Die härtesten Gegner von Ip Man, Rangliste

Wing Chun-Meister Ip Man (Donnie Yen) hatte im Laufe des Jahres viele bemerkenswerte Kämpfe IP-Mann Serie, die häufig mehrere Männer und Feinde bekämpft, die ihn überragten. Obwohl keiner seiner Gegner in der Lage war, ihn zu besiegen, sind hier die Herausforderer, die Bruce Lees Mentor durch seine härtesten Kämpfe brachten.

Colin Frater (Ip Man 4)

Der Marine-Karate-Lehrer Colin Frater (Chris Collins) konnte sich gegen mehrere Kampfkunst-Lehrer durchsetzen, wurde aber von einem Siebzigjährigen leicht überwältigt. Während Frater in der Lage war, mächtige Schläge auszuführen, landete keiner der Killerschüsse auf der Martial-Arts-Legende. Zu allem Überfluss wurde bei Ip zu Beginn des Films Kehlkopfkrebs diagnostiziert, was bedeutet, dass er nicht auf seinem Höhepunkt war, als er Frater schnell besiegte. Wenn einer der besten Kämpfer des Marine Corps einen kranken Krebspatienten in den 70ern nicht besiegen kann, muss das gesamte Nahkampfprogramm der Abteilung überarbeitet werden.

General Miura (Ip-Man)

Obwohl General Miura (Hiroyuki Ikeuchi) der letzte Gegner im ersten war Ip Mann, Es ist leicht zu verstehen, warum sein Oberst den Kampfkunstmeister bedrohen musste. Es ist fast unfair, diesen Showdown als Kampf zu bezeichnen, da Miura gegen die Vielzahl von Schlägen von Ip praktisch wehrlos war. Ips Wut auf die Besetzung von Foshan tat Miura auch keinen Gefallen, da die Wing Chun-Legende nichts zu verlieren hatte. Obwohl der General kein großer Gegner war, ist dieser Kampf ein perfektes Beispiel für Ip in seiner Topform, mit seinem Wing Chun, das wunderbar durch das Duell fließt.

Suchart (Ip Man 3)

Suchart (Simon Kuke) hat eine der kleineren Rollen in Ip Man 3 , aber sein Aufzugskampf mit Ip war eine der besten Kampfsequenzen in der gesamten Serie. Leider macht ein cooler Showdown Suchart nicht zu einem der härteren Gegner von Ip, besonders als der Muay Thai-Kämpfer ihn nicht überrumpeln konnte. Obwohl Muay Thai sicherlich tödlich ist, ist es keine gute Idee, auf engstem Raum gegen einen Wing Chun-Meister zu kämpfen, besonders wenn sein Kampfstil von engem Kontakt lebt. Während Suchart die körperlichen Fähigkeiten hatte, um gegen Ip zu kämpfen, war er mental auf ihren Kampf nicht vorbereitet.

VERBINDUNG: Cobra Kais Demetri, Gianni DeCenzo, Studiert tatsächlich Krav Maga

Wan Zhong-Hua (Ip-Man 4)

Großmeister Wan Zhong-Hua (Wu Yue) war der erste Gegner, der während seines vierten Films gegen Ip antrat, wobei die beiden den Kampf in einem beeindruckenden einhändigen Showdown zwischen Tai Chi und Wing Chun beendeten. Die Choreographie in dieser Sequenz ist majestätisch, da beide Gegner ihre Kampfkünste über den Konflikt hinaus in eine Kunstform bringen. Beide Kämpfer zeigen auch viel Geduld und Intellekt, da sie alle mit Vorsicht zuschlagen und gleichzeitig ihre Verteidigung aufrecht erhalten. Obwohl der Kampf offiziell in einem Stillstand endete, wurde Zhong-Hua schließlich von Barton Geddes besiegt (siehe unten), was seine Rangliste niederschlug.

uinta Brauhopfen nosh

Jin Shan Zhao (Ip-Man)

Jin Shan Zhao (Louis Fan) machte es den härtesten Nanquan-Kämpfern von Foshan leicht, aber sein aggressives Kung-Fu aus dem Norden war den ruhigen Kontern von Ip nicht gewachsen. Zhaos Akrobatik und Athletik sind beeindruckend, aber der Kämpfer war überhaupt nicht in der Lage, sich zu verteidigen. Die Tatsache, dass Zhao einen Schwertkampf gegen eine einfache Feder verloren hat, zementiert auch die Tatsache, dass er unterlegen war. Während Ip behauptet, dass Kämpfer, nicht Stile, den Ausgang eines Kampfes bestimmen, halfen ihm seine reinen Verteidigungsfähigkeiten definitiv, sich durchzusetzen.

