Original Freitag der 13. Autor sagt, Fortsetzungen verfehlen den Sinn seines Drehbuchs

Welcher Film Zu Sehen?
 

Laut Victor Miller, dem Autor des Originals von 1980 Freitag der 13 Slasher-Film verfehlten die Fortsetzungen den Sinn seines ursprünglichen Drehbuchs völlig.






optad_b

In dem FAQ-Seite seiner Website sprach Miller seine Enttäuschung über das Film-Franchise und seine vielen Fortsetzungen an. „Um ehrlich zu sein, habe ich keine der Fortsetzungen gesehen, aber ich habe mit allen ein großes Problem, weil sie Jason zum Bösewicht gemacht haben. Ich glaube immer noch, dass das Beste an meinem Drehbuch die Tatsache war, dass eine Mutterfigur der Serienmörder war – der aus einem schrecklich verdrehten Wunsch heraus arbeitete, den sinnlosen Tod ihres Sohnes Jason zu rächen“, sagte Miller.

»Jason war von Anfang an tot. Er war ein Opfer, kein Bösewicht«, fuhr Miller fort. „Aber ich habe die Mutterschaft genommen und sie auf den Kopf gestellt, und ich denke, das hat großen Spaß gemacht. Mrs. Voorhees war die Mutter, die ich immer wollte – eine Mutter, die für ihre Kinder getötet hätte.'



Kirin Bier Alkoholgehalt

Der aus Camp Crystal Lake stammende stille Killer Jason Voorhees erschien nicht vollständig auf dem Bildschirm, wie ihn das Publikum kennt – dh. mit seiner berüchtigten Hockey-Torwartmaske und Machete -- bis Freitag der 13. Teil III 1982. Laut Miller war Jason nie als Bösewicht seines Franchise gedacht; Es sollte immer Mrs. Voorhees sein, Jasons Mutter und Hauptgegnerin des ersten Slasher-Films von 1980, die sich an den Lagerberatern rächen wollte, die sie für den Tod ihres Sohnes verantwortlich machte.

Das Original Freitag der 13 Darsteller Betsy Palmer, Adrienne King, Harry Crosby, Laurie Bartram, Mark Nelson, Jeannine Taylor, Robbi Morgan und Kevin Bacon. Seit seiner Premiere in den Kinos hat der Film weltweit ein Franchise im Wert von fast 400 Millionen US-Dollar ausgelöst, bestehend aus 10 Fortsetzungen, Crossovers mit Albtraum in der Elm Street Antagonist Freddy Krueger, ein Videospiel und eine Fernsehserie .



Sean Cunningham, Produzent und Regisseur des Films von 1980, reichte kürzlich eine Klage gegen Warner Bros. und Paramount Pictures wegen Entschädigung ein und behauptete, die beiden Studios hätten zu wenig Einnahmen aus dem Franchise, einschließlich Waren, Fernseheinnahmen und Lizenzverträgen, ausgewiesen. Cunningham war auch in einen jahrelangen Rechtsstreit mit Miller selbst über Rechte zur Fortsetzung des Franchise verwickelt, insbesondere in Bezug auf Urheberrechte und Arbeitsfragen. Diese Meinungsverschiedenheit hat alle bevorstehenden Möglichkeiten von Neustarts, Fortsetzungen oder anderen verzögert Freitag der 13 -Ähnliche Projekte.





LESEN SIE WEITER: Tom Holland würde gerne einen Horrorfilm drehen – aber er hat Angst vor ihnen

wer ist der mächtigste Rächer

Quelle: VictorMiller.com , über FilmWeb







Tipp Der Redaktion


Fire Emblem: Die Autoren des Spiels lösen ein seltsames Geheimnis um Claude

Videospiele


Fire Emblem: Die Autoren des Spiels lösen ein seltsames Geheimnis um Claude

Der Lieblingscharakter von Fire Emblem: Three Houses, Claude, ist ein unbeschwerter Trickster. Eine kürzliche Enthüllung stellt jedoch Claudes Identität auf den Kopf.

Weiterlesen
Dragon Ball: 10 erstaunliche Tattoos, die Ihre neue Tinte inspirieren

Listen


Dragon Ball: 10 erstaunliche Tattoos, die Ihre neue Tinte inspirieren

Dragon Ball war schon immer ein beliebter Anime. Wenn Sie also daran interessiert sind, sich ein Tattoo der Show zu machen, schauen Sie sich einige dieser Designs an.

Weiterlesen