Die 20 gefährlichsten Superman-Gegner, offiziell eingestuft

Welcher Film Zu Sehen?
 

Superman gibt es seit 1938 mit seinem Debütauftritt in Action-Comics #1. Sein ikonisches Cover zeigt uns einen Superman, der bereit ist, die Bürger zu beschützen, indem er ein Auto erwischt, das gerade dabei ist, jemanden zu zerquetschen ... oder gewaltsam ein von Gaunern benutztes Auto zusammenstößt, je nach Ihrer Interpretation. Er ist ein Symbol für das größere Wohl, das die Menschheit in sich selbst identifizieren kann. Trotz seiner Kräfte versuchte Superman während seiner gesamten Karriere als Held von Metropolis altruistisch zu sein. Er ist ein Außerirdischer vom Planeten Krypton, der als letztes Mittel zur Erde geschickt wurde, um vor dem unvermeidlichen Tod seines Heimatplaneten zu retten. Auf der Erde nahm Kal-El den Namen Clark Kent von dem Mann und der Frau an, die seine neuen Eltern sein würden. Sie lehrten ihn, ein Held in einer Welt zu sein, die nicht seine eigene war.






optad_b

1992 starb er durch Doomsday, wurde aber später wiederbelebt, weil er immer noch einer der größten Stars in der Liste von DC Comics war. Dieser Tod hinterließ immer noch Spuren in der Comicwelt, weil er bedeutete, dass sogar der große Superman umkommen konnte. Und doch ist Doomsday nicht der einzige Bösewicht, der gefährlich genug ist, um dem Kryptonier einen Lauf um sein Geld oder das Geld des Universums zu geben. Andere Schurken sind zu Superman herangetreten, um ihm ihre eigene Art von Bestrafung zu verpassen. Hier erkunden wir die anderen Antagonisten, die den mächtigsten Mann im DC-Universum herausgefordert haben!

zwanzigROGOL ZAAR

Über Supermans neu eingeführten Bösewicht Rogol Zaar ist noch nicht viel bekannt, aber das Wenige, das gehänselt wurde Action-Comics #1000 und nachfolgende Ausgaben von Der Mann aus Stahl zeigt, dass er eine echte Bedrohung für die Kryptonier ist. Seine Einführung in Brian Michael Bendis' jüngstem Superman-Debüt 'The Truth' beginnt mit einem Schlag, der Superman durch die Skyline von Metropolis schickt. Es macht den Mann aus Stahl kalt. Zum Glück greift seine Cousine Kara, alias Supergirl, in die Schlacht ein, während Clark von ein paar guten Samaritern von Metropolis in Sicherheit gezerrt wird. Als er aufwacht, fordert er sie auf, ihre eigene Sicherheit zu finden und kämpft weiter.



Rogol sieht einer Kombination aus Doomsday und Metamorpho mit einem Schwert sehr ähnlich. Er scheint sich nicht allzu sehr von den kriegerischen außerirdischen Antagonisten zu unterscheiden, denen Superman zuvor begegnet ist, aber er erklärt während seines Kampfes, dass er geschworen hat, alle Kryptonier im Universum zu töten. Er begann seinen Job auf Krypton und scheint vor nichts zurückschrecken, sein Versprechen gegenüber Supermans Vater Jor-El zu erfüllen. Im vorletzten Panel von Bendis' erster Superman-Geschichte sehen wir, wie Rogol sein Schwert durch das 'S'-Symbol von Clarks Kostüm schlägt. Es gibt noch mehr über Rogol zu erfahren und alles wird in Bendis' Mann aus Stahl Miniserie.

bruery terreux alte torte

19VYNDKTVX

Dieser Bösewicht gab sein Debüt in Action-Comics #1 während der New 52 Initiative. Er wurde von Grant Morrison und Rags Morales geschaffen. Vyndktvx ist ein fünfdimensionaler Kobold, der Superman eine Menge Ärger bereitet hat. Er ist tatsächlich für den Tod von Clarks Eltern während der New 52 verantwortlich. Er hat nicht nur versucht, das Leben des Mannes aus Stahl miserabel zu machen, er hat tatsächlich versucht, ihn sein ganzes Leben lang zu töten. Da Vyndktvx ein fünfdimensionales Wesen ist, das seine Perspektive größer als Zeit und Raum macht, was bedeutet, dass jedes Mal, wenn er versuchte, Superman töten zu lassen, alles Teil desselben Versuchs war.



