Nagi-Asu: Eine Pause im Meer: 10 Fakten, die Sie über Manaka Mukaido nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Manaka Mukaido ist eine Figur aus dem Anime Nagi no Asukara: Eine Pause im Meer , ein Anime von P.A. Werke, die 2014 ausgestrahlt wurden. Sie ist eine der Hauptfiguren, die in einer Stadt namens Shioshishio lebte und eine der ersten Seeleute, die an der Oberfläche eine High School besucht haben.



Selbstlos, aber oft wochenlang, fungierte Manaka als der helle Strahl in der Gruppe und wurde oft für ihren gut geschriebenen Charakter und die Kämpfe, die sie erlebte, geliebt. Aber auch nach all den Jahren kann es Dinge geben, die die Fans über diese junge Frau nicht wussten.

10Sie ist ein Widder

Manaka ist ein süßes und sanftes Mädchen, das sich wünscht, dass ihre Freunde miteinander auskommen, sowie ein Widder. Der Gegensatz, wie Widder es lieben, die Nummer eins zu sein, ist ein eigenartiger, denn für Manaka sind ihre Freunde eher in Ordnung, da das ihre Natur ist.

Manakas Ungeschicklichkeit kommt jedoch mit dem Widderzeichen ins Spiel, ebenso wie ihre Neigung zu denken, nachdem sie etwas getan hat.

Asahi-Bier abv

9Ihre Großmutter mag Lord Uroko

Als Manaka ging, um Lord Uroko, der Waage des Meeresgottes und Beschützer von Shioshishio, Essen zu bringen, wurde es als beiläufige Bemerkung angegeben, dass ihre Großmutter ihm gegenüber etwas mehr als 'freundlich' ist.

Manaka hingegen findet, dass er kein guter Mensch ist, da er sie oft neckt. Trotzdem liefert sie ihm Essen.





8Sie hat ihr Ena gewaltsam abgerissen

Als Manaka feststellte, dass sie auf halbem Weg versehentlich das Opfer des Meeresgottes wurde Nagi no Asukara: Eine Pause im Meer , sie hatte erkannt, was passieren würde. In dem Versuch, ihr Schicksal zu leugnen, begann Manaka, ihr Ena gewaltsam zu entreißen, damit sie nicht akzeptiert wurde, was ziemlich gefährlich war.

Ohne Ena könnte sie unter Wasser nicht atmen, daher kam diese Aktion einem Selbstmord gleich.





hacker pschorr original oktoberfest

7Sie ist der zweite Charakter, zu dem man sich bekennt

Da es sich bei der Serie auch um ein Coming-of-Age sowie eine Romanze handelt und die Besetzung im ersten Jahr der High School beginnt, haben die Charaktere emotional viel zu tun.

Das erste Geständnis ging an Kaname, als er Chisaki gestand. Kurz darauf beschloss Hikari, Manaka zu gestehen, aber leider konnte sie lange Zeit nicht antworten.

6Ihr Name ist in Hiragana geschrieben

Hiragana ist neben Kanji und Katakana eines der japanischen Schriftsysteme. Während die Vor- und Nachnamen der anderen Charaktere in Kanji geschrieben werden, mit Ausnahme von Chisaki, wird Manakas Name in Hiragana geschrieben.

Manakas Name ist auch der einzige, der keine definierte Bedeutung hat, wie Hikaris Name, der auf Japanisch „Licht“ bedeutet.

Reifenpanne neu belgien

5Die Bänder hinter ihren Ohren sind keine Kiemen

Trotz der landläufigen Meinung sehen die Seeleute von Shioshishio alle gleich aus, mit minimalen Unterschieden. Zum einen haben sie keine auf den ersten Blick sichtbaren Schuppen, die in . 'Ena' genannt werden Nagi no Asukara: Eine Pause im Meer.

Während Manakas Bänder auf den ersten Blick als Kiemen erscheinen, sind es in Wirklichkeit Bänder. Außerdem haben Meeresbewohner keine Kiemen, sondern nur Ena, um unter Wasser zu atmen.

4Sie ist der selbstloseste Charakter

Alles, was Manaka während der Serie durchgemacht hat, zeigt, wie selbstlos sie als Charakter war. Sie opferte sich ihrerseits für Hikaris ältere Schwester als Opfer für den Meeresgott, erzählte Hikari nicht von ihren Gefühlen für ihn, weil Chisaki ihn liebte, und besänftigte sogar die anderen, indem sie sich fröhlich benahm.

Manaka erwies sich als der selbstloseste der anderen, zusammen mit Hikari, als er sich veränderte.

3Sie liebt Meeresschnecken

Zu Beginn der Serie fand Manaka eine Meeresschnecke in ihrem Haus und sagte, eine mit einem roten Bauch sei Glück. Du musst einer Meeresschnecke mit rotem Bauch dein tiefstes Geheimnis verraten.

Das Publikum wusste nicht, dass Manaka der Meeresschnecke erzählte, dass sie Hikari liebte, was ein Problem war, das bis zum Ende niemand beantworten konnte. Manaka wurde gesagt, dass er Sea Slung liebt, weil sie so süß waren und wie sie einem helfen, ehrlich zu bleiben.

zweiSie ist die weibliche Hauptfigur

Während Nagi no Asukara: Eine Pause im Meer konzentriert sich auf vier Freunde aus der Kindheit und einen menschlichen Transferstudenten, wurde Manaka vermarktet und als weibliche Hauptfigur bezeichnet.

Dies kommt ins Spiel, wenn die Serie die Hälfte erreicht und einen dunkleren Ton annimmt, sobald Manaka als Opfer für den Meeresgott verwendet wird und die Fähigkeit zur Liebe verliert.

Korn-Wasser-Verhältnis

1Sie war die Lieblingsfigur der Fans

Während des Laufs von Nagi no Asukara: Eine Pause im Meer und nach ihrem Abschluss gab es eine Popularitätsumfrage, die in Japan stattfand, bei der die Fans antworteten, wer ihr Lieblingscharakter in der Serie war. Manaka wurde neben Hikari und Chisaki als der beliebteste und beliebteste Charakter der Serie gefeiert.

In Verbindung mit ihrem niedlichen Design, der beliebten Synchronsprecherin Kana Hanazawa, die sie sprach, und ihren Entscheidungen während der gesamten Serie, stärkte dies ihre Popularität während der gesamten Laufzeit. Auch ihre Charakterentwicklung von einer unentschlossenen Heulsuse zu einem unabhängigen Mädchen wurde von Fans und Kritikern gut aufgenommen.

NÄCHSTER: Blend S: 10 Fakten, die Sie über Hideri Kanzaki, The Idol Maid, nicht wussten

Tipp Der Redaktion


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Cbr-Exklusivleistungen


Lost in Space Staffel 1 Die größten unbeantworteten Fragen Question

Der Neustart von Lost in Space von Netflix ist eine aufregende Fahrt mit einem Cliffhanger, der in Staffel 1 endet und uns mehrere unbeantwortete Fragen hinterlässt.

Weiterlesen
Tuborg Gold 100% Malz

Preise


Tuborg Gold 100% Malz

Tuborg Gold 100% Malt a Pale Lager - Amerikanisches Bier von Türk Tuborg, einer Brauerei in Izmir,

Weiterlesen