Attack On Titan: 10 Gründe, warum Mikasa der beste Charakter ist

Ein Angriff auf Titan hat viele großartige Charaktere und Mikasa Ackerman ist eine der beliebtesten. Als sie zum ersten Mal in den Manga eingeführt wurde, lebte sie bei Eren und seinen Eltern. Nachdem die kolossalen und gepanzerten Titanen in ihr Haus eingebrochen waren, trat sie dem 104. Kadettenkorps bei und war der stärkste Soldat unter ihnen.



Im Laufe der Jahre kämpfte sie in vielen Schlachten und die meisten Manga-Leser liebten sie. Bis heute ist sie eine der beliebtesten im Franchise. Aber warum ist das so? Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Fans so stark für sie empfinden.





10Sie ist Eren unglaublich treu

Mikasa ist Eren gegenüber sehr loyal, seit sie sich kennengelernt haben. Sie wollte ihn schon immer beschützen, besonders vor den Schwierigkeiten, in die er sich hineingeraten hat. Der Grund, warum sie dem 104. Kadettenkorps beitrat und später das Vermessungskorps Sie wollte sicherstellen, dass er im Kampf gegen die Titanen sicher ist.



Obwohl sie ihren anderen Freunden immer geholfen hat, ist die Person, die ihr am meisten am Herzen liegt, Eren und würde alles tun, was sie tun musste, um ihm zu helfen, solange er nichts Schlimmes getan hat.





9Sie ist auch sehr ehrlich

Mikasa ist sehr zäh und beschönigt die Dinge nicht. Sie wird eine der ersten sein, die sich meldet und nicht nachgeben wird. Wenn jemand etwas getan hat, was sie nicht gutheißt, ist ihre Wut auf sie sehr deutlich, da sie ihr Herz auf dem Ärmel trägt.



Speakeasy-Verbotsbier

Während einige dies als kalt empfinden, wissen die Fans, dass sie eigentlich sehr nett ist und einfach weder lügt noch Geheimnisse bewahrt, es sei denn, sie muss es unbedingt.

8Sie ist eine der stärksten Charaktere der Serie

Bevor sie überhaupt zum Militär ging, war Mikasa sehr stark. Sie hat jedoch so viel mehr Erfahrung gesammelt und ist zu einer der stärksten Charaktere der gesamten Serie geworden und am Ende des Mangas wohl der mächtigste Soldat des Survey Corps.

Eines der Dinge, die Manga-Leser in ihren Geschichten am meisten mögen, sind epische Schlachten, und Mikasa enttäuscht nie.

7Sie ist eine der wenigen Hauptfiguren, die sich nicht in einen Titanen verwandelt haben

Zu Beginn der Serie waren die Fans schockiert, als Eren sich in einen Titanen verwandelte. Dies ist jedoch seitdem viele Male passiert und die meisten Hauptcharaktere waren irgendwann im Manga ein Titan.

Erscheinungsdatum von Guardians of the Galaxy Vol 3

VERBUNDEN: Angriff auf Titan: Warum wird Gabi Braun gehasst? & 9 weitere Fragen zu ihr, beantwortet

Annie stellte sich als weiblicher Titan heraus, Bertholdt und Reiner zeigten sich als kolossale und gepanzerte Titanen, wobei Armin Bertholds Nachfolger war. Ymir, Zeke, Falco, Pieck und andere waren irgendwann in der Serie auch ein Titan-Shifter und einige können argumentieren, dass dies zu diesem Zeitpunkt zu oft passiert ist. Zum Glück kann sie sich als Ackermann nie in einen Titanen verwandeln.

6Sie hat viele Menschen im Bezirk Trost gerettet

Nachdem sie und ihre Kameraden im 104. Kadettenkorps ihren Abschluss gemacht hatten, erschien der Kolossale Titan im Distrikt Trost und brach die Mauer ein. Eine Gruppe von Titanen begann, Menschen zu töten, und die neuesten Rekruten des Militärs mussten um ihr Leben kämpfen, bevor sie sich überhaupt entscheiden konnten, welchem ​​Zweig sie beitreten sollten.

Mikasa war eine der hilfreichsten Soldaten in diesem Kampf, die dafür sorgte, dass die Bürger in Sicherheit kamen und ihre Kameraden anführte, nachdem alle Hoffnung verloren schien. Ohne ihre Hilfe wäre der Ausgang dieser Schlacht viel schlimmer gewesen.

5Sie besiegte den weiblichen Titanen

In dem Anfang des Mangas , Mikasa hatte eine starke Rivalität mit Annie. Als sich herausstellte, dass Annie der weibliche Titan war, kämpften Mikasa und Eren gegen sie. Annie versuchte zu entkommen, indem sie eine Wand hochkletterte, aber Mikasa schnitt sich die Finger ab und sie fiel hin.

Gänseinsel Sommerzeit

Bevor sie ihr jedoch etwas antun konnten, nutzte Annie ihre verhärtende Kraft, um einen Kristall um sie herum zu bilden, der von keiner Waffe zerbrochen werden konnte. Dies war einer von Mikasas besten Schlachten und diente als großartiger Abschluss von The Female Titan Arc.

4Sie hat ihr eigenes Spin-Off-Buch

Es gibt viele Spin-offs in Angriff auf Titan . Während einige brandneue Charaktere einführen, wie z Vor dem Fall und Harte Herrin der Stadt , gab es ein paar kürzere, die beliebten Charakteren ihre eigene Geschichte geben.

VERBINDUNG: 5 Charaktere Angriff auf Titan Ruined (& 5 es behoben)

Annie und Mikasa sind die Hauptfiguren von Verlorene Mädchen , wobei Mikasas Geschichte im zweiten Band des Mangas ist. Als Mikasa dachte, dass Eren im Distrikt Trost gegessen wurde, sie stellt sich ein Leben vor, in dem sie nicht zum Militär gegangen sind . Dieser Band war sehr seltsam und fühlte sich fehl am Platz an, war aber dennoch eine unterhaltsame Lektüre und beweist, wie großartig Mikasa ist.

3Sie ist verwandt mit Levi und Kenny

Mikasas Beziehung zu Levi begann nicht gut. Um Eren in seinen Trupp aufzunehmen, musste Levi das Militär davon überzeugen, dass er ihn kontrollieren konnte. Dazu musste er Eren verprügeln. Mikasa sah das und hasste ihn sofort. Sie wussten nicht, dass sie verwandt waren.

Da Levi nicht viel über seine Vergangenheit wusste, erfuhr er nur das er war ein Ackermann während seines letzten Gesprächs mit Kenny, als er auch herausfand, dass der Serienmörder sein Onkel war. Die Verwandtschaft mit zwei Kapitänen des Militärs machte Mikasa noch cooler, als sie es ohnehin schon war.

7 hüpfen ipa

zweiSie konnte die Person bekämpfen, die sie am meisten liebt Love

Im Laufe der Jahre wurde Eren ein ganz anderer Mensch als zu Beginn der Geschichte. Als er Marley angriff, hatte Mikasa das Gefühl, was er tat, war falsch. Er wandte sich auch gegen sie und sagte, dass er sie immer hasste und sie als seine Sklavin betrachtete.

Als er The Rumbling anfing, wusste sie, dass sie sich den anderen Soldaten des Survey Corps sowie Marleys Warrior Unit anschließen musste, um ihn zu besiegen.

1Sie hat eine der tragischsten Hintergrundgeschichten

Bevor die Serie begann, lebte Mikasa bei ihren Eltern. Eines Tages sollte Grisha zum Haus des Ackermanns gehen, wo er Eren Mikasa vorstellen würde. Bevor die Yeagers jedoch dort ankamen, kamen drei Menschenhändler und töteten ihre Eltern. Sie planten, Mikasa zu einem hohen Preis zu verkaufen, wurden aber glücklicherweise von Eren gestoppt. Er tötete zwei der Männer und rettete Mikasa, ohne zu wissen, dass es einen dritten gab.

Goldener Affe abv

Mikasa rächte ihre Eltern und rettete Eren, indem sie den letzten Menschenhändler tötete, weshalb sie auch so mächtig wurde. Als Grisha sie fand, brachte er Mikasa zu sich nach Hause und hielt sie für seine eigene Tochter. Es gibt viele Gründe, Mikasa zu mögen, und zu wissen, wie viel sie durchgemacht hat, ist definitiv einer der besten.

NÄCHSTER: Attack On Titan: 10 tote Werbegeschenke Reiner war die ganze Zeit der gepanzerte Titan Titan



Tipp Der Redaktion


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Listen


Assassin's Creed: 10 Charaktere, die zu früh gestorben sind

Es liegt auf der Hand, dass ein Franchise namens Assassin's Creed eine hohe Anzahl von Körpern haben wird, aber diese Charaktere hätten länger durchhalten sollen.

Weiterlesen
10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Listen


10 Shaman King Cosplay, die zu schön sind, um wahr zu sein

Shaman King ist ein unterschätzter Anime, aber die Fans bleiben der Serie bis heute treu. Diese talentierten Cosplay-Künstler haben Ryu, Hao und mehr nachgebaut!

Weiterlesen