5 Anime-Charaktere, die von Thor des MCU trainiert werden würden (& 5, die abgelehnt würden)

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die MCU bietet eine atemberaubende Vielfalt an Marvel-Comic-Helden, von denen einige Kampf über fortschrittliche Technologie, wie Iron Man , während andere eher wie klassische Fantasy-Helden sind, wie der mächtige Asgardian Thor und sein Freund Heimdall. Thor verfügt über langjährige Kampferfahrung und -praxis und ist bereit, sein Fachwissen zu teilen.






optad_b

Thor ist bereit, einige angehende Krieger zu unterrichten, aber wer ist seine Zeit wert? Er könnte sich auf die riesige Welt von Shonen and Seinen Anime beziehen, die voller kampfwürdiger Helden aller Art ist. Viele dieser Helden würden sehr von Thors Coaching profitieren und Thor könnte im Gegenzug sogar etwas von ihnen lernen. Andere Charaktere werden jedoch keine Chance bekommen.

10THOR WÜRDE TRAINIEREN: Guts, The Black Swordsman (Berserk)

Einer der legendärsten seinen Helden ist Guts der Söldner, der alles verkörpert, was seinen Anime überzeugend macht. Er hat sein ganzes Leben auf dem Schlachtfeld verbracht und ist es gewohnt, sich ganzen Armeen von Rittern oder dämonischen Aposteln zu stellen und zu gewinnen. Sein Drachentöterschwert ist zu fürchten.



kalorien in deschutes frisch gepresstes ipa

Thor würde Guts' Verlust nachempfinden, da er seine Eltern und seinen Bruder Loki an seine Feinde verloren hatte, ganz zu schweigen von seiner Heimat Asgard. Guts würde Thor als Elitekämpfer erkennen und während ihrer gemeinsamen Sparringssitzungen viel von ihm lernen.

9THOR WÜRDE NICHT TRAINIEREN: Sasuke Uchiha, The Vengeful Shinobi (Naruto)

Thor würde Sasuke Uchiha als mächtigen Ninja erkennen, aber die beiden würden sich als Freunde oder als Trainer und Schüler nicht sehr gut verstehen. Sasuke war besessen davon, seinen Bruder Itachi zu töten und dann das Blattdorf zu zerstören. Thor wäre angewidert von Sasukes Fixierung auf Rache und Hass.



Selbst wenn dies kein Problem wäre, sind Sasukes unzählige Techniken und Kampfstile ganz anders als das, was Thor tut, und Thor wäre nicht in der Lage, Sasuke beizubringen, was er als Ninja wissen muss. Seit wann will Sasuke lernen, wie man mit einem Hammer herumwirft?





8THOR WÜRDE TRAINIEREN: Askeladd, The Half-Welsh Viking (Vinland Saga)

Askeladd ist derjenige, der den jungen Thorfinn trainiert hat, aber er selbst brauchte irgendwann einen Trainer. Askeladd verbrachte seine Kindheit als eine Art Straßenjunge und hatte niemanden und nichts als seine unterdrückte walisische Mutter, um die er sich kümmern musste. Aber er war talentiert mit dem Schwert, und sein Vater Olaf begann ihn richtig zu trainieren.

VERBUNDEN: 10 Möglichkeiten, wie Thor in den Comics anders ist





Wenn sich die Dinge anders entwickelt hätten, hätte es stattdessen der mächtige Thor sein können, der den jungen Askeladd trainierte, und Thor hätte keine Probleme damit, Askeladds Fähigkeiten zu verbessern und ihm beizubringen, wie ein ehrenhafter Krieger zu denken und sich zu benehmen. Askeladd würde alles aufsaugen wie ein Schwamm.

wer ist schneller sonic oder flash

7THOR WÜRDE NICHT TRAINIEREN: Ken Kaneki, The Half-Ghoul (Tokyo Ghoul)

Ken Kaneki hat nie darum gebeten, ein fleischfressender Ghul zu werden, aber das ist tatsächlich passiert, und er brauchte Touka Kirishima, um ihm beizubringen, mit seiner Kagune und seiner übermenschlichen Kraft umzugehen. Er wurde schließlich Autodidakt und begann auch, Banjo zu trainieren. Ken aß sogar Yamoris Kagune, um ein furchterregender Kakuja zu werden.

Thor würde den Anblick oder die Natur der Kräfte eines Ghuls nicht mögen und er würde Ken als brutale Kreatur sehen, nicht als Krieger, besonders wenn Ken in seinem Kagune-Zustand wild wird. Ken kämpft nicht einmal mit einer traditionellen Waffe wie einem Schwert oder einem Kampfhammer, also hat Thor ihm wenig beizubringen.

6THOR WÜRDE TRAINIEREN: Ichigo Kurosaki, Der Ersatzseelenschnitter (Bleach)

Ichigo Kurosaki hat viel für ihn zu bieten, wie seine rohe spirituelle Energie, innere Leere, scharfe Instinkte und eiserne Entschlossenheit. Ichigo besuchte jedoch nie die formelle Soul Reaper-Akademie, also musste er spontan lernen. Er hatte auch Tutoren wie Kisuke Urahara und Yoruichi Shihoin um zu helfen .

VERBINDUNG: 10 Superhelden, die ihre Kräfte nicht kontrollieren können

Thor würde Ichigo einen Platz in seinem Trainingskurs geben und Ichigo helfen, sein wahres Potenzial als Schwertkämpfer zu erkennen. Thor würde Ichigos harte Haltung und seinen Wunsch zu schätzen wissen, anderen zu helfen, und er würde Ja wirklich wie Ichigos Hartnäckigkeit und sein sturer Wille. Thor könnte ein wenig an sich selbst erinnert werden.

