Game Of Thrones 'neue Romanze erklärt

Welp, 'The Dragon and the Wolf' hat gerade das neue OTP für alle bestätigt: Jonerys ist hier, um zu bleiben und wir haben #boatsex am Game of Thrones es zu beweisen. Inmitten eines bereits vollgepackten Finales erreichte die Show romantische Höhen, die seit Jon und Ygritte auf der Mauer rumgemacht haben (RIP Wall. RIP Ygritte.). Aber die Verschmelzung von Ice and Fire war nicht nur Fan-Service für ein scheinbar weit hergeholtes Schiff. Eine Romanze zwischen Jon Snow, geborene Aegon Targaryen, und Daenerys hat weitreichende Auswirkungen auf den Rest der Serie. Und für diejenigen von euch, die noch im 'Squick, sie sind verwandt!' Lager, es ist Zeit, deine Schwerter niederzulegen – diese Paarung ist nicht so abwegig, wie du vielleicht denkst.



Es ist in der Serie, den Romanen und in George R. R. Martins ergänzendem Material weithin dokumentiert, dass die valyrische Kultur mit Mischehen in Ordnung war, um die Blutlinien rein zu halten. Die Targaryens waren die ersten valyrischen Eroberer von Westeros, und ihre Drachen sorgten dafür, dass sie trotz der Prüderie des Glaubens der Sieben die Tradition der inzestuösen Ehe so lange fortsetzen konnten, wie sie wollten.





Das heißt, die Heirat von Geschwistern mit Geschwistern bringt schließlich ihre eigenen Probleme mit sich (siehe: Wahnsinn, Feuerbesessenheit), und die inzestuöse Ehe starb eine Weile vor den Targaryens aus, nur um jetzt wieder in Gebrauch zu kommen. Aber wir wären immer noch überrascht, wenn die Show ihre Mischehen mit der gleichen Einstellung behandeln würde, die die amerikanische Kultur tun würde – während Dany und Jon sicherlich auf einige Reibungen stoßen werden, wenn die Wahrheit über Jons Abstammung bekannt wird, wenn Jaime und Cersei immer noch versuchen, dies zu tun. co-rule' öffentlich, die Optik wird ziemlich überschaubar sein.



Trotz einigermaßen berechtigter Beschwerden, dass eine Paarung zwischen diesen beiden Charakteren eine billige Bewertung war, hat die Show ihre Kompatibilität für lange Zeit geerdet. Sie teilen eine Kombination von Erfahrungen, die nur wenige, wenn überhaupt, andere machen, und sie sind sich sehr ähnlich. Beide führten eine einsame, missbräuchliche Kindheit, und beide haben unglaubliche Chancen überwunden, nicht nur am Leben zu bleiben, sondern auch unmögliche Ziele zu erreichen. Darüber hinaus sind sie alle zu Herrschern herangewachsen, die angesichts ihrer persönlichen Interessen für das Gemeinwohl kämpfen. In 'The Queen's Justice' weist Tyrion auf ihre Ähnlichkeiten mit Jon hin und fasst zusammen, warum die Drachenkönigin und der König im Norden gut zueinander passen:





„Sie beschützt Menschen vor Monstern, genau wie Sie. Deshalb ist sie hierher gekommen.'



All diese Gemeinsamkeiten gepaart mit zutiefst effektiven Auftritten von Kit Harington und Emilia Clarke, die beiden, die sich verlieben (oder zumindest Lust haben), mögen sich gehetzt fühlen, aber es fühlt sich sicherlich nicht gezwungen an.

Aber lassen Sie sich von all dieser Romantik nicht täuschen, dass Jon und Dany das Licht fantastisch in den Sonnenuntergang werfen werden. Das WÜRDE erzwungen werden. Angesichts dessen, was wir gerade erfahren haben, mögen sich Jon und Dany vielleicht, aber es ist auch gerade klar geworden, dass sein Anspruch auf den Eisernen Thron ihren übertrumpft. Angesichts der Tatsache, dass ihre Herrschaft über die Sieben Königreiche seit der ersten Staffel Danys Hauptziel ist, könnte Jons neue Identität ihrer neuen Beziehung einen ernsthaften Schaden zufügen.

