C2E2 | Natalia Tena & Kristian Nairn über Tod, Schmutz und 'Game of Thrones'

Der Norden ist dieses Wochenende nach Chicago gekommen, um die Game of Thrones Podiumsdiskussion auf der Chicago Comics and Entertainment Expo. Während sich das Gespräch in andere Teile des fiktiven Landes Westeros des HBO-Dramas verlagerte, kehrte der Fokus immer wieder auf den Teil der Welt zurück, der von Osha (Natalia Tena) und Hodor (Kristian Nairn) und den Charakteren, die sie umgeben, besetzt wurde.



Basierend auf den Bestseller-Fantasy-Romanen von George R. R. Martin, Game of Thrones ist ein weitläufiges Epos, das an zahlreichen Orten auf der ganzen Welt gedreht wird. »Kroatien, Malta, Island, Belfast«, ratterte Tena davon. Der größte Teil der Action mit Hodor und Osha findet in und um Winterfell statt, gedreht in der Nähe von Belfast, Nordirland.





»Ich erkläre es so, wenn es grün ist, dann ist es Irland«, sagte Nairn. Wenn es sandig ist und es Brüste gibt, dann ist es wahrscheinlich Kroatien. Und wenn es weiß ist, dann ist es Island.



Da Osha und Hodor sich bis vor kurzem nicht weit von Winterfell entfernt haben, haben die beiden Schauspieler nicht außerhalb von Irelan gedreht und haben daher viele der Schauspieler, die hauptsächlich an den anderen Orten arbeiten, nicht einmal getroffen.





Tena hat noch nie eine Szene mit Peter Dinklage gedreht, der Tyrion Lannister spielt. »Er ist jemand, den ich im Hotelzimmer in LA kennengelernt habe«, sagte sie. 'Wir hatten eine tolle Nacht.' Als die große und ausgelassene Menge lachte und pfiff, fügte sie hastig hinzu: 'Nein, nein, nicht so!' Mitglieder der Besetzung, von denen einige sich zum ersten Mal trafen, hatten eine großartige Party, sagte sie und tadelte das Publikum und Nairn für ihre schmutzigen Köpfe.



Die erste Staffel beinhaltete eine Reise von Dinklages Charakter nach Winterfell, also arbeitete Nairn tatsächlich mit dem Emmy-prämierten Schauspieler zusammen. Ich habe eine Szene mit Peter gemacht, sagte er. Er ist ein cooler Typ. Er ist sehr lustig, hat einen trockenen Witz. Er erinnert mich tatsächlich sehr an Tyrion.

Obwohl sie nicht mit vielen Schauspielern zusammengearbeitet haben, haben Tena und Nairn immer noch eine starke Meinung über die anderen Schauspieler und die Geschichte als Ganzes. Tenas Vertrautheit kommt daher, dass sie das Quellmaterial gelesen hat. 'Wenn Sie eine Rolle bekommen, lesen Sie natürlich alle Bücher, damit Sie sowieso selbst ein Fan dieser ganzen Welt werden', sagte sie.

»Habe ich nicht, warf Nairn ein. Ich habe die Bücher nicht gelesen. Die Bücher sind fantastisch – anscheinend. Ich saß erst vor kurzem mit George R. R. Martin auf der Bühne. Ich setzte mich und sah ihm ins Gesicht und sagte: „Nein, George, ich habe deine Bücher nicht gelesen. Wenn ich ihm das antun kann, kann ich das jedem antun.

Obwohl Nairn die Romane nie gelesen hat, hat er klare Vorstellungen von den Charakteren und der Richtung, in die ihr Leben gehen könnte. Auf die Frage, wen er gerne auf dem Eisernen Thron sehen würde, blieb er dem Norden treu. 'Ich möchte einen Stark sagen, weil ich denke, dass die Starks eine kleine Rückzahlung verdienen', sagte er. „Jeder würde erwarten, dass ich Bran sage, aber ich denke, Bran wird meiner Meinung nach keine Spoiler sein – meiner Meinung nach wird er sich um größere Dinge kümmern. Ich denke Maisie, Arya. Die Menge jubelte.

Power Rangers-Reihe in chronologischer Reihenfolge

Tena entschied sich für Brienne von Tarth, die mächtige Kriegerin. Aber sie hatte auch eine zweite Wahl: „Ich persönlich würde, abgesehen von Brienne, gerne auf dem Eisernen Thron stehen.

In zwei weiteren Punkten waren sich beide einig. Auf die Frage, welche Figur er als nächstes sterben sehen möchte, ist Nairn traurig: „Walder Frey. Entsetzlich. Wirklich, wirklich schrecklich.' Tena stimmte bereitwillig zu. Auf die Frage, welche Lannister er am wenigsten mochte, brauchte Nairn einen Moment, um einen Namen zu finden. »Ich glaube, die Lannisters sind kompliziert, Mann. Sie sind schwer zu hassen. … Es ist schwer, denn Lena [Headey], Cercei, ich hasse sie, aber ich liebe sie“, sagte er. Dann schlug die Inspiration ein. 'Ich mag diesen kleinen Scheiß Lancel nicht, den Bettwärmer.'