VERBINDUNG: Benedict Wong von Doctor Strange über den Einfluss von Bruce Lee auf seine Karriere

Barton Geddes (Ip Man 4)

Marine Corps Gunnery Sergeant Barton Geddes (Scott Adkins) war Ips letzter Kampf in der Serie und er hätte fast die Nase vorn. Zum Zeitpunkt ihres Matchup erwies sich Geddes als effektiver Kämpfer, indem er Zhong-Hua besiegte, der Ip zum Stillstand brachte. Gleichzeitig war Ip bei diesem Film noch lange nicht in seiner Topform, er litt eindeutig an den Folgen von Kehlkopfkrebs und Alterserscheinungen. Der brutale Wing Chun Showdown des Duos war angespannt, aber es ist schwer zu ignorieren, dass Ip trotz seiner großen körperlichen Nachteile immer noch gewann.

Hung Chun-nam (Ip Man 2)

Ip Man 2 Der Showdown zwischen Hung Chun-nam (Sammo Hung) und Ip auf einem Drehtisch ist ein weiterer ikonischer Moment aus der Serie, komplett mit atemberaubender Kinematografie und beeindruckender Beinarbeit. Ips Besiegung aller Meister aus Hongkong war für sich allein schon beeindruckend, aber sein Kampf mit Chun-nam ließ ihn gegen einen fast ebenbürtigen Gegner antreten. Während Chun-nam ein erfahrener Hung Ga-Meister war, litt er an Asthma, was schließlich zu seinem Tod durch Taylor 'The Twister' Miller führte. Es ist interessant, darüber nachzudenken, was passiert wäre, wenn sich beide Meister in ihrer Blütezeit durchgesetzt hätten.

VERBINDUNG: Der Magistrat des Mandalorianers ist Bruce Lees Patentochter

Taylor 'The Twister' Miller (Ip Man 2)

Das letzte Match zwischen Ip und Taylor 'The Twister' Miller (Darren Shahlavi) in Ip Man 2 wurde mit Handicaps gegen den Wing Chun-Meister beladen, der in der letzten Runde gezwungen war, seine Beine nicht mehr zu benutzen. Erschwerend kommt hinzu, dass The Twister auch größer als Ip war, was ihm eine bessere Reichweite und erhebliche körperliche Vorteile als Boxer verschaffte. Diese Faktoren hätten den Kampf fast zu Gunsten des Twisters manipuliert, aber Ip erwies sich immer noch als der bessere Kämpfer und festigte die Tatsache, dass Stil keine Rolle spielt.

Frank (Ip-Man 3)

Obwohl Franks (Mike Tyson) Showdown einer der lächerlicheren Kämpfe in war Ip Man 3 , es war auch eines der schwierigsten für Ip. Es ist erstaunlich zu sehen, wie Ip trotz des Alters des amerikanischen Geschäftsmanns Franks massiven Schlägen ausweichen und sie kontern konnte. Wenn Tysons jüngster Kampf gegen Roy Jones Jr. etwas bewiesen hat, dann ist es, dass der Mann mit 54 Jahren immer noch in Top-Kampfform ist. Das macht Ips Patt noch beeindruckender – wenn er drei Minuten im Ring mit einer aushält der größten Schwergewichte aller Zeiten kann er es mit jedem aufnehmen.

Cheung Tin-chi (Ip Man 3)

Dieser Kampf Wing Chun gegen Wing Chun zwischen zwei Meistern ist mit Abstand der beste Kampf in der gesamten Serie und Ips bisher härtester Kampf. Beide Kämpfer waren in Topform und wechselten während ihres langen Kampfes zwischen Schlägen, Tritten und Waffen. Das mehrfache Hin und Her zwischen Cheung Tin-chis (Zhang Jin) Schlägen und Kontern gegen Ips sind von Anfang bis Ende spannend, wobei beide Schauspieler durchweg in einer fließenden Choreographie beschäftigt sind. Es diente auch als Einführung der Serie zum legendären One-Inch-Punch, der den Film mit einem hohen Ton abschloss.

LESEN SIE WEITER: War einer von Bruce Lees Kämpfen in Enter the Dragon ein ECHTES Groll-Match?

Tipp Der Redaktion


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Videospiele


Tolle Spiele schnell fertig: Warum das größte Speedrunning-Event aller Zeiten so wichtig ist

Es ist 2021 und das kann nur eines bedeuten: Es ist Zeit für Awesome Games Done Quick, das größte Speedrunning-Charity-Event des Jahres.

Weiterlesen
Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

Fernseher


Band of Brothers: Warum die HBO-Serie immer noch sehenswert ist

HBOs Band of Brothers ist nach wie vor eine der größten Miniserien aller Zeiten.

Weiterlesen