Vyndktvx ist auch für eine Reihe anderer Schurken verantwortlich, die den Kryptonier beinahe töten. Er hat Lex Luthor und Glen Glenmorgan geholfen, als Brainiac auf der Erde ankam, was ein Plan von ihm war, der scheiterte. Er hat auch versucht, Nimrod den Jäger dazu zu bringen, Superman zu töten. Dieses Wesen ist so mächtig, dass Mxyzptlk, als er das Herz einer Prinzessin gewinnt, für die Vyndktvx ein Hofmagier ist, beschließt, den König zu töten und 331 Welten in Raum und Zeit zu zerstören. Die Zeit von Vyndktvx im DC-Universum war vielleicht begrenzt, aber aufgrund seiner Macht hat er sich in Morrisons und Morales' Lauf definitiv einen Namen gemacht.





18ULYSSES

Neil Quinn, alias Ulysses, war eine Erfindung der New 52, ​​die während des Superman-Laufs von Geoff Johns und John Romita eingeführt wurde und in debütierte Übermensch #32. Quinns Herkunft hatte viele Ähnlichkeiten mit Clarks eigener Reise zur Erde. Quinns Eltern hatten ihn aus ihrer Heimatdimension geschickt, nachdem ein Unfall in ihrem Labor ein Leck aus der zweiten Dimension verursacht hatte, von dem sie glaubten, dass es die Erde zerstören würde. Es war ihr Versuch, ihren Sohn zu retten, aber was Quinn erst viel später in seinem Leben wusste, war, dass die Erde nie zerstört wurde. Seine neue Existenzebene gab ihm Superkräfte, die sich von Clarks stark unterschieden, sowie eine Philosophie, die mit Supermans Idealismus kollidierte.

Als Quinn zur Erde zurückkehrte, kämpften Superman und er gegen einen anderen Bösewicht, bevor er Clark enthüllte, dass er dachte, er sei der 'letzte Sohn der Erde'. Er ist für Clark gefährlich, weil er seine Energie stehlen kann. Quinn sieht nicht die gleiche Hoffnung in der Menschheit wie Clark, nachdem ihm alle Waffen der Welt gezeigt wurden. Er verspricht sechs Millionen Menschen die Chance, in eine neue und bessere Welt zu kommen, nutzt sie jedoch nur, um die Große Welt, seine eigene Wahlheimat, zu befeuern. Superman versucht, ihn aufzuhalten, aber nicht bevor die Maschine, mit der Quinn alle in seine Welt transportiert hat, explodiert und sie tötet, einschließlich Quinns eigener Eltern.





17DER KRYPTONIT-MANN

Es gibt viele Iterationen des Kryptonit-Mannes, aber die, die wir uns ansehen werden, stammt von Superman/Batman: Staatsfeinde. Diese Version des Charakters war eine empfindungsfähige Wolke aus Kryptonit-Energie, die ihren Weg zur Erde gefunden hatte. Dieser spezielle Kryptonit-Mann war gefährlich, weil er von Körper zu Körper springen konnte. Bevor der letzte Sohn von Krypton also jemals merkte, dass dieser Mörder in dem Raum war, war er bereits seiner Energie ausgesetzt. Kryptonite Man kann in jedem Körper, den er besitzt, riesige Mengen an Kryptinstrahlung ausstrahlen, die möglicherweise Superman töten kann. Er hat es sogar versucht, indem er einige von Supermans engsten Freunden besitzt.

Einer dieser Freunde war Batman, als ein empfindungsfähiger Kryptonit-basierter Bösewicht seinen Weg gefunden hatte, Batmans Körper zu übernehmen, um gegen Superman zu kämpfen. Die beiden ziehen es aus. Der Kryptonite Man scheint eine heilende Wirkung zu haben, die sich zeigt, wenn Batmans Verletzungen während des Kampfes geheilt werden. Dieser Versuch, Superman zu töten, verlief nicht wie geplant und der Kryptonite Man wird letztendlich besiegt. Es ist unklar, was mit ihm passiert ist, da verschiedene Iterationen des Kryptonite-Mannes während der Post-Crisis- und New 52-Initiativen kamen und gingen.

16MANCHESTER SCHWARZ

Manchester Black war ein Superschurke, der mit seiner Crew, die Elite genannt wurde, andere Schurken ausbeutete. Black hatte eine Philosophie, wie Schurken mit unerbittlicher Wut behandelt werden sollten und vollständig aus der Welt ausgerottet werden müssen. Superman teilt diese Ideen nicht und als die Elite Metropolis ins Visier nahm, um die Stadt von ihren Schurken zu befreien, konnte der Mann aus Stahl das nicht zulassen. Die Elite kämpft mit Superman und sie besiegen ihn fast, als Manchester Black seine Macht nutzt, um Clark anzugreifen und ihm im Wesentlichen einen Schlag zu verpassen. Er will Clark und seinen Idealismus herausfordern, Kriminelle frei herumlaufen zu lassen, nachdem er sie besiegt und inhaftiert hat.

