Spider-Man: Peter Parker gibt die eine Verantwortung zu, die er IMMER vermieden hat

WARNUNG: Das Folgende enthält Spoiler für Amazing Spider-Man #62 von Nick Spencer, Patrick Gleason, Edgar Delgado & Joe Caramagna von VC, jetzt im Angebot.



In der gesamten Entstehungsgeschichte von Spider-Man dreht sich alles um Verantwortung. Als Peter Parker sich entschied, schnell Geld zu verdienen, nachdem er seine Kräfte erlangt hatte, indem er eine Berühmtheit wurde, zahlte sein Onkel Ben den Preis mit seinem Leben. Es brachte Bens Worte dazu, die wahre Bedeutung des Heldenwerdens zu verdeutlichen. 'Mit großer Macht kommt große Verantwortung.'





Getreidegürtel Premium-Preis

Dies ist für Spider-Man mehr als ein Mantra geworden. Es ist seine Daseinsberechtigung geworden. Jedoch, Erstaunlicher Spider-Man #62 beweist, dass es nur so viel Verantwortung gibt, die ein Mann bewältigen kann, wie Spider-Man erwähnte, als er sich beeilte, seinen Mitbewohner Boomerang und ihren Haustierdämon Gog zu retten.



Wilson Fisk will das Lifeline-Tablet und wird alles tun, um es zu bekommen. Erschreckenderweise schien es tatsächlich so, als hätte Fisk Gog getroffen, den Dämon, der das letzte Stück der Tafel beschützte und jetzt ein süßes kleines Haustier von Boomerang und Peter Parker ist. Fisk hatte Spider-Man mit drei Schurken abgelenkt, die einen Banküberfall verübten, damit er nicht in der Nähe von Boomerang war, als der Treffer geschah. Es stellte sich jedoch heraus, dass Fisk nicht versuchte, Gog zu töten, sondern etwas ebenso Böses im Sinn hatte. Bullseye zielte und schoss das Halsband von Gog ab, ließ den Dämon in seine große natürliche Größe frei und ließ ihn Amok laufen.





Fisk schickte die Polizei, um Boomerang zu verhaften, und gab Bullseye die Chance, seinen Schuss abzufeuern. Spider-Man war fast am Tatort und dachte, sie hätten Gog getötet. Während Boomerang die Polizei konfrontierte, brachte er das Halsband zu Spider-Man, der es neu kalibrierte und an Gog zurückbekam und ihn wieder in das kleine liebenswürdige Haustier verwandelte, das er fangen konnte.



VERBINDUNG: Spider-Man: Wie Grim Hunter Kraven the Hunter's Family Legacy On trug

Sein ganzes Leben lang hatte Peter Parker so viele Verantwortungen, dass er nie daran dachte, sich ein Haustier zuzulegen. Er war dafür verantwortlich, seiner Tante May zu helfen, dafür verantwortlich zu sein, Mary Jane und all seine Freunde zu beschützen, verantwortlich dafür, immer das Richtige zu tun, selbst wenn er mehr litt als alle anderen. Die Verantwortung, sich um ein Haustier zu kümmern, wollte er dieser Liste nicht hinzufügen. Dann gab er jedoch zu, dass Gog, obwohl er viel mehr Arbeit und Stress in sein Leben gebracht hat, es am Ende wert ist, den kleinen Kerl zu halten. Er war so fasziniert davon, Gog festzuhalten, dass er nicht einmal daran dachte, dass er kurz davor war, in ein Auto auf dem Boden zu krachen.

Boomerang und Spider-Man ließen Gog dann bei Mary Jane Watson, um sich um ihn zu kümmern, damit er in Sicherheit blieb, bis sie einen Weg fanden, mit Fisk umzugehen. Spider-Man wollte wegen der zusätzlichen Verantwortung nie ein Haustier, aber jetzt ist er mehr als bereit, es aus Liebe anzunehmen, was darauf hindeutet, dass Peter in mehr als einer Hinsicht aufgewachsen ist.

LESEN SIE WEITER: Spider-Man: Ein klassischer Marvel-Charakter ist Peter Parkers überraschender neuer Mann auf dem Stuhl



Tipp Der Redaktion


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Videospiele


Der Stardew Valley Expanded Mod macht ein großartiges Spiel noch besser

Mit neuen Charakteren, zu erkundenden Orten und zu spielenden Ereignissen fügt der Stardew Valley Expanded-Mod mehr von Stardew hinzu, das die Fans lieben.

Weiterlesen
10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Listen


10 Fehler und Mechaniken, von denen wir hoffen, dass sie in einem Stück behoben werden: Pirate Warriors 4

Pirate Warriors 4 erscheint bald und es scheint ein großer Sprung nach vorne für das Franchise zu sein. Hier sind die Dinge, von denen wir hoffen, dass sie in diesem Eintrag behoben werden.

Weiterlesen