Batman the Devastator: Warum sich der Dunkle Ritter in Doomsday verwandelte

Der Hauptschurke von Dark Knights: Metall war der dunkle Gott Barbatos. Ursprünglich der Drache des Weltenfälschers, wurden Barbatos' Ambitionen zu groß und er verwandelte die dunkelsten Realitäten, die sein ehemaliger Meister geschaffen hatte, in das Dunkle Multiversum. Barbatos beneidete das Haupt-DC-Multiversum und stellte schließlich eine Gruppe dunkler Versionen von Batman zusammen, um einen Riss zu öffnen, durch den er reisen konnte.



Von den sieben ist der Verwüster vielleicht der physisch mächtigste. Als massige Figur hat der Devastator alle Stärken von Doomsday. Aber was ihn so gefährlich macht, ist sein Verstand: eine kalte und wütende Inkarnation von Bruce Wayne, die diesem Doomsday ein raffiniertes Gespür für Strategie verleiht. Jetzt blickt CBR auf die Geschichte des Devastators und seine Rolle zurück Dark Knights: Metall .





WER IST DER VERHEERER?

Der Devastator war einst als Batman bekannt, auf der Welt als Erde -1 bezeichnet. Auf dieser Welt hatten Batman und Superman zumindest für kurze Zeit als Freunde zusammengearbeitet. Schließlich wurde diese Version von Superman abtrünnig und griff die Menschheit an. Dieser Verrat hat letztendlich diese Version von Batman gebrochen. Batman gab der Verzweiflung nach und beobachtete, wie sein ehemaliger Freund schnell fast alles zerstörte und tötete, was ihm früher am Herzen lag.



delirium noel bier

VERBINDUNG: Batman bekommt einen Stern auf Hollywoods Walk of Fame im Jahr 2020





noch mehr jesus böser zwilling

Dieser Batman versuchte, Superman von jeglicher Gehirnwäsche zu „heilen“, bis diese Version von Superman seine Frau Lois Lane tötete. Batman ging, um seinen Freund zu konfrontieren. Ihm wurde von diesem Superman mit Hitzeblick ein Arm abgeschnitten, und in einer offensichtlichen Anspielung auf Batman gegen Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit. sein Kryptonitspeer wurde weggeschlagen. Bevor Superman ihn töten konnte, gab Batman bekannt, dass er sich das Doomsday-Virus injiziert hatte. Das Virus hat ihn nicht nur ermächtigt, es hat sein Herz gegen alle Sympathien verhärtet. Der neu getaufte Devastator machte Superman schnell und nutzte das Überraschungselement, um seinen Freund kaltblütig zu ermorden.



WIE STARK IST DEVASTATOR?

Der Devastator verfügt über alle mentalen Fähigkeiten von Batman. Dies gibt ihm einen taktischen Vorteil in fast jedem Kampf, mit einem schnellen Witz und Kenntnissen der meisten Kampfstile. Sein Doomsday Virus verbesserte seinen Körper und machte ihn für die meisten Angriffe unempfindlich. Seine Knochenstacheln sind eine natürlich vorkommende Waffenquelle, und er benutzte auch einen charakteristischen grünen Husten, um seinen Superman zu infizieren, was dazu führte, dass Knochenstacheln aus seinem Körper brachen.

VERBINDUNG: Bale & Ledger Edge Out Keaton & Nicholson als Lieblings-Batman/Joker-Combo

Als die Dark Knights Prime Earth angreifen, hat sich der Devastator vollständig an seine Kräfte angepasst. Er dient als Muskel der Gruppe. Während Dawnbreaker verwendet wird, um die Justice League anzugreifen und die Merciless diejenigen zu Fall bringen, die die Regierung schützen würden, tritt der Devastator mit der Reserve Justice League an. Schwere Hitter wie Supergirl, Firestorm und Flash werden von ihm niedergeschlagen. Selbst Lobo, dessen regenerative Kräfte ihn fast unaufhaltsam machen, kann dem Verwüster nicht standhalten. Tatsächlich wirft der böse Batman Lobo irgendwann in die Sonne und argumentiert, dass ihn das eine Weile beschäftigen wird.

zeigt wie avatar den letzten airbender

WIE DEVASTATOR BEFEHLT WURDE

Der Devastator eroberte, wie der Rest der Dark Knights, eine Stadt, nachdem er die Helden scheinbar besiegt hatte. Sein Ziel war Metropolis. Um eine Version der Stadt zu „retten“, die er auf seiner eigenen Welt nicht schützen konnte, lässt er eine Variante des Doomsday-Virus auf die Bevölkerung los. Ganz Metropolis verwandelt sich schnell in Monster wie er oder stirbt an der Krankheit. Auch Lois Lane und Jimmy Olsen sind letztendlich betroffen, obwohl Lois es schafft, ihren Sohn Jon zu beschützen, indem sie ihn rechtzeitig wegsperrt.

Der Devastator brachte schließlich die multiversale Stimmgabel des Monitors nach Gotham City. Auf Barbatos Befehl könnte die Stimmgabel verwendet werden, um Barbatos wirklich aus dem Dunklen Multiversum zu befreien und ihn die gesamte Schöpfung mit korrumpierten Versionen des DC-Universums infizieren zu lassen. Zum Glück für die gesamte Galaxie schaffte es die Justice League gerade noch rechtzeitig mit dem unglaublich kraftvollen zehnten Metal anzukommen. Dies verschaffte der Liga den Vorteil, den sie in ihrem letzten Kampf mit den Dunklen Rittern brauchte. In der ultimativen Ironie bringt die Version von Superman des DC-Universums den Devastator ein für alle Mal zu Fall und entschuldigt sich dabei.



Tipp Der Redaktion


Star Trek: Discovery Fights for the Future im Trailer zu Staffel 3

Fernseher


Star Trek: Discovery Fights for the Future im Trailer zu Staffel 3

Der erste Trailer zu Star Trek: Discovery Season 3 versetzt die Discovery-Crew in eine Zeit, in der noch kein Trek zuvor gegangen ist.

Weiterlesen
Zack Snyder dankt den Fans für die überwältigende Eröffnung der Justice League Justice

Filme


Zack Snyder dankt den Fans für die überwältigende Eröffnung der Justice League Justice

Der Regisseur der Justice League, Zack Snyder, hat ein Video gepostet, in dem er sich bei den Fans bedankt, die sich beeilten, seinen Ausschnitt des Films anzusehen, sobald er veröffentlicht wurde.

Weiterlesen