Die Post-Credits-Szene von Black Panther hatte fast eine ganz andere Wendung

Während die Mid-Credits von Schwarzer Panther zeigte Chadwick Bosemans König T'Challa, der der Welt das wahre Wakanda enthüllte, der Nachspann beschäftigte sich mit der Rückkehr eines bekannten Gesichtes : Bucky Barnes, auch bekannt als The Winter Soldier. Die Szene zeigt einen einarmigen und rehabilitierten Bucky (Sebastian Stan), der Shuri (Letitia Wright) trifft, bevor sie zu einer unbekannten Mission aufbrechen. Laut Executive Producer Nate Moore war diese Szene jedoch zunächst mit einer leichten Wendung geplant.



VERBINDUNG: Infinity War: Prelude Comic Details Winter Soldier’s Deprogramming





Moore deutete an, dass sie Bucky zwar nicht länger einer Gehirnwäsche unterzogen darstellen wollten, aber darüber nachdachten, wie ganz sie ihn wieder zeigen sollten, besonders nachdem Iron Man seinen bionischen Arm herausgenommen hatte Bürgerkrieg und T'Challa nahm ihn auf. 'Wir wollten auch andeuten, 'OK, er ist repariert?' Was bedeutet das für die Zukunft?' Mehr gesagt in einem Interview mit Imperium Online . 'Wir haben diesen kleinen Film namens Avengers: Infinity War kommt auf. Wir wollten Bucky immer und überall dabei haben, weil er in diesem Film eine Rolle spielen wird.'



Aus dem Infinity War-Trailer scheint er einen Vibranium-Ersatz von den Wakandans zu bekommen, aber für Schwarzer Panther Moore hielt es für fehl am Platz, dies zu früh zu zeigen, da sie sich auf den menschlichen Aspekt des Charakters konzentrieren wollten. „Wir haben darüber gesprochen [ihm einen neuen Arm zu geben]. Es gab eine Version, als es drin war, es gab eine Version, wo es draußen war. Die Wahrheit war, er fühlte sich menschlicher, wenn er nicht ganz in Wintersoldat . '





VERBUNDEN: Was bedeuten die End-Credits-Szenen von Black Panther für die MCU?



Bucky wird sich mit T'Challas Armee sowie den abtrünnigen Avengers von Captain America in Infinity War anstellen, daher wollte Moore ihn auch nicht als kriegsbereit hervorheben, nachdem Shuri dabei geholfen hatte, seine Menschlichkeit wiederherzustellen, indem er seine Gedankenkontrolle brach. „Er könnte einfach Bucky sein und deshalb denke ich, dass es für ihn als Charakter wichtig war, ‚nicht Sergeant Barnes, mein Name ist Bucky‘. Ich bin ein Mensch, ich bin kein Soldat mehr.''

Jetzt in den Kinos, Regisseur Ryan Cooglers Schwarzer Panther Hauptrollen Chadwick Boseman als T'Challa/Black Panther, Michael B. Jordan als N'Jadaka/Erik Killmonger Stevens, Lupita Nyong'o als Nakia, Danai Gurira als Okoye, Martin Freeman als Everett K. Ross, Daniel Kaluuya als W'Kabi , Letitia Wright als Shuri, Winston Duke als M'Baku, Angela Bassett als Ramonda, Forest Whitaker als Zuri und Andy Serkis als Ulysses Klaue.



Tipp Der Redaktion


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Listen


Thanos vs. Ultron: Wer würde gewinnen?

Welcher würde in einem gigantischen Zusammenstoß zwischen zwei der berüchtigtsten großen Bösen von Marvel, Thanos und Ultron, gewinnen?

Weiterlesen
Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Listen


Akira: 10 Dinge, die der Anime aus dem Manga leider verpasst hat

Akira aus dem Jahr 1988 wird zu Recht als Anime-Klassiker gefeiert, aber das Cyberpunk-Meisterwerk hat einige wichtige Dinge aus Katsuhiro Otomos Mang ausgelassen

Weiterlesen