The Pokémon Company hat den Aprilscherz mit einem ICONIC Community Meme gewonnen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wie viele andere Marken, Pokémon markierte den Anfang April mit einem Social-Media-Streich und feierte den Aprilscherz, indem seine Symbole auf mehreren Konten in Bilder von Bidoof geändert wurden. Das Symbol selbst bezog sich auf das Logo von Pokémon zum 25-jährigen Jubiläum und ersetzte das Gesicht des Franchise-Maskottchens Pikachu durch das des Plump Mouse Pokémon der Generation IV.



Darüber hinaus, Pokémon 's YouTube-Kanal und Twitter-Account haben eine Bidoof-Fancam mit einer Zusammenstellung von Szenen aus dem Anime gepostet und den ganzen Tag über verschiedene Bidoof-Gifs getwittert. Doch an diesem Abend, Pokémon 's Twitter eine Erklärung veröffentlicht Entschuldigung für die 'Bidoofery', die stattgefunden hat.

Seit seinem Debüt ist Bidoof so etwas wie ein Witz für die Pokémon Gemeinschaft. Sein einfaches, albernes, aber etwas niedliches Design in Kombination mit seinem Status als schwache Kreatur im frühen Spiel macht es zum perfekten Futter für Meme. Außerdem ist nicht nur Pokémon Die ganztägige Übernahme von Bidoof ist eine nette Anspielung auf diese langjährigen Witze, aber auch ein perfektes Timing angesichts der jüngsten Ankündigung von announcement Pokémon Brillanter Diamant und Glänzende Perle .

Das Bidoof vom Typ Normal ist eines der ersten Pokémon-Spieler, denen in den Sinnoh-Spielen begegnet wird, und erfüllt eine ähnliche Rolle wie Rattata aus Generation I. Für diejenigen, deren erstes Pokémon-Spiel Diamond, Pearl oder Platinum war, war Bidoof wahrscheinlich eines der ersten Pokémon sie jemals gefangen, nachdem sie ihren Starter ausgewählt haben. Aber während Bidoof diesen sentimentalen Wert für diese Spieler haben mag, sind es und seine Entwicklung, Bibarel, für ein Team nicht besonders nützlich, nachdem es im Spiel weitergekommen ist. Während beide eine Vielzahl der Hidden Machine-Moves lernen können, die notwendig sind, um Sinnoh zu durchqueren, tun ihnen ihre Statistiken und Fähigkeiten im Kampf wenig Gefallen.

buh koo ipa

VERBINDUNG: Pokémon Anatomie: 5 Fakten über Arceus 'Körper, die man vor Legends wissen sollte





Trotzdem haben sich viele Fans an Bidoof geklammert und scherzen, dass der kleine Biber tatsächlich ein gottähnliches Wesen mit massiven verborgenen Kräften ist. Ein beliebtes Bidoof-Meme sogar kombiniert es mit jedem Legendary , und genug Leute haben die Fragen 'Ist Bidoof ein Gott?' gestellt. 'Ist Bidoof ein legendäres Pokémon?' und 'Ist Bidoof das stärkste Pokémon?' dass diese angezeigt werden, wenn Sie einfach bei Google nach 'Bidoof' suchen.

Der Bidoof-Streich ist besonders aktuell, da nach jahrelangen Spekulationen und Fan-Eifer zu diesem Thema Sinnoh-Remakes Anfang dieses Jahres endlich bestätigt wurden Pokémon Legends: Arceus , ein anderes Spiel in dieser Region . In früheren Jahren mag eine Übernahme durch Bidoof wie ein grausamer Scherz erschienen sein – Salz in der klaffenden Wunde, die nur durch die Ankündigung von Sinnoh-Remakes gefüllt werden konnte. Mit zwei Sinnoh-Spielen in Arbeit konnte die Pokémon Company jedoch ein lustiges und beliebtes Mem anerkennen und dies tun, während die Spieler auf subtile Weise daran erinnert werden, was sie in nicht allzu ferner Zukunft erwarten können.





WEITER LESEN: Pokémon: War Paul Ashs bester Rivale?

Tipp Der Redaktion


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Listen


Naruto: 5 Schurken, die gut wurden (und warum sie böse bleiben sollten)

Während Erlösung eine großartige Trope ist, verwendet Naruto sie oft zu sehr und selbst die schlimmsten Schurken werden erlöst, wenn sie es einfach nicht verdienen.

Weiterlesen
Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Fernseher


Warum die Baskets von FX nach vier Saisons endeten

Obwohl noch nie ein offizieller Grund angegeben wurde, kann der Tod von Baskets auf Bewertungen und ein Drama hinter den Kulissen zurückgeführt werden.

Weiterlesen