Animal Kingdom: Warum Ellen Barkin die TNT-Serie verlassen hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

TNTs Animal Kingdom verabschiedete sich in Staffel 4 von Ellen Barkins Schlumpf, aber der Grund für den Weggang der Figur ist widersprüchlich.






optad_b
Sierra Nevada Hazy Little Thing Kohlenhydrate
Tierreich – Ellen Barkin als Schlumpf

TNT's debütieren im Jahr 2016 Tierreich folgte dem 17-jährigen J (Finn Cole), wie er sich an sein neues Zuhause mit seiner entfremdeten kriminellen Familie unter der Leitung seiner Großmutter Schlumpf (Ellen Barkin) gewöhnt. Allerdings tötete die Serie Schlumpf in der vorletzten Folge der vierten Staffel, nachdem eine Krebsdiagnose letztendlich dazu führte, dass J ihr in den Kopf schoss. In den Staffeln 5 und 6 Tierreich Die verbleibenden Spieler mussten sich mit dem riesigen Loch befassen, das Schlumpf hinterlassen hatte. Während es für sie eine Herausforderung war, war es auch schwierig für die Fans, die Ellen Barkins coole, berechnende Matriarchin vermissten. Aber die Gründe, warum die geliebte Figur abgeschrieben wurde, sind kompliziert, da Showrunner und Barkin unterschiedliche Gründe anführen.

Barkin ist ein versierter Schauspieler und kann auf eine beeindruckende Filmografie zurückblicken, die bis in die späten 1970er Jahre zurückreicht. Seit ihrer Durchbruchrolle in den 1982er Jahren Abendessen Sie wurde für einen Golden Globe nominiert und gewann einen Primetime Emmy und einen Tony Award. Als solche war sie eine aufregende Ergänzung Tierreich, und spielte vier Staffeln lang die hartgesottene Matriarchin der Familie, bis zu ihrem überraschenden Tod. Im Ausgangsmaterial, dem gefeierten gleichnamigen Film aus dem Jahr 2010, lebt Schlumpf bis zum Ende. Daher war ihr Tod trotz der Krankheit der Figur in der Serie ein gewisser Schock.



VERBINDUNG: Animal Kingdom: 7 tragische Charaktere, von denen Sie wünschten, sie hätten die Codys nie getroffen

Warum hat Ellen Barkin das Tierreich verlassen?

Ellen Barkin als Schlumpf in Animal Kingdom

Der ausführende Produzent John Wells sagte, Schlumpfs Tod sei dazu gedacht, „die Familie aufzurütteln“ und zu bewahren Tierreich Zuschauer auf Trab. Darüber hinaus wollte Schlumpf nie als schwach wahrgenommen werden, und als sie erfuhr, dass sie im Sterben lag, begab sie sich auf einen interessanten Weg. In einem Interview mit Entertainment Weekly sagte Wells, dass die Produzenten die Entscheidung in erster Linie getroffen hätten, weil sie dachten, sie würden „ein paar Schlumpfgeschichten wiederholen“. Sie hatten auch das Gefühl, Schlumpf in der Gegenwart vollständig erforscht zu haben und wollten sich mit seiner Herkunft befassen. Deshalb stellten sie Leila George vor, einen jungen Schlumpf zu spielen.



Berichten zufolge ist Ellen Barkin abgereist Tierreich zu einvernehmlichen Konditionen. Da sie aus der Filmbranche kommt, war sie überrascht, „aber sie verstand und fand, dass es eine wirklich gute Geschichte war“, so Wells. Barkin selbst äußerte sich jedoch anders und verwies auf mögliche Altersdiskriminierung und Sexismus.





Am Tag nach Wells' EW-Interview twitterte Barkin: „In der nächsten Folge wird Schlumpfs Testament eröffnet.“ Sie hinterließ ihren Jungs eine erfolgreiche TV-Show. Weiter so, Codys... na ja, vielleicht nicht alle Codys.' Anschließend gefielen ihr mehrere Tweets von Fans, die spekulierten, dass ihr Abgang unfreiwillig und altersbedingt sei.

dos equis Biersorte

Im September 2019 schoss Barkin zurück Tierreich 's offizielles Twitter, nachdem dort ein Bild von Schlumpf gepostet wurde, mit der Behauptung, der Account sei sie für vier Jahre „verschwunden“. Business Times berichtete außerdem, dass Barkin auf die Frage eines Fans, was ihre männlichen Co-Stars über ihren Weggang denken würden, mit den Worten antwortete: „Einige hielten die Tür auf.“ Im Oktober 2019 schrieb Barkin erneut auf Twitter: „Sieht so aus, als würde TNT sich von vielen weiblichen Hauptdarstellern befreien.“





VERBUNDEN: Ist Baz tatsächlich Js Vater bei Animal Kingdom?

Ellen Barkins „Ausstieg aus dem Tierreich“ wirft ein Schlaglicht auf ein größeres Problem

Schlumpf mit Sonnenbrille bei Animal Kingdom

Noch vor Schlumpfs Tod in Staffel 4 sprach Barkin über Altersdiskriminierung in Bezug auf eine Sexszene aus Staffel 1, aus der er herausgeschnitten wurde Tierreich schneiden; Sie verwendete den Hashtag „NoSexForOlderWomen“. Als die vierte Staffel begann, schien Barkin bereits mit ihrer reduzierten Rolle in der Serie unzufrieden zu sein. Auf eine Fanfrage zu ihrem Auftritt in Staffel 4 antwortete Barkin: „Schlumpf ist definitiv in Staffel 4 dabei.“ Tierreich ... bloß nicht blinzeln.‘ Während Barkin lobte Tierreich Sie behauptete, dass der häufige Einsatz von Frauen in der Produktion „die Auslöschung der 64-jährigen weiblichen Hauptdarstellerin auf dem Bildschirm nicht schmälert“.

Hollywood hat den Ruf, ältere Frauen in den Medien unterrepräsentiert zu haben. Obwohl Barkins Schlumpf eine Mutter und Großmutter war, ging ihre Figur darüber hinaus und lieferte eine gut entwickelte (wenn auch schändliche) Geschichte. Deshalb war es eine Schande, sie gehen zu sehen.

bikini blond bier maui

Animal Kingdom kann auf Amazon Prime Video gestreamt werden.



Tipp Der Redaktion


One Piece: 10 Dinge, die du noch nie über The Going Merry gewusst hast

Listen


One Piece: 10 Dinge, die du noch nie über The Going Merry gewusst hast

Die Going Merry war das erste Schiff der Strohhutpiraten in One Piece. Hier sind alle Dinge, die Sie vielleicht noch nicht wussten!

Weiterlesen
Oskar Blues Dales Pale Ale

Preise


Oskar Blues Dales Pale Ale

Oskar Blues Dale's Pale Ale ein Pale Ale - amerikanisches (APA) Bier von Oskar Blues Brewery (CANarchy Craft Brewery Collective), einer Brauerei in Longmont, Colorado

Weiterlesen