Clark erwidert das Feuer und lobotomiert sogar Manchester Black, nachdem er es so aussehen lässt, als hätte er seine Crew getötet. Er benutzt seine Röntgensicht, um ein Wachstum in Blacks Gehirn zu finden und benutzt seine Hitzesicht, um es zu beschädigen, was Black vorübergehend machtlos macht. Dies lässt Black das Gefühl haben, gewonnen zu haben, weil er glaubte, dass der letzte Sohn von Krypton seine Crew getötet hatte und dass seine Philosophie letztendlich bestätigt wurde. Zu seinem Unglück würde Superman sie niemals töten, selbst wenn sie Mörder wären und sagt ihm, dass sie einfach bewusstlos sind. Black sagte dann zu Clark, dass er Black nur erlaubte, sein Töten fortzusetzen, indem er ihn nicht tötete, und schwor, dass er Superman immer wieder bekämpfen würde.

fünfzehnCYBORG SUPERMAN

Hank Henshaw verwandelte sich während eines ungewöhnlichen Unfalls mit Strahlung in Cyborg Superman, in einer dunklen Hommage an die eigene Entstehungsgeschichte der Fantastic Four. Er versuchte, den anderen, die durch die Strahlung verrückt wurden, zu helfen, indem er die Ressourcen von Lexcorp nutzte, was sich als vergeblich erwies, da der Großteil der Besatzung entweder schnell verfiel oder Selbstmord beging. Es war ein tragisches Kapitel im DC Comics-Universum. Hank war von der Strahlung betroffen und sein Körper versagte ihm und schmolz dahin, als sein Bewusstsein in eine nahe gelegene Computerbank sprang, kurz bevor er seine Frau vor dem Verschwinden in eine andere Dimension rettete.

was ist rosalies kraft in der dämmerung

Als Henshaws Bewusstsein schließlich Supermans Geburtsmatrix fand, beschloss er, sie zu verwenden, um sich einen neuen Körper zu bauen. Dieser Körper würde alle Kräfte haben, die Superman hatte, während er immer noch seine eigene Fähigkeit hätte, mit der Technologie zu kommunizieren. So wurde Cyborg Superman geboren. Während seiner Schreckensherrschaft im DC-Comics-Universum hat er ganze Städte zerstört und die Macht der Sinestro Corps-Ringe gehalten. Er wird sogar ein Vorbote des Anti-Monitors während der Sinestro-Korpskrieg. Er ist während seines Laufs von DC Comics mehr als ein paar Mal gestorben, aber er kommt immer wieder zurück, um die Welt mit einem teuflischen Plan zu bedrohen, auch wenn es nicht Hank Henshaw hinter der Super-Cyborg-Fassade ist.

14SUPERBOY-PRIM

Superboy-Prime kam von Earth Prime, einer von vielen Erden, die während des Krise auf unendlichen Erden Veranstaltung. Es war eine Welt, in der Superhelden fiktive Charaktere waren, aber auch, in der Superboy-Prime immer noch eine ähnliche Ursprungsgeschichte wie Clark aus dem Hauptuniversum hatte. Er wurde von seinem Heimatplaneten Krypton teleportiert, kurz bevor ihre rote Sonne zur Supernova wurde und sie zerstörte. Erst als Teenager entdeckte Clark-Prime seine kryptonischen Kräfte, als Haileys Komet über den Himmel flog und sie einschaltete. Während der Krise Ereignis wurde seine Welt zerstört und er landete schließlich in der Hauptkontinuität von DC Comics.

Er hat das Universum verwüstet, seit er vorgestellt wurde. Superboy-Prime veränderte buchstäblich die Realität des Universums, indem er mit der Faust auf die Barriere der Realität schlug. Dies verursachte Wellen, die Ereignisse wie die Rückkehr von Jason Todd, den Neustart von Doom Patrol mit verschiedenen Charakteren, verschiedene Inkarnationen der Legion und einige andere wieder zusammenführten. Dieser Superboy half auch bei der Sinestro Corps Krieg und verbündete sich mit seinem alten Feind, dem Anti-Monitor. Im Gegensatz zu Superman ist er unempfindlich gegen Magie, was ihn noch beängstigender macht als unser letzter Sohn von Krypton. Es ist unbestreitbar, dass Superboy-Prime immer eine monumentale Bedrohung für das DC-Universum darstellt.

