Sailor Moon: Die komplizierte Romanze von Sailor Uranus & Sailor Neptun

In letzter Zeit wurden Cartoons wie Abenteuer-Zeit , She-Ra und die Prinzessinnen der Macht und Steven Universum haben queere Frauen gezeigt, die sich ineinander verlieben, aber sie sind bei weitem nicht die ersten, die dies tun. Sailor Moon , eine gemeinsame Inspirationsquelle für alle drei, war auch nicht die erste, die dies tat. Es ist jedoch eines der bekanntesten Mainstream-Beispiele für queere Repräsentation in der Animation, für das es auch unangemessene Zensur auf sich zog.



Es gibt mehrere queere Charaktere in Sailor Moon . Zoisite und Kunzite sind ein Paar, während Fish-Eye und Fiore queere Antagonisten sind. Es ist fraglich, ob die Sailor Starlights cis-lesbische Crossdresser oder genderqueere Pansexuelle sind. Auch Usagi Tsukino präsentiert sich als bisexuell. Aber von all den queeren Paaren in Sailor Moon , der am meisten diskutiert wird, sind Haruka Tenoh und Michiru Kaioh – Sailor Uranus und Sailor Neptun.





Sailor Uranus & Sailor Neptuns Romanze

Wir treffen Sailor Uranus und Neptun während der dritten Handlungsstränge von Anime und Manga. In beiden Fällen handelt es sich bei den beiden um ein paar ältere Teenager, die eine intime Romanze führen. Haruka ist eine athletische junge Frau, die gerne schnelle Autos fährt und mit jedem Mädchen flirtet, dem sie begegnet. Michiru ist jedoch eher eine Künstlerin, die in ihrer Freizeit schwimmt und gleichzeitig Geige spielt – und mit ihren musikalischen Talenten sogar genug Anerkennung erhält, um weltberühmt zu werden.



balashi bier usa

Die beiden sind auch leidenschaftliche Sailor Guardians. Sie erscheinen im Anime in zwei Bögen ( Sailor Moon S und Seemannssterne ) im Gegensatz zu drei im Manga und Sailor Moon Kristall (die Unendlichkeits-, Traum- und Sternenbögen). Das Paar ist offen füreinander und unglaublich nah, obwohl sie immer noch mit anderen Menschen flirten. Aber das tut ihrer Verpflichtung füreinander keinen Abbruch: Sie würden füreinander sterben oder töten, und ihre Dynamik spiegelt all dies wider – sie ärgern sich in der einen Minute, während sie in der nächsten privat ihre tiefsten Ängste gestehen.





Vor allem im Anime fehlt ihnen Usagis purer Optimismus, sie verfolgen sehr pragmatische und hinterhältige Taktiken, um ihre Ziele zu erreichen, wie zum Beispiel den Versuch, Sailor Saturn zu töten, um sie daran zu hindern, das Sonnensystem versehentlich zu zerstören. Sie scheinen auf den ersten Blick sehr distanziert vom Rest der Gruppe zu sein, was etwas weicher wird, als Sailor Pluto sich ihren Reihen als Äußere Wächter anschließt. Dies wird später hinzugefügt, als sie Hotaru (Sailor Saturn) im Wesentlichen adoptieren und dabei eine queere Familie werden, wobei Pluto als die coole ältere Tante dient.



VERBINDUNG: 5 Anime-Klassiker und ihre amerikanischen Äquivalente

Als was definieren sie sich?

Was an Haruka und Michiru sehr interessant ist, ist, dass sie zusammen mehr das breitere Spektrum sowohl der Geschlechtsidentität als auch der sexuellen Orientierung widerspiegeln, als Sie vielleicht denken. Während Haruka im gesamten Manga und Anime ausschließlich von Frauen angezogen wird, flirtet Michiru mit mehreren Männern, darunter Mamoru und Crystal im Manga, sowie später Seiya, der sich zu dieser Zeit als männlich präsentiert. Dies deutet darauf hin, dass Michiru bisexuell sein könnte.

