Game of Thrones Staffel 8 löst bereits eine bei Fans beliebte Rivalität

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler zur Premiere der 8. Staffel von Game of Thrones.



knietief dreifach ipa

Game of Thrones' Die Premiere der 8. Staffel, 'Winterfell', geht mehr oder weniger darauf ein, wo alle wichtigen Spieler auf dem Schachbrett stehen, wenn das HBO-Drama seine letzten Episoden beginnt. Während sich der Norden an Daenerys Targaryen als Königin anpasst, machen sich einige Schlüsselgesichter der Armee bemerkbar, die sie und Jon Snow mitgebracht haben.





Während sich alle wieder verbinden, wird eine bei den Fans beliebteste Rivalität angesprochen und zum Glück gibt es etwas, das dem Abschluss ähnelt: Maisie Williams' Arya Stark und Rory McCanns Sandor Clegane, alias The Hound, begraben das Kriegsbeil.



Sie haben eine ziemlich bewegte Geschichte zusammen. Der Hund war ein Lakai von Lennister, der schnell merkte, dass King's Landing unter ihrer Herrschaft in die Hölle gehen würde. Er floh, als Stannis Baratheon angriff, und traf schließlich auf Arya, die anfing, ihre Tötungsliste zu erstellen, nachdem sie nach der Hinrichtung ihres Vaters entkommen war.





Das Mädchen wurde Sandors Geisel, aber jedes Mal, wenn er versuchte, sie freizukaufen, traf sie eine neue Tragödie. Erstens konnte er sie nicht auf der sogenannten Roten Hochzeit verkaufen, bei der ihr Bruder Robb und ihre Mutter ermordet wurden. Als der Hund kam, um sie an ihre Tante Lysa Arryn freizukaufen, war auch sie tot. Das ließ Sandor und Arya zurück, einen Plan auszuarbeiten, der ihnen beiden zugute kam. Unterwegs versuchte er, sie abzuhärten, wurde ein sadistischer Mentor, während er sich darüber freute, wie er Menschen tötete, die sie liebte. Trotzdem hat Arya viel von ihm gelernt und sogar seinen Namen von ihrer Liste gestrichen. Aber als Brienne und Pod sie trafen, nutzte Arya die folgende Schlägerei als Ablenkung, um zu fliehen. Bevor sie es jedoch tat, ließ sie Sandor (der während seines Kampfes mit Brienne von einer Klippe gefallen war) für tot und raubte ihn dabei aus.



VERBINDUNG: Game of Thrones: [Spoiler] Hinterlässt eine blutige Warnung

Ihre Wege trennten sich, Arya wurde zu einem Attentäter unter den gesichtslosen Männern, während der Hund mit der Bruderschaft ohne Banner seinen Weg zu Jon Snows wachsender Legion fand. Der Hund half Jon & Co. gegen den Nachtkönig und riskierte dabei sein eigenes Leben, damit sie einen White Walker nach King's Landing bringen konnten, um Cersei die Bedrohung für die Sieben Königreiche zu demonstrieren. Da der Hund jetzt an Jon und Dany glaubt, findet er sich wieder auf Winterfell wieder, mit seinen Tagen als Schläger der Lannisters lange hinter ihm. Es ist kurz bevor er Arya trifft, die auf dem Heimweg geschnitten, aufgeschlitzt und ermordet hat. Ihre Dynamik ist erwartungsgemäß düster und humorvoll wie eh und je.

Als der Hund zu Gendry, dem Schmied, geht, um eine maßgefertigte Axt aus Drachenglas zu kaufen, spürt er sofort, dass Arya anders ist. „Du hast mich sterben lassen“, erzählt er. „Zuerst habe ich dich ausgeraubt“, erwidert sie trocken und lässt Gendry unbehaglich zurück. Der Hund nähert sich ihr, aber als er das Mädchen überragt, bleibt sie unbeeindruckt. Sie sagen nicht viel, aber Sandor scheint stolz darauf zu sehen, dass Arya es geschafft hat, zu überleben.

„Du bist eine kalte kleine Schlampe, nicht wahr? Ich schätze, deshalb lebst du noch“, sagt er mit einem Lächeln, bevor er weggeht. Arya beobachtet ihn nachdenklich, bevor sie ihre Aufmerksamkeit Gendry für eine eigene Waffe zuwendet, was andeutet, dass sie jeglichen Hass auf ihren ehemaligen Entführer überwunden hat. Das heißt, es ist ein passendes Ende ihrer Fehde, gefüllt mit ihrer charakteristischen Dynamik, und zeigt, dass beide Parteien gereift sind und verstehen, dass kleine Streitereien nicht helfen werden, den bevorstehenden Krieg zu gewinnen.

Game of Thrones Staffel 8 wird sonntags um 21 Uhr ausgestrahlt. ET/PT auf HBO. Es spielt Peter Dinklage als Tyrion Lannister, Nikolaj Coster-Waldau als Jaime Lannister, Lena Headey als Cersei Lannister, Emilia Clarke als Daenerys Targaryen, Sophie Turner als Sansa Stark, Maisie Williams als Arya Stark und Kit Harington als Jon Snow.



Tipp Der Redaktion


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Fernseher


The Legend of Vox Machina von Critical Role landet bei Amazon Prime Video

Die von Kickstarter unterstützte Animationsserie The Legend of Vox Machina von Critical Role hat einen Auftrag für zwei Staffeln von Amazon Prime Video erhalten.

Weiterlesen
Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Listen


Dragon Ball: Der stärkste Angriff aller Z-Kämpfer, Rangliste

Vegeta, Goku und Piccolo sind alle Teil der Z-Fighters, aber was sind ihre stärksten Angriffe, die einen Kampf in einem letzten Blitz gewinnen können?

Weiterlesen