13MAGOG

Dieser Superschurke wurde erstmals 1993 eingeführt Reich komme #1. Er wurde von Alex Ross und Mark Waid als philosophisches Gegenstück zu Supermans Idealismus und Hoffnung auf die Menschheit geschaffen. Sein Auftritt war eine Hommage an den Stil der damals beliebten Superhelden. Das Design schien sehr von Rob Liefelds Stil inspiriert zu sein, bei dem Helden Kostüme mit übergroßen Beuteln und anderen Details trugen, die Zeichen der Zeit waren (im Grunde die 90er Jahre). Trotzdem erwies sich Magog als beunruhigend, da er bereit war, Mord zu tun, um seine Art von Gerechtigkeit durchzusetzen.

Magog lebte nach einem ähnlichen Code wie Manchester Black, wo er nicht sah, wie ein Schurke wie Joker erlöst werden kann. Der 'Held' hat den Joker tatsächlich getötet, während Reich komme nachdem der Clown Mitglieder des Daily Planet ermordet hatte, zu denen auch Lois Lane gehörte. Dies führte zu einer Festnahme und einem Prozess für Magog, wo er freigesprochen wurde. Dies verärgerte Superman anschließend und er ging schließlich in ein jahrzehntelanges Selbst-Exil von der Welt. Während Superman weg war, schlossen sich andere Helden Magog in seiner Philosophie für brutale und fatale Gerechtigkeit an. Er galt als Held, aber er beging zu viel Gewalt und führte zu einer von Captain Atom verursachten Atomexplosion, die eine Million Menschen tötete und Kansas zerstörte und bestrahlte.

12DER ANTI-MONITOR

Einer der gefährlichsten Schurken im gesamten DC-Universum ist der Anti-Monitor. Das Krise auf unendlichen Erden Ereignis, in dem er vorgestellt wurde, sollte die widersprüchlichen Handlungsstränge erklären, die bis zu diesem Zeitpunkt in der weitläufigen Geschichte von DC Comics aufgetreten waren. Die Erklärung war einfach. Das DC-Universum war ein Multiversum. Der Anti-Monitor war das Anti-Universum-Äquivalent zum Monitor der Hauptkontinuität. Er ist eine Verkörperung von Antimaterie und Bösem. Er eroberte das Antimaterie-Universum und strebte schließlich an, dass das positive-Materie-Universum überhaupt nie existiert.

Während Krise auf unendlichen Erden, Superman musste auf Kosten von Flash und Supergirls Leben gerettet werden, um zu versuchen, eine Antimaterie-Kanone zu stoppen. Die Art der Gefahr, die dieser Bösewicht darstellte, war unerbittlich und eine Zeitlang schien es, als ob Superman selbst seinen Zorn nicht stoppen konnte. Der Anti-Monitor ist ein Wesen von unermesslicher Kraft. Er hat die Fähigkeit, die gesamte Antimaterie seines Universums zu absorbieren und kann damit in der Zeit zurückreisen. Zeitreisen waren in der Tat Teil seines Plans für eine multiversale Dominanz. Das Krise Das Ereignis war für alle DC-Helden schwierig und endete damit, dass nach dem Zusammenbruch des Multiversums ein brandneues Universum entstand. Der Anti-Monitor war eine Zeit lang weg, aber das hielt die Helden nicht davon ab, seine Körperteile währenddessen für einen anderen Zweck zu verwenden Unendliche Krise. In einer ironischen Wendung benutzte Superboy Prime es, um sich selbst aufzuladen und die destruktive Mission des Anti-Monitors fortzusetzen, aber zu seinen eigenen psychotischen Bedingungen.

elfMonge

Mongul stammt aus einer Familie von planetarischen Herrschern. Es liegt ihm im Blut, zu erobern, und seine Philosophie, dass nur die Stärksten Macht über die Schwächsten haben sollten, stärkt nur seine tyrannische Natur. Es ist ihm egal, wer es ist. Wenn sie schwach sind, werden sie ihm untertan sein. Sein Verstand ist so verzerrt, dass er sogar seinen Bruder getötet hat und als seine Eltern versuchten, ihn zu disziplinieren, dauerte es nicht. Mongul würde sich nicht ändern, weil er eine natürliche und sadistische Neigung hatte zu regieren, ohne etwas von seiner Macht mit irgendjemandem zu teilen.

Der Lord Mongul ist erschreckend in Batman/Superman: Spiel ist aus als er Batman zunächst gegen Ende seiner fünften Ausgabe tötet. Er taucht zunächst auf, als Toymaster ein Spielgerät testet, das Mongul selbst entwickelt hat. Als er auftaucht, nutzt er die Chance, Batman mit einem Schlag in die Brust zu töten. Dies alles geschieht in einem 'Spiel', das die Aktionen der darin liegenden Superhelden tatsächlich kontrollieren kann. Schließlich wird Mongul besiegt und in die Phantomzone verbannt, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, in Dingen wie . aufzutauchen Dunkle Nächte von Scott Snyder und Greg Capullo. Er ist anscheinend seinen alten Tricks gewachsen, Superhelden gegen Kreaturen zu messen, die sie töten könnten, wenn sie eine Rüstung tragen, die ihre Kräfte hemmt.

10PARASIT

Während der Name von vielen Taugenichtsen an mehreren Stellen im DC-Universum verwendet wurde, war der ursprüngliche Parasit eine Erfindung von Jim Shooter in Action-Comics #340. Doch während der Post- Krise Ära gehörte dieser Titel einem Charakter namens Rudy Jones. Parasit ist vielleicht nicht so bekannt wie einige der anderen Schurken auf dieser Liste, obwohl er das Glück hatte, außerhalb der Comic-Kontinuität aufzutreten, indem er in den DCAUs auftrat Superman-Abenteuer und Gerechtigkeitsliga.

Der Grund, warum Parasit auch in anderen Medien verwendet wird, ist, dass seine Macht alle Helden beunruhigt, die mit ihm in Kontakt kommen. Falls Sie seinen Namen nicht erkennen konnten, kann Parasite die Kräfte jedes einzelnen Menschen mit Superkräften absorbieren und ist deswegen praktisch nicht aufzuhalten. Die Helden, die gegen ihn kämpfen, erfordern einige ernsthafte Strategiefähigkeiten, da sie ihre eigenen Schwächen ausnutzen müssen, um zu gewinnen. Sehen Sie, Parasites größte Macht ist seine größte Schwäche. Er absorbiert auch die Schwächen derer, von denen er seine Kräfte bekommt. Für Superman bedeutet dies, dass die Exposition gegenüber Kryptonit oder Magie Parasite besiegen könnte, wenn sie jemals von Kopf bis Fuß gegeneinander antreten. Der Purple People Eater hatte jedoch definitiv den Rücken des Mannes aus Stahl und sein Leben in seinen violetten Händen.

9HERR. MXYZTPLK

Dieser Fanfavorit wurde erstmals vorgestellt in Supermann # 30. Er war einer von Joe Shusters und Jerry Siegels verrückteren Kreationen und Schurken, die sich 1944 gegen unseren Mann aus Stahl gestellt haben. Trotz seines überwältigenden Cartoon-Designs und seiner Persönlichkeit wurde er als einer der mächtigsten Feinde dargestellt, denen Superman jemals gegenüberstand . Er ist ein fünfdimensionales Wesen, das in die dritte und zweite Dimension ein- und aussteigen kann, ohne jemals ins Schwitzen zu geraten. Als Wesen aus einer höheren Dimension kann er Dinge tun, die magisch und quälend erscheinen, je nachdem, was er für Clark Kent geplant hat.

Diese Pläne beinhalten normalerweise einige hinterhältige kleine Hindernisse für den Mann in rot-blauen Strumpfhosen. Er ist immer eine monumentale Herausforderung und kann nicht einfach mit physischen Mitteln gestoppt werden. Seine Fähigkeit, sich zu teleportieren und die Realität um ihn herum zu verzerren, macht ihn selbst für ein Wesen wie Superman fast unbesiegbar. Die einzige Möglichkeit, Mr. Mxyzptlk aufzuhalten, besteht darin, ihn dazu zu bringen, seinen Namen rückwärts auszusprechen. Es scheint eine schwierige Aufgabe zu sein, aber Mr. Mxyzptlks einzige wahre Schwäche ist seine leichtgläubige Persönlichkeit. Supermans schneller Witz übertrumpft schließlich immer das fünfdimensionale Wesen, aber nicht, bevor er einiges an Chaos anrichtet.

8METALL

Metallo, einer der berüchtigtsten Schurken von Superman, ist ein Halb-Mann/Halb-Android, der als ultimative Waffe gegen Clark entwickelt wurde, da seine Energiequelle Kryptonit ist. Normalerweise kann Superman nicht viel mit einem Roboter oder einer Person umgehen, aber dieser Bösewicht hat Clark durch fast jedes Medium getestet, in dem der Superheld aufgetreten ist Superman: Die Animationsserie, er hat den Kryptonier mehr als einmal fast besiegt. Er erschien in der hinteren Hälfte von Smallville gespielt von Brian Austin Green, der Superman (damals bekannt als Red-Blue Blur) für den Tod seiner Schwester verantwortlich machte.