»Ja, ihn, wählen wir ihn aus«, fügte Tena hinzu. Auch hier stimmte die Menge zu, obwohl klar war, dass viele auf eine andere Antwort hofften.

33 Bier exportieren

Die Meinungen spalten sich erneut, als es um das Schicksal von Daenerys (Emilia Clark) ging, die in der Serie eine Armee einen Kontinent entfernt in Braavos versammelt, in der Hoffnung, nach Westeros zurückzukehren, um den Eisernen Thron zu erobern. »Ihre Drachen werden alles verbrennen und sie wird gewinnen«, sagte Tena. Das wird toll!

Nairn war umsichtiger. „Sie wird nicht gewinnen. Ich glaube nicht, sagte er. Ich denke, sie wird nach King's Landing kommen, aber ich denke, es wird komplizierter.

Ein Thema, das bei öffentlichen Auftritten von Nairn immer wieder auftaucht, ist sein, nun ja, Männlichkeit , die in der Episode 'The Pointy End' der ersten Staffel einen ziemlich gefeierten Auftritt hat.

»Nun, das war zunächst einmal eine Prothese«, sagte Nairn.

'Worüber reden wir?' sagte Tena.

»Mein Penis«, antwortete er. Eines der ersten Dinge, wenn Sie es gesehen haben, haben Sie es gepackt.

„Oh, ja, ich habe es gepackt“, gab sie zu.

„Weißt du, meiner ist da drin [die Prothesenhülle]“, fuhr Nairn fort. 'Danke für das.

„Erstens war es 16, 15 Zoll lang. Ich will das nicht. Das will ich nicht, sagte er. Ich mag etwas Blut in meinem Kopf. Das brauche ich nicht.' Auf dem Requisitenblatt sagte er, der falsche Penis sei als 'Penishosenprothese' aufgeführt. „Und es war wie dieser schreckliche, schreckliche Tanga. Hautfarbener Tanga. Aber die Schamhaare mussten von einem sehr glücklichen Make-up-Girl zu meinen eigenen geklebt und plattiert werden. Und wochenlang hatte ich falsche Räude in meinen Haaren stecken. Schauspieler zu sein ist also sehr würdevoll.'

Es dauerte lange, bis die Szene richtig war. 'Zwei Jahre', scherzte Nairn, bevor er sich auf einen ganzen Drehtag einließ, 'einen ganzen Tag voller Elend.'

Ein anderes Thema nein Game of Thrones Das Panel wäre komplett ohne eine Diskussion über die berüchtigte Rote Hochzeit, ein Gemetzel, das von dem oben genannten Walder Frey inszeniert wurde und zur Zerstörung der Stark-Kräfte führte. 'Als ich es las, dachte ich: 'Wovon redest du!' erinnerte sich Tena. Ich war so wütend. So wütend, so wütend.'

Nairn sagte, er habe das Unerwartete in der Serie erwartet. 'Ich bin nie überrascht von Game of Thrones ,' er sagte. „Ich war irgendwie schockiert und nicht gleichzeitig schockiert. Ich denke, für uns alle war es auch trauriger, sich von den drei Schauspielern zu verabschieden, die wir drei Staffeln lang geliebt haben.' Er machte eine Pause, bevor er hinzufügte: „Richard [Madden, Robb Stark] und – ich habe sie so sehr geliebt, dass ich ihre Namen vergessen habe“, scherzte er. 'Michelle [Fairley, die Catelyn Stark spielte].'

Tena sprach auch über die Härte der Dreharbeiten bei dem irischen Wetter. „Wir sind in einem Wald. Das sind echte Bäume. Und richtiger Regen. Und echtes Haar«, erklärte Tena. »Die meiste Zeit ist es wirklich kalt. Es ist sehr kalt.' Nach den Dreharbeiten sagte sie: „Ich gehe immer in die Sauna, um zu versuchen, wieder lebendig zu werden. Dann gehen wir immer zum Whisky in die Bar. Dann geht es wieder los.' Der Arbeitstag beginnt gegen 5.30 Uhr und endet gegen 20 Uhr.

Nairns Charakter stellt eine andere Herausforderung dar, da er Bran Stark (gespielt von Isaac Hemstead Wright) herumtragen muss, der von der Hüfte abwärts gelähmt ist. „Natürlich habe ich mit Isaac eine andere Herausforderung“, sagte er. „Er ist jetzt wie ein WWF-Ringer. … Es gibt drei Phasen in Isaacs Entwicklung. Er war klein und leicht, und dann war er groß und leicht, und jetzt ist er nur noch groß und schwer.'

