Resident Evil: Wer ist die BSAA?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Achtung: Das Folgende enthält Spoiler für Resident Evil Village , Jetzt verfügbar.





Die BSAA (Bioterrorism Security Assessment Alliance) hat eine lange und geschichtsträchtige Geschichte innerhalb der Resident Evil Serie. Die Organisation wurde ursprünglich 2003 als privates Militärunternehmen der Federation of Pharmaceutical Companies nach der Zerstörung von Raccoon City gegründet, als PR-Gag, um ihre Beteiligung an der Zerstörung von Raccoon zu vertuschen. Die BSAA hatte anfangs nirgendwo Macht oder Einfluss, und den Ländern stand es frei, jede Hilfe abzulehnen, die sie angeboten oder nicht angeboten hatte.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Nachdem Clive O'Brian die Führung der Organisation übernommen hatte, würde er seine Personalstärke erhöhen und daran arbeiten, ihr ein gewisses Maß an Legitimität zu verleihen. Die BSAA würde ihre erste echte Hürde nehmen, als Il Veltro mit B.O.W.s die Stadt Terragrigia angriff. Die Gerichtsbarkeit von Terragrigia fiel an die USA, die der BSAA nicht die rechtliche Befugnis zur Bekämpfung der Angriffe einräumen wollten, und so musste die Organisation sitzen und zusehen.



2005 wurde die BSAA von der UN übernommen, die der Organisation den nötigen Einfluss verlieh. Sie hatte nun wirkliche Macht, den Bioterrorismus in allen UN-Mitgliedstaaten zu bekämpfen. Die BSAA gewann schließlich eine Führung bei ihrer weltweiten Fahndung nach Oswald Spencer und schickte sowohl Chris Redfield als auch Jill Valentine zu einer Verhaftung, in der Hoffnung, dass Spencer verhört werden würde führe sie zu Albert Wesker . Die beiden kamen an und stellten fest, dass Wesker gerade Spencer ermordet hatte, und in der folgenden Schlacht wurden sowohl Valentine als auch Wesker für tot gehalten. Die BSAA wurde später nach Kijuju in Afrika geschickt nachdem er Informationen zu B.O.W.-bezogener Gewalt erhalten hatte. Chris Redfield traf sich mit Sheva Alomar von BSAA Africa, um Nachforschungen anzustellen, und sie entdeckten schließlich, dass Wesker und eine gehirngewaschene Jill hinter dem Chaos steckten. Jill wurde befreit und Wesker wurde schließlich von den Agenten getötet.



(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Mehrere Jahre lang würde die Organisation weltweit arbeiten und sich an Orten wie Australien und der Sejm-Insel mit Bioterror befassen. Die BSAA würde dann mit dem Umgang mit Lanshiang, China, während des globalen Bioterrorismus-Vorfalls im Jahr 2012 beauftragt. Chris Redfield und Piers Nivans kämpften in der ganzen Stadt gegen Neo Umbrella und seine verschiedenen B.O.W.s. Als sie entdeckten, dass Weskers unehelicher Sohn Jake Muller eine Immunität gegen Virenstränge hatte, verwendeten sie Blutproben, um einen Impfstoff gegen die Infektionen auf der ganzen Welt herzustellen. Die Organisation beschloss, seine Identität geheim zu halten, um seine Bedeutung bei der Bekämpfung zukünftiger Vorfälle anzuerkennen.



VERBUNDEN: Silent Hill verdient die gleiche Renaissance wie Resident Evil

Im Jahr 2017 kontaktierte der scheinbar reformierte Blue Umbrella die BSAA um Hilfe beim Baker House Incident in Louisiana. Chris Redfield wurde mit einem kleinen Team entsandt, das gerade noch rechtzeitig eintraf, um Ethan Winters und seine Frau Mia vor der mutierten Biowaffe Evelyn zu retten. Chris stieg dann in die Minen hinab, um Lucas Baker zu suchen, der versuchte, Daten von Evelyns Leistung an ein Verbrechersyndikat namens The Connections zu senden. Redfield kam an und konfrontierte Lucas, den er töten musste. Chris kehrte dann ein letztes Mal zur Baker-Plantage zurück, um Zoe Baker zu suchen.

Während des Vorfalls im Dorf wurde die BSAA entsandt, um sich um Mutter Miranda zu kümmern und die verschiedenen Viren und Parasiten in der Gegend einzudämmen. Chris hatte zu diesem Zeitpunkt das Vertrauen in die Organisation verloren und sich entschieden, unabhängig zu handeln, um den Vorfall einzudämmen. Chris entdeckte schließlich, dass die Soldaten der BSAA Mutanten waren, B.O.W.s, die entwickelt wurden, um ihre Schlachten zu schlagen. Chris befiehlt seinem Team, zum Hauptquartier der Organisation zu gehen, um nach Antworten zu suchen.

Das Ende von Resident Evil Village stellt einige interessante Fragen zur BSAA. Da Chris ein Team leitet, um seine Aktivitäten zu untersuchen, ist die aktuelle BSAA möglicherweise weit entfernt von der edlen Kraft, die sie einmal war. Dorf's Die Fortsetzung wird wahrscheinlich Chris' Reise folgen und seine Entdeckung dessen, was auch immer die Organisation korrumpiert hat. Angesichts der Ursprünge der BSAA kann es durchaus sein, dass einige der Pharmaunternehmen, die sie erdacht haben, versucht haben, die Kontrolle über ihre Entwicklung zurückzugewinnen.

WEITER LESEN: Resident Evil Village: Die bisherige Geschichte



Tipp Der Redaktion


10 fantastische musikalische Anime, die jeder sehen muss

Listen


10 fantastische musikalische Anime, die jeder sehen muss

Anime, die sich stark auf Musik konzentrieren, ziehen normalerweise nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie andere Genres, aber jeder sollte sich diese 10-Serien ansehen!

Weiterlesen
10 Pokémon, die sich auf der niedrigsten Stufe entwickeln

Listen


10 Pokémon, die sich auf der niedrigsten Stufe entwickeln

Es gibt einige Pokémon, die sich sehr früh entwickeln. Hier ist ein Blick auf 10, die auf den untersten Ebenen eine Transformation durchlaufen.

Weiterlesen