Metallo ist eine unerbittliche Kraft gegen den Mann aus Stahl, und seine Macht ist durch übernatürliche Mittel weiter gewachsen. Er verkaufte seine Seele an den Dämon Neron, um seine Macht zu erhöhen. Es gab ihm die Fähigkeit, die Kontrolle zu übernehmen und jedes Metall oder mechanische Objekt zu absorbieren und es in eine Verlängerung seines Exoskeletts zu verwandeln, ähnlich wie bei Cyborg Superman. Im Rettungslauf, Metallo zeigte einen Verstand, der Tonnen von Informationen verarbeiten kann und es ihm ermöglichte, Szenarien durchzuspielen, bevor er sich zu einer Entscheidung verpflichtete. Er ist auch kurz davor, den Mann aus Stahl auszuschalten Batman/Superman: Öffentliche Feinde, Superman mit einer Kryptonitkugel in die Brust schießen!

7GALANT

Bizarro debütierte in Superjunge #68 als Spiegelbild von Superman. Der ursprüngliche Bizarro unterscheidet sich jedoch von dem, den wir kennen und lieben. Das Modern Age Bizarro ist dasjenige, an das die meisten Fans gewöhnt sind. Ursprünglich war Bizarro ein Duplikat von General Zod, an dem Professor Dalton mit einem 'Duplikatstrahl' experimentierte, der sich stark von seinem Ursprung in der Moderne unterscheidet, bei dem Lex Luthor sich selbst damit beauftragte, einen Klon des Mannes aus Stahl herzustellen. Die Idee blieb zwischen beiden Pre- Krise und Post- Krise Bizarros, ein nicht ganz perfektes Duplikat von Superman.

berauschender Topper Focal Banger

In der Post- Krise Version beschließt Luthor tatsächlich, seinen Superman-Klon zu verschrotten, nachdem er sich verschätzt hat, dass der Mann aus Stahl eher ein Meta-Mensch als ein Außerirdischer von einem anderen Planeten war. Bizarro überlebt mit begrenzter Intelligenz und einigen von Clarks Erinnerungen, die ihn dazu bringen, zu versuchen, Superman zu werden. Er entführt sogar Lois Lane wegen der bleibenden Erinnerungen, die nicht seine sind. Dieser Bizarro wurde zerstört, aber das hindert andere Bizarro-Klone nicht daran, durch Supermans Karriere aufzutauchen. Er hatte auch die Chance, den Antihelden zu spielen, wie er in DC Rebirths zu sehen ist Rotkäppchen und die Gesetzlosen , was ihn als hochintelligenten, wenn auch etwas doppelzüngigen Doppelgänger zeigt.

6DOOMSDAY

Als Doomsday debütierte in Superman: Der Mann aus Stahl # 17, niemand wusste, dass diese Kreatur einen der unglaublich verheerendsten Momente in der gesamten Geschichte von DC Comics begehen würde. Er war das Wesen, das den Mann aus Stahl in einem Showdown töten würde, bei dem die beiden Schläge austauschen würden, bis sie beide scheinbar tot umfielen. Niemand dachte, dass irgendetwas oder irgendjemand nicht nur eine ernsthafte Herausforderung für den Mann aus Stahl darstellen würde, sondern den Kryptonier letztendlich in einem so einfachen, aber brutalen Schlag schlagen könnte.

Diese kryptonische Kreatur ist eine der wenigen Charaktere, die Superman mit ihrer rohen Kraft tatsächlich überwältigt und getötet haben. Eine der interessanteren Eigenschaften von Doomsday ist, dass er, wenn er getötet wird, irgendwann zurückkommt und auf diese Weise nicht mehr getötet werden kann. Sein Körper entwickelt sich, um sich an jede Schwäche anzupassen, die zum Zeitpunkt seines Todes ausgenutzt wurde. Natürlich wurde er dafür geschaffen: der ultimative Überlebende in einem rauen Universum zu werden. Leider ist er nicht der nuancierteste oder interessanteste Charakter, obwohl er ein Kinodebüt in hatte Batman V. Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit, was die Fans ein wenig sauer machte. Andererseits war es nicht nur Doomsdays Schuld, dass dieser spezielle DCEU-Film so verspottet wird.