Harukas Geschlechtsidentität bleibt im Anime vage, aber sowohl im Manga als auch im Sailor Moon Kristall stellen fest, dass Haruka weder männlich noch weiblich ist – sondern beides. Dies weist darauf hin, dass Haruka entweder gender-fluid oder genderqueer ist. Während sie normalerweise weibliche Pronomen akzeptiert, gibt es im Manga mehrere Male, in denen sie sagt, dass sie sich wirklich nicht um das Geschlecht kümmert. Mit so wenigen genderqueeren Charakteren im Anime – selbst jetzt – nimmt Haruka eine einzigartige Nische in der Darstellung ein.

Weyerbacher Doppelsimcoe

VERBINDUNG: Stanley 'Artgerm' Lau hat gerade die #SailorMoonRedraw Challenge gewonnen

Sailor Moons Zensur

Sailor Moon , nach seiner Freilassung in Amerika, wurde einer strengen Zensur unterworfen. DiC Entertainment, das Unternehmen dahinter Inspektor Gadget und Kapitän Planet , viele Elemente aus dem Anime herausgeschnitten, einschließlich aller LGBTQ+-Inhalte. Als DiC die Lizenz verlor Sailor Moon , die letzten beiden Staffeln gingen an Cloverway, der dann beschloss, einige der Zensuren von DiC für die letzten beiden Staffeln zu lockern. Cloverway ging jedoch All-In, als er versuchte, LGBTQ+-Inhalte zu streichen, was bedeutete, dass extravagante Männer wie Fish-Eye in Frauen und die queeren Haruka und Michiru in die Cousins ​​​​Amara und Michelle verwandelt wurden.

Indem Cloverway die beiden in Cousins ​​​​verwandelte, dachte er eindeutig, dass dies ihre Nähe und Intimität erklären könnte. Seltsamerweise änderte das Studio jedoch nur das Drehbuch und schnitt nie einen der Fälle visueller Intimität aus. Es schnitt auch nicht die ständigen Kirschblüten ab, die Haruka und Michiru überall begleiten. Kirschblüten werden in Japan mit Frühling und Leben in Verbindung gebracht , und zwei Menschen, die unter einem Kirschblütenbaum sitzen, gilt als unglaublich romantisch.

Lachenderweise hat Cloverway alles getan, um sicherzustellen, dass jeder Charakter kommentiert, wie nahe Amara und Michelle 'als Cousins' waren ohne Zensur der romantischen musikalischen Wellen, die immer dann kamen, wenn die beiden gemeinsam eine Szene betraten; ihre körperliche Nähe oder die filmische Kurzschrift, die darauf hindeutet, dass die beiden ein Paar waren. Tatsächlich sehen viele Kinder zu Sailor Moon damals auf die Tatsache aufmerksam gemacht, dass Uranus und Neptun Weg zu nahe, um Cousins ​​zu sein.

Dies, zusammen mit vielen Zensurentscheidungen in Anime, die in den späten 90er und frühen 00er Jahren veröffentlicht wurden, wurde in Anime-Fankreisen zum Gegenstand immenser Kritik und Spott. Einer der großen Anziehungspunkte für den Viz-Dub von Sailor Moon ist, dass Viz den gesamten Anime zum ersten Mal unzensiert und auf Englisch veröffentlicht hat, was bedeutete, dass viele Fans endlich die Romanze zwischen Haruka und Michiru auf Englisch sehen konnten, wie ursprünglich beabsichtigt.

Sailor Uranus und Neptun gehören zu den Meisten beliebte queere Paare in der Anime-Geschichte für viele waren sie das erste queere Paar, das Kinder im Fernsehen sehen konnten, und öffneten die Tür für eine positivere Darstellung für die kommenden Jahre.

LESEN SIE WEITER: Fandom, hören Sie bitte auf, den Begriff „Queerbaiting“ zu missbrauchen

Killians Irish Red abv


Tipp Der Redaktion