One-Punch Man: 10 Dinge machen keinen Sinn über Fubuki

Ein Schlag Mann ist in die Anime-Szene eingedrungen und hat sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem absoluten Must-Watch entwickelt. Die einzigartige Mischung aus einem übermächtigen Protagonisten, exzellenter Action, einer einzigartigen Sicht auf die Superhelden-Landschaft und brillanter Humor hat die Serie zu Ruhm katapultiert. Die Geschichte von Saitama und den verschiedenen Menschen um ihn herum ist im wahrsten Sinne des Wortes fesselnd, für eine hervorragende Anzeige .



Ein solcher Charakter, der mit der begrenzten Zeit, die ihr zur Verfügung steht, zu einem Liebling der Fans geworden ist, ist Fubuki. Es ist beeindruckend, wie diese scheinbar unbedeutende Figur einen so hervorragenden ersten Eindruck hinterlassen hat, dass sie ihren Platz als eine der beliebtesten Charaktere im Anime so ziemlich gefestigt hat. Ungeachtet ihrer Popularität gibt es jedoch mehrere Aspekte dieser Figur, die absolut keinen Sinn ergeben. Hier sind 10 solcher unsinnigen Elemente von Fubukis Charakter.





10Es gibt einen großen Unterschied zwischen ihrem Aussehen im Webcomic und im Manga

Das Ein Schlag Mann webcomic von ONE ist ein revolutionäres Werk, das zusammen mit Mob Psycho 100 den Aufstieg eines der derzeit größten Animes eingeläutet hat. Der Mangaka, der sich entschieden hat, diese Webcomics für ein Mainstream-Publikum zu adaptieren, hat sich jedoch einige Freiheiten genommen, wenn es um das Artwork geht.



Fubuki ist ein krasses Beispiel dafür, mit ihrem Aussehen im Manga ganz anders als ihr Webcomic-Pendant. Obwohl wir nicht in quälende Details gehen werden, sind die Unterschiede ziemlich offensichtlich.





9Hochmütig und stolz, obwohl sie sich schmerzlich bewusst ist, wie schwach sie ist

Im Ein Schlag Mann , Fubuki wird immer wieder gezeigt, wie schwach ihre Kräfte sind, besonders im Vergleich zu ihrer Schwester. Aber auch nachdem sie sich dieser Machtunterschiede einigermaßen bewusst ist, gibt Fubuki immer noch alles, um ihre stolze Natur zu zeigen, was etwas verwirrend ist. Schließlich gibt es nichts Konkretes, das diese Einstellung von ihr unterstützt.



8Kann leicht in den A-Rang wechseln, entscheidet sich aber nicht dafür

Eine Regierungszeit an der Spitze der B-Klasse mag großartig klingen, aber der Aufstieg in die A-Rang-Klasse wäre offensichtlich eine verlockendere Aussicht – oder zumindest würde dies die Mehrheit der Leute annehmen.

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund scheint Fubuki jedoch völlig in Ordnung zu sein, wenn es darum geht, sich in dieser schrecklichen Mittelmäßigkeit niederzulassen und sich stattdessen in ihrer Spitzenposition zu sonnen, anstatt den entscheidenden Schritt zu tun, um ihrer Schwester ebenbürtig zu werden.

7Warum ist sie im Vergleich zu ihrer Schwester so schwach?

Obwohl es verständlich ist, warum Tatsumaki Fubuki um einiges voraus ist, erklärt die Show nie richtig, wie dies der Fall war.

VERBUNDEN: One-Punch Man: 10 seltsame Fakten, die Sie nie über Tatsumaki wussten

Wir verstehen, dass Tatsumaki die ältere Schwester sein könnte, was bedeuten sollte, dass sie mehr Zeit hatte, ihre Kräfte zu verbessern und ihrer jüngeren Schwester vielleicht jemals die Fäden zu zeigen. Die Kluft zwischen den beiden Geschwistern ist jedoch unermesslich. Apropos was...

6In welcher Welt ist Fubuki jünger als ihre Schwester?

Realismus ist selten etwas, wonach die meisten Animes streben, da die meisten Zuschauer ihren Unglauben aufgeben müssen, um die Geschichte zu genießen, die durch ein so einzigartiges Medium erzählt wird. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Anime zu viel von uns verlangt. Die Dynamik zwischen Fubuki und Tatsumaki ist ein großartiges Beispiel dafür – obwohl letzteres älter sein soll als ersteres, sieht Tatsumaki in Wirklichkeit aus wie eine Grundschule, während Fubuki wie eine ausgewachsene Frau aussieht.

