Mark Millar neckt Millarworlds nächste brandneue Netflix-Serie/Comic

Obwohl bei Netflix mehrere Adaptionen seiner Comics in Arbeit sind, arbeitet Mark Millar gerade an einer neuen Comicserie und deren TV-Adaption.



Obwohl Details über die Serie rar sind, bestätigte Millar, dass es sich um eine konzeptionelle Spionageserie handelt, die sich von seiner Arbeit an der Serie unterscheidet Königsmann Serie. 'Wir arbeiten gerade hart an einer sechsteiligen Live-Action-Spionageserie, meiner ersten seither' Königsmann , aber eine ganz andere Art von Eigentum“, sagte Millar Netflix . „Der Autor ist jemand, von dem ich seit zwei Jahrzehnten ein großer Fan bin, und er war der einzige Mensch, den ich ansprach. Dies hat das Potenzial, eines der größten Franchises zu werden, die ich je geschaffen habe.'





Millar betrat zum ersten Mal das Spionage-Genre mit Der Geheimdienst , eine Miniserie mit sechs Ausgaben, mit der er zusammengearbeitet hat Wächter Künstler Dave Gibbons. Der Geheimdienst dient als Grundlage für Kingsman: Der Geheimdienst und seine Fortsetzung Kingsman: Der Goldene Kreis . Matthew Vaughn, der bei beiden Regie führte Königsmann Filme, wird auch den Prequel-Film leiten Der Mann des Königs . Konzentriert auf den Ursprung der Kingsman-Organisation, Der Mann des Königs wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) mehrfach verschoben.





Netflix erwarb 2017 die Rechte an Millarworld und beabsichtigte, basierend auf seinen Comics eine Vielzahl von Filmen und Fernsehsendungen zu entwickeln. Die erste dieser Anpassungen, Jupiters Vermächtnis Sie streamt jetzt auf Netflix.



LESEN SIE WEITER: Millarworlds Starlight-Film tippt auf Ant-Man, greift den Block Writer an, um Regie zu führen

Quelle: Netflix



Tipp Der Redaktion