Es gibt auch die Tatsache, dass der Norden Dany wahrscheinlich nicht so umarmen wird, wie alle anderen es getan haben, trotz des Versprechens, das Jon ihr in 'Beyond the Wall' gegeben hat, dass seine Leute sie besuchen würden, wie er es getan hatte. Es gibt auch die Tatsache, dass Jon das Knie einer fremden Königin gebeugt hat, und das ist nur die neueste von einigen Entscheidungen, die er getroffen hat, mit denen seine Leute nicht einverstanden sind, obwohl sie ihn als ihren Anführer gewählt haben.

Der jüngste König im Norden (ebenfalls von den Lords des Nordens gewählt) schlug einen ähnlichen Weg ein. Robb Stark folgte seinem Herzen in seiner Führung und seiner Ehe, und er hat dafür bezahlt – teuer. Talisa war die letzte in einer langen Reihe von Entscheidungen, die von vielen der gleichen Vasallen, die Jon gerade die Treue geschworen haben, zutiefst missbilligt wurden. Es hat einige wenige Unternehmer so tief inspiriert, das brutalste Massaker zu begehen, das diese Show je gesehen hat. Zugegeben, es gibt keine verräterischen Boltons mehr, die gegen Jon planen, und es ist erwähnenswert, dass Talisa nicht mit drei zwei Drachen und einem Durcheinander von Soldaten gekommen ist. Die Lords des Nordens könnten Daenerys als eine Flut betrachten, die alle Schiffe erhebt, ihre Vorurteile werden verdammt. Aber die Ähnlichkeiten zwischen Robbs und Jons Reise sind unmöglich zu ignorieren, und somit die Vorahnung.

Selbst wenn Jon und Dany die Chancen erneut besiegen, vereint zu bleiben, müssen sie die Nachfolge ernsthaft in Betracht ziehen, wenn einer von ihnen regieren will, wenn die neue Welt, der Daenerys so verpflichtet ist, von Dauer ist. Tyrion hat dieses unangenehme Thema zu seinem Nachteil in 'Beyond the Wall' angesprochen. Es war das richtige Timing – Dany hat die meiste Zeit dieser Saison damit verbracht, ihren Schlagdurchschnitt von Cersei zu vermasseln. Das Gespräch verlief nicht sehr gut, da Dany zumindest in Bezug auf Menschenkinder unfruchtbar ist. Aber es besteht eine gute Chance, dass Dany nicht so unfruchtbar ist, wie sie denkt.

Obwohl es in der Show nicht so ausdrücklich erwähnt wird wie in den Büchern, ist es allgemein anerkannt, dass, als Dany von Mirri Maz Duur dazu gebracht wurde, das Leben ihres ungeborenen Babys gegen Drogo einzutauschen, ein Teil des Prozesses darin bestand, ihre Fähigkeit, andere Kinder zu bekommen, zu zerstören . Das heißt, es ist nicht so, dass Mirri Maz Duur eine allmächtige Magierin war, und es ist nicht so, dass sie Dany gesagt hätte, wenn sich der Zustand irgendwann umkehren würde. Der Fall der Mauer und die bevorstehende Lange Nacht implizieren auch, dass Westeros von mehr Magie umgeben ist, als sie seit Jahrhunderten gesehen hat. Es würde uns überhaupt nicht überraschen, wenn irgendwo in der mystischen Schlacht, die noch in Staffel 8 ausgetragen wird, diesem unglaublich widerstandsfähigen Paar kein weiteres Wunder mehr bevorsteht.

Wir müssen nur zwei Jahre warten, um es herauszufinden – wir sehen uns alle im Jahr 2019!

WEITER: Was wird passieren in Game of Thrones 'Finale Staffel?



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen