchise-Banners
Krieg der Sterne

Die ursprüngliche Trilogie zeigt die heroische Entwicklung von Luke Skywalker als Jedi und sein Kampf gegen Palpatines Galaktische Imperium an der Seite seiner Schwester Leia . Die Prequels erzählen die tragische Hintergrundgeschichte ihres Vaters Anakin, der von Palpatine korrumpiert wird und zu Darth Vader wird.



Tipp Der Redaktion


Line it is Drawn: Spiegeluniversum Klassische Comic-Bucheinbände

Comics


Line it is Drawn: Spiegeluniversum Klassische Comic-Bucheinbände

Diese Woche haben unsere Künstler Universumsversionen berühmter Comic-Cover gespiegelt, wobei Helden und Schurken die Spots umdrehen!

Weiterlesen
10 Anime-Charaktere, die als Schurken besser funktionieren

Listen


10 Anime-Charaktere, die als Schurken besser funktionieren

Viele gute Charaktere haben interessante Geschichten und Motivationen, aber wie wäre es, wenn diese Charaktere stattdessen besser als Bösewichte eingesetzt würden?

Weiterlesen