5THOR WÜRDE NICHT TRAINIEREN: Narancia Ghirga, The Punkish Stand User (JoJos bizarres Abenteuer)

Thor braucht einen Schüler, der zäh, zumindest etwas diszipliniert und bescheiden genug ist, um die Notwendigkeit zu erkennen, von einem Lehrer zu lernen. Im Gegensatz dazu ist ein armer Schüler jemand, dessen Kampfstil sich zu sehr von Thors unterscheidet oder eine schlechte Einstellung hat.

Das sind beides Probleme für Narancia Ghirga, einen punkigen Jungen, der zwar straßenklug ist, aber schrecklich darin ist, zu lernen und Anweisungen zu befolgen. Er führt einen Fernkampfstand namens Aerosmith , und er hat außer einem Taschenmesser nur wenige Nahkampfoptionen. Thor hat diesem Jungen wenig beizubringen und würde ihn auch ziemlich nervig finden.

4THOR WÜRDE TRAINIEREN: Tanjiro Kamado, The Kind Slayer (Dämonentöter)

Wie Ichigo Kurosaki ist Tanjiro Kamado ein einheimischer Held, der schnell lernte, ein Schwert zu benutzen, um Unschuldige vor Monstern und Schurken zu verteidigen. Tanjiros Nichirin-Klinge ist pechschwarz und er verwendet elegante, aber kraftvolle Wasseratmungsbewegungen, um jeden Dämon auszulöschen, der den Frieden bedroht.

VERBINDUNG: 10 Lektionen fürs Leben aus der Thor-Trilogie der MCU

Thor würde einen soliden Eindruck von Tanjiro bekommen, wenn sie sich jemals treffen würden, da er die Entschlossenheit, Disziplin, Demut und das pure Talent des Jungen bemerken würde. Thor benutzt vielleicht selbst kein Schwert, aber er könnte sein Trainingsprogramm anpassen, um Tanjiro zu stärken, bevor es Zeit ist, gegen die Upper Moons zu kämpfen.

3THOR WÜRDE NICHT TRAINIEREN: Kyoka Jiro, AKA Kopfhörerbuchse (My Hero Academia)

Auf persönlicher Ebene möchte Thor Kyoka Jiro, einen coolen und selbstbewussten Support-Helden, der Musik liebt und Bösewichte verprügelt. Thor wäre fasziniert von Jiros Kopfhörer Jack Quirk und seinen klanglichen Fähigkeiten, aber er ist sich nicht sicher, wohin er gehen soll.

Jiro ist eine anständige Schülerin, aber das Problem ist, dass sich ihr Kampfstil zu stark von Thors unterscheidet. Thor würde nicht wissen, wie er Jiros klangliche Macke verfeinern und verfeinern kann, und sein physisches Kampfregime würde an Jiro verschwendet, der eher zierlich und für den unbewaffneten Nahkampf ungeeignet ist. Jiro braucht einfach einen anderen Lehrer.

zweiTHOR WÜRDE TRAINIEREN: Erza Scarlet, ein Zauberer mit Rang S (Fairy Tail)

Erza Scarlet ist ein weiterer Anime-Schwertkämpfer, der von der umfangreichen Erfahrung und den fortschrittlichen Techniken des mächtigen Thor profitieren würde. Thor hat viel länger gelebt als Erza Scarlet und er hat Dinge gesehen und getan, die sie sich nicht einmal vorstellen kann. Erza freut sich darauf, dass der Unterricht beginnt.

Thor würde Erzas harte, aber freundliche Persönlichkeit und ihren Mut und ihre Willenskraft im Kampf gutheißen. Erza wiederum würde Thors Fähigkeiten anerkennen, pflichtbewusst alles von ihm lernen und jede Lektion und Übung meistern, die sich ihr asgardischer Lehrer ausdenken kann.

Hopfengitter bauen

1THOR WÜRDE NICHT TRAINIEREN: Milim Nava, The Powerhouse Demon Lord (als ich als Schleim wiedergeboren wurde)

Dämonenfürst Milim ist mindestens so mächtig wie jeder Asgard , aber sie ist nicht gerade eine disziplinierte, nordisch inspirierte Kriegerin. Stattdessen ist Milim wild und lebt nach ihren Launen, zerstört wahllos Monster oder Königreiche, während sie nach lustigen Dingen oder neuen Snacks sucht.

Milim ist kaum böse, aber sie ist manchmal auch chaotisch und brav, und Thor würde echte Kopfschmerzen bekommen, wenn er versucht, Milim zu einem disziplinierten und zielstrebigen Helden für die Avengers zu formen. Milim unterbrach ihn immer wieder, um nach Snacks zu fragen oder ihn mit unangemessenen persönlichen Fragen zu belästigen. Diese Trainingseinheit ist beendet.

WEITER: MCU: 10 Mal war Thor der wahre Hauptcharakter



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 5 Mal hat Ochaco ihre wahren Gefühle für die Deku-Show gelassen

Anime-Nachrichten


My Hero Academia: 5 Mal hat Ochaco ihre wahren Gefühle für die Deku-Show gelassen

My Hero Academia entfacht weiterhin die Flammen von Ochacos und Dekus Romanze. Diese fünf Momente beweisen, wie stark Ochacos Zuneigung ist.

Weiterlesen
Simu Liu zerreißt Kims Convenience-Chefs, wird im Spinoff nicht auftauchen

Fernseher


Simu Liu zerreißt Kims Convenience-Chefs, wird im Spinoff nicht auftauchen

Kims Convenience-Star und Verfechter der asiatisch-amerikanischen Repräsentation Simu Liu kritisiert den Spin-off der Serie und erklärt, dass er nicht darin erscheinen wird.

Weiterlesen