One Piece: 5 Wege, wie sich Nico Robin seit ihrer Einführung verändert hat (& 5 Wege, wie sie gleich geblieben ist)

Nico Robin ist der Archäologe der Strohhüte und eine der Hauptfiguren in Ein Stück . Sie hatte eine der interessanteren Geschichten von den Mitgliedern, die Ruffy für die Crew rekrutiert hatte, und war eine Zeit lang direkt gegen die Crew.



Sie ist auch eines der wenigen Mitglieder, die sich selbst in die Gruppe eingeladen haben. Sie begann als mysteriös und geheimnisvoll, aber sie hat sich ihrer neuen Familie geöffnet und im Laufe der Zeit andere Seiten von sich gezeigt. Obwohl sie seit ihrem Auftritt in Alabasta viele Veränderungen durchgemacht hat, gibt es immer noch viele Dinge an Nico Robin, die wunderbar gleich geblieben sind.





10GEÄNDERT: Vom Bösewicht zum Verbündeten

Als Nico Robin zum ersten Mal vorgestellt wurde, war sie die rechte Hand von Crocodile und a Mitglied der Barockwerke . Sie und ihre Gruppe waren die Hauptgegner des Alabasta-Bogens und stellten sich aktiv den Strohhüten entgegen. Sie rettete Ruffy jedoch ein paar Mal während des gesamten Bogens, was zeigte, dass sie nicht ganz schlecht war. Schließlich, nachdem Ruffy ihr den Willen gegeben hatte, weiterzuleben, schlich sie sich an Bord ihres Schiffes und schloss sich der Crew an. Sie ist jetzt ein geschätztes Mitglied der Strohhüte.



generisches Markenbier

9GLEICHE: Intelligent

Von ihrer allerersten Szene, in der sie mit den Strohhüten spielte, war klar, dass Robin unglaublich intelligent war. Dies wurde weiter bewiesen, als ihre Hintergrundgeschichte enthüllt wurde, die zeigt, dass sie unter Gelehrten aufgewachsen ist und viel selbst gelernt hat. Sie ist immer noch eine der klügsten Strohhüte und die einzige bekannte Person in Ein Stück wer kann die alten Schriften der Poneglyphen lesen. Selbst im Kampf trifft sie kluge und taktische Entscheidungen, anstatt nur kopfüber einzutauchen.





8GEÄNDERT: Aussehen

Wie bei vielen Strohhüten hat sich auch Nico Robins Aussehen nach dem Zeitsprung deutlich verändert. Sie wurde von einer dünneren zu einer Sanduhrfigur, und ihre dunkle Haut wurde viel heller.



VERBINDUNG: One Piece: 6 Mal war Nico Robin falsch (und 5 Mal war sie schlauer als wir dachten)

Auch ihr schulterlanges glattes Haar veränderte sich, wuchs weiter über ihren Rücken und wurde wellig. Obwohl es nicht sehr offensichtlich ist, hat ihre Nase auch viel von der Definition verloren, die sie vor dem Zeitsprung hatte. Sie ist kaum noch als dieselbe Person zu erkennen.

7GLEICHE: Dunkler Humor

Schon von Anfang an neigte Nico Robin dazu, ziemlich dunkle Dinge zu sagen. Wenn sie sich nicht sicher sind, wo ein paar der anderen Strohhüte geblieben sind, nimmt sie schnell an, dass sie auf grausame Weise gestorben sind. Sie nahm einmal an, dass sie erwürgt worden waren, nachdem sie ihre Stimmen eine Zeit lang nicht hören konnten. Obwohl sie nicht lächelt oder lacht, wenn sie diese Dinge sagt, ist es unwahrscheinlich, dass sie wirklich glaubt, dass diese Ereignisse eingetreten sind. Sie sagt sie auch nur in der Nähe anderer Strohhüte, die dazu neigen, ziemlich stark auf die Vorschläge zu reagieren.

6GEÄNDERT: Viel stärker

Nico Robin war vor dem Zeitsprung nicht faul, aber wie die anderen Strohhüte wurde sie in diesen zwei Jahren stärker. Sie ist spezialisiert auf Submission-Moves, und sie war während der gesamten Show exzellent darin. Sie hatte jedoch erst danach eine Möglichkeit, mit stärkeren oder größeren Feinden umzugehen. Sie kann jetzt eine Million Arme oder Beine gleichzeitig sprießen, um riesige Gliedmaßen zu erschaffen, mit denen sie stärkere Feinde angreifen kann. Sie ist jetzt leicht eine der stärkeren Strohhüte.

5GLEICHE: Reserviert und ruhig

Im Gegensatz zu den meisten anderen Strohhüten zeigt Nico Robin nicht offen, was sie fühlt. Während die anderen komisch oder übertrieben auf Ereignisse reagieren, wird Robin sie gelassen hinnehmen. Es gab nur sehr wenige Gelegenheiten, bei denen sie ihre Gefühle offen zeigte, und dies in extremen Situationen wie in der Enies Lobby oder als sie von den Marine Admirals konfrontiert wurde. Andernfalls wird sie nur ihren ruhigen und neutralen Ausdruck mit einem gelegentlichen Lächeln oder Kichern darstellen.

jake t austin, warum er die Pflegeeltern verlassen hat

4GEÄNDERT: Vertrauen in ihre Crew

Nico Robin wird seit ihrem achten Lebensjahr von der Weltregierung gejagt, daher weiß sie, dass sie in ständiger Gefahr ist. Sie schloss sich den Strohhüten für eine Weile an, bevor sie sie in der Enies Lobby verließ. Sie tat dies, um sie zu schützen, da die Leute, die sie gefangen genommen hatten, drohten, sie zu vernichten.

VERBUNDEN: One Piece: 5 Nico Robin-Kostüme, die wir geliebt haben (und 5, die sie nie wieder tragen sollte)

Nachdem die Strohhüte sich zusammengeschlossen und sie gerettet haben, fühlt sie sich jetzt wohler und vertrauter ihnen gegenüber. Sie weiß, dass sie sie beschützen werden und dass sie stark genug sind, dass sie nicht gehen muss, um sie zu beschützen.

3GLEICHE: Liebe zur Geschichte

Während sie auf Ohara studierte, gewann Nico Robin eine Liebe und einen Respekt für die Geschichte, die sich während der gesamten Serie fortsetzten. Sie nutzt jede Gelegenheit, um antike Ruinen und alte Texte zu studieren, besonders wenn die Strohhüte waren auf Skypiea . In einem der wenigen Momente, in denen die Zuschauer sie wirklich wütend sehen, musste sie mit Yama fertig werden, während er diese Ruinen zerstörte. Sie zog ihn weg, bevor sie ihn bösartig besiegte, um sicherzustellen, dass er wusste, wie viel Sünde er begangen hatte, bevor er ihn tötete.

zweiGEÄNDERT: Beziehung zu Aokiji

Nico Robin und der Admiral Aokiji haben eine interessante gemeinsame Geschichte. Er war dabei, als ihr Haus von der Weltregierung komplett zerstört wurde, ging aber gegen den Befehl und sorgte dafür, dass sie entkam. Dann lebte sie 20 Jahre lang in ständiger Angst vor ihm und fürchtete den Tag, an dem er sie holte. Als er es tat, war sie versteinert und musste von ihrer Crew gerettet werden, die fast gestorben wäre. Nach Enies Lobby beweist Aokiji, dass er möchte, dass sie frei ist und weiterlebt, und geht sogar so weit, ihre Anwesenheit zu vertuschen. Sie sind jetzt auf das absolute Minimum freundschaftlich zueinander.

1GLEICHE: Boshaft

Während Nico Robin dazu neigt, ernst und distanziert zu sein, hat sie eine schelmische Seite. Es begann, als sie ein Kind auf Ohara war, wo die anderen Kinder sie schikanierten, weil sie Teufelsfruchtfähigkeiten hatte. Sie würde diese Fähigkeiten dann nutzen, um mit ihnen herumzuspielen und sie zu ärgern, aber niemals Schaden anzurichten. Kürzlich hat sie Chopper etwas ähnliches gemacht, indem sie ihre Kraft benutzte, um seine Arme weit zu halten, bevor sie ihn kitzelte. Dies ist eine unschuldigere und kindlichere Seite von Robin, die sie anscheinend ihr ganzes Leben lang nicht verloren hat.

WEITER: One Piece: 10 seltsame Fakten, die Sie nie über Robin wussten



Tipp Der Redaktion