Drachenzähmen leicht gemacht 3 bestätigt, dass [SPOILER] schwul ist und es ist großartig

Gobber (Craig Ferguson) war eine ständige Präsenz in der Drachenzähmen leicht gemacht Franchise, ein alberner, aber engagierter Mentor von Hiccup (Jay Baruchel) und den anderen jungen Drachenreitern. Er ist eine starke Version eines Seriencharakters, schafft es aber, auf seine Weise einzigartig zu sein.



Eine Möglichkeit, wie die Schöpfer des Franchise Gobber Dimensionen verliehen, bestand darin, in früheren Filmen subtil zu implizieren, dass er schwul war. Drachenzähmen leicht gemacht : Die verborgene Welt Das macht das tatsächlich offensichtlicher denn je, und es ist eine nette Geste für das Franchise, auf eine Weise zu erkunden, die die meisten Familien-Franchises nie in Betracht ziehen würden.





VERBUNDEN: Funko verdirbt einen GROSSEN Drachenzähmen leicht gemacht 3 Storyline



Der erste wirkliche Hinweis auf die Sexualität des Charakters kam während des zweiten Eintrags in der Serie, Drachenzähmen leicht gemacht 2. Der Moment kommt während eines Abendessens zwischen Gobber, Hiccup und dem wiedervereinigten Stoick (Gerard Butler) und Valka (Cate Blanchett), Stoicks längst totgeglaubter Frau. Gobber erzählt Hiccup, dass die Art der Spannung zwischen den beiden der Grund ist, warum er nicht geheiratet hat, und fügt hinzu: 'Das und noch ein anderer Grund.'





Die Zeile war eine ab lib von Ferguson, aber sie fand Anklang beim Regisseur des Films, Dean DeBlois. Der offen schwule DeBlois erzählte damals den Verkaufsstellen dass der Grund, warum er die improvisierte Linie im Film beibehalten hat, darin bestand, dass 'Ich finde es schön. Es ist progressiv, es ist ehrlich und es fühlt sich gut an, also wollten wir es behalten.“



In einem Film voller Romantik (der sowohl für Komödie als auch für Drama gespielt wurde) war es eine nette Geste, die als bittersüße Note für die Figur spielte. Es war nicht viel, aber es hebte Gobber von anderen Mentorcharakteren aus allen Medien ab. Der einzige andere Charakter, der den Mentor-Archetyp ausfüllte und offen schwul war, war Dumbledore von der Harry Potter Serie, aber das wurde erst nach dem Ende der Serie klar. Im Gegensatz dazu wird Gobber, der schwul ist, mitten in der Serie vorgestellt.

VERBUNDEN: Kit Harington Auditions mit Ohnezahn von Drachenzähmen leicht gemacht

Drachenzähmen leicht gemacht : Die verborgene Welt lehnt sich noch mehr an diesen Aspekt des Charakters. Es hat einen offenkundigeren Aspekt seiner Persönlichkeit gemacht, etwas, das nur ein Teil der Welt ist. Er scheint sich besonders von dem bulligen Eret (Kit Harington) angezogen zu fühlen und kommentiert, dass er wie ein nordischer Gott gebaut ist, während er mit dem unsicheren Snotlout (Jonah Hill) spricht. Später gibt es sogar eine Szene, in der Gobber deutlich zu sehen ist, wie er Eret von hinten bewundert, mit seinen Augen fest auf die untere Hälfte des Charakters gerichtet.

Es ist ein kleiner Moment, der dem Charakter das Gefühl gibt, in der Welt konkreter zu sein. Schwule Charaktere in der Animation sind auch heute noch eine Seltenheit. Deshalb Serien wie She-Ra und die Prinzessinnen der Macht Heben Sie sich von ihren Kollegen ab und geben Sie jungen Mitgliedern der LGBQT-Community Vorbilder, zu denen sie aufschauen können.

Es ist ein schöner Hauch von breitem Realismus für die Serie und die Art von Dingen, die Franchises, die verschiedene Formen der Sexualität umfassen, von Natur aus attraktiver und beeindruckender machen. Er ist ein zuverlässiger Charakter, der bereit und in der Lage ist, dem Rest seines Dorfes mit Technik, Bau und Ausbildung zu helfen. Er ist eine großartige Mentorfigur für die Filmreihe und ein großartiges Beispiel für einen schwulen Charakter.

VERBUNDEN: Drachenzähmen leicht gemacht 3 findet seinen Weg nach Hause im neuen Trailer

Da sich die Kulturlandschaft verändert und wächst, ist es wichtig, dass Charaktere aus dem breiten Spektrum der Menschheit repräsentiert werden, und indem Gobber leise, aber selbstbewusst schwul wird, wird die Drachenzähmen leicht gemacht Franchise schafft es, sich von anderen Fantasy-Franchises abzuheben. Es ist eine der nettesten Details der gesamten Serie und macht das Franchise im Großen und Ganzen wichtiger.

Drachenzähmen leicht gemacht: Die verborgene Welt kommt am 22. Februar 2019 in die Kinos. Geschrieben und inszeniert von Dean DeBlois, spielt der Film die Stimmen von Jay Baruchel, Cate Blanchett, Craig Ferguson, America Ferrera, Jonah Hill, Kit Harington, Christopher Mintz-Plasse, Justin Ruple, Kristen Wiig und F. Murray Abraham.



Tipp Der Redaktion


Fate: The Winx Saga startet zweite Staffel auf Netflix

Fernseher


Fate: The Winx Saga startet zweite Staffel auf Netflix

Netflix hat Fate: The Winx Saga, eine Live-Action-Adaption der beliebten italienischen Zeichentrickserie Winx Club von Iginio Straffi für Staffel 2, erneuert.

Weiterlesen
Yu-Gi-Oh! Kaiba vs. Yugi: Wer hat das bessere Deck?

Listen


Yu-Gi-Oh! Kaiba vs. Yugi: Wer hat das bessere Deck?

Yugi und Kaiba sind zwei der besten Duellanten in ganz Yu-Gi-Oh!, aber welcher von ihnen hat das bessere Deck?

Weiterlesen