5ZOD

Clark Kent hatte immer Mühe, sich mit seiner doppelten Identität als Kryptonier und Erdenbürger auseinanderzusetzen. Zod hat diesen Kampf nur erschwert, da er Supermans Antithese sein soll. Zod wurde 1961 von Robert Bernstein und George Papp gegründet und repräsentiert seitdem das, was der Mann aus Stahl ohne die Hingabe seiner auf der Erde geborenen Adoptiveltern und die Ideale, für die sie ihn erzogen haben, sein könnte. Diese faszinierende Dichotomie des Charakters ist der Grund, warum der Bösewicht in verschiedenen Medien so beliebt ist, sei es in Richard Donners Übermensch oder Zack Snyders Mann aus Stahl.

Als Bösewicht hat Zod es immer geschafft, Clark sowohl physisch als auch emotional auf die Probe zu stellen. Er hat Clarks Superkraft, Hitzesicht, Flug, Supergeschwindigkeit, alle Hits! Allerdings fehlt ihm das Mitgefühl, das Clark zum Inbegriff des Guten und Gerechten macht. Zod versucht normalerweise, seine rohe Kraft aufzuzwingen, um die Kontrolle über die Erde zu erlangen, die Superman beschützt; sicher, er könnte versuchen, „die Erde besser zu machen“, aber er tut es auf Kosten seiner eigenen Vorstellung von Kontrolle durch Tyrannei. In Bezug auf die Stärke ist er Superman ebenbürtig (oder manchmal besser, da er seine militärische Ausbildung hat, die es ihm ermöglicht, diese Stärke im Kampf besser zu bündeln), aber sein genaues Gegenteil im moralischen Spektrum. Das macht ihn in der Tat zu einem sehr gefährlichen Feind.

Lagerbier mit hoher Schwerkraft stapeln

4DUNKELSEID

Der Tyrann von Apokolips ist nicht nur ein furchterregender Bösewicht für Superman, sondern einer, der im gesamten DC-Universum Gräueltaten angerichtet hat. Er wurde von Jack Kirby zusammen mit all den anderen Neuen Göttern wie Big Barda und Mister Miracle als Teil seiner Kreationen der vierten Welt erschaffen. Nicht viele Leute wissen das, aber Darkseid debütierte tatsächlich in einem Jimmy Olsen Comic namens Supermans Kumpel Jimmy Olsen #134, bevor Kirby anfing, Geschichten für seine anderen Charaktere aus der Vierten Welt zu schreiben. Während Darkseid und Superman unzählige Male gekämpft haben, ist der Herr von Apokolips weiterhin eine ständige Quelle der Qual für den Mann aus Stahl.

Darkseids Hauptantrieb besteht darin, das gesamte Universum zu übernehmen, aber dazu muss er die Anti-Leben-Gleichung finden. Diese Gleichung wird jeden, der sie hört, dazu bringen, seinem Willen völlig untertan zu werden, da sie ihnen jeden freien Willen entzieht, sobald er gesehen oder gehört wird. Er hat diese Leistung im Grant Morrison-Epos vollbracht Endkrise , als er die Erde eroberte und ihre Bevölkerung und ihre Helden zu Sklaven seines Willens machte. Er bewies auch seine schiere Macht und seinen unbeugsamen Willen während Geoff Johns' Darkseid-Krieg , in dem Neu 52 's erste Geschichte der Justice League... und wirklich, wann immer er auftaucht.

3BRAINIAC

Brainiac ist eine der gefährlichsten Bedrohungen für interstellare Zivilisationen. Sein einziges Ziel ist es, das Universum zu durchstreifen und Städte zu erobern, um sie in seine Sammlung aufzunehmen, angeblich um sie zu 'beschützen'. Es ist eine seltsame Praxis, die Brainiac zu Supermans Heimatwelt Krypton brachte, bevor sie explodierte, die verlorene Stadt Kandor schrumpfte und stahl, bevor der Mann aus Stahl die Erde erreichte. Seine ungewöhnliche Natur sorgt für einen wirklich entnervenden Charakter, der Superman sein ganzes Leben lang extremen Kummer verursacht hat.