Trotz der Schwierigkeiten, sagte Nairn, er genieße die Gelegenheit, Hodor zu spielen. „Ich liebe den Kerl. Er ist so ein guter Teil ... meine Mutter ist ein großer Fan der Bücher.' Als er ihr sagte, dass er für die Rolle des Hodor vorsingen würde, „fiel sie fast vom Stuhl. „Übernimm die Rolle! Übernimm die Rolle!'', sagte sie ihm.

In der Verkörperung von Hodor greift Nairn Elemente seiner Jugend auf. »Nun, ich war ein ziemlich schüchternes Kind. Aufwachsen groß, groß und anders aussehend ... Ich denke daran zurück, sagte er. [Hodor ist] innerlich denkend und irgendwie ein bisschen langsam. Ich glaube nicht, dass er langsam ist. In meiner Interpretation glaube ich nicht, dass er langsam ist, ich denke, es steckt mehr dahinter. … Ich denke, er ist ein interessanterer Charakter, als die Bücher anfangs vermuten ließen. Ich fühle sehr stark für ihn. Ich denke, er ist sehr liebenswert ... [er ist] sehr rätselhaft. Ich habe mir irgendwie meine eigene Hintergrundgeschichte für ihn ausgedacht. Ich möchte wirklich mehr über ihn herausfinden, aber in gewisser Weise ist es … ich denke, er ist ein bisschen ein Schläfer-Charakter.“

Osha ist in Tenas Interpretation etwas weniger subtil. „Ich hielt Osha für einen verrückten wilden Waschbären, und das hat wirklich geholfen“, sagte sie. Die Art und Weise, wie Sie sich bewegen, und sobald Sie diese Bewegung bekommen, wird der Rest des Charakters leichter zu verstehen und darzustellen.

Was Oshas Kostüm angeht: 'Meins ist im Grunde eine Tasche für Sachen, mit Stücken von toten Tieren drauf, und das war es auch schon', sagte sie. „Ich liebe mein Kostüm, weil man nicht immer daran denken muss, hübsch auszusehen. Ich komme einfach rein und sehe grob aus und sie werfen mir etwas Schlamm ins Gesicht und ich trage eine Tasche. Es ist großartig, und Sie können sich auf die Schauspielerei konzentrieren.'

Hodors Outfit ist nicht viel anders. „Mein Kostüm ist seit dem ersten Tag dasselbe Kostüm … es wird nie richtig gewaschen. Sie können mein Kostüm buchstäblich aus ungefähr einer Meile Entfernung riechen. Es riecht nach Scheunen. Es ist schrecklich ... in Staffel 4 haben sie eine ganze Schicht toter Kaninchen hinzugefügt. Danke, Natalia, das war [Ihre Idee].'

»Mein Vermächtnis«, sagte sie.

Vor dem Erscheinen auf Game of Thrones , Tena spielte Tonks in der Harry-Potter-Filmreihe. Sie beschrieb den Unterschied zwischen Harry-Potter-Fans und Game of Thrones Fans. 'Ich liebe Game of Thrones Fans, ich liebe sie. Sie sind offensichtlich viel erwachsener“, sagte sie. 'Und ich liebe das, ich liebe das Ganze. 'Wir stehen alle auf den gleichen Sex- und Todesscheiß.''

müller echter entwurf

Wenn es um den Tod geht, sagten beide Schauspieler, dass sie ein dramatisches Ende für ihren Charakter wünschen würden. 'Ich möchte, dass es erstaunlich, dramatisch und gewalttätig ist', sagte Tena. 'Ausgezogen, Horror.'

»Es muss etwas Dramatisches sein«, sagte Nairn. »Aber wenn ich mein Glück kenne, werde ich einfach gefunden. [Hodors Tod] wurde nie erklärt, er wurde einfach in einer Hecke liegend gefunden.' Die Menge brach in Gelächter aus.



Tipp Der Redaktion


My Hero Academia: 10 Himiko Toga Cosplay direkt aus der Show

Listen


My Hero Academia: 10 Himiko Toga Cosplay direkt aus der Show

Himiko Toga sieht aus wie ein typisches Schulmädchen, aber ihr ungepflegtes Haar, die dunklen Tränensäcke und die blutsaugende Spritze lassen viele Fans sie cosplayen.

Weiterlesen
Jede Star Trek: Voyager-Saison, Rangliste

Fernseher


Jede Star Trek: Voyager-Saison, Rangliste

Star Trek: Voyager zielte höher als jede andere Star Trek-Serie und erhielt dadurch mehr Treffer und Fehlschüsse. So gliedern sich die sieben Staffeln auf.

Weiterlesen