Dragon Ball Super: Vegetas letztes Gefecht bekräftigt seine Freundschaft mit Goku

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Episode 128 von Dragonball Super , 'Zum edlen, stolzen Ende! Vegeta fällt!' die am Samstag auf Adult Swim debütierte.



Eine der bekanntesten Laufrivalitäten in Manga und Anime ist die zwischen Goku und Vegeta über Akira Toriyamas Geliebterma Dragon Ball Franchise. Vegeta, der edle Prinz der dem Untergang geweihten Saiyajin-Rasse, war der erste große Gegner von Dragon Ball Z , die ihn für das Schicksal des Universums gegen Goku ausspielte. Vom Saiyajin-Krieger aus einer deutlich niedrigeren sozialen Schicht besiegt, verbrachte Vegeta einen Großteil der lang laufenden Anime-Serie damit, Gokus Machtniveaus zu übertreffen und seine letzte Rache zu erreichen. Nach einem bemerkenswerten Rückkampf spät in Dragon Ball Z , verwandelte sich diese Rivalität in einen widerwilligen Respekt und sogar in Freundschaft, da die beiden Männer eher nebeneinander als gegeneinander kämpften und trainierten.





Diese Wettbewerbsdynamik zwischen den langjährigen Feinden setzte sich bis in die Dragonball Super , wobei beide Saiyajins unter dem göttlichen Kampfkünstler Whis trainieren, um gottähnliche Kampfkräfte zu erlangen, wodurch zunächst die Super Saiyan God und Super Saiyan Blue Transformationen für beide Krieger freigeschaltet werden. Wie die beiden Freunde ihr Heimatuniversum 7 repräsentieren Super 's letzte, epische Handlung, das Tournament of Power, Vegetas letzter Kampf gegen Jiren, den Champion des Universums 11, festigt seine Freundschaft mit Goku und inspiriert gleichzeitig seinen ehemaligen Todfeind, sich zu erheben und wie nie zuvor zu kämpfen.



Da Goku, Frieza und Android 17 anscheinend außer Gefecht gesetzt sind, ist Vegeta der einzige Kämpfer aus dem Universum 7, der übrig bleibt, um sich Jiren zu stellen und das Überleben seiner Realität zu sichern. Es würde auch sein früheres Versprechen erfüllen, das Dragon Ball Multiverse durch den Einsatz der Super Dragon Balls, dem Preis für den Gewinner des Champions-Wettbewerbs, wiederherzustellen. Nachdem er für die Dauer des Turniers der Macht lange und hart gekämpft hat, ist Vegeta zu erschöpft, um genug Kraft aufzubringen, um sich sogar in einen normalen Super-Saiyajin zu verwandeln, und wird von Jiren gnadenlos verprügelt, der darüber nachdenkt, warum ein so geschwächter Krieger bestehen bleibt.





Vegeta erinnert sich an seine Frau Bulma und die Kinder Trunks und Bulla und setzt sein Solo gegen den mächtigen Pride Trooper fort und verstärkt seinen Signaturangriff, den Final Flash, wobei Jiren die volle Hauptlast der Energieexplosion trägt. Wie bei vielen Angriffen und Techniken zuvor ist Jiren jedoch von Vegetas Angriff sichtlich unbeeindruckt und wirft ihn mühelos aus dem Ring, um ihn aus dem Turnier zu eliminieren. Zum Glück für Universum 7 erweisen sich Vegetas letzte Sekunden im Wettbewerb als entscheidend.



VERBINDUNG: Die besten und schlechtesten Episoden von Dragon Ball Z, Rangliste von IMDb

Gänseinsel 312

Kurz bevor Vegeta eliminiert wird, überträgt der Saiyajin-Prinz seine gesamte verbleibende Energie auf Goku und belebt nicht nur seinen Freund wieder, sondern verleiht ihm auch genug Kraft, um sich wieder in einen Super Saiyajin Blue zu verwandeln, um den Kampf fortzusetzen. Unbeeindruckt von Gokus Rückkehr schlägt Jiren Goku so schwer, dass er in seinen Grundzustand zurückkehrt, was Vegetas letzte Geste scheinbar bedeutungslos macht. Jetzt an der Seitenlinie schreit Vegeta den desorientierten Goku an und erinnert ihn an diejenigen, für die er kämpft, einschließlich seiner eigenen Familie. Das veranlasst Goku, sich wieder in den neu entdeckten Ultra Instinct-Zustand zu verwandeln und die Eliminierung zu vermeiden, während der Kampf gegen Jiren weitergeht.

Für viel von Dragon Ball Z , wäre es für Vegeta undenkbar gewesen, seinem Rivalen seine Energie zu spenden. Obwohl die beiden eine Freundschaft geschlossen haben, würden ihre anhaltende Wettbewerbsfähigkeit und ihr Stolz Vegeta zögern lassen, einen solchen Schritt in die Dragonball Super . Da jedoch nur noch zwei Minuten im Tournament of Power verbleiben und das Schicksal ihres gesamten Universums auf dem Spiel steht, zeigt Vegetas letzte Geste, dass es zwischen den beiden keinen verbleibenden Böswillen gibt, während Goku sich auf seinen epischen Rückkampf gegen Jiren um das Schicksal der vorbereitet Dragonball-Multiversum.

Neu übersetzte Episoden von Dragon Ball Super werden samstags um 23 Uhr ausgestrahlt. ET/PT beim Schwimmen für Erwachsene.

VERBUNDEN: Die gesamte Dragon Ball Z-Geschichte wurde von Dragon Ball Super neu verbunden



Tipp Der Redaktion


Der Regisseur von Doctor Strange 2 hat Namor nur gehänselt

Filme


Der Regisseur von Doctor Strange 2 hat Namor nur gehänselt

Könnte Prinz Namor sein Kinodebüt in Doctor Strange 2 geben? Ein gelöschter Tweet von Scott Derrickson hat Spekulationen entzündet.

Weiterlesen
Last Ronin: Wie April einen wichtigen Teil des Ninja Turtles Arsenals wieder aufgebaut hat

Comics


Last Ronin: Wie April einen wichtigen Teil des Ninja Turtles Arsenals wieder aufgebaut hat

Das klassische Fahrzeug der Teenage Mutant Ninja Turtles könnte genau das sein, was sie brauchen, um den Foot Clan zu überrennen.

Weiterlesen