Claymore: 10 versteckte Details über die Hauptcharaktere, die jeder komplett vermisst hat

Wenn es um Action-Anime geht, Claymore ist leider unterschätzt. Es hat alles, was sich Action- / Shounen-Fans wünschen können – eine aktuelle Handlung, eine starke weibliche Hauptrolle, knallharte Kampfsequenzen und ein anständiges Animationsbudget.



Wenn Sie den Anime noch nicht gesehen haben, ist dies der perfekte Zeitpunkt dafür! Für diejenigen, die es getan haben, hier sind 10 Details über die Hauptfigur, die möglicherweise übersehen wurden. Unnötig zu erwähnen, dass dieser Artikel voller Spoiler sein wird.





Schreiben Sie für uns! Haben Sie nachgewiesene Erfahrung im Online-Publishing? Klicken Sie HIER und werden Sie Teil unseres Teams!



10Der Grund, warum alle Claymores weiblich sind

Anfangs bildete die Organisation sowohl Mädchen als auch Jungen zu Claymores aus und gab ihnen die gleichen körperlichen Tests, um sie zu übertreffen. Es wurde jedoch (über jeden Zweifel erhaben) festgestellt, dass männliche Claymores im Vergleich zu Weibchen häufiger erwacht wurden.





Der Grund dafür waren die Empfindungen, die ihre Körper empfanden, die dem sexuellen Vergnügen ziemlich ähnlich waren. Infolgedessen wurden alle Jungen schließlich daran gehindert, Claymores zu werden.



9Die Fähigkeit einer Claymore hängt von ihrer Yoki Flow-Veröffentlichung ab

Die Fähigkeiten von Yoma und Claymores hängen von ihrem Yoki-Flow ab. Yoki ist nichts anderes als die Energie von Yomas, die Claymores in dem Moment absorbieren, in dem sie das Fleisch eines Yoma konsumieren, um übermenschlich zu werden.

Ihr Yoki-Fluss hilft Claymores, schneller zu heilen, schneller und stärker zu werden und ihre Sinne zu schärfen. Bei 80% Yoki-Flow-Freisetzung beginnt ein Claymore mit dem Erwachen und bald wird sein menschlicher Geist von kompletten Raubtierinstinkten übernommen.

Ballastspitze sculpin Grapefruit ipa

8Teresa hat extrem scharfe Yoki-Sensorfähigkeiten

Alle Claymores haben ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten, und Teresas Fähigkeit besteht darin, die kleinsten Veränderungen im Fluss von Yoki (Yoma-Energie) in Claymores und Yoma gleichermaßen zu erkennen. Sie ist immer in der Lage, die Bewegungen beider Kreaturen mit äußerster Genauigkeit vorherzusagen, und diese Fähigkeit hilft ihr auch, die Richtung sowie die Stärke eines Angriffs einzuschätzen, bevor er landet.

VERBINDUNG: 10 übernatürliche Anime-Charaktere, die von der westlichen Mythologie inspiriert wurden

Mit Teresas unvergleichliche Stärke und ihren ausgeprägten Yoki-Tracking-Fähigkeiten kann sie Cassandras Position als Claymore Nr. 1 mithalten. Es hilft ihr auch gegen ihren Kampf mit Priscilla.

7Warum Clare so einzigartig ist Claymore

Claymores nehmen oft das Fleisch eines Yoma an, um übermenschlich zu werden. Das würde sie halb Mensch und halb Yoma machen. Aus reinem Respekt und Bewunderung bestand Clare jedoch darauf, dass sie das Fleisch eines anderen Claymore annahm, um einer zu werden. Infolgedessen war sie nur ein Viertel-Yoma und wurde als extrem schwach beurteilt.

In der 150. Generation von Claymores hat Clare einen mickrigen Rang von 47. Bis heute ist sie die einzige Claymore, die sich weigerte, das Fleisch einer Yoma anzunehmen, um eine Claymore zu werden.

6Yomas sind keine natürlichen Kreaturen

Fans glauben normalerweise, dass Yomas Naturfreaks , aber das ist weit von der Wahrheit entfernt. Diese formwandelnden Kreaturen, die sich vom Fleisch der Menschen ernähren, um zu überleben, wurden tatsächlich von der Organisation erschaffen.

Sie sind die übrig gebliebenen Waisenjungen, die von den Waisenmädchen getrennt werden. Die Mädchen werden in den Osten geschickt, um sie zu Claymores auszubilden, während die Jungen in den Norden geschickt werden, um sie zu Yomas zu machen.

5Die wahre Form eines Yomas ist verborgen

In ihrer natürlichen Form sind Yomas parasitäre Kreaturen. Niemand hat sie je gesehen, seit sie sich an die Gehirne der Menschen klammern und sich von ihnen ernähren. Auf diese Weise können sie ihren Körper kontrollieren und sie können sich jederzeit in eine neue menschliche Form verwandeln. In seltenen Fällen können einige Yoma Fächer, Flügel und Klauen in menschlicher Form sprießen, um ihren Feind anzugreifen.

VERBINDUNG: Die 10 besten Madhouse-Anime dieses Jahrzehnts, Rangliste

Bis heute weiß niemand, wie ein Yoma den Geist und Körper eines Menschen übernimmt. Bekannt ist, dass ein Yoma, wenn der Wirt komplett abgenutzt ist, auf einen neuen Körper wechselt.

4Die Geschichte der erwachten Wesen

Es war eine Überraschung, als sich herausstellte, dass Erwachte Wesen nicht die sind, für die alle sie hielten. Die schockierende Wahrheit war, dass diese Kreaturen ehemalige Claymores waren, die ihren Yoki-Fluss nicht kontrollieren konnten und ihre 80%-Grenze überschritten. Als Ergebnis wurden sie dauerhaft erwacht.

Die Organisation entschied sich zunächst, diese Kreaturen zu ignorieren, es sei denn, sie wurden dafür bezahlt, sie auszuschalten. Sie erkannten jedoch bald, dass der einzige Weg für sie, friedlich zu existieren, darin bestand, alle Erwachten Wesen ein für alle Mal loszuwerden.

3Abgründige sind ehemalige erwachte Wesen

Abyssal Ones, auch Abyssal oder Creatures of the Abyss genannt, sind übernatürliche Kreaturen, die einst Claymores waren. Genauer gesagt die Nr. 1 Claymores, die erwacht wurden. Vor Clare gab es nur 3 Abyssals – Riful of the Western Lands, Luciela of the Southern Lands und Isley of the Northern Lands. Riful war der erste Claymore Nr. 1 und damit der erste Claymore, der sich in einen Abyssal One verwandelte.

Nach der Claymore Rebellion wurden 3 weitere Abyssals gemacht – Roxanne of Love and Hate, Cassandra the Dust-Eater und The Elegant Hysteria.

zweiPriscillas sich verändernde Persönlichkeiten

Der Anime zeigt nicht viel von Priscilla, aber der Manga deckt sie ausgiebig ab. Ihre Persönlichkeit erfährt im Laufe ihres Lebens mehrere Veränderungen. Am Anfang war sie einfach ein emotionales Wrack, nachdem sie miterlebt hatte, wie eine Yoma ihre Familie tötete. Nachdem sie Claymore geworden war und ihr Erwachtes Stadium erreicht hatte, wurde sie stoisch und sadistisch. Priscilla fand Gefallen daran, Menschen zu quälen und zu verzehren, aber schließlich begann sich ihr Geisteszustand zu verschlechtern.

Schließlich verlor Priscilla viele ihrer Erinnerungen und wurde ein Kind, das im Körper einer Frau gefangen war. Als sie mit Raki zusammen war, gewann Priscilla ihre verlorenen Erinnerungen zurück und wurde schließlich eine extrem arrogante Person.

1Warum Clare selbst bei niedrigem Rang überlegen war

Wie bereits oben erklärt, wurde Clare eine Claymore, nachdem sie Teresas Fleisch eingenommen hatte. Infolgedessen betrugen ihre Yoma-Fähigkeiten ein Viertel statt der regulären Hälfte der Fähigkeit eines Claymores. Teresas Fleisch gab ihr jedoch auch einen Vorteil gegenüber allen anderen Claymores, nämlich die Fähigkeit, Yoki-Flüsse sowohl in Claymores als auch in Yomas zu messen.

Diese Fähigkeit wurde freigeschaltet, als Clare halb erwacht wurde. In Kombination mit ihrer Intelligenz und Geistesgegenwart wurde Clare bald zu einer beeindruckenden Gegnerin.

WEITER: 10 am meisten unterschätzte weibliche Charaktere im Anime



Tipp Der Redaktion


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Cbr-Exklusivleistungen


Warum ist die Zuckerdose für eine Reihe von unglücklichen Ereignissen so wichtig?

Wenn die Jagd nach den Waisen von Baudelaire und Quagmire nicht genug wäre, führt Staffel 2 von A Series of Unfortunate Events die Suche nach einer Zuckerdose ein.

Weiterlesen
Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Filme


Thor & Loki schwelgen in Erinnerungen an Kindheitserinnerungen in der neuen Ragnarok-Szene

Thor und Loki denken über ihre gemeinsame Vergangenheit nach, während der Donnergott in einem urkomischen neuen Clip aus Marvels Thor: Ragnarok einen Fluchtplan ausheckt.

Weiterlesen