Yasuke von Netflix: Die herzzerreißende Post-Credits-Szene, erklärt

Welcher Film Zu Sehen?
 

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Yasuke, das jetzt auf Netflix gestreamt wird.



Netflix Yasuke malt ein faszinierendes Bild der Schwarzen Samurai im Japan des 16. Jahrhunderts. Die sechs Episoden tauchen ein in das Horror-Fantasy-Reich, in dem Yasuke sich mit einer Reihe mystischer Krieger zusammenschließt, um den bösen Daimyo zu stoppen, eine Hexe, die alle feudalen Territorien regieren will.

Glücklicherweise hat Yasuke den Magier Saki, der dabei hilft, die Dämonengöttin zu verbannen, was dazu führt, dass die beiden in ihr Dorf zurückkehren. Yasuke macht jedoch einen weiteren Zwischenstopp auf seiner Reise in einem Nachspann, der ziemlich herzzerreißend ist, da er nach einem Abschluss für etwas sucht, das ihm sehr am Herzen liegt.

Yasuke landet an einem Grab für Natsumaru, einen der Soldaten, mit denen er vor Jahrzehnten für Nobunagas Oda-Clan gekämpft hat. Nobunaga fand Yasuke als Leibwächter in einem Hafen und stellte ihn ein, nachdem er gesehen hatte, wie der Schwarze Krieger einen kleinen Jungen in einem Ehrenkampf beschützte. Yasuke stieg in den Reihen auf und wurde neben Natsumaru ein legendärer Samurai im Clan. Ironischerweise war es ihr Bruder, den er vor Jahren gerettet hatte und obwohl sie nicht eingreifen konnte, hielt sie Yasuke für seine Tugendhaftigkeit hoch.

Lagerbiere aus Brooklyn

Rückblenden zeigten jedoch, dass Natsumaru nicht die war, für die sie sich ausgab. Es stellte sich heraus, dass sie eine Spionin war, die von Hattori Hanzo, dem Anführer des Iga-Clans, geschickt wurde, um Nobunagas Clan zu infiltrieren, da sie wussten, dass er bereit war, fortschrittlicher zu sein und weibliche Samurais einzusetzen. Yasuke fand es heraus, als er einige von Hanzos Männern tötete und ein Wappen entdeckte, das Natsumaru trug. Er hielt ihr militärische Informationen vor und benutzte sie, um falsche Informationen auszusäen, die zu einem Hinterhalt von Hanzos Männern führten.

VERBINDUNG: Nach Yasuke ist Chinas weiblicher Piratenlord die historische Anime-Behandlung fällig





Als die Schlacht tobte, bestätigte Yasuke, dass Natsumaru derjenige war, der Informationen durchsickerte, und sie kämpften, was dazu führte, dass er sie mit ihrem eigenen Schwert aufspießte. Sie gab zu, ihre Loyalität zu Hanzo aufrechtzuerhalten, da sie der Meinung war, dass er der bessere Anführer sein würde. Trotzdem sagte sie Yasuke, er solle sich keine Sorgen machen, da er in ihren Augen immer noch ehrenhaft war. Das Traurigste daran ist, dass Yasuke und Natsumaru, beide Außenseiter, eine unausgesprochene Liebe hatten.

Natsumarus Tod verfolgte Yasuke jahrelang, aber nachdem er von Saki inspiriert wurde, gibt er ihr Schwert zurück, da er es nicht mehr zur Sühne verwenden muss. Ihr Bruder, der jetzt viel älter ist, ist begeistert, als er sich daran erinnert, wie Yasuke ihn gerettet hat. Während Yasuke ihn wissen lässt, dass Natsumaru bis zum Ende eine Kriegerin war, erzählt er interessanterweise niemandem, dass sie eine Verräterin war. Er konnte ihr Vermächtnis nicht beflecken, aber bevor der Teenager mehr fragen konnte, verschwindet Yasuke und schließt endlich jemanden, den er für einen Seelenverwandten hielt.





Yasuke wird dann zurück in Sakis Dorf gesehen und umarmt die Natur. Er scheint kein Bootsmann mehr zu sein, die Leute haben ihn als einen der ihren akzeptiert. Er hat ein neues Schwert mit einer Halskette daran, das Sakis Adoptivmutter Ichika gehörte. Es hat das gleiche Wappen wie Natsumarus Volk, was darauf hindeutet, dass Ichika auch zum Iga-Clan gehörte. Sie stahl Saki jedoch von einem bösen Kult, in der Hoffnung, dass das Mädchen nicht in eine Waffe verwandelt würde, und opferte sich selbst, um sie zu beschützen. Daher hat Yasuke kein Problem damit, diese Halskette zu nehmen – sie erinnert ihn daran, wie mächtig die Frauen dieses Clans sein können und wie sie ihm einen Weg zum Licht gezeigt haben.

Erstellt von LeSean Thomas , Yasuke mit LaKeith Stanfield als Yasuke, Takehiro Hira als Nobunaga, Maya Tanida als Saki, Ming-Na Wen als Natsumaru, Paul Nakauchi als Morisuke, Darren Criss als Haruto, Julie Marcus als Nikita und William Christopher Stephens als Achoja. Die Serie ist jetzt auf Netflix erhältlich.

LESEN SIE WEITER: Yasuke: Schöpfer LeSean Thomas spricht über Anime und seine kommende Samurai-Serie

Tipp Der Redaktion


DC sagt Lucifer ab und veröffentlicht letzte Ausgaben als Collected Edition

Comics


DC sagt Lucifer ab und veröffentlicht letzte Ausgaben als Collected Edition

Die verbleibenden Einzelausgaben von Lucifer von DC Comics wurden abgesagt, und der Sandman Universe-Titel soll in Form eines Graphic Novel enden.

Weiterlesen
Supernatural vorhergesagt Padaleckis Walker, Texas Ranger Rolle in Staffel 6 Season

Fernseher


Supernatural vorhergesagt Padaleckis Walker, Texas Ranger Rolle in Staffel 6 Season

In Supernatural Staffel 6 fand sich Jared Padaleckis Sam Winchester im Hintern eines Walker, Texas Ranger-Witzes wieder.

Weiterlesen