Brainiac ist der Hauptgegner der neuen Syfy-Reihe Krypton und ist in mehreren Bildschirmadaptionen erschienen, von denen jede seine mächtigen Fähigkeiten demonstriert. Seine erschreckendste Fähigkeit ist natürlich, dass er seine eigene Armee ist, die als mächtiger und scheinbar unendlicher Schwarmgeist agiert, der ganze Weltbevölkerungen vernichten und erobern kann. Aber das soll nicht heißen, dass Brainiac nicht eine viel intimere, sogar chirurgische Art der Tyrannei anwenden kann. Zum Beispiel während der Post- Krise Ära war Brainiac tatsächlich für den Tod von Clark Kents Vater verantwortlich. Unabhängig von der Größenordnung und ob in einem Spiel mit Verstand oder einem Kampf der Fäuste, Brainiac hat Supermans Leben mit seiner grenzenlosen, emotionslosen Macht konsequent zur Hölle gemacht.

zweiBatman

Warten? Batman steht auf der Liste? Aber er ist Supermans größter Verbündeter! Er ist sogar ein Teil der Trinity in DC neben Wonder Woman und dem Man of Steel selbst. Ja, natürlich war Batman immer einer von Supermans engsten Freunden und Aktivposten in jedem universellen Kampf, in den sie verwickelt sind, aber sie hatten ihren gerechten Anteil an Niederlagen. Comic-Fans versuchen seit langem, die Frage zu beantworten, wer in einem Kampf gewinnen würde, Batman oder Superman. Es ist eine viel diskutierte Debatte, weshalb sie auf der Liste steht. Sie haben sich gegenseitig ernsthafte Schwierigkeiten bereitet oder nur versucht, den anderen daran zu hindern, den Plan eines Bösewichts zu stoppen (nachdem sie irgendwie gedankenkontrolliert wurden).

Dies ist in der Geschichte von DC Comics unzählige Male passiert. Der Grund, warum Autoren es lieben, Erzählungen zu erstellen, in denen sie sich messen, ist das Interesse der Fans daran zu sehen, wer gewinnen würde: Gehirn oder Brawn? Das soll nicht heißen, dass Clark dumm ist, es ist nur so, dass der Dunkle Ritter den Mann aus Stahl irgendwie viel zu oft überlistet hat. Er hätte Clark sogar fast getötet Batman V. Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit, zum Glück gerettet von... ihren Müttern mit dem gleichen Namen (alle kratzen sich immer noch am Kopf). So oder so, Batman ist praktisch unaufhaltsam geworden und es gibt keine Anzeichen dafür, dass die beiden nicht bald wieder kämpfen werden.

1LEX LUTHOR

Natürlich würde das verrückte, oft kahlköpfige Genie diese Liste machen! Lex Luthor ist schließlich nicht ohne Grund Supermans Erzfeind. Er wurde von Jerry Siegel und Joe Shuster kreiert und machte seinen ersten Auftritt in Action-Comics Nr. 43 bis ins Jahr 1930 zurück. Seine Geschichte mit Superman durch Comics, Fernsehen und Filme hat ihn fast so ikonisch gemacht wie der letzte Sohn von Krypton. Unabhängig von seiner Herkunft oder seiner Darstellung in Fernsehen, Comics oder Filmen bleibt er Supermans größte Bedrohung – der ultimative Mensch mit endlosen Ressourcen und einem ebenso grenzenlosen Hass.

Luthor ist Supermans ultimativer Feind, weil er eine philosophische Frage stellt, die weder Zod noch irgendein anderer Bösewicht auf dieser Liste können. Was ist, wenn Superman wegen seines blinden Glaubens und seiner Hoffnung auf die Menschheit dumm ist? Lex Luthor ist das einzige Beispiel, das beweist, dass Menschen manchmal nicht wert sind, gerettet zu werden. Er ist ein sadistischer, halsabschneiderischer Geschäftsmann, der sich nur um sich selbst kümmert. Sein Ego hat ihn in seiner Karriere sehr weit gebracht, aber er ist fast völlig frei von der Moral, die definiert, wer Superman ist, und damit die Vorstellung des Man of Steel, was Menschlichkeit sein kann. Aufgrund seines Erfolgs repräsentiert er natürlich auch, was die Menschheit erreichen kann. Leider verbinden sich seine Bosheit und Eifersucht mit diesem Potenzial, um ihn zur größten Bedrohung für Superman zu machen.



Tipp Der Redaktion


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Fernseher


Disney+ Veröffentlichungsdatum von Marvel Future Avengers Anime enthüllt

Die japanische Anime-Serie Marvel Future Avengers wird noch in diesem Monat auf Disney+ gestreamt.

Weiterlesen
15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

Listen


15 dunkle Geheimnisse über Kevin Smiths Comicbuch-Männer

CBR untersucht, wie Comic Book Men die Absage überlebt haben und warum es zu einem so kulturellen Phänomen geworden ist, indem es seine dunkelsten Geheimnisse aufdeckt!

Weiterlesen