5Obwohl sie einen Minderwertigkeitskomplex hat, ist ihr Ego immer noch ziemlich stark

Ein Schlag Mann versucht immer wieder zu vermitteln, dass Fubuki es hasst, dass sie ihrer Schwester in Bezug auf rohe Kraft unterlegen ist und sich wünscht, dass ihre Kräfte ausgeglichener wären. Doch anstatt so etwas auf Fubuki zu tragen, scheint der Hellseher nie wirklich von dieser Dynamik betroffen zu sein. Wenn überhaupt, hat Fubuki tatsächlich ein großes Ego, das häufiger zur Schau gestellt wird als nicht.

4Warum nutzt sie ihren Einfluss nicht, um Saitamas wahre Macht der Öffentlichkeit zu enthüllen?

Fubuki ist vielleicht nicht die mächtigste Heldin, aber Tatsache ist, dass ihr Charisma und ihre Führungsqualitäten ihr geholfen haben, eine beträchtliche Anhängerschaft im wahrsten Sinne des Wortes zu gewinnen. Nachdem sie also herausgefunden haben, dass Saitama die mächtigste Heldin im Umkreis von einer Landmeile ist, ist es ärgerlich, warum Fubuki diese Informationen nicht über die Vielzahl von Kanälen auf ihr Geheiß verbreitet.

3Der Versuch, Saitama zu Fall zu bringen, nachdem er seine Macht aus erster Hand erlebt hat

Leider scheint Intelligenz nicht eine der stärksten Shows von Fubuki zu sein, ungeachtet dessen, was der Anime Ihnen vielleicht glauben machen möchte. Fubuki, die Saitamas Macht erlebte, nachdem sie ihm von Angesicht zu Angesicht begegnet war, wollte ihn hartnäckig in ihre Gruppe aufnehmen. Nachdem sich Saitama jedoch mehrmals geweigert hatte, beschloss Fubuki, ihn mit Gewalt in die Gruppe aufzunehmen.

VERBUNDEN: One-Punch Man: 15 Anime-Charaktere, die stärker sind als Saitama

Grundsätzlich, nachdem du dich dem mächtigsten Helden aller Zeiten gestellt hast , hielt Fubuki es für eine gute Idee, ihr Leben gegen eine so unangreifbare Macht aufs Spiel zu setzen.

zweiAnscheinend hat die Begegnung mit einer so apathischen Person wie Saitama ihre Ideale irgendwie verändert Change

Es scheint, dass Saitamas Einführung in Fubukis Leben uns klar gemacht hat, wie fehlbar ihr Charakter tatsächlich ist. Anscheinend war dieser Gedanke nicht nur uns vorbehalten, Fubuki selbst erkannte den Irrtum ihrer Ideale und strebte danach, sich nach ihrer schicksalhaften Begegnung mit dem One-Punch Man zu ändern.

Obwohl dies eine großartige Charakterentwicklung ist – zumindest größtenteils – muss man sich fragen, wie schwach Fubukis Ideale waren, dass sie von jemandem beeinflusst wurde, der so apathisch und gefühllos wie Saitama war.

1Wie hat sie es geschafft, in den Popularitätsumfragen von One-Punch Man den zweiten Platz zu belegen?

Fubukis Auftritt im Manga und Anime war zu der Zeit, als Zuschauer und Leser gebeten wurden, für ihren Favoriten zu stimmen, ziemlich begrenzt. In einer unvorhergesehenen Wendung der Ereignisse schaffte es Fubuki irgendwie, den zweiten Platz zu ergattern ... und das nachdem er von Saitama selbst mit knappem Vorsprung geschlagen wurde!

Es ist unglaublich, wie groß der Einfluss von Fubuki auf die Umfragen war und ein für allemal zeigt, dass im Bereich des Anime nichts vorhersehbar ist – nicht einmal die Reaktion der Fans selbst!

NÄCHSTER: 15 Anime zum Anschauen, wenn Sie One Punch Man mögen



Tipp Der Redaktion


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

Fernseher


FX Sets Archer, What We Do in the Shadows Staffel-Premieretermine Date

What We Do in the Shadows und Archer werden gegen Ende des Sommers auf FX bzw. FXX uraufgeführt.

Weiterlesen
Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Filme


Star Wars: Den Ursprung der Ersten Ordnung zu zeigen hätte die Fortsetzungs-Trilogie verbessert

Die Erste Ordnung war eine imposante Kraft in der Star Wars-Sequel-Trilogie, aber ihre Herkunft in den Filmen zu zeigen, hätte ihre Bedrohung noch verstärkt.

Weiterlesen