Game of Thrones: Dame Diana Rigg schüchterte ihre Co-Stars und Regisseure ein

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es wurde im kommenden Buch enthüllt, Feuer kann einen Drachen nicht töten , dass die Co-Stars und Regisseure der verstorbenen Dame Diana Rigg am Set von ihr etwas eingeschüchtert waren Game of Thrones . Mehrere Interviews beschreiben Momente, in denen Co-Stars wie Emilia Clarke , Natalie Dormer und andere, waren von ihren schauspielerischen Fähigkeiten und ihrer Beherrschung des Sets selbst beeindruckt.



Die Showrunner D.B. Weiss und David Benioff erinnerten sich, dass sie an ihrer ersten Tischlesung teilnahm, nachdem sie alle ihre Zeilen auswendig gelernt hatte. Regisseur Mark Mylod – der für seine Arbeit Emmy Awards gewonnen hat – sagte: „In meiner allerersten Szene mit ihr habe ich sie gebeten, eine ganz kleine Sache zu machen. Zum Beispiel: „Wäre es sinnvoll, wenn Sie die Tür schließen und vor diesem Moment ein paar Schritte gehen?“ Er verriet, dass sie antwortete und sagte, sie wolle ihren eigenen Weg gehen „und sagte dann: „Danke! Geh weg!' Ich wurde ein fünfjähriger Junge. Ich konnte fühlen, wie ich errötete und zu meinem Monitor zurückkroch, jeder Art von Würde oder Autorität beraubt.'

In ähnlicher Weise beschrieb die Schauspielerin Jessica Henwick, die Nymeria Sand spielte, Rigg am Set, als sie das Treffen zwischen Olenna Tyrell und Ellaria Sand drehte. 'Sie ging auf das Set und sagte: 'Ich bin jetzt fertig!'' Henwick fuhr fort: 'Ein Kameramann kam rüber und sagte: 'Nun, okay, aber wir sind noch nicht fertig mit dem Aufbau.' Sie unterbrach ihn und sagte: 'Roll die Kameras!' Und sie hat einfach angefangen, ihre Zeilen zu schreiben. Sie hat zwei Takes gemacht, und dann kam der Typ rüber und sagte: 'Toll, jetzt machen wir eine Nahaufnahme.' Und sie stand einfach auf und sagte: 'Ich bin fertig!''

Während Riggs andere Co-Stars die Macht des Schauspielers während der Dreharbeiten anerkannten, erinnerten sie sich auch an sie als inspirierende Figur. Clarke zum Beispiel dachte an ihre Dreherfahrung mit Rigg zurück. Sie sagte: „Wie bei Peter [Dinklage] war es eine Schauspiel-Meisterklasse. Ich dachte immer: ‚Okay, noch nicht meine Linie, ich beobachte dich nicht nur – wirklich! Ich spiele mit dir.' Darüber hinaus sagte Dormer: 'Wenn Sie jemanden haben, der so viele Auszeichnungen hat, halten Sie einfach die Klappe und sehen zu.'

Dame Diana Rigg starb am 10. September im Alter von 82 Jahren. Sie wurde vor allem für ihre Auftritte als Emma Peel bekannt Die Rächer und Olenna Tyrell in Game of Thrones , eine Rolle, für die sie vier Emmy-Nominierungen erhielt. Rigg wurde 1988 zum CBE und 1994 zur Dame für seine Verdienste um das Theater ernannt.

WEITER LESEN: Game of Thrones: Diana Rigg hat nie eine einzige Episode der Serie gesehen





(über Wöchentliche Unterhaltung )

Tipp Der Redaktion


Dragon Ball Super: Die 10 besten Kapitel des Manga (bisher)

Listen






Dragon Ball Super: Die 10 besten Kapitel des Manga (bisher)

Goku und die Abenteuer der Bande werden im Dragon Ball Super Manga fortgesetzt. Sehen Sie sich die besten Kapitel an, die wir bisher gesehen haben.

Weiterlesen
Yu-Gi-Oh: Jeder Millennium-Gegenstand, Rang (in Bezug auf die Macht)

Listen


Yu-Gi-Oh: Jeder Millennium-Gegenstand, Rang (in Bezug auf die Macht)

Millenium Items sind mächtige Objekte im Yu-Gi-Oh! Serie. Jeder hat seine eigene Kraft, aber einige sind leicht besser als andere